welches SNG ist profitabler!?

    • patric0210
      patric0210
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2009 Beiträge: 1.038
      Hallo, ich habe angefangen SNG`s zu spielen auf FTP.

      Nun stelle ich mir die Frage, ist es nicht besser sich mit 1,25$ in ein 47er SNG einzukaufen und die Chace zu haben 17$ zu gewinnen, oder macht es mehr Sinn sich an 10er SNGs zu halten!?

      Ich habe gestern das erste mal richtig aktiv SNG`s gespielt, hab auf den 10er etwa +-0 gehabt, also immer meist 3 verloren eins gewonnen usw.

      Dann habe ich mich bei 2 45 und einem 90er eingekauft.

      Bei einem 45 war ich IDM und bei dem 90er hab ich nach 3 1/2 Stunden und nem ziehmlich Bluffendem Gegner am Final Table den 1st gemacht.

      Das warn dann gleich mal 22$.

      Hab heute den ganzen Tag rumprobiert und bin in den Gegnerstufen geswitched und ich weiß einfach nicht wie ich das angehen soll um auch mal PROFIT zu haben.
  • 16 Antworten
    • Drumb
      Drumb
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 257
      naja falls ich richtig informiert bin, is bei nem Multi-Table Sng die Varianz größer gegen die du ankämpfen musst, d.h. du bekommst zwar mehr Geld wenn du in the money bist als bei nem normalen SnG, allerdings musst du auch öfter um einen pot spielen, d.h. die möglichkeit, dass du ohne Geld aus dem Turnier ausscheidest, steigt dadurch.
    • patric0210
      patric0210
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2009 Beiträge: 1.038
      Original von Drumb
      naja falls ich richtig informiert bin, is bei nem Multi-Table Sng die Varianz größer gegen die du ankämpfen musst, d.h. du bekommst zwar mehr Geld wenn du in the money bist als bei nem normalen SnG, allerdings musst du auch öfter um einen pot spielen, d.h. die möglichkeit, dass du ohne Geld aus dem Turnier ausscheidest, steigt dadurch.
      Meinst du grade MTT? ich eigentlich nicht.

      Ich stelle mir nur die Frage ob es rentabel sein kann sich in 10er SNG`s einzukaufen, wenn man nicht von Zb. 4 einen gewinnt oder zumindest bei 2en zweiter wird, denn dann hat man ja IMO grade mal den BI zurück...

      Hmmm... bin irgendwie durcheinander ?( naja lief gegen ende des tages auch nich so gut.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von patric0210
      Ich habe gestern das erste mal richtig aktiv SNG`s gespielt, hab auf den 10er etwa +-0 gehabt, also immer meist 3 verloren eins gewonnen usw.
      ...
      Hab heute den ganzen Tag rumprobiert und bin in den Gegnerstufen geswitched und ich weiß einfach nicht wie ich das angehen soll um auch mal PROFIT zu haben.
      am besten solltest du damit beginnen, die artikel zu lesen, coachings zu besuchen, videos anzuschauen, hände zu posten, mit dem icm trainer zu üben. dann solltest du eine variante/ein buyin wählen das dem von uns empfohlenen bankroll management entspricht. ohne entsprechende kenntnisse würde ich nicht so einfach mit mtt sngs beginnen. du kannst zwar mehr gewinnen, allerdings kommst du eben nicht so oft itm.
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Mehr gegner = mehr varianz
    • patric0210
      patric0210
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2009 Beiträge: 1.038
      Original von shakin65
      Original von patric0210
      Ich habe gestern das erste mal richtig aktiv SNG`s gespielt, hab auf den 10er etwa +-0 gehabt, also immer meist 3 verloren eins gewonnen usw.
      ...
      Hab heute den ganzen Tag rumprobiert und bin in den Gegnerstufen geswitched und ich weiß einfach nicht wie ich das angehen soll um auch mal PROFIT zu haben.
      am besten solltest du damit beginnen, die artikel zu lesen, coachings zu besuchen, videos anzuschauen, hände zu posten, mit dem icm trainer zu üben. dann solltest du eine variante/ein buyin wählen das dem von uns empfohlenen bankroll management entspricht. ohne entsprechende kenntnisse würde ich nicht so einfach mit mtt sngs beginnen. du kannst zwar mehr gewinnen, allerdings kommst du eben nicht so oft itm.
      Danke für die Antworten, hab mich vieleicht etwas falsch ausgedrückt, ICM Trainer hab ich schon ne Weile.

      Mit Aktiv SNG gespielt meinte ich mehr oder weniger das ich n SNG gespielt habe mit dem Ziel das sich was and der BR ändert, sonnst habe ich sie nur mehr oder weniger just for fun gespielt. :)

      Aber stimmt mehr Gegner mehr Varianz. Muss mein Spiel ebend besser werden das ich auf den 10er`n mehr gewinne, dann mach ich auch mehr Gewinn :D
    • patric0210
      patric0210
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2009 Beiträge: 1.038
      Hallo nochmal...

      Ich spile bzw. versuche grade die 1$ SNG`s auf FTP.

      Mir ist dabei aufgefallen, das ich halt bei größeren Tunieren wesendlich besser abschneide als bei 10er SNG´s.

      Meine BR ist im Momment bei 43$.

      Ich habe hier im Forum gelesen, das grade bei den 1$ SNG`s die von PS.de angepriesene Standart spielweise für SNG`s auf den kleineren Limits ebend nicht so gut sein soll.

      Ist es n großer Fehler es direkt mal bei 2$ SNG`s zu probieren!?

      Weil ich auch (grade erst) gesehen habe, das im Verhältniss der zu zahlende Rake auf den 1$ SNG`s ja am höchsen ist! Oder vertuhe ich mich da!?

      Wenn ich also bei FTP ein 1$ SNG Gewinne.:

      Gewinn: 4,50$ - 0.25$ Rake = 4,25$ reiner Gweinn.

      Spiele ich nun ein 2$ SNG und werde 1st.

      Gewinn: 9$ - 0.25 Rake = 8,75$ reiner gewinn.

      Wenn ich mich nich irre, gewinne ich auf den 2$ SNG`s 0.25$ mehr!?
    • Juelz84
      Juelz84
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.10.2008 Beiträge: 4.639
      Ne du gewinnst 4.50 $ mehr auf den 2ern :P

      Aber ansonsten hast du recht. Der Rake der 2$ ist mit 12.5% günstiger als der Rake der 1$ mit 25%. Zock die 2er und hoffe, dass du nicht underrolled broke gehst.
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Original von Juelz84
      Ne du gewinnst 4.50 $ mehr auf den 2ern :P

      Aber ansonsten hast du recht. Der Rake der 2$ ist mit 12.5% günstiger als der Rake der 1$ mit 25%. Zock die 2er und hoffe, dass du nicht underrolled broke gehst.
      Hör blos nicht auf diesen Schwachsinn über mir, warscheinlich selbst noch kein Limit geschlagen und Anfängern tödliche Tips geben, gerade bei SnGs ist BRM das A und O und wenn du nur 43$ hast, hättest du für die 2$ SnGs gerade 20Buy In und das ist definitiv zu wenig! Halt dich auf jedenfall an das BRM, das ist zwar sehr zermürbend, weil es wirklich länger dauert, aber es lohnt sich weil du nich broke gehen wirst.

      Halte dich einfach an das, was dir hier von PS beigebracht wird.

      Greetz
    • DarthAce
      DarthAce
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.263
      den hohen Rake kannst du einfach umgehen, indem du die 2,25$ Matrix-SNGs spielst
    • Voggel
      Voggel
      Silber
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 2.086
      Du hast verschiedene Optionen:

      1. du spielst einfach so die 2$ und riskierst pleite zu gehen (scheiß option)
      2. du zockst erstmal ein wenig sss um auf 100$ oder mehr zu kommen und zockst dann die 2er
      3. du zahlst ne kleinigkeit ein, und spielst dann die 2er

      Die einer würde ich nicht spielen, die Gegner sind zwar unendlich schlecht, aber der Rake ist so hoch, dass du einen abnormalen ROI haben müsstest, um den Rake überhaupt zu schlagen. Das dauert ewig und bringt keinen Spaß. An deiner Stelle würde ich Option 2 oder 3 in Betracht ziehen.

      Die 45-Mann oder 90-Mann SnGs würde ich erstmal komplett weglassen. Du hast da zu viele Hände bis zum Finaltable in denen du Pech haben könntest oder weil du ja noch recht frisch bei den Turnieren bist einfach auch blöde Fehler machen könntest.
      Festige erstmal dein Spiel in normalen 9- bzw. 10-Mann SnGs besonders an der Bubble und spiel das early-game extrem tight...
      Wenn du dann regulär irgendwann die 5$-SnGs spielst und die dann auch schlägst, kannst du drüber nachdenken die 2.25$ multitable SnGs zu spielen, dann hast du etwa 100 BI oder mehr zur Verfügung. Vorher würde ich davon abraten.
    • htwstudent
      htwstudent
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 719
      besonders bei SNG´s ist es sehr wichtig, sich an das empfohlene BRM zu halten, da die swings manchmal extrem sind. 10-20 mal nicht ITM ist bei den FR SNG´s nicht ungewöhnlich. Noch schlimmer ist das bei den MTT SNG´s.
      Ich würde dir empfehlen, bleibe bei den 1,25ern, da die auch mit dem rake schlagbar sind. ab ca 40-50BI für die 2,25er kannst du dann umsteigen, wenn du dich sicher fühlst
    • Voggel
      Voggel
      Silber
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 2.086
      Original von htwstudent
      besonders bei SNG´s ist es sehr wichtig, sich an das empfohlene BRM zu halten, da die swings manchmal extrem sind. 10-20 mal nicht ITM ist bei den FR SNG´s nicht ungewöhnlich. Noch schlimmer ist das bei den MTT SNG´s.
      Ich würde dir empfehlen, bleibe bei den 1,25ern, da die auch mit dem rake schlagbar sind. ab ca 40-50BI für die 2,25er kannst du dann umsteigen, wenn du dich sicher fühlst
      10-20 mal nich ITM bei den 1.25$? und das sei auf dem Limit normal? und und dann willst du den Rake schlagen? wie lange hast du denn gebraucht um aufzusteigen? Also wenn ich mal 8 Turniere nicht ITM komme oder nur eins davon, dann kotze ich schon richtig... und das kommt in etwa alle 200 Turniere mal vor. 20 mal OOTM hatte ich nie, war zwar schon mal 40 BI down und hab auch schon von nem 80BI-Down gehört, aber so schwarzmalen musst du heir auch nich
    • patric0210
      patric0210
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2009 Beiträge: 1.038
      öhm danke für die zahlreichen Antworten.

      Zu den 45 und 90er.. die spiele ich nich viel, aber ein bis 2 mal am Tag muss ein großes Tunier schon sein.. :D

      Hab mir gestern Zb. bei nl 10 SH 3,30$ erspielt also n bi fürn 300er knockout tunier.

      Bin leider nur 22er geworden, bei nem preis von 240$ fürn ersten.. hab paar $ Plus gemacht...

      Ich spiele eigentlich recht gut bin überwigend an der Bubbel, das ich davor ausscheide passiert meist nur wenn AA nich hält.. meine stärke liegen in der Push or Fold Phase da ich mir dort sehr sicher bin und die Gegner oft anfangen scared zu werden wenn ich anfange zu pushen :D :D :D

      Danke für eure Tip`s sollte ich 2$ sng`s probieren und merke es geht rapiede down, cashe ich einfach bisschen nach.. =)
    • Voggel
      Voggel
      Silber
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 2.086
      Original von patric0210
      öhm danke für die zahlreichen Antworten.

      Zu den 45 und 90er.. die spiele ich nich viel, aber ein bis 2 mal am Tag muss ein großes Tunier schon sein.. :D
      Das kenne ich auch, hab so in den letzten Monaten sehr viel geld verloren. Mach das, wenn du eine Roll hast, bei der es dir vollkommen egal ist, wenn das Geld weg ist (mindestens 100 BI BRM)
      Original von patric0210
      Hab mir gestern Zb. bei nl 10 SH 3,30$ erspielt also n bi fürn 300er knockout tunier.
      lass das, das ist dein 3-faches normales BI bei einer geringeren Chance ins Geld zu kommen, absolut -EV, behalte in solchen Situationen das Geld und lass es in deine Roll einfließen, damit du schneller aufsteigen kannst

      Original von patric0210
      Ich spiele eigentlich recht gut bin überwigend an der Bubbel, das ich davor ausscheide passiert meist nur wenn AA nich hält.. meine stärke liegen in der Push or Fold Phase da ich mir dort sehr sicher bin und die Gegner oft anfangen scared zu werden wenn ich anfange zu pushen :D :D :D
      Das ist gut, dass du dich in der Phase wohl fühlst. Es ist schließlich die entscheidenste.
      Original von patric0210
      Danke für eure Tip`s sollte ich 2$ sng`s probieren und merke es geht rapiede down, cashe ich einfach bisschen nach.. =)
      Da hast du mich falsch verstanden, du solltest dir ein festes Kapital setzen, was du "riskieren" willst. Wenn du immer "einfach ein bisschen nachcashst" wirste ganz schnell zum donator. Wenn du jetzt die Kohle über hast, zahl so viel geld ein, dass du 50-60 BI hast und spiele ausschließlich die 2.25 SnG nix anderes, kein Turnier, kein Cashgame, erstmal nur die SnG. Das machst du so lange, bis du dich wirklich sicher fühlst und dich auf 200$ oder mehr hochgespielt hast, dann kannst du dich mal mit einem Turnier belohnen. Aber versuch bei deinem "Kerngeschäft" zu bleiben, das ist langfristig das effektivste.
    • Blindhunter7
      Blindhunter7
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2008 Beiträge: 190
      álso :

      90 Player 18 itm = 20%
      45 6 =13%
      27 5 =18%
      18 4 =22%
      9 3 =33%


      also 9 18 oder 90 (die sind auch deep stack bei ftp )aber bloß nicht die 45 bei deiner br und bei den 9 würd ich die matrix nehmen .
    • patric0210
      patric0210
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2009 Beiträge: 1.038
      Erstmal danke Voggel, was du da sagst leuchtet mir ein, wobei ich zugeben muss den Gedanken zu haben, mir ab und zu nen 3,30$ Knockout leisten zu müssen, denn ein Gewinn würde mehr als das fünfache meiner jetzigen BR bedeuten.

      Ich muss auch zugeben, das meine größte Schwäche wohl darin liegt, mich mit kleinen Gewinnen nicht wirklich zufriedengeben zu wollen/können.

      Es stimmt schon, wenn ich sagen wir meine BR bei 40$ halte und alles was drüber is in sollche sachen investiere spiele ich Breakeven.

      Wobei 3,30$ auch der maximale BI ist den ich im Momment für ein Tunier ausgeben würde da ich den BI relativ* einfach wieder reinbekommen kann.

      Aber eine Frage hätte ich da noch vieleicht kann mir ja sogar einer sagen ob das nun untrue oder realistisch ist.

      Wenn ich mich mit 50 FTP Punkten in ein 9er Daily Dollar Sat* einkaufe und Zweiter werde bekomme ich ja das Ticket.

      Melde ich mich nun ab, wird mir nicht der 1$ gutgeschrieben, sondern satte 200 FTP punkte.

      Da diese Sattelites echt mal extrem Playmoney sind schaff ich es im Schnitt an 2 von 3 Tischen das Ticket zu gewinnen.

      Wenn es gut läuft verdiene ich mir so in einer stunde gut 800 - 1000 FTP Punkte.

      Was bringen mir die!?

      Damit kann ich dann an 12$ 24$ und 72$ Sattelites teilnehmen, ob ich den betrag bei der abmeldung nun in Bar ausbezahlt bekomme weiß ich noch nicht, aber selbst wenn nich wären das ein paar BI für Tuniere die ich mir selber nie leisten würde und riskiere dabei im Grunde überhaupt nichts..

      Hat jemand von euch damit eventuell schon erfahrung gesammelt!?