KK fold Flop QJT

    • Underdog81
      Underdog81
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 9
      Hi alle, bin neu daher verzeiht mir bitte wenn ich die Situation nicht ganz in eurer gewohnten weiße rüber bringen kann. so: No Limit ,25/,50 10handed ca 30-40 Hände
      SB 24,50
      BB 53,55 (Villian)
      UTG 38,10
      UTG1 6,50
      UTG2 53,35
      MP1 52,20
      MP2 52,50 (Hero)
      MP3 12,20
      CO 50,20
      BU 50,00

      Folgende Situation:
      Bisher bin ich am Tisch durch häufigere SpieIaktivität im Vergleich zu dem ehr TAG-Tisch aufgefallen (denke habe ein gelockert tightes Image),. Bette meistens (disem Tisch angepasst) auf 1,50 oder 1,75..Der Villian ist mir bereits durch seine wenigen Hände aufgefallen und und ist sehr TAG.
      Ich finde KhKs bin MP2 und eröffne nach zwei limps mit einer leicht erhöhten Bet von 2,25 den Pot. MP3+CO+BU+SB folden,der BB raised auf 7,50, der rest foldet ich calle.Pot 16,25
      Ich habe hier nicht gereraised weil ich den Villian als sehr tight empfunden habe und ihm hier aufjedenfall eine Range von TT+, AK (nehm ich hier am wenigsten an) , (99 und ADs sind wären bei diesem Spieler wohl sehr grenzwertig und daher ehr ausgeschlossen) )gegeben habe und daher den Flop abwarten wollte.
      Flop: QsTsJh
      Villian contibettet 7,50 Pot 23,75
      Entspricht Pot Odds 1 : 3,16
      Schön, ich halte KK, habe immer noch ein Overpair+ OESD+BDFD, aber wieviele Outs hab ich denn hier wirkllich? Wenn er AK hält hat er die Straße schon, da nützt kein K, da is nur noch auf Split zu hoffen. Ich setzte ihn ehr auf TT+ und da rettet mich nur der K bzw die A. ich verliere momentan gegen 6xAA, 6xQQ, 6xJJ 6xTT
      16xAK (40H), hat der villian ein Set getroffen, gewinn ich mit 2xK +4xA +4x9 (10H), hält er die Assen kann ich nur mit 2xK und 2xA (4H) gewinnen. ABER KK ohne A im Board folden??? denke ging hier nicht anders, oder???
  • 1 Antwort
    • schwedet
      schwedet
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 352
      bei 2 limpern auf 3$ raisen.

      nach dem reraise 4-betten.


      du callst weil du glaubst er foldet auf ne 4-bet. also lässt du ihn den flop sehen. was machst du wenn eine T, ein J, eine Q oder ein A im flop liegt und er bereit ist um stacks zu spielen ?
      du foldest weil du glaubst er hat das set.
      defacto gehst du also nur all-in wenn der flop<T ist. und darauf würde ich mich nicht verlassen wollen.
      und weiteres geld wird er postflop nicht bezahlen wenn er ach so tight ist.

      du bist durch looses spiel aufgefallen. ein grund mehr zu 4betten