Schimmelbefall in neuer Wohnung

    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Hi
      meine Oma ist gerade in eine neue Wohnung ( also neubau) gezogen und hat da jetzt ziemliche schimmelprobleme und ich soll das jetzt natürlich klären ;) ...da schon direkt seit einzug schimmel da ist liegt bei mir die vermutung sehr nahe das es nicht ihre schuld ist, und sie ihrem vermieter die miete kürzen sollte ( wenn man ganz einbehält muss man ja später alles nachzahlen...scheint mir nicht ganz das druckmittel zu sein weil ihr vermieter ne größere gesellschaft ist)...sie hat in 2 Zimmern an den Wänden und den fußleisten schimmel...ich frage euch nun um wieviel prozent sollte man da kürzen? (oder sollte man doch was ganz anderes machen?)
  • 27 Antworten
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Auf jedenfall den mangel dem vermieter melden. Dann miete mindern, gibt da glaub ich so tabellen für quadratmeter usw. Kann man so pauschal aber wohl net beantworten.
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von bibersuperstar
      Auf jedenfall den mangel dem vermieter melden. Dann miete mindern, gibt da glaub ich so tabellen für quadratmeter usw. Kann man so pauschal aber wohl net beantworten.
      gemeldet ist es schon lange aber es kommt halt keine reaktion...denke halt wenn man den leuten ans geld geht erreicht man deutlich mehr ;) ...und weißt du was passiert wenn man zu viel gemindert hat?
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.489
      Ist deine Oma Mitglied im Mieterverein oder Mieterschutzbund? Wenn nicht, sofort eintreten.
    • jjhutrtedd
      jjhutrtedd
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 299
      anwalt für mietrecht konsultieren?!
    • Laurensberg
      Laurensberg
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 56
      Wieso wird mein Beitrag kommentarlos gelöscht?

      Edit by Pris0n:
      Der Grund warum ich deinen Post gelöscht habe ist, dass er nur Spam war und Op nicht weiterhilft. Seine Oma ist erst in eine neue Wohnung gezogen, warum sollte er sie also in einem Altersheim anmelden? Und der Kommentar, dass sie da nette Mitbewohnerinnen hat zeigt für mich nur mehr, dass du deinen eigenen Beitrag nicht ganz ernst nimmst.

      Solltest du Interesse an eine Diskussion dazu haben, bitte ich dich einen Thread im Feedbackforum zu eröffnen.

      Gruß,
      Pris0n
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von jjhutrtedd
      anwalt für mietrecht konsultieren?!
      dachte eigentlich das das auch ohne anwalt zu lösen sei...hab jetzt erstmal miete gemindert wenn sich weiter nichts tut gehts wohl aber doch richtung anwalt...
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      gibt so sprüh, das machste drauf und ne stunde später ist der schimmel weg.

      problem solved
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von dersl88
      gibt so sprüh, das machste drauf und ne stunde später ist der schimmel weg.

      problem solved
      bezweifle ich sehr wenn der neubau anscheinend nicht vernünftig durchgetrocknet ist...
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von Knoetersen
      Original von Laurensberg
      Wieso wird mein Beitrag kommentarlos gelöscht?

      Edit by Pris0n:
      Der Grund warum ich deinen Post gelöscht habe ist, dass er nur Spam war und Op nicht weiterhilft. Seine Oma ist erst in eine neue Wohnung gezogen, warum sollte er sie also in einem Altersheim anmelden? Und der Kommentar, dass sie da nette Mitbewohnerinnen hat zeigt für mich nur mehr, dass du deinen eigenen Beitrag nicht ganz ernst nimmst.

      Solltest du Interesse an eine Diskussion dazu haben, bitte ich dich einen Thread im Feedbackforum zu eröffnen.

      Gruß,
      Pris0n
      wieviele threads darf der noch vollmüllen bevor der verwarnt bzw. gesperrt wird?
      ich hab aufgrund EINER äusserung ne karte bekommen, der darf machen was er will!!

      kotzt echt an das alles hier unterschiedlich bewertet wird liebe mods!
      der hat doch ne karte bekommen^^ und jetzt pls stick to topic
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.394
      bei so sachen wie miete kürzen auf jeden fall vorher anwalt konsultieren. wenn man da nen als laie irgendeinen formfehler begeht, darf man uU dick (+zinsen halt) nachzahlen.

      normaler weg wäre eh erstmal vermieter/hausverwaltung konsultieren und die den kram regeln lassen. wenn sich nix tut -> anwalt
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von kingpowl
      bei so sachen wie miete kürzen auf jeden fall vorher anwalt konsultieren. wenn man da nen als laie irgendeinen formfehler begeht, darf man uU dick (+zinsen halt) nachzahlen.

      normaler weg wäre eh erstmal vermieter/hausverwaltung konsultieren und die den kram regeln lassen. wenn sich nix tut -> anwalt
      mangel anzeigen + mietminderung ankündigen + miete mindern nach §§ 536, 536a, 536c sollte doch klappen oder?
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo zusammen!

      Jeder weitere Spam/Flame Beitrag hier führt direkt zu einer Karte. Bei Beschwerden habt ihr genug Möglichkeiten, euch ausserhalb dieses threads zu äußern (melden button - bitte unbedingt Emailadresse angeben, Feedbackforum, PM)

      Gruß
      funmaker
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Original von Ardarandir
      Original von dersl88
      gibt so sprüh, das machste drauf und ne stunde später ist der schimmel weg.

      problem solved
      bezweifle ich sehr wenn der neubau anscheinend nicht vernünftig durchgetrocknet ist...

      ggf regelmäßig nachsprühen, das zeug hat mir mal eine empfholen, die hotelfach macht. die meitne die würden das literweise in dem hotel brauchen.
    • Coldplay01
      Coldplay01
      Black
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 4.976
      Original von dersl88
      Original von Ardarandir
      Original von dersl88
      gibt so sprüh, das machste drauf und ne stunde später ist der schimmel weg.

      problem solved
      bezweifle ich sehr wenn der neubau anscheinend nicht vernünftig durchgetrocknet ist...

      ggf regelmäßig nachsprühen, das zeug hat mir mal eine empfholen, die hotelfach macht. die meitne die würden das literweise in dem hotel brauchen.
      löst das Problem aber nicht.
      Sowas geht auch oft mit Schäden an der Isolierung einher.
      Dann zahlst du
      1. für den Spray
      2. höhere Heizkosten
      3. möglichen Schäden an Möbel
      4. dazu kanns ja auch höhere Renervierungskosten geben (da Fleckem an der Wand oder Tapetten die im Eimer sind)

      Von den möglichen gesundheitlichen Schäden (Allergien, Probleme mit den Atemwegen) mal ganz abgesehn.
    • Seekorn
      Seekorn
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 496
      Original von dersl88ggf regelmäßig nachsprühen, das zeug hat mir mal eine empfholen, die hotelfach macht. die meitne die würden das literweise in dem hotel brauchen.
      In dem Hotel würde ich nichtmehr schlafen wollen, also welches Hotel? :)

      Das Sprühzeug hilft nur dann wenn der Schimmel eigenverschuldet entstand, z.B. durch zu wenig lüften usw. Denn dann ist er in der Regel damit beseitigbar. Entstand der Schimmel aber aufgrund baulicher Mängel oder ähnlich, dann bringt das Zeug logischerweise nur kurzfristig eine Lösung. Wenn der Vermieter die Mängel nicht beseitigt, tritt der Schimmel eben immer wieder auf. Vllt. auch ein kleiner Tipp fürs Hotel.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Die Wohnung wurde doch warscheinlich vor Einzug besichtigt. Dann müsste ja vorhandener Schimmel aufgefallen sein und entsprechend reklamiert worden sein. Wenn nicht, siehts meiner Meinung nach schlecht aus. Ist sie sogar Erstmieter? Dann siehts eh schlecht aus. Eine Neubauwohnung muss man trocken wohnen, d.h. vor allem auch im Winter, sehr viel Fenster auf wegen zu hoher Luftfeuchtigkeit, auch beim heizen. Möglichkeit: Die Wohnung hat bis zur Vermietung an deine Oma längere Zeit leer gestanden und wurde nicht ordnungsgemäß gelüftet. Aber das wäre ja vor/beim Einzug aufgefallen.

      Für mich siehts nach Selbstverschulden aus durch zu wenig lüften. Sorry.
    • jjhutrtedd
      jjhutrtedd
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 299
      Original von Ardarandir
      Original von kingpowl
      bei so sachen wie miete kürzen auf jeden fall vorher anwalt konsultieren. wenn man da nen als laie irgendeinen formfehler begeht, darf man uU dick (+zinsen halt) nachzahlen.

      normaler weg wäre eh erstmal vermieter/hausverwaltung konsultieren und die den kram regeln lassen. wenn sich nix tut -> anwalt
      mangel anzeigen + mietminderung ankündigen + miete mindern nach §§ 536, 536a, 536c sollte doch klappen oder?
      naja kollege hatte in seiner wohnung auch schimmel, kürzte die miete um 50% und bekam dann ein brief vom vermieter, dass er entweder alles zahlt oder fristlos gekündigt wird. ob der vermieter das darf oder nicht ist erstmal dahingestellt, das gutachten ob es eigenverschuldet ist oder am bau liegt + der darauffolgende rechtsstreit dauern solange an dass deine ömer bis dahin aufjedenfall auf der straße steht wenn sie die miete kürzt
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Also einfach die Miete kürzen ohne zuvor (ausgebildeten) rechtlichen Beistand einzuholen halte ich für einen schweren Fehler,... jeder Form- oder Handhabungsfehler kann dich nachher viel Geld kosten.

      Rechtsschutzversicherung für Mietangelegenheiten gibt es schon für 5 EUR / Monat.

      Würde ich mal drüber nachdenken.
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von jjhutrtedd
      Original von Ardarandir
      Original von kingpowl
      bei so sachen wie miete kürzen auf jeden fall vorher anwalt konsultieren. wenn man da nen als laie irgendeinen formfehler begeht, darf man uU dick (+zinsen halt) nachzahlen.

      normaler weg wäre eh erstmal vermieter/hausverwaltung konsultieren und die den kram regeln lassen. wenn sich nix tut -> anwalt
      mangel anzeigen + mietminderung ankündigen + miete mindern nach §§ 536, 536a, 536c sollte doch klappen oder?
      naja kollege hatte in seiner wohnung auch schimmel, kürzte die miete um 50% und bekam dann ein brief vom vermieter, dass er entweder alles zahlt oder fristlos gekündigt wird. ob der vermieter das darf oder nicht ist erstmal dahingestellt, das gutachten ob es eigenverschuldet ist oder am bau liegt + der darauffolgende rechtsstreit dauern solange an dass deine ömer bis dahin aufjedenfall auf der straße steht wenn sie die miete kürzt
      50% ist soweit ich informiert bin für schimmel meist auch deutlich überzogen, zum thema fristlose kündigung--- die drohung halte ich persönlich für lächerlich---aus welchem recht will der vermieter da schon fristlos kündigen?

      thema rechtsschutz: die haben so weit ich weiß vorlaufzeit, sprich sind auf diese situation gar nicht mehr anwendbar
    • 1
    • 2