NL 10 AQ gg minRaise

    • Shadowhunter23
      Shadowhunter23
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2009 Beiträge: 73
      Huhu^^

      habe schon einige SSS-Erfahrung gesammelt, aber heute kam ne Hand, bei der ich mir in zwei Dingen unsicher war:

      9-handed
      Hero (MP2): AQo (Stack 1,65$)

      1 fold, UTG+1 raise 0,20 , 1 fold, Hero raise 0,60, 5 folds, UTG+1 calls

      Flop(1,35$) 2 players: 5 6 9

      UTG+1 bets 1$, Hero All in (1,05$), UTG calls

      Turn & River: J 4

      und am Ende zeigt er KK.
      --------------------------------------

      Mein Preflopraise habe ich übrigens daher gemacht, da ich gestern einen Artikel über das minRaise gelesen habe, in dem gemeint wurde, dass man dieses auch als einfachen Call interpretieren kann... Das ist prinzipiell nicht falsch oder? Sollte ich vll in Zukunft die Position des Gegners noch mit einbeziehen wenn wieder ein minRaise kommt?

      Und wäre es besser gewesen auf die Flop-Bet zu folden? Hab gesehen das meine Equity gar nicht so schlecht war (gg die 20 besten Hände als Range lieg ich noch gut). Eure Meinung dazu bitte :)
  • 6 Antworten