[NL10 BSS FR]Jeden Tag ca. 2 Stacks down,plz help,bin am Ende

    • PhAAnTi
      PhAAnTi
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 973
      Hey ihr :]
      Habe jetzt knapp 7k Hände auf Nl10 BSS Fr gespielt und ich komme einfach nicht von der Stelle.
      Hier mal mein Graph:


      Und meine Stats:


      Ich hoffe ihr seht iwas was nicht stimmt oder schlecht ist :P
      [auf Stats bezogen]

      Whats my line for grinding Nl10? -.-
  • 27 Antworten
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      du callst recht viel auf 3bets, bringt dich vielleicht in zu schwierige spots?
      12/6 da is die lücke auch zu groß, du coldcallst zu viel bzw raist zu wenig
    • bernie0303
      bernie0303
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 3.424
      eins mal vorweg: ich hab selbst keine ahnung. da ich aber irgendwann auch meine stats lesen will, werd ich mal meine gedanken posten (und auf bestätigung oder verbesserung warten)

      1. VPIP und PFR liegen zu weit auseinander. auch dein AF ist etwas niedrig (callst zu häufig spekulative hände wie Axs oder suited connectors?)

      2. du foldest die blinds zu häufig auf ein stealraise -> mehr restealen?

      2.1. raise LP (steal) darf ruhig ein wenig höher sein

      3. in MP3 raist du nur 7% deiner hände (insgesamt spielst aber 13%). was limpst du hier rein, was für ein open raise zu schlecht is? in dieser position würd ich nichts mehr limpen.

      4. limp/fold sieht mit 75% auch verdamtm hoch aus (100% im BU? :f_confused: ). weniger limpen, mehr raisen.


      wie gesagt, keine garantie auf richtigkeit, sind nur meine gedanken.
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.166
      Du gehst, gemessen an Deiner noch relative tighten Handauswahl, auch recht oft bis zum Showdown, gewährst Deinen Gegnern möglicherweise zu viele billige Showdowns, wo Du dann mit AK oder AQ gegen kleine Paare verlierst.

      Meine Vermutung: Du spielst zu ängstlich, willst nicht zu agressiv spielen, um nicht zu viel Geld zu verlieren. Wenn Du am Flop nicht triffst, wirst Du sicher ne Contibet von max 2/3 Pot machen und dann versuchen runter zu checken und eventuell noch callen, eher aber folden wenn Dein Gegner anfängt hart zu donken.

      Wenn Du nur zum flop callst, vergibst Du die Chance, als Preflopaggressor Stärke zu zeigen und den Pot (notfalls mit nem Bluff) mitzunehmen.
      Hinzu kommt, dass Du ohne raise vermutlich gegen mehr gegner am Flop stehst, die dich trotz Treffer noch aussucken können. Wenn Du preflop raised, bleiben meistens nicht mehr als 1-2 Gegner übrig.

      Und wenn Du preflop raised, zünde auch ohne Treffer einfach mal ne 2. und 3. Barrel. Die treffen auch nicht jedes Mal den Flop und wollen mit nem kleinen Paar auch nicht unbedingt um nen großen Pot spielen.

      Just my 2 cents....
    • minemaus
      minemaus
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 185
      dein AF ist defintiv zu niedrig, der sollte bei nem TAG irgendwo zwischen3 und 4 liegen. das heisst mit 1,5 callst du zu oft und raist zu wenig, da sich der AF aus Raises/Calls errechnet.

      man kann im übrigen nie zu früh (am besten schon auf NL10) damit anfangen sich gedanken darüber zu machen, mit welcher hand(-range) der gegner gerade in der hand gegen dich so spielt wie er spielt. der nächste schritt ist dann, sich gedanken darüber zu machen wie du von der range die du ihm gegeben hast den meisten value bekommst. du machst dir also einen plan was du mit der hand auf den einzelnen straßen vorhast und überlegst dir schon vorher, was du auf eine bestimmte aktion von deinem gegener tun wirst. dabei darf man dann auch nie vergessen seine hand zu beschützen, weil sogar top set am flop auf nem drawy board schon am turn nichts mehr wert sein kann. für nl10 empfehler ich dir nach mehr als 2 limpern erst ab JJ und AQ zu raisen wenn du in den blinds sitzt. alles andere nur completen.
      und auch nur hände completen, bei denen du am flop genau weisst wo du stehst, wenn du hart triffst (2pair;straight;flush,FH). sprich suietd connectoren und braodways wie 98s oder QJs oder A5s. einfache offsuit connectoren empfehle ich erst ab 3+ limpern zu completen bzw overzulimpen.

      dein limp/fold wert ist sehr viel zu hoch. also bitte nur limpen wenn keine sehr raisefreudigen gegener hinter dir kommen. wenn nur ein limper aus early oder middle vor dir limpt solltest du ihn isolieren wenn du die hand spielen willst. hier musst du dann aber auch seinen fold to contibet wert beachten, damit das longterm +ev ist. vorallem aber bitte mit den premium händen kein slowplay betreiben, ich habe den gleich fehler früher auch oft gemacht. das bringt dich nur in hässliche spots, in denen du am turn oder river dann noch leicht einen suckout bekommst, den du mit agressiverem spiel hättest vermeiden können.

      um ein besseres gefühl für das spiel zu bekommen am besten fleissig hände ins forum posten, bei denen du dir nciht sicher bist was du damit anfangen solltest. ganz wichtig ist es auch coachings zu besuchen und fragen zu stellen.
      bitte nicht schüchtern sein und immer nachfragen wenn etwas unklar ist bzw dir etwas unter den näglen brennt. die coaches sind schließlich dazu da einem alles zu erklären, was man nicht verstanden hat oder bei dem man sich unsicher ist.

      hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen ^^

      p.s. gerade auf nl10 lohnt es sich auf gute hände zu warten. lieber machst du mehr tische auf und spielst weniger hände, die aber agressiv als wenige tische und aus langeweile zuviele hände zu passiv.
    • PhAAnTi
      PhAAnTi
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 973
      Danke für eure Antworten.
      Ich limpe im Prinzip any suited Ace und jedes Pocket,mit starken Assen (AJo+) contibette ich am Flop nach preflopraise immer und gebe die Hand dann nach einem Call von Viallian auf meine Cbet auf, c/f bis zum River.
      Wie lange braucht man ca. um Nl10 zu schlagen? 100k Hände? 20k Hände? Was habt ihr da so als Richtwert im Sinn? :p

      Lg
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      -du completest zu viel im SB
      -du isolierst zu wenig/statdessen limpst du mit
      -du openraist VIEl zu wenig aus CO und BU
      -61% w$@SD .... du lässt irgendwo deinen ganzen value liegen ... mit diesem wert müsstest du längst massive winnings haben

      wahrscheinlich versuchst du zu tricky zu spielen ...mit monstern call statt zu raisen ... immer am trappen .... und mit dünnen handen wie tpgk viel c/b und zu kleine bets ..


      edit: zu langsam :)
    • minemaus
      minemaus
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 185
      Original von PhAAnTi
      Danke für eure Antworten.
      Ich limpe im Prinzip any suited Ace und jedes Pocket,mit starken Assen (AJo+) contibette ich am Flop nach preflopraise immer und gebe die Hand dann nach einem Call von Viallian auf meine Cbet auf, c/f bis zum River.
      Wie lange braucht man ca. um Nl10 zu schlagen? 100k Hände? 20k Hände? Was habt ihr da so als Richtwert im Sinn? :p

      Lg
      die contibet sollte man, mit nicht made hands nicht immer machen --> leak
      auf total drawheavy boards oder wenn der gener nie auf ne conti foldet ist das einfach longterm -ev

      du solltest auch nicht any suited ace limpen, sondern max A2 bis A5. ein kurzes beispiel: was machst du auf nem 368 2suited board wenn du am flop massiv action bekommst?!? da willst du dann nicht folden aber auch nicht unbedingt um ganze stacks spielen, weil du halt oft schon ziemlich crushed bist auf die action.

      bei mir waren es glaube ich ca75k hände, aber das ist bei jedem unterschiedlich. es ist aber auch nicht wichtig wieviele hände du brauchst um ein limit zu schlagen. wichtig ist, dass du kosequent und kontinuierlich dein spiel verbesserst. es bringt dir schließlich nichts, wenn du durch reines glück ein limit schlagen konntest, um dann auf dem nächsten total zerlegt zu werden, einfach weil deiin skill noch nicht ausreichend war. das würde nur dazu führen dass du den spass am spiel verlierst.

      von daher --> hang on ;)
    • PhAAnTi
      PhAAnTi
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 973
      So weitere 2k Hands gecrusht.
      -20 $

      Habe eig. solide gespielt wie ich finde,weniger pockets gecallt und mehr opengeraised,
      aber dennoch down.
      Mich macht das grad fertig,ich acker und acker und hol Pot für Pot und verliere dann einen Stack gegen so nen Donk und bin deswegen down.


      a la
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/51297

      Hab dann abgebrochen und überleg mir grad wie es weiter gehen soll -.-
      Dank meines Cashinbonusses bin ich einigermaßen even.
      Br liegt bei $420.
      (Nl10 Einstieg war bei 394,aber schon 2x20$ Bonus dazugekommen)

    • minemaus
      minemaus
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 185
      das ist natürlich hässlich, aber kopf hoch es wird auch wieder besser.

      es gibt keine downswings, sondern nur zeiten in denen die leaks schwerer ins gewicht fallen ^^


      einfach nochmal alle strategieartikel und ergändzenden materialien nach und nach durcharbeiten und besipeilhände posten und auch mnal versuchen selber zu bewerten. irgendwann platzt der knoten ;)
    • minemaus
      minemaus
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 185
      Original von PhAAnTi

      Mich macht das grad fertig,ich acker und acker und hol Pot für Pot und verliere dann einen Stack gegen so nen Donk und bin deswegen down.

      a la
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/51297

      zu der hand:

      du spielst KQs aus MP2, laut dem anfänger SHC erst ab late raisen. erstpart dir raised pots OOP.

      was soll das c/r am flop? du bist preflopagressor, also ist das eine standard contibet von 2/3 pot. wenn er ne calling station mit keine hohen af ist is das ein klarer b/f any street.
      as played war die c/r höhe schon ok, allerdings die turnbet mal wieder viel zu klein. hier hättest du mindestens 4,5$ betten müssen um zu protecten (straightdraws und flushdraws).

      lass einfach mal das tricky spielen weg. straigt forward value poker zahlt sich auf nl10 über kurz oder lang defintiv aus
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      die hand ist genau das beispiel das ich brauchte .... wie oben beschrieben ...zu tricky ... zu kleine bets ... du lässt einfach viel zu viel geld liegen durch sowas
    • XtremeFly
      XtremeFly
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2008 Beiträge: 574
      minemaus hat recht mit der Hand.

      Mich macht das grad fertig,ich acker und acker und hol Pot für Pot und verliere dann einen Stack gegen so nen Donk


      Du bist in der Hand der Donk. Stell die Arroganz ab und arbeite an deinem Spiel.
    • apple37
      apple37
      Black
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 1.493
      samplesize....
    • apple37
      apple37
      Black
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 1.493
      achja nochwas;
      zu tight
      versuch dich mit 19-17 oder 22-20
    • minemaus
      minemaus
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 185
      Original von apple37
      achja nochwas;
      zu tight
      versuch dich mit 19-17 oder 22-20
      nicht geeingete empfehlung für anfänger --> fail
    • PhAAnTi
      PhAAnTi
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 973
      Okay werde die Hand next time anders spielen.
      Da grad das mega Gewitter bei uns einsetzt und ich nicht mehr ins Freibad geh starte ich jetzt ne megasession ;-D

      Update later

      Lg
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      Original von apple37
      achja nochwas;
      zu tight
      versuch dich mit 19-17 oder 22-20
      19/17 auf NL10FR als beginner (und das sieht man an der hand) ist def nicht zu empfehlen.
      er soll mal 12/10 oder 10/8 meistern und seine range langsam mit den limits hocharbeiten


      Original von minemaus
      ....

      was soll das c/r am flop? du bist preflopagressor, also ist das eine standard contibet von 2/3 pot. wenn er ne calling station mit keine hohen af ist is das ein klarer b/f any street.
      ...

      du meinst doch hoffentlich b/push/call mit top2 ...
    • PhAAnTi
      PhAAnTi
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 973
      jo eben Session gespielt.
      wieder $28 down.
      Ich bin grad schwer am verzweifeln.
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/51380
      Ich geb ihm hier nen fd oder Toppair ,maximal str8draw+fd....
      Aber nein Gott meint es nicht gut mit mir.

      Naja,solang meine Kurve weiter nach unten läuft ist ja alles normal.....

      nicht!

      Whats my line?
      Quit it?

      :O




    • PhAAnTi
      PhAAnTi
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 973
      jo eben Session gespielt.
      wieder $28 down.
      Ich bin grad schwer am verzweifeln.
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/51380
      Ich geb ihm hier nen fd oder Toppair ,maximal str8draw+fd....
      Aber nein Gott meint es nicht gut mit mir.

      Naja,solang meine Kurve weiter nach unten läuft ist ja alles normal.....

      nicht!

      Whats my line?
      Quit it?

      Wenn jmd. Lust hat darf er mir gerne über die Schulter schauen,
      Teamviewer o. so....
      Vielleicht bringt das ja was -.-

      :O




    • 1
    • 2