Outs bei Overcards

    • Buck1308
      Buck1308
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 132
      Hallo zusammen,
      in der Silber Section steht etwas bzgl der Outs bei Overcards. Man soll sie entsprechend der Gegnerzahl und der Suiteness discounten.

      Aber was soll man bei einem Pärchen oder sogar Drilling machen? Geht man dann davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es jemand getroffen hat zu gering ist? Oder ist es besser sie auch in diesem Fall zu discounten?

      Die gleiche Frage gilt bei 2-Connectors bzw 3-Connectors. Ist hier das discounten nicht auch angebracht?

      Danke
  • 1 Antwort
    • FATE86de
      FATE86de
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 796
      nach odds&outs spielst du allgemein nur, wenn du dich hinten siehst. deshalb musst du mit nem pair oder trips auch nicht sonderlich oft was discounten, da du in dem fall oft vorn liegst.

      mit nem pair hast du halt 3 twopair bzw. 2 trips outs (also insgesamt 5), wenn das board aber zu drawheavy ist, dann solltest du garnicht erst darauf drawen...

      wie man seine outs sehr genau discounten kann/soll, steht im (silber) artikel Mathematik: Odds und Outs für Fortgeschrittene. falls du noch nicht sehr lange pokerst, dann solltest du dich aber nicht gleich mit so viel theorie überladen. für die ganz kleinen limits ist das noch nicht zwingend notwendig, da reicht es aus, wenn du nach dem bronzeartikel spielst und das discounten noch etwas vernachlässigst.
      sobald du etwas im limit aufsteigst, wirst du auch sehr schnell silber werden und hast dann zugriff auf den artikel, welcher sehr detailiert ist.