Diplomarbeit über Poker

    • psicop3000
      psicop3000
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 70
      Hey Leute, ich werde wahrscheinlich nächstes Semester meine Diplomarbeit schreiben und überlege diese über Poker zu schreiben. Ich studiere BWL mit dem Schwerpunkt "Kultur-, Medien- und Freizeitmanagement". Da Pokern in diesen Bereich fällt und auch ein wirtschaftlicher Hintergrund gegeben sein muss dachte ich an ein Thema wie "Chancen und Risiken des Pokerbooms in Bezug auf den Aufbau einer Turnierveranstaltung in Deutschland". Was haltet ihr davon bzw. findet ihr das eine gute Idee und ist es machbar? Schonmal danke für eure Antworten.
  • 17 Antworten
    • scartissue
      scartissue
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 57
      Ich fänds interessant und sehr zeitgemäß.
    • metaphysiker
      metaphysiker
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 867
      Ja. nice! Aber nicht nur schreiben, wenn ein gutes Ergebniss bei rumkommt auch gleich machen! ;)
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Hm dein schwerpunkt hört sich interessant an
    • BestOfAlbum
      BestOfAlbum
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 452
      hört sich interessant an, klingt auf jeden Fall machbar. Schreibe übrigens gerade meine Abiturarbeit (nicht vergleichbar, ich weiss ;) )über die Mathematik von Glücksspielen.
    • innoko
      innoko
      Black
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 1.527
      mach nen praktikum bei PS.de und schreib die Diplomarbeit bei PS.de (extern) rofl....
    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      Der Schwerpunkt ist natürlich larifari :D Aber das Thema der Diplomarbeit ist interessant, mehr aber auch nicht. Weiß nicht ob das Thema anspruchsvoll genug ist für eine DA.
    • leiche
      leiche
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 702
      ich find die idee geil :) das ergebniss posten plz!!! aber gib den leuten keine tips - sonst gehn uns noch die guten caller aus ;)
    • eminem8482
      eminem8482
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 85
      Gute idee,wäre cool wenn du dein ergebnis posten würdest :D
    • psicop3000
      psicop3000
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 70
      So, hatte heute ersten Termin mit meinem Prof. und werde jetzt in die ernsthaften Vorbereitungen einsteigen. Die Arbeit wird dann wahrscheinlich so Ende April angemeldet.

      Hierzu dann auch meine erste Frage: Ich würde gerne eine Expertenbefragung machen, und da hier bei pokerstrategy ja einige zu finden sind, würde mich interessieren ob es eine Möglichkeit der Zusammenarbeit auf diesem Gebiet gibt?
      Würde auch gerne etwas über die Entstehung von Pokerstrategy mit einfließen lassen.
      Wäre über ein paar Antworten dies bezüglich sehr dankbar.


      Original von Denz
      Hm dein schwerpunkt hört sich interessant an
      Ja ist er auch und auch sehr breit aufgestellt, kann man viel mit machen hinterher :D . Geht von Event-/Veranstaltungsmanagement über Mediaplanung, Marketing, Management von Freizeitparks bis hin zu Theater-/Museumsmanagement...
    • reedize
      reedize
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 395
      Wo studierst do denn?
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Interessant, du bekommst gleich eine Mail ^^
    • psicop3000
      psicop3000
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 70
      Original von reedize
      Wo studierst do denn?
      An der FH Gelsenkirchen! Wieso fragst du?
    • reedize
      reedize
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 395
      Weil ich mich auch für diesen Studiengang interessiere, hmm FH Gelsenkirchen, die war noch gar nicht auf meiner Liste ;) Danke für die Info
    • PHCruiser
      PHCruiser
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.010
      Also ich will hier ja niemandem reinreden oder von seinen Pokerambitionen abhalten, aber generell kann ich nur dazu raten, eine praktische Diplomarbeit (d. h. in einem Unternehmen) zu schreiben. Besonders wenn man an einer FH studiert (an einer Uni ist eine praktische Diplomarbeit eher ein Bonus, an einer FH eine theoretische Diplomarbeit eher ein Malus). Kommt natürlich auch darauf an, welche spätere Tätigkeit in welchem Bereich man sich vorstellt.
    • psicop3000
      psicop3000
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 70
      Original von PHCruiser
      Also ich will hier ja niemandem reinreden oder von seinen Pokerambitionen abhalten, aber generell kann ich nur dazu raten, eine praktische Diplomarbeit (d. h. in einem Unternehmen) zu schreiben. Besonders wenn man an einer FH studiert (an einer Uni ist eine praktische Diplomarbeit eher ein Bonus, an einer FH eine theoretische Diplomarbeit eher ein Malus). Kommt natürlich auch darauf an, welche spätere Tätigkeit in welchem Bereich man sich vorstellt.
      Dazu muss ich sagen, dass ich darüber auch mit meinem Prof gesprochen hab. Allerdings meinte er auch, dass einzige worauf hinterher geachtet wird ist das Thema nicht ob es theoretisch oder praktisch durchgeführt wurde. Und eine Diplomarbeit bleibt in dem Bereich vom Aufbau her eh immer gleich. Man kann zwar in einem Unternehmen schreiben, aber durch meine Expertenbefragung kann ich denselben praktischen Bezug herstellen.
    • psicop3000
      psicop3000
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 70
      Original von reedize
      Weil ich mich auch für diesen Studiengang interessiere, hmm FH Gelsenkirchen, die war noch gar nicht auf meiner Liste ;) Danke für die Info
      Jo kein prob.

      Allerdings weiß ich jetz nich in wieweit, dass jetz noch im Bachelorstudiengang integriert ist. Diplom gibt es nämlich bei uns nicht mehr.
    • philipp28
      philipp28
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 159
      hört sich ja ganz gut an aber ich denke mal bei den risiken wirst du dich auf juristische terrain begeben müssen und das ist für klassische bwler ja nicht grade ein lieblingsbereich. auf jeden fall wünsch ich gutes gelingen.