warum geht es beim down so schnell bergab...

    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      und beim upswing so langsam bergauf? da die fische grad übertrieben oft ihre hände treffen, die am flop 1-5 outs gegen mich haben, geht es schön bergab. vor allem backdoor straights und flushes mit 2 karten kleiner 8 kann man im moment sehr erfolgreich cold-callen, wenn ich raise oder 3-bette;) beim 200er weihnachtsgeschenk bonusen gabs am ende schon mal ein warnschuss mit -70BB auf 0.25/0.5 (-8BB/100), es folgten -100BB auf 0.5/1 SH (-16BB/100) und weitere -130BB auf einem mix aus SH und FR auf 0.5/1 (-10BB/100). einzeln betrachtet alles normale swings, aber diesmal leider kombiniert aufgetreten. die letzte session war zum glück breakeven über 600 hände, so dass es jetzt hoffentlich wieder bergauf geht. der großteil des verlusts wurde ja glücklicherweise durch den bonus abgefangen. was ich mich aber gefragt habe ist: warum geht es im down immer mit -10BB/100 runter und im up "nur" mit 1-3BB/100 hoch? subjektive wahrnehmung?
  • 7 Antworten
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      Original von Funxx und beim upswing so langsam bergauf? da die fische grad übertrieben oft ihre hände treffen, die am flop 1-5 outs gegen mich haben, geht es schön bergab. vor allem backdoor straights und flushes mit 2 karten kleiner 8 kann man im moment sehr erfolgreich cold-callen, wenn ich raise oder 3-bette;) beim 200er weihnachtsgeschenk bonusen gabs am ende schon mal ein warnschuss mit -70BB auf 0.25/0.5 (-8BB/100), es folgten -100BB auf 0.5/1 SH (-16BB/100) und weitere -130BB auf einem mix aus SH und FR auf 0.5/1 (-10BB/100). einzeln betrachtet alles normale swings, aber diesmal leider kombiniert aufgetreten. die letzte session war zum glück breakeven über 600 hände, so dass es jetzt hoffentlich wieder bergauf geht. der großteil des verlusts wurde ja glücklicherweise durch den bonus abgefangen. was ich mich aber gefragt habe ist: warum geht es im down immer mit -10BB/100 runter und im up "nur" mit 1-3BB/100 hoch? subjektive wahrnehmung?
      hast du solche downs öfter? mir passiert im moment genau das selbe ... easy hoch .. 1 monat konstant rauf ... auch swingig ... mit guter bb - rate ... .25/.5 über zig k hände easy gemeistert .... dann .5/1 SH - Fischparadies ... 1-2 winning session.. gutes gefühl, diszipliniertes spiel .. dann nur noch freifall bis jetzt .1/.2 ... da hab ich schonmal in 2000 h. -50BB .... konstant Minussessions am stück ... unb Beats, die glaubt einem kein mensch ... so regelmässig , dass die die paar bbs die man std.lang schwer erkämpft in 1-2 h. weg sind . plus noch n bissl. minus ... was da gerade abgeht ist megapervers ... ich glaub ich hab mein spiel komplett verloren ... keine ahnung mehr welche hand wann gut ist und wann nicht, weil einfach alles sehr regelmässig gebeated wird ...ausser nat. AK mit AAA im flop, sogar gegen KK , cap all str. - heut passiert, trotzdem die Standart 60BB Minus ...
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      ich bin in letzter zeit ziemlich von downs verschont geblieben, wenn man von den normalen -100 oder -150 shorthanded swings mal absieht; der letzte vergleichbare down war am ende meiner beginnerzeit. es war wohl überfällig. ich kann verstehen, dass du da dein spiel verlierst, geht mir manchmal ähnlich. nach zu vielen backdoor-suckouts wird man am river leider automatisch übervorsichtig und verpasst valuebets. da hilft nur konzentrieren und bedenken, dass die ereignisse unabhängig voneinander sind. das muss ich mir in der session auch immer wieder sagen. heute immerhin wieder etwas besser als breakeven gespielt. mal sehen, wann der up-trend wieder einsetzt, auch wenn es nicht so schnell hoch geht wie runter;)
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      geht manchmal genauso schnell bergauf
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      hab die letzten 10k hände knapp 6 BB/100 plus, nachdem ich vorher auch ordentlich leiden musste :)
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      ich hoffe, das wird bei mir auch so, es geht nämlich noch weiter in bisher ungeahnte tiefen
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von Funxx was ich mich aber gefragt habe ist: warum geht es im down immer mit -10BB/100 runter und im up "nur" mit 1-3BB/100 hoch? subjektive wahrnehmung?
      Ich glaube das ist einfach ein Denkfehler. Kurzfristig sind 10BB/100 Up oder Down völlig normal. Die gesamte Winrate bei guten Spielern liegt dann im Bereich 1-3BB/100.
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      Original von FjodorM
      Original von Funxx was ich mich aber gefragt habe ist: warum geht es im down immer mit -10BB/100 runter und im up "nur" mit 1-3BB/100 hoch? subjektive wahrnehmung?
      Ich glaube das ist einfach ein Denkfehler. Kurzfristig sind 10BB/100 Up oder Down völlig normal. Die gesamte Winrate bei guten Spielern liegt dann im Bereich 1-3BB/100.
      du hast recht, gestern gings 1.7k hände mit 8.5BB/100 hoch :) trotzdem habe ich das gefühl, dass es runter noch ein klein wenig schneller geht als hoch, aber das liegt vermutlich am rake. dazu kommen leaks wie zu geringe aggression etc, was im uptrend nicht so auffällt aber den downtrend etwas verstärkt. immerhin ist die aggression jetzt über 2 gestiegen. wie kriege ich den AF denn höher, sodass es gleichzeitig noch +EV ist, bzw. was ist ein guter AF? mein flop AF ist 3.01, turn 1.99, river 1.37.