Ich könnte zerspringen!!!

    • iWa
      iWa
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 57
      Warum lerne ich eigentlich Pokern wenn mich jeder Fisch ausluckt???

      So ein Thema wollte ich nie erstellen. Aber ich könnte ausrasten!!!

      Ich hasse diese Fische. Ja ja das sind die Leute die uns auszahlen davon merk ich nur grade nichts!!! Bitte jetzt keine Sprüche wie "Wer Fische nicht zu spielen weiß ist selbst ein Fisch". Wie wär es denn anders rum" Wer Fische zu spielen weiß ist selber einer".

      Da müssen es doch Gründe geben warum er für Pockerpros die Hölle ist mit jemand am Tisch zu sitzen der Null Ahnung von der Materie hat???

      Könnte es sowas sein???
      Ich UTG1 AKs Raise und UTG2 cold mit 24o. Der Flop kommt 2 K 4 den Rest könnt ihr euch denken. Wie soll ich den auf eine Hand setzen??? Und das war noch die durchschaubarste.

      In einer Session runde 104 BB down und ich spiele Fix Limit. Ihr mein ich habe bestimmt nicht mein A-Game gespielt??? JAA KLAR habe ich das nicht mehr gespielt. Da gehen bestimmt ein Paar BB auf mein Tilt Konto. Aber nicht der Großteil.

      Nennt mich Paranoid aber manchmal denk ich Mansion analysiert mein Pokerspiel und will mich anhand dies in mehr Hände verwickeln damit ich mehr Rake erzeuge. Dann würde ich am liebsten den online Support anschreiben und Ihm erklären dass er das Glück wieder an den Tischen anstellen soll.

      Ich denke für einen Monat wird man mich nicht mehr an den Tischen sehen.

      Bis denn iWa

      P.s. Was will ich mit diesen Zeilen erreichen??? Eigentlich nichts!!! Ich wollte mir nur mal Luft machen und ob ihr es glaubt oder nicht mir geht es schon ein wenig besser.
  • 4 Antworten
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      was soll man da sagen...
      versuch es mal ganz trocken. Alles im Leben ist zyklisch, der Downswing gehört dazu. Worauf wir alle hinarbeiten bzw viele schon angekommen sind, ist so gut wie möglich zu spielen, sodass man in den normal- und UP-Phasen auch wirklich genug Boden gewinnt (und diese nicht durch leaks oder tilts abschwächt).
      So musst es sehen. Wenn Du gut genug bist, dann bist du ja trotzdem vorne und "klar, man kann sich in diesem Augenbnlick drüber aufregen" aber allgemein ist das ja bekannt und sollte dem winningplayer nicht zu sehr aus der Ruhe bringen. Wenn man sich drüber aufregt, ist es ein indiz dafür, dass man die vorrausgegangenen Phasen, upswings, nicht genug ausnutzen konnte, vielleicht nur break even oder leicht plus gespielt hat. Und dann macht so ein downswing einen natürlich kaputt. Weil wir uns im endeffekt über unsere eigene unzulänglichkeit ärgern.
      Bevor du jetzt sagst, ich wär ein klugscheisser, sag ich dir nur, ich sprech jetzt mehr von mir als von dir, (kenn dich ja als spieler nicht, aber es könnte so sein)

      Ich spiel seit 300 games break even, 3000 insgesamt positiv, aber zuletzt kamen einfach immer wieder entscheidende fehler vor, die mich deutlich geld gekostet haben. Nun hat ich heute so einen Tag....es ist ja eigentlich wirklich so, dass ich oder wir, deutlich besser spielen als 80 Prozent der Spieler am Tisch. Wenn man dann mitansieht, was die für lächerliche moves abziehen, wenn zwei vollfische sich ein Gefecht liefern an der bubble aber keiner ausscheidet, weil das board eine str8 baut und der pot geteilt wird, oder mr. vpip 47 mal wieder an der bubble einen limp-call scheissdreck spielt aber aussuckt und dann du klar ohne verschulden den xten 4.platz (SNG, Top 3 paid) baust.......dann weiss man echt nicht mehr weiter.
      Wär alles nicht so schlimm, wenn ich die normalen Phasen zuvor besser ausgenützt hätte. Aber so kostet das alles so viel kraft. Hoffe der downswing zerlegt mich nicht vollends und der nächste zyklus, orbid oder wie auch immer, verläuft ein stückchen besser als zuvor.

      gutes blatt und kopf hoch! ;)
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      jo so ist das nun mal. rate mal an welcher stelle ich auf pokerstars gegangen bin. olololol fick dich luckpatrice und konsorten!



      gute nacht!
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Original von iWa
      Ich UTG1 AKs Raise und UTG2 cold mit 24o. Der Flop kommt 2 K 4 den Rest könnt ihr euch denken. Wie soll ich den auf eine Hand setzen??? Und das war noch die durchschaubarste.
      Du musst ihn nicht auf eine Hand setzen. Sein Preflop Fehler kostet ihn im Schnitt viel mehr Geld, als er mit den selten getroffenen Monstern je wieder ausgleichen könnte. Abgesehen davon hat AK auf dem Flop noch fast 30% Equity.

      Original von iWa
      In einer Session runde 104 BB down und ich spiele Fix Limit. Ihr mein ich habe bestimmt nicht mein A-Game gespielt??? JAA KLAR habe ich das nicht mehr gespielt. Da gehen bestimmt ein Paar BB auf mein Tilt Konto. Aber nicht der Großteil.
      100 BigBet Downs kommen sogar bei 2BB/100 Winnern ohne Tilt sehr regelmäßig vor. Ein solider Spieler gewinnt im Schnitt auf 1000 Hände ganze 10BB. "Ein paar BB" Verlust durch Tilt je Session können entsprechend aus einem Winner langfristig ganz einfach einen breakeven oder loosing Player machen.
    • iWa
      iWa
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 57
      Dank euch für die Antworten.

      Ja ihr habt ja recht. Habe grade ein Down von ca. 25k Händen hinter mir und spiele jetzt seit ca. 30k Hände break even.
      Liegt sicher auch an den wohl vorkommenden tilts die ich frühe gar nicht hatte. Habe auch heute kurz vorm Tilten die Tische einfach zu gemacht, mein Fehler war das ich sie nach ein paar Stunden wieder aufgemacht habe und nachdem ich mich auf ein Verlust von 24BB hochgearbeitet hatte kamen 2 3 suck outs die mich aus der Fassung brachten.
      Werde in der nächsten Zeit ein paar Videos schauen und ein paar Artikel durcharbeiten, denn das mit meiner Spielpause beabsichtige ich zu machen.

      Bis dann iWa

      P.s. Habe grade meine gestrige Session durchgearbeitet. Man da habe ich aber auch zeitweise ein Mist gespielt. Wurde wohl durch ein paar böse suck outs zu einem sehr schlechten Spiel verleitet (zu Aggressive, zu lange an vermeidlich guten Karten festgehalten). Muß jetzt überlegen wie ich das zukünftig abschalten kann.