nach einem 3/4 Jahr endlich mal richtig !

    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Hiho Leute, Dies hier soll eine Art Tagebuch werden, welches ich als nötig für mich empfinde, um endlich mal "ordentlich" Poker zu spielen. Ordentlich bedeutet in dem Sinne einfach nur mal geregelt und in Ruhe eine Sache durchzuziehen. Ich hab damals im März 2006 noch mit den 5$ auf Stars angefangen, hab als dann Partypoker aktuell war, da nochmal mit den 50$ angefangen. Naja, Hab FL,NL, SNGs gespielt, alles durcheinander, teils mit unpassender BR, ohne Wissen usw. Was soll ich sagen, es ging hoch und runter. Ich war sogar schon aufgrund des bonus auf 0,5/1, hab da aba innerhalb von ner Woche 150$ verzockt. Habs dann irgndwie geschafft aus 40$ wieder auf 136$ zu kommen und das is nu meine BR. Ich habe mir nie ein Coaching angehört! Außer für das Quiz habe ich nie einen Strategieartikel gelesen, so gut wie nie Hände gepostet oder an irgendwelchen Diksussionen teilgenommen! WLLH hab ich mir durchgelesen und das is auch das einzige, was hängen geblieben ist. Der Grund, weshalb ich diesen Thread hier eröffne und das alles schreibe ist der, dass ich mich jetzt endlich mal zusammenreißen will und es ordentlich angehen möchte. Durch diesen Thread hier zwinge ich mich quasi selbst zu Disziplin Theorie zu büffeln, konzentriert zu spielen und meine Hände durch erfahrene Spieler beurteilen zu lassen. Außerdem hat mich der Thread von matjes sehr inspiriert. Mein Fahrplan sieht erstmal wie folgt aus: ich hab mir sämtlich Einstigerartikel bis einschließlich Bronze durchgelesen und soweit auch verstanden. Meine BR beträgt 136$, das sind 272 BB für 0.25/0.5. Mit diesem Limit werde ich anfangen. Ich werde zum Anfang nur 3 Tische spielen (dabei den TV mal auslassen :P ) und nur wenns gut läuft, einen 4. Tisch aufmachen. Auch nehme ich mir vor, die Tische zu verlassen, sollte ich 50BB Verlust gemacht haben. Sollte ich bei 90$ ankommen, wird auf 0.13/0.3$ gewechselt. Wenn ich Zeit für Coachings habe, werde ich mir diese anhören. Für Alle die bis hierher gelesen haben: Danke für eure Geduld ;) Die nächsten Einträge in dieses Tagebuch werden nicht so lang ausfallen. Ich hoffe, ihr werdet mir helfen, durch Downsings zu kommen, bei Upswings nicht gleich abzuheben, mein Spiel zu verbessern und Fehler in gespielten Händen zu erkennen. MFG Morbus PS: Ich hab diesen Thread hier eröffnet, weil ich davon ausgehe, dass mehr FL Spieler hier reinschauen als in das Erlebnis-Forum. Falls ein Admin der Meinung ist, er passt nicht hier hin, ist das auch ok ^^
  • 33 Antworten
    • Fensemann
      Fensemann
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 427
      Sehr viel schon durchgemacht und das BRM war anscheinend wirklich nicht so gut. Fernsehr ist glaub ich wirklich tückig beim Pokern und anscheinend hast du auch gepokert auf 4 Tischen + TV. Naja, also ich bin noch fischiger als du und bin noch bei den 50$ Startguthaben von Pokerstrategy mit circa 10$ gewonnenem Geld unterwegs. Aber ich hoffe es wird gut weitergehen und dein "Tagebuch" werde ich auch mitverfolgen.
    • madball
      madball
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2006 Beiträge: 636
      dann wünsch ich dir mal viel Erfolg. Vielleicht wäre es für dein Ego und als Ansporn zur Disziplin gut wenn mit niedrigstem Mikro anfängst und das nachhaltig schlägst damit siehst das es Sinn macht, egal wie hoch deine Bankroll nun schon ist und die kleinsten mikros ein wenig zu low wären.
    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Ja madball, das habe ich mir auch überlegt. Aber ich würde es gerne erstmal mit dem Limit 0.25/0.5 versuchen. Da ich schon mehrmals im Forum gelesen habe, das in den micro-limits bis 0.25/0.5 der skill nicht sehr ansteigen soll. Wenn ich mich nicht wohl fühle, werde ich auch runter gehen. Eben hatte ich meine erste kleine Session, ca. 220 Hände. Zunächst nur 3 tables, aber nach 15 min hab ich noch einen 4. dazu genommen. Diesmal hab ich auch etwas gemacht, was sonst nicht der Fall war: ich verließ einen Tisch, als ich mich an ihm nicht wohlfühlte. Sonst saß ich immer noch dran und versuchte Verluste wieder auszugleichen. Hab auch gleich mal paar Hände, die ich gerne posten möchte und um Komentar bitte. Hand 1 PartyPoker 25,00/50,00 Limit Hold'em (7 handed) Recorded and converted with HandRecorder Preflop: Hero is CO with A:diamond: , 5:diamond: MP1 calls, MP2 calls, 1 folds, Hero calls, BU calls, SB calls, BB checks. Flop: (6,00 SB) 4:spade: , J:spade: , A:heart: (6 players) SB checks, BB checks, MP1 checks, MP2 bets, Hero raises, BU folds, SB folds, BB folds, MP1 folds, MP2 calls. Turn: (5,00 BB) T:club: (2 players) MP2 checks, Hero bets, MP2 calls. River: (7,00 BB) J:heart: (2 players) MP2 checks, Hero checks. Final Pot: 7,00 BB. Hier bin ich im Nachhinein der Meinung, das die Hand zu Agressiv gespielt wurde. Ich hab zwar Top Pair, aber absolut no Kicker. Fold am flop ? Hand 2 Party Poker 0.25/0.50 Hold'em (10 handed) link Preflop: Hero is UTG+2 with A:heart: , K:diamond: . 1 folds, UTG+1 calls, Hero raises, 1 folds, MP2 calls, 5 folds, UTG+1 calls. Flop: (7.40 SB) Q:spade: , 8:diamond: , J:spade: (3 players) Hero bets, MP2 raises, UTG+1 calls, Hero calls. Turn: (6.70 BB) 3:club: (3 players) MP2 bets, UTG+1 calls, Hero folds. River: (8.70 BB) T:heart: (2 players) Final Pot: 8.70 BB. Hier bekam meine Contibet am flop einen raise. Hier die frage: gleich folden oder callen und auf Turn hoffen ? Hand 3 Party Poker 0.25/0.50 Hold'em (10 handed) link Preflop: Hero is MP1 with 5:heart: , A:heart: . 3 folds, Hero calls, 3 folds, Button calls, 1 folds. Flop: (3.40 SB) 4:spade: , 6:spade: , 7:heart: (3 players) BB bets, Hero calls, Button calls. Turn: (3.20 BB) 8:spade: (3 players) BB bets, Hero raises, Button folds, BB calls. River: (7.20 BB) 2:spade: (2 players) BB checks, Hero checks. Final Pot: 7.20 BB. Am flop hab ich nen OESD, aber eigentlich ja nicht die vollen outs wegen dem flush draw am Board. Ich glaub, ich hatte nichtmal die odds um bei vollen outs zu callen.... Ich glaub der raise am Turn war in diesem Fall gar nicht angebracht ?! Hand 4 Party Poker 0.25/0.50 Hold'em (10 handed) link Preflop: Hero is MP3 with K:club: , A:club: . 1 folds, UTG+1 calls, 2 folds, MP2 raises, Hero 3-bets, 4 folds, UTG+1 calls, MP2 calls. Flop: (10.40 SB) 7:club: , 3:diamond: , K:diamond: (3 players) Hero bets, UTG+1 raises, MP2 calls, Hero 3-bets, UTG+1 caps, MP2 calls, Hero calls. Turn: (11.20 BB) 7:spade: (3 players) UTG+1 bets, MP2 calls, Hero calls. River: (14.20 BB) 3:spade: (3 players) UTG+1 bets, MP2 folds, Hero calls. Final Pot: 16.20 BB. An der Hand Knabber ich am meisten. UTG+1 capt den flop, hat aber, in meinen Augen, preflop nicht die Stärke gezeigt, um AA oder KK auf der Hand zu haben. Ich dachte schon ich renne gegen ein set. Darum der call-down. Call-down ok ? Insgesamt Heute: 5,5 BB+ Neue BR: 138,80 MFG Morbus
    • blindi
      blindi
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 430
      Hand 1 ist für mich o.k. Flopraise finde ich ok, Bet river bringt aus meiner Sicht auch nix mehr. Hand 2 ist m.E. am Flop gut, kannst nicht folden. Allerdings auch call Turn, du hast die Outs (3 Outs für die Tens und nochmal ca. 3 für die Overcards), ergo bei 1:8 Odds klarer Call am Turn. Und die sauberen Tens bringen noch massig implied odds mit. Hand 3 ist für mich ok so. hätte ich genauso gespielt. Calldown in Hand 4 ist für mich auch ok, obwohl das Board wirklich gruselig ist. Ich wünsch dir viel Erfolg beim Neuanfang, ich bin grad in einer ähnlichen Phase und stell gerade -nach langer Inaktivität - von "Viel spielen, wenig Lernen" auf "Viel Lernen, wenig spielen" um. ;) Mal schauen ob's klappt.
    • Feano
      Feano
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 406
      Hand 1 finde ich gut gespielt, der pot ist groß, du hast top pair und die bet kann auch von einem draw kommen. Du willst deine Hand hier protecten und raised. Am Turn hast du initiative und bettest darum nochmal. Am River machst du bei jedem einigermaßen vernünftigen Gegner den checkbehind (also das was du gemacht hast), da der Gegner, falls er auf dem flush draw war, nicht mehr callen wird, du mit den meisten Assen nur splittest (gegen ein paar sogar verlierst) und dich ein J vielleicht c-r könnte. Gut gespielt IMHO! Hand 2: Du hast hier einen Gutshot + 2 overcards, die auch noch ca. 2 outs Wert sind. Du brauchst hier nur pot odds von 1:8 für den call mit Gutshot alleine, also mit den overcards ein sicherer call am flop! Hand 3: Du hast hier einen one card oesd, der allerdings nicht ganz zählt, wie du schon bemerkt hast. Dazu aber auch noch einen backdoor flush draw + eine overcard, so dass der call meiner Meinung nach absolut in Ordnung geht. Zum turn raise: Weiß nicht, ob raise oder call for overcall, würd mich auch interessieren. Raise turn hat den Vorteil, dass Button vielleicht ein kleines pik foldet (also protection), jedoch den großen Nachteil, dass BB mit dem flush 3-bettet und so das maximum aus dir rausextrahiert. Call for overcall hat den Vorteil, dass du, fall deine Hand hält, genau so viel value rausholst wie mit dem Raise, bei 0 Risiko ge3-bettet zu werden. Hat allerdings den Nachteil, dass du wie gesagt deine Hand nicht gegen oesd, Gutshots und Flushdraws potectest. Ich tendiere eher zu call, weiß es aber nicht genau. Hand 4: Ja, hätte ich auch so gespielt.
    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Danke für die Antworten. Ihr habt Recht, bei Hand 2 hab ich nicht auf die odds geguggt, das Gewöhne ich mir erst seit kurzem an, die auch im Spiel zu berechnen. Ich hab mir nur 4 outs gegeben, fragt mich nicht warum ^^ Und zu Hand 3: Ich hab den Turn geraist, um zu gucken wo ich stehe. Bei ner 3-bet hätte ich gewusst, dass der flush schon da is, da hätte ich dann gefoldet. Und da ich einen call hatte, ging ich davon aus, dass BB auf nem one-card-flush draw hockt. Darum dann der check-behind. Generell danke für die Antworten bisher, freut mich wirklich =) Dir auch viel Erfolg blindi ;)
    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Hallihallo, heute ging meine Session 500 Hände. Eigentlich war nur die Hälfte geplant, da ich das Coaching für 0.25/0.5 & 0.5/1 hören wollte, ich kam aber nicht auf den Server ;( In der Session heute gins rauf und runter und ich glaube ich habe 2 Leaks bei mir gefunden (unter anderem auch durch das nochmalige Lesen der Strategieartikel :P ) Mein 1. leak besteht darin, einen check-raise am turn so gut wie immer zu callen, meist dann auch noch die river-bet. Ich denke meistens, dass der Gegner versucht zu bluffen, jedoch hab ich heute gelesen, das es in mirco-limits immer ein Zeichen absoluter Stärke ist. Das hab ich mitbekommen ... Der 2. leak ist das zu aggressive spielen von zu schwachen Händen. Dazu mal 2 Beispielhände: Hand 1 PartyPoker 25,00/50,00 Limit Hold'em [color:#0000FF](8 handed)[/color] Recorded and converted with HandRecorder Preflop: Hero is UTG+2 with 9:heart: , 9:diamond: Hero calls, MP1 calls, [color:#666666]1 folds[/color], MP3 calls, [color:#666666]1 folds[/color], BU calls, [color:#666666]1 folds[/color], BB checks. Flop: (5,40 SB) 5:spade: , 8:heart: , K:diamond: [color:#0000FF](5 players)[/color] BB checks, Hero checks, MP1 checks, MP3 checks, BU checks. Turn: (2,70 BB) J:heart: [color:#0000FF](5 players)[/color] BB checks, [color:#FF0000]Hero bets[/color], [color:#FF0000]MP1 raises[/color], MP3 folds, BU folds, BB folds, Hero calls. River: (4,72 BB) 2:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color] Hero checks, [color:#FF0000]MP1 bets[/color], Hero calls. Final Pot: 6,72 BB. Ich finde diese Hand zeigt sehr schön, das ich am turn den check-raise nicht ernst nehme, obwohl 2 overcards auf dem board liegen. Sogar die River-bet wird von mir noch brav gecallt.... Hand 2 PartyPoker 25,00/50,00 Limit Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] Recorded and converted with HandRecorder Preflop: Hero is UTG with J:diamond: , J:heart: [color:#FF0000]Hero raises[/color], [color:#666666]5 folds[/color], CO calls, [color:#FF0000]BU 3-bets[/color], [color:#666666]2 folds[/color], Hero calls, CO calls. Flop: (10,40 SB) 6:heart: , 8:heart: , 7:spade: [color:#0000FF](3 players)[/color] [color:#FF0000]Hero bets[/color], CO folds, [color:#FF0000]BU raises[/color], [color:#FF0000]Hero 3-bets[/color], [color:#FF0000]BU caps[/color], Hero calls. Turn: (9,20 BB) 5:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color] Hero checks, [color:#FF0000]BU bets[/color], Hero calls. River: (11,20 BB) K:spade: [color:#0000FF](2 players)[/color] Hero checks, [color:#FF0000]BU bets[/color], Hero calls. Final Pot: 13,20 BB. Diese Hand soll ein Beispiel dafür sein, wie ich Hände zu agressiv spiele (hab vergessen bessere Beispiele zu speichern :P ) Am Flop is ja schon ne Straight möglich und der gegner gibt auch gut action. Irgnorier ich aber, ich calle ihn sogar noch runter, obwohl wohl offensichtlich ist, was er hat. Hab wieder 4 BB verloren, hab also nach 700 Händen 1,5 BB plus :P Aber besser als Verluste. Mein Ziel für die nächste Zeit ist es ganz klar, die leaks zu beseitigen, weil sie mich langfristig echt BB kosten. Und mal nen coaching zu hören =) MFG Morbus
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      1) das ist kein checkraise sondern ein einfacher raise. nach der 2. overcard brauchst du bei dem minipot erst gar nicht zu betten. check/fold jede street. 2) check/raise flop für bessere protection. auf ne 3-bet dann runtercallen.
    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Ah verdammt, du hast Recht, is ja gar kein check-raise in der 1. Hand ^^ Aba das Prinzip bleibt das gleiche ;) Ich irgnoriere raises auf dem turn grundlegend und seh sie nicht als Zeichen der Stärke an...
    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Limitwechsel ! Aber leider nicht hoch, sondern runter. Zwar reicht meine BR noch für 0.25/0.5 aus, aber nachdem ich in 400 Händen um 30 BB auf 121 $ gefallen bin und teils schlechtes Spiel meinerseits und teils echt Pech (ihr kennt das ja: set gegen straight verloren, straight gegen flush bla bla) dafür verantwortlich war, machte ich ersteinmal eine kleine Pause. Ich gings dann nochmal an, aber ein Limit tiefer und dort lief es wieder. 20 BB plus gemacht und auf 127 $ hoch. Ich habe mich dazu entschlossen dieses Limit weiter zu spielen, undzwar so lange bis meine BR wirklich für 0.25/0.5 geeignet ist (300BB) und ich auch das Limit entsprechend ruhig angehe. Ich habe nämlich festgestellt, das ich auf 0.25/0.5 wesentlich agressiver und looser nach dem flop spiele als auf 0.15/0.3. Dort bin ich irgendwie ruhiger, denke nach bevor ich nen turn-raise calle oder eben folde. Liegt vielleicht auch an meiner neuen Musik, die ich jetzt beim pokern höre: Mozart ^^ Entspannt echt =) Weiterhin merke ich schon, das mich dieses Tagebuch dazu echt zwingt, Disziplin zu zeigen :P Normalerweise würde ich jetzt anfangen NL10 zu spielen und versuchen, den Verlust wieder rauszuholen. Aber nein, da ich es mir ja vorgenommen habe und das Tagebuch nicht nach 3 Tagen schon wieder zu machen will, werde ich weiter FL spielen und lernen :D Zum Abschluss noch 3 Hände Hand 1 PartyPoker 25,00/50,00 Limit Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] Recorded and converted with HandRecorder Preflop: Hero is UTG+2 with A:diamond: , K:diamond: [color:#666666]2 folds[/color], [color:#FF0000]Hero raises[/color], [color:#666666]2 folds[/color], MP3 calls, [color:#666666]4 folds[/color]. Flop: (5,40 SB) 3:heart: , 7:heart: , J:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color] [color:#FF0000]Hero bets[/color], MP3 calls. Turn: (3,70 BB) T:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color] [color:#FF0000]Hero bets[/color], MP3 calls. River: (5,70 BB) 5:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color] [color:#FF0000]Hero bets[/color], MP3 calls. Final Pot: 7,70 BB. Hier würde ich gerne wissen, ob es ok ist, den Fuß bis zum Schluss auf dem Gas zu lassen ? Hand 2 PartyPoker 25,00/50,00 Limit Hold'em [color:#0000FF](9 handed)[/color] Recorded and converted with HandRecorder Preflop: Hero is CO with J:club: , J:diamond: UTG+1 calls, [color:#666666]4 folds[/color], [color:#FF0000]Hero raises[/color], [color:#666666]3 folds[/color], UTG+1 calls. Flop: (5,40 SB) 7:diamond: , T:club: , K:spade: [color:#0000FF](2 players)[/color] [color:#FF0000]UTG+1 bets[/color], [color:#FF0000]Hero raises[/color], UTG+1 folds. Final Pot: 4,20 BB. Ist der raise hier angebracht ? Ich hab nämlich öfters solche Situationen, in denen ich Preflopagressor bin und einer am flop in mich reindonkt, gerade wenn eine hohe Karte auf dem Board liegt. Meistens ist die dann gleich noch ne Overcard zu dem was ich halte und dann schwanke ich immer zwischen folden und raisen... Hand 3 PartyPoker 25,00/50,00 Limit Hold'em [color:#0000FF](6 handed)[/color] Recorded and converted with HandRecorder Preflop: Hero is BB with 5:diamond: , 5:heart: [color:#666666]4 folds[/color], [color:#FF0000]SB raises[/color], [color:#FF0000]Hero 3-bets[/color], SB calls. Flop: (6,00 SB) 5:club: , 8:heart: , 7:club: [color:#0000FF](2 players)[/color] [color:#FF0000]SB bets[/color], [color:#FF0000]Hero raises[/color], SB calls. Turn: (5,00 BB) 9:heart: [color:#0000FF](2 players)[/color] SB checks, [color:#FF0000]Hero bets[/color], [color:#FF0000]SB raises[/color], Hero calls. River: (7,02 BB) 3:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color] [color:#FF0000]SB bets[/color], Hero calls. Final Pot: 9,02 BB. Final Pot: 9,02 BB. Und hier einfach mla mein Unvermögen :P Zum einen preflop zu folden, zum andern sich von einer Hand am turn zu verabschieden. An solchen Sachen muss ich arbeiten ! Schönen Abend euch noch Morbus
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Zur 1. Absolut richtig. Du hast hier am Turn nen Monsterdraw mit 18 Outs und liegst evtl. sogar noch vorne. Auf jeden Fall ist die Turnbet for Value. Zur 2. Ist auch richtig. Bei vielen scheint die Donkbet als Bluff Standard zu sein. Zur 3. Achte darauf, dass du erstmal immer an vollen Tischen Platz nimmst. Und zu deiner Überraschung finde ich auch die Hand gut gespielt auch wenn die Blinddefense mit 3-bet nicht im SHC steht. Und dein Set kannst du am Turn nicht folden, du hast 10 Outs auf FH oder Quad und dass dein Gegner die Straight hat ist auch noch nicht gesagt. Deshalb ist auch der Call am River richtig. In einem von 8 Fällen liegst du hier mit Sicherheit vorne. Gerade Heads Up wird in so einer Situation schonmal der Turn mit einem Paar geraist, schliesslich kann dein Gegner die berechtigte Vermutung anstellen, dass du mit Overcards bettest.
    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Hallihallo, Zu der 3. Hand : der Tisch war voll, als ich mich rangesetzt habe. Wenn nur noch 6 Leute am Tisch sind, dann stell ich auto-post blinds aus und verlasse den Tisch, sobald die blinds zu mir kommen. dort waren es vor der Hand noch 7 Leute und der eigentlich BB hat ausgesetzt, darum war ich im BB ^^ Find ich gut, das ich die Hand wohl doch nciht so schlecht gespeilt habe. Hab eben ne klitze kleine Session gespielt (~80 Hände) und 20 BB Gewinn gemacht. Auch wenns eigentlich nur ne Mini-Runde war, ich merke dass es gar nicht so schlecht ist, sich lieber auf 3 Tische genau zu knozentrieren als bei 4 Tischen immer hin und her zu huschen. Naja, hab 2 $ in nen 1k Gtd Tournament gesteckt, mal schauen was da bei rauskommt, geht gleich los. Die 2 $ tun mir nicht weh und mehr wär ich auch nicht bereit zu investieren. BR momentan 131$, es geht also langsam aba stetig nach oben. hier nochmal 2 Hände Hand 1) PartyPoker 15,00/30,00 Limit Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] Recorded and converted with HandRecorder Preflop: Hero is SB with 9:heart: , A:heart: UTG calls, [color:#666666]3 folds[/color], MP2 calls, [color:#666666]1 folds[/color], CO calls, BU calls, Hero calls, BB checks. Flop: (6,00 SB) A:spade: , 2:diamond: , Q:diamond: [color:#0000FF](6 players)[/color] [color:#FF0000]Hero bets[/color], BB folds, UTG folds, MP2 calls, CO calls, BU calls. Turn: (5,00 BB) 6:spade: [color:#0000FF](4 players)[/color] [color:#FF0000]Hero bets[/color], MP2 folds, CO folds, BU calls. River: (7,00 BB) 7:spade: [color:#0000FF](2 players)[/color] [color:#FF0000]Hero bets[/color], [color:#FF0000]BU raises[/color], Hero calls. Final Pot: 11,00 BB. Es sind 6 player am Flop, keiner hat preflop geraist, darum hab ich große Asse ausgeschlossen. Aus diesem Grund die bet in die 5 Leute hinein. Ich würde gerne wissen, ob man nachdem raise am river callt oder lieber foldet ? Überlege ich öfters, sag mir dann aber immer : 1BB im Vergleich zu nem ganzen Pot, das callst du. Hand 2) PartyPoker 15,00/30,00 Limit Hold'em [color:#0000FF](9 handed)[/color] Recorded and converted with HandRecorder Preflop: Hero is UTG+1 with Q:spade: , Q:club: [color:#FF0000]Hero raises[/color], [color:#666666]2 folds[/color], MP2 calls, [color:#FF0000]MP3 3-bets[/color], [color:#666666]2 folds[/color], SB calls, [color:#666666]1 folds[/color], Hero calls, MP2 calls. Flop: (13,00 SB) Q:diamond: , 3:heart: , 9:diamond: [color:#0000FF](4 players)[/color] SB checks, [color:#FF0000]Hero bets[/color], MP2 calls, [color:#FF0000]MP3 raises[/color], SB folds, Hero calls, MP2 calls. Turn: (9,50 BB) 6:club: [color:#0000FF](3 players)[/color] Hero checks, MP2 checks, [color:#FF0000]MP3 bets[/color], [color:#FF0000]Hero raises[/color], MP2 calls, MP3 calls. River: (15,50 BB) 8:heart: [color:#0000FF](3 players)[/color] [color:#FF0000]Hero bets[/color], MP2 folds, MP3 calls. Final Pot: 17,50 BB. Hier die frage, ob die Hand so korrekt gespielt ist, also call flop-raise und dann c/r turn. Ich hab nämlich überlegt, gleich den flop zu raisen. MFG Morbus
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Morbus Hand 3 PartyPoker 25,00/50,00 Limit Hold'em [color:#0000FF](6 handed)[/color] Recorded and converted with HandRecorder Preflop: Hero is BB with 5:diamond: , 5:heart: [color:#666666]4 folds[/color], [color:#FF0000]SB raises[/color], [color:#FF0000]Hero 3-bets[/color], SB calls.
      Warum hast du mit 55 3-gebettet? Ist das, weil du an einen Steal-Raise vom SB dachtest - oder weil bei einem Gegner die Chance relativ niedrig ist, dass der trifft und du immerhin ein kleines Pärchen hast? Sry, bin noch Anfänger und hätte das lt. SHC gefoldet. Ist das in dem speziellen Fall falsch?
    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Ich hab ne 3-bet gemacht, weil ich an einen steal-raise dachte. Es ist so ne kleine Macke von mir, dass ich meistens bei nem open-raise vom Button oder Sb an nen Steal-Raise denke und meine blinds da nicht aufgeben will...
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Die 2. Hand ist nicht gut gespielt....der Pot ist schon groß, dein Gegner scheint eine gute Hand zu haben und der Flop erlaubt einige draws, das bedeutet für dich gleich am flop Gas geben -> 3-bet flop, lead turn. Stell dir vor am turn checkt der MP3 behind, river käme der Jack und MP2 träfe seinen gutshot, das wäre eine Katastrophe für dich. So wie am flop gespielt, solltest du dann eher den turn donken um MP2 zu trappen und noch mehr value zu bekommen.
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Original von Morbus Ich hab ne 3-bet gemacht, weil ich an einen steal-raise dachte. Es ist so ne kleine Macke von mir, dass ich meistens bei nem open-raise vom Button oder Sb an nen Steal-Raise denke und meine blinds da nicht aufgeben will...
      Das ist auch richtig so! Gegen gute Gegner wird man sogar mit 22 in dieser Situation 3betten, ist aber natürlich auch Postflopskill abhängig.
    • steven-dev
      steven-dev
      Black
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 1.408
      Original von matjes
      Original von Morbus Ich hab ne 3-bet gemacht, weil ich an einen steal-raise dachte. Es ist so ne kleine Macke von mir, dass ich meistens bei nem open-raise vom Button oder Sb an nen Steal-Raise denke und meine blinds da nicht aufgeben will...
      Das ist auch richtig so! Gegen gute Gegner wird man sogar mit 22 in dieser Situation 3betten, ist aber natürlich auch Postflopskill abhängig.
      das ist falsch 22 zu 3-betten.
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Original von bigdevv
      Original von matjes
      Original von Morbus Ich hab ne 3-bet gemacht, weil ich an einen steal-raise dachte. Es ist so ne kleine Macke von mir, dass ich meistens bei nem open-raise vom Button oder Sb an nen Steal-Raise denke und meine blinds da nicht aufgeben will...
      Das ist auch richtig so! Gegen gute Gegner wird man sogar mit 22 in dieser Situation 3betten, ist aber natürlich auch Postflopskill abhängig.
      das ist falsch 22 zu 3-betten.
      lol, hast Recht, erst ab 33, 22 callt man nur. Auch wenn ich mir das nur schwer erklären kann, ist die Equity so verschieden? Playability ist ja ziemlich gleich.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Mit 22 hast du ne kleine Edge (coinflip) gegen jede unpaired Starthand, liegst aber gegen jedes Pair hinten und nur gegen x2 deutlich vorne. 33 hat da deutlich mehr Hände, gegen die sie ne gute Edge hat.
    • 1
    • 2