FR / SH oder NL?- wie soll ich weitermachen?

    • leTour
      leTour
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2005 Beiträge: 287
      Hallo, meine Ausgangssituation (alles FR, Fixed Limit): Ich hatte bei den verschiedesten Micro´s bis 0,15/0,30 ca. 18.000 Hände gespielt (Gewinn ca. 90 $). Danach bin ich auf 0,5/ 1 $ bei Party gewechselt. Nach ca. 2400 Händen und 160 $ Gewinn habe ich mir einen Teil auszahlen lassen. In den letzten 5 Wochen habe ich auf einer anderen Pokerseite 90 $ Reingewinn im Limit 0,10/0,20 und 0,25/0,50 gemacht (ca. 5000 Hände). Nun möchte ich wieder fest zu Party Poker wechseln. Ich habe gesehen, daß die FR/FL 0,5/1 $ Tische "sehr dünn" geworden sind. Nun frage ich mich, ob ich zu SH oder NL (FR) wechseln soll. Mein bisheriges Pokerwissen (sprich gelernte Theorie) beschränkt sich bis jetzt auf FL / Full Ring. Da ich vor dem eincashen bei Party noch eine "Pause" zum Theorie pauken einlegen wollte, ist auch die Möglichkeit da, sich z.B. das NL Wissen anzueignen. Was meint Ihr? Soll ich erst mal weiter FR (Fixed) spielen oder auf SH oder gar NL wechslen? Meine Bankroll wäre nach dem eincashen und dem jetzigen Guthaben bei Party ca. 230 $. Vielen Dank für jeden guten Tipp. Gruß Marco
  • 14 Antworten
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Naja, das kommt doch darauf an, was dir mehr Spaß macht (FL oder NL)! Bei FL empfehle ich dir, möglichst bald auf SH umzusteigen, jedoch reicht deine BR dafür nicht. Diese sollte für 0.5/1$ FL SH mindestens 400$, besser 500$ betragen. Ich werde es so machen, dass ich mich auf FL hochspiele bis 2/4$, dann je nach Lust auf NL wechseln. Ich möchte unbedingt ein guter FL Spieler werden bevor ich zu NL wechsel! DKT
    • OurSilence
      OurSilence
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.673
      Also mit 230 $ würde ich .5/1 SH auf jeden Fall schonmal von der Liste streichen.
    • leTour
      leTour
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2005 Beiträge: 287
      Gibts keine kleineren SH Tische auf PP? NL würde mich auch reizen. Bin da aber nicht festgelegt. Was ist zur Zeit bei PP profitabler? Viell. könnte ein Mod. den Thread in den PP Bereich verschieben. Danke.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Wenn ich dich recht verstanden habe, dann findest du die 0,5/1-Tische 'zu dünn'. Nun, wenn das alles ist kann ich dich beruhigen: Die sehen nur so dünn aus, weil einem vom Fischgeruch ganz schwummrig wird. Ich finde zur Zeit überhaupt keinen Tisch, der nicht vor Frischfisch überquillt. Die meisten benehmen sich auch mustergültig, callen alles, raisen blindlings und rebuyen anstandslos bis zu drei Mal. Allerdings haben die natürich auch manchmal ne gute Hand, musste aufpassen :-) Ich habe jedenfalls dieses Jahr schon 200BB's plus gemacht (okay, in den letzten 24 Std. 100 wieder verloren, aber das ist wohl ein persönlicher DS, weil man ja nun normalerweise nicht immer mit KK gegen AA läuft, mit ner Straight am River gefullhoused wird und nicht jeder BB automatisch AK bekommt). Allgemein würde ich sagen, gibt es zur Zeit keinen Grund nicht FLFR zu spielen. Und lass dich nicht davon irritieren, dass die Tischstats unter 10%Vpip liegen, achte auf die Spieler ... mir scheint, dass die Tischstats seit einigen Wochen nicht mehr dasselbe aussagen wie früher, weil Tische, an denen kein Pott ungeraised bleibt unmöglich unter 10% liegen können. Und ein Tisch, der mit zwei munteren 75%VpipFischen ausgestattet ist, die von den anwesenden TAGs permanent geraised werden, kann eigentlich auch nicht bei 15-20% rumdümpeln, da stimmt was nicht. Keine Ahnung was, aber der Rubel rollt. Also ... cu at the tables ;-)
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Mit $230 würde ich lieber noch auf 0,25/0,50 bleiben. Das ist auch FR noch fischig genug. 0,50/1 FR find ich persönlich doch recht tight, aber trotzdem schlagbar, viele Leute sind zu weak. 0,50/1 SH ist dann wieder eher Loose-Passive, aber dafür reicht deine BR bei weitem nicht. Ich hab mit $500 gewechselt. Wenn du fleißig die Reload-Boni auf Party mitnimmst, kannst du dir auch auf 0,25/0,50 FR die BR für 0,50/1 SH erspielen. Zum reinschnuppern kannst du ja etwas SH-Micros auf Poker-***** spielen.
    • leTour
      leTour
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2005 Beiträge: 287
      Danke für eure Antworten. Hatte damals mit 70 $ bei 0,5 / 1 $ angefangen. Bei 200 habe ich dann ausgecasht..... Werde wohl erstmal bei 0,5/1 weitermachen. Wenn ich am Anfang eine DS bekomme, gehe ich auf 0,25/0,50 Zur Zeitgibt es wohl aber keinen Einzahlungsboni bei PP, werde dann noch solange warten. Grüße Marco
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Schlag erstmal .25/.5 vernünftig, bevor du auf .5/1 gehst. Alles unter 300$ ist potentieller Selbstmord. Im übrigen dürfte FR auf PP wieder profitabler werden, weil jetzt alle von hier SH spielen.
    • lieberrene
      lieberrene
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 38
      Hallo! ich muss "Erzwolf" vollkommen recht geben. Schlag erstmal nachhaltig 0.25/0.5 bevor du auf 0.5/1 wechselst. Du hast mit 70$ auf 0.5/1 angefangen? Das hätte auch potentieller Selbstmord für deine Bankroll werden können. DEfinitiv Glück gehabt. Ich empfehle dir wirklich dich an das BR-Management zu halten! Bezüglich deiner eigentlichen Frage musst du wirklich selbst entscheiden was dir mehr spaß macht. ich selbst bin bei 0.5/1 mit einer Bankroll von 330$. bin aber nicht wirklich voran gekommen. Darum hab ich ich die No-Limit Artikel gebüffelt und bin auf SnG´s umgestiegen. Die meiner Meinung nach einen riesen Spaßfaktor besitzen. Letztendlich musst du aber selbst entscheiden.... Viel Glück
    • leTour
      leTour
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2005 Beiträge: 287
      Ich hatte damals nicht mehr als die 70 EUR. Hatte nur 50 Bonus und ca. 20 $ Gewinn von den Micros. Matthias hat gemeint, daß man es probieren könnte, wenn man an 1. oder max. 2. Tischen spielt (um sein bestmöglichstes Poker zu spielen). Sind die SnG´s auch gewinnbringend?
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von leTour Matthias hat gemeint, daß man es probieren könnte, wenn man an 1. oder max. 2. Tischen spielt (um sein bestmöglichstes Poker zu spielen).
      Hahaha, für mehr Tische reicht die BR ja auch nicht. 8[
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von Erzwolf Im übrigen dürfte FR auf PP wieder profitabler werden, weil jetzt alle von hier SH spielen.
      Ich glaub eher, daß es dann ab 0,50/1 gar keine FR Tische mehr geben wird.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Richtig, die Zustände sind atm echt grausam, vor allem wenn man nicht auf die Jackpot Tische will.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Nach schlechten Erfahrungen auf Stars wollte ich eigentlich auf FR bleiben, bis ich PT/PA habe, um diese verzwickten Turnraises endlich einschätzen zu können :) Ich hab dann, als ich durch PS-Freeroll,2 Reload Boni und ein wenig Gewinn auf 0,50/1 FR doch die 500 Dollar BR zusammen hatte, dann doch wieder den Umstieg gewagt und bisher nicht bereut (150BB Plus nach 3,6k Händen).
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.219
      naja die Entscheidung zwischen FL und NL ist hauptsächlich eine Sache der coolnes :D NL!