moneybookers - Transaktion rückgängig machen?

    • RreinerR
      RreinerR
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 39
      Ich hab keine Ahnung was genau passiert ist.

      Auf jeden Fall hatte ich eben ne email im postfach "Bestätigung der Geldsendung" über $1280 an cashier-moneybookers@towergaming.com

      Hat jemand vielleicht schon mal Erfahrungen gesammelt ob es Möglichkeiten gibt so einen Transfer rückgängig zu machen? Hab sowohl moneybookers als auch die Seite schon mal angeschrieben.
      Ich hab auch versucht auf towergaming mit meiner email "mein" Passwort anzufordern was seltsamerweise in der Meldung endet "Mail sent" aber auch ne Stunde später ist noch nix im Postfach.

      Ich kann nur raten, dass ich evtl die Daten nicht im firefox hätte speichern sollen, aber da ich so gut wie nie geld auf dem Konto liegen hatte (das jetzt war auch erst 8 tage da und wäre in den nächsten tagen wieder weg gewesen) war mir das egal. Aber ich poste nicht um Ursachenforschung zu treiben, die mir ehh nicht weiterhilft momentan, sondern um zu sehen was ich tun kann.
  • 6 Antworten
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      Sie können Ihren Zahlungsauftrag noch rückgängig machen, solange die Transaktion den Status 'offen' hat - die Stornierung lässt sich wie folgt vornehmen:
      ======================================================
      Gehen Sie zu: 'Mein Konto' > 'Kontoauszug' > wählen Sie die Stornierungsfunktion neben dem gewünschten offenen Transfer.
      ======================================================
      Ist die Transaktion einmal abgeschlossen, kann sie nicht mehr storniert werden. In diesem Fall empfehlen wir, den Empfänger direkt zu kontaktieren, um den entsprechenden Betrag zurückzuerhalten.


      Check deinen PC und ändere deine Passwörter !!
      Wenn jemand deinen bwin-Acc. geknackt hat, war er sicherlich so clever die Emailadresse zu ändern.
    • RreinerR
      RreinerR
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 39
      Ich hab dort keinen account noch hab ich diese seite jemals gesehen...

      Und den Teil der im FAQ steht hab ich auch gesehen, da aber die transaktionen innerhalb weniger Minuten abgeschlossen sind (wie es dem sinn eines solchen anbieters entspricht) ist dieser natürlich nicht mehr "offen"

      Und meine PC habe ich bereits gecheckt und Passwörter geändert.

      Aber wie schon geschrieben will ich keine Ursachenforschung betreiben sondern bin auf der Suche nach Ideen was man tun kann...
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      Telnr. von MB. Geht da noch jemand ran ?
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      wenn du dir sicher bist dass du das nicht selber warst würd ich missbrauch melden bei MB... wenn man demjenigen ders war die chose nachweisen kann hast zumindest ne chance die kohle wieder zu sehen
    • RreinerR
      RreinerR
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 39
      ...wenn du dir sicher bist dass du das nicht selber warst...


      Zu der Zeit als die Buchung vorgenommen wurde hab ich geschlafen...

      Ich hab von xxx ne antwort bekommen:
      [...]We can confirm that this is a fraudulent account and the account has been compromised. These transactions should be cancelled returning refunding the funds to the original account holder.[...]


      Problem bei der Sache: Ich hab nachgefragt was damit weiter passiert und irgendwie scheint es mindestens noch eine Buchung in der gleichen Höhe zur gleichen Zeit gegeben zu haben und man will das ganze auf ne ganz andere Adresse zurückschicken. Hatte aber von Anfang an auch die TransactionID mit in die mail geschrieben.
      Die email von einem MB Account kann man nachträglich nicht hin und her ändern oder? Es sind jedenfalls alle daten so wie sie sein sollen.
      Mal schaun was da als nächstes passiert.

      Von moneybookers hat sich noch niemand gemeldet. Falls das nicht bald passiert werd ich mal schaun ob da jemand telefonisch erreichbar ist.
    • RreinerR
      RreinerR
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 39
      Update: Das Geld wurde von xxx zurückgebucht und damit ist erstmal alles wieder in Ordnung. =)