ich mag poker, aber ich hasse es auch

    • Tommymeister
      Tommymeister
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 7
      ich bin der meinung, das ich ein einigermaßen guter pokerspieler bin. aber ich glaube, dass ich etwas süchtig danach bin. wenn ich mit kumpels spiele, gewinne ich meistens etwas. aber im internet habe ich seit november 600 euro verspielt. ständig besiegen mich irgendwelche arschlöcher mit drilling gegen meine zwei paare, straße gegen mein drilling oder mit flush gegen meine straße. ich glaube langsam, partypoker hasst mich und macht das extra so. vielleicht hat jemand ein paar tipps für mich.
  • 2 Antworten
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Mit 600 Euro verspielen meinst du aber nicht, dass du sie selber eingezahlt hast oder? Bzw. was spielst du überhaupt für ein Limit? Immer daran denken, it's one big session, longterm wirst du die Fische lieben, weil die die einzige Überlebensquelle für einen winning player sind.
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      ich habe ein tipp für dich^^ daraus dass du erst 6beiträge hast folgere ich dass du das handbewertungsforum zu wenig nutzt^^ ps.de bietet dir professionelle Handbewerter die dir sagen ob du wirklich so gut spielst wie du denkst^^