Justin Bonomo

    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.475
      Ähm ja wird den meisten ja bekannt sein aufgrund seiner cheat karriere auf pp... Seit kurzem ist er 21 und macht die großen live tournaments unsicher und wie der da abgeht ist ja wohl abnormal... Beim Bellagio’s Five Diamond hat er 4 final tables erreicht und beim pca ist er zurzeit chipleader (~120 players left) Glaubt ihr das er einfach so verdammt gut ist oder das er im moment einfach extremes glück hat? Das er extrem viel skill haben muss ist wohl kaum abzuschreiten, aber kann man so einen lauf überhaupt ohne übermäßig viel glück haben?
  • 19 Antworten
    • OurSilence
      OurSilence
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.673
      Original von Ristl aber kann man so einen lauf überhaupt ohne übermäßig viel glück haben?
      Ohne die Karten der Gegner zu kennen? Nein! :P Gerade bei live Turnieren muss das Glück passen um weiter dabei zu bleiben. Aber ich bestreite nicht, dass es wohl Menschen geben mag die Ihren Gegenüber wirklich "lesen" können. Aber nur mit Skill, nein!
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Er war früher auch schon sehr gut. Doch wollte er seinen Edge mit cheaten noch vergrößern. Natürlich ist auch sehr viel Glück dabei, aber er ist zweifelsohne ein wirklich guter Spieler. Allerdings hätte ich ihm ein Leben unter der Brücke sehr viel mehr gegönnt.
    • eddiigel
      eddiigel
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 1.227
      Original von Tonding Er war früher auch schon sehr gut. Doch wollte er seinen Edge mit cheaten noch vergrößern. Natürlich ist auch sehr viel Glück dabei, aber er ist zweifelsohne ein wirklich guter Spieler. Allerdings hätte ich ihm ein Leben unter der Brücke sehr viel mehr gegönnt.
      Für alle, die ihn noch nicht so wirklich kennen. Wie hat er denn gecheatet, wie lange hat er es gemacht und wie ist es aufgeflogen? Würd mich wirklich mal interessieren, deshalb vorab danke für die Aufklärung!
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.565
      Er hat sich mehrfach in einem Turnier angemeldet oder so ähnlich..
    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.475
      Original von eddiigel
      Original von Tonding Er war früher auch schon sehr gut. Doch wollte er seinen Edge mit cheaten noch vergrößern. Natürlich ist auch sehr viel Glück dabei, aber er ist zweifelsohne ein wirklich guter Spieler. Allerdings hätte ich ihm ein Leben unter der Brücke sehr viel mehr gegönnt.
      Für alle, die ihn noch nicht so wirklich kennen. Wie hat er denn gecheatet, wie lange hat er es gemacht und wie ist es aufgeflogen? Würd mich wirklich mal interessieren, deshalb vorab danke für die Aufklärung!
      er hatte mehrere accounts und hat sich mit allen bei den großen turnieren wie sunday million usw. angemeldet
    • Sebra
      Sebra
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 1.122
      Original von Tonding Er war früher auch schon sehr gut. Doch wollte er seinen Edge mit cheaten noch vergrößern. Natürlich ist auch sehr viel Glück dabei, aber er ist zweifelsohne ein wirklich guter Spieler. Allerdings hätte ich ihm ein Leben unter der Brücke sehr viel mehr gegönnt.
      Wie gehässig hier manche Leute sind ist echt unfassbar. Er hat einen Fehler gemacht und beim Onlinepoker betrogen, ok. Konsequenz daraus ist, er darf auf den meisten Seiten nicht mehr Onlinepoker spielen, was ja auch richtig ist. Ihm allerdings alles schlechte für sein Leben zu wünschen ist doch quatsch, da gibt es wirklich wesentlich verwerflichere Taten.
    • scartissue
      scartissue
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 57
      hmm multiaccounting is ja verboten , aber mal davon abgesehen wenn er sich mit mehreren accounts bei einem tunier angemeldet hat, dann hat er doch auch für jeden account das buyin bezahlen müssen , was ist daran also so schlimm?? Weil er theoretisch falls er mit 2 accs ma tisch sitzt sein stack auf einen der accs im tournament pushen kann? Oder irgendwie sachen anspielen kann um gegner mit in pot zu locken ... keine ahnung , so wie das im Film rounders war? Bei sngs kann ich mir noch vorstellen das sowas wirklich sehr unfair ist aber bei nem tournament? abe rich hab auch keine ahnung von tunieren .......
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.512
      Ich find es unter aller Sau dass er überhaupt noch auf Turnieren mitspielen darf.
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Original von scartissue hmm multiaccounting is ja verboten , aber mal davon abgesehen wenn er sich mit mehreren accounts bei einem tunier angemeldet hat, dann hat er doch auch für jeden account das buyin bezahlen müssen , was ist daran also so schlimm?? Weil er theoretisch falls er mit 2 accs ma tisch sitzt sein stack auf einen der accs im tournament pushen kann? Oder irgendwie sachen anspielen kann um gegner mit in pot zu locken ... keine ahnung , so wie das im Film rounders war? Bei sngs kann ich mir noch vorstellen das sowas wirklich sehr unfair ist aber bei nem tournament? abe rich hab auch keine ahnung von tunieren .......
      Es gibt zwar keine Beweise, aber die sehr starke Vermutung, dass er und einige andere früherr sehr erfolgreiche SNG-Spieler auch da mit mehreren Accounts dabeiwaren.
    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.475
      Original von Korn Ich find es unter aller Sau dass er überhaupt noch auf Turnieren mitspielen darf.
      Wieso? er hat seine gerechte strafe damals erhalten und seinen account inklusive seiner riesen br verloren. ich fände es nicht gut für die "sportart" poker wenn offensichtlich einer ihrer besten, wegen einem fehler, der eigentlich nichts mit rl poker zutun hat, nichtmehr mitspielen dürfte. Und das er das cheaten nun wirklich nicht not hat, hat er ja wohl mehr als bewiesen. aber eigentlich wollte ich nicht über vergangenes diskutieren sondern über sein jetziges live tournament gaming. Das er dort nicht cheatet sollte klar sein und mich beindruckt seine performance im moment einfach extrem!
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Ist hier von ZeeJustin die Rede? Oder bringe ich da was durcheinander?
    • faulbertus
      faulbertus
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2006 Beiträge: 265
      ich kenn nur Justine Jolie, aber die macht in Bückfilme :D .
    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.475
      Original von fummi Ist hier von ZeeJustin die Rede? Oder bringe ich da was durcheinander?
      jop justin bonomo=zeejustin
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Gerade bei live Turnieren muss das Glück passen um weiter dabei zu bleiben. Aber ich bestreite nicht, dass es wohl Menschen geben mag die Ihren Gegenüber wirklich "lesen" können.
      Also bei live Turnieren ist die Edge für Pros sicher größer als bei online Turnieren weil man einfach mehr Informationen zur Verfügung hat. Manche spielen wohl zu 70% reads und zu 30% die Karten und können so natürlich massiv die Varianz verringern. Ich denke es lässt sich nicht alleine durch spieltheoretisches Wissen oder Glück (wobei da natürlich sehr viel dabei ist) erklären, dass zb ein Michael Mizrachi oder ein Phil Ivey quasi ständig am Final Table sitzen... Die Sache mit ZeeJustin finde ich zwar falsch aber auch nicht sooo schlimm das er jetzt auch live nicht mehr spielen dürfte. Die Wahrscheinlichkeit bei einem WPT Event betrügen zu können ist wohl ~0 und der befand sich augenscheinlich zum Zeitpunkt der Tat noch im Entwicklungsalter.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Das harte ist ja, dass er das auch bei 1050 $ SNGs bspw gemacht hat und wenn es ihm aufgefallen ist hat er laut eingener Aussage "einfach ein paar mehr aufgemacht" um den Vorteil zu überdecken. Aber beim PCA geht er ganz gut ab, hab noch gesehn wie er am Tag 1a gebustet ist, aber 1b lief ja wie nichts gutes. Jetzt grade Chipleader und einma um Platz 20 rum, Respekt!!
    • Bully87
      Bully87
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.120
      kann man sich denn trotz gleicher IP seiner vielen Accounts in das gleiche Turnier einkaufen? ich mein an einen Cashtable geht das ja bekanntermaßen nicht. Da steht ja irgendwas von our system bla bla
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.512
      Original von Ristl
      Original von Korn Ich find es unter aller Sau dass er überhaupt noch auf Turnieren mitspielen darf.
      Wieso? er hat seine gerechte strafe damals erhalten und seinen account inklusive seiner riesen br verloren. ich fände es nicht gut für die "sportart" poker wenn offensichtlich einer ihrer besten, wegen einem fehler, der eigentlich nichts mit rl poker zutun hat, nichtmehr mitspielen dürfte. Und das er das cheaten nun wirklich nicht not hat, hat er ja wohl mehr als bewiesen. aber eigentlich wollte ich nicht über vergangenes diskutieren sondern über sein jetziges live tournament gaming. Das er dort nicht cheatet sollte klar sein und mich beindruckt seine performance im moment einfach extrem!
      Naja, schon richtig, aber mindestens 2-3 Jahre Sperre sollten schon drin sein. Er hat nicht einen "Fehler" gemacht, er hat andere Leute per cheating um ihr Geld betrogen und hat sich dabei erwischen lassen. Er kann froh sein, dass er keine Stafanzeige bekommen hat. Wir sind hier ja nicht mehr bei irgendeinem PC Spiel ala CS wo jemand mal gehackt hat, sondern hier geht es um Geld und zum Teil auch um Existenzen. Stellt euch mal vor ihr wärt mit ihm damals im Party Million gewesen und er hätte mit 2 Accounts an eurem Tisch gesessen und euch gebustet. Wäre es da auch "nicht so schlimm" gewesen?
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.481
      Naja offensichtlich ist er ein ziemlich guter Spieler. Und ebenfalls offensichtlich hat er zurzeit nen guten Lauf. Wenn beides zusammen kommt, dann kommen halt auch mal super Resultate bei raus.
    • pauluse
      pauluse
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 287
      ZeeJustin ist einer der besten, wenn nicht DER beste Online-Tournament Pro. Der ist einfach nur saugut und hat nicht mehr oder weniger Glück als alle anderen auch. Diese Statements von wegen Glück bei Tournaments sucken einfach. Da ist halt genauso viel "Glück" und "Pech" wie bei anderen Pokerformen auch. Die subjektive Empfindung gaukelt einigen vor, dass es bei Tournaments mehr um Glück geht als bei Cashgames oder sonstwo. Fakt ist, dass es um Entscheidungen geht, die sich (mehr oder weniger) langfristig in den Ergebnissen niederschlagen. Wer sagt, dass irgendwelche Tournamentpros, die beständigen Erfolg haben nur so viel Erfolg haben, weil sie halt einfach mehr Luck haben als andere, hat keine Ahnung.