All-In EV HM <-> PT3

    • supasoeren
      supasoeren
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 131
      Hallo,

      ich habe mal eine Frage. Habe heute meine SSS Hände der letzten Monate komplett in eine DB importiert, sowohl mit HM als auch mit PT3. Dabei gibt es nun sehr große Unterschiede zwischen dem All-In EV von HM und der All-In Performance bei PT3.

      Der einzige Unterschied zwischen den Berechnungsweisen beider Programme, der mir bekannt ist, ist der EV in Multiwaypots, wo wir All-In sind und noch mehrere andere Spieler Chips haben. Soweit ich das verstanden habe, berechnet HM wohl ab dem Zeitpunkt, wo alle Spieler All-In sind (bzw die anderen gefoldet haben), PT3 aber zu dem Zeitpunkt, wo wir selbst All-In gegangen sind. Gibt es noch andere Differenzen?

      Wie kommt es sonst zu diesen Abweichungen und welche Aussage in Hinblick auf mein Spiel trifft nun zu? Ein wenig "Glück" gehabt, oder eine Menge "Pech" ?





      Please discuss!

      PS: bin ungetrackt obv.
  • 26 Antworten
    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Ob die Multiwaypötte so viel ausmachen?

      Das muss wohl was anderes sein, aber würde mich auch sehr interessieren.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von supasoeren
      Der einzige Unterschied zwischen den Berechnungsweisen beider Programme, der mir bekannt ist, ist der EV in Multiwaypots, wo wir All-In sind und noch mehrere andere Spieler Chips haben. Soweit ich das verstanden habe, berechnet HM wohl ab dem Zeitpunkt, wo alle Spieler All-In sind (bzw die anderen gefoldet haben), PT3 aber zu dem Zeitpunkt, wo wir selbst All-In gegangen sind. Gibt es noch andere Differenzen?
      Und genau daher kommen die Fehler bei einem SSS Spieler bei PT3:

      du bist All In. 2 Bigstacks aber nicht.

      Beispiel:
      du hast genau 33,33% Equity: erwarteter EV ist also 0
      bringt einer der Bigstack den anderen zum Folden, dann sind nur noch 2 Spieler am Showdown mit 50% Equity und dein EV ein halber Stack gewesen.

      Also dadurch dass einer noch gefoldet hat, wird mit einer viel höheren Equity gerechnet, als du zum Zeitpunkt des All In tatsächlich hattest.

      Im Beispiel wird behauptet, du hättest einen halben Stack mehr gewinnen müssen als tatsächlich der Fall ist.

      kannst ja mal nachschauen, wie oft in den 300k Händen ein Gegner dein All In zwar gecallt hat aber später im Verlauf der Hand noch gefoldet.

      @Rinerd2
      Ja, Multiwaypötte machen VIEL aus:
      siehst du ja an der einen fiktiven Hand: ein halber Stack Abweichung.
    • supasoeren
      supasoeren
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 131
      @BigAndy:

      Genauso hat HM ja aber auch einen Fehler. Wenn ich All-In bin und zwei oder mehr Bigstacks noch in der Hand sind, so spiele ich am Ende meist gegen denjenigen, der das Board besser getroffen hat. Mein EV wird also als wesentlich niedriger berechnet, als er "eigentlich" war.
      Außerdem gibt es noch die Hände, wo die beiden Bigstacks bis zum Showdown gehen. Wenn wir da verlieren, wird als EV$Diff 0$ angegeben. Und es dürfte ja klar sein, dass wir nicht wirklich preflop mit 0% Equity reingestellt haben ; )
    • UncleBums
      UncleBums
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 743
      erstmal ne frage vorweg, wie geht dass mit dem ALLIEV bei PT3???


      also holdemmanagerEV ist fürn arsch. außer vlt für SSS nicht zu gebrauchen.

      beispiel: du hast AA dein gegner AK, ihr raised preflop auf 99BB

      Flop KKK

      ihr geht jeweils mit 1 BB rest allin. dein EV für die Hand wird bei genau -100BB liegen. obwohl du durchschnittlich wohl einen EV von ca 80 haben müsstest.

      das einzige Programm was EV einigermaßen richtig abdeckt, ist PokerEV von Pokertracker 2. Sklansky Bucks geben einen zwar noch ungenauen, jedoch wesentlich besseren Überblick über die EV entwicklung als HM oder PT.

      WEiterhin sollte man aus dem EV bevor man zig tausend Hände gespielt hat, einfach keine Bedeutung geben. selbst auf 50000 Hände, reichen 3-4 wirklich krasse suckouts (zb set over set oder so) um den EV wieder gerade zu rücken, davon mal abgesehen, das der EV ein untergeordnetes Mittel zur bestimmung eures Spiel darstellen sollte.
      DENN es gibt echt oft situatioenen in denen man nach EV in dem Fall falsch liegt, gegen eine vernünftige Range aber meilenweit vorne ist..
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      worum gehts hier eigetnlich genau?

      HM berechnet den EV anders als PT, logisch sind die kurven dann anders. Es ist aber keine falsch/richtig....

      Dass der EV nicht 100%ige Aussagekraft hat ist klar.
      Dass er mehr Aussagekraft hat als die winrate ist auch klar.
    • supasoeren
      supasoeren
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 131
      Meine Frage war, welches Programm eine realistischere Einschätzung von "Glück/Pech" liefert, also anhand welcher der beiden Kurven ich eher abschätzen kann, ob meine Winrate im Schnitt höher oder tiefer sein sollte, als momentan.
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Jo das würde ich auch gerne mal wissen.Ich liege im PT3 36,5 Stacks (SSS) unter EV auf 66k Hände.Würde doch gerne mal wissen,was davon pech ist und was falsch berechnet.

      Macht immerhin 1,1BB/100 bei mir aus und das ist ja doch schon etwas bei der SSS.

      Würde gerne wissen ob es Pech ist oder PT3 etwas total falsches berechnet und ich mich mit meiner jetzigen winrate zufrieden geben muss...
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      Original von supasoeren
      @BigAndy:

      Genauso hat HM ja aber auch einen Fehler. Wenn ich All-In bin und zwei oder mehr Bigstacks noch in der Hand sind, so spiele ich am Ende meist gegen denjenigen, der das Board besser getroffen hat. Mein EV wird also als wesentlich niedriger berechnet, als er "eigentlich" war.
      Außerdem gibt es noch die Hände, wo die beiden Bigstacks bis zum Showdown gehen. Wenn wir da verlieren, wird als EV$Diff 0$ angegeben. Und es dürfte ja klar sein, dass wir nicht wirklich preflop mit 0% Equity reingestellt haben ; )
      sicher? das würd ja dann echt heißen dass HM EV nen stück unter dem richtigen EV liegt, fänd ich gut^^

      Original von Ingolpoker
      worum gehts hier eigetnlich genau? HM berechnet den EV anders als PT, logisch sind die kurven dann anders. Es ist aber keine falsch/richtig.... Dass der EV nicht 100%ige Aussagekraft hat ist klar. Dass er mehr Aussagekraft hat als die winrate ist auch klar.


      kann man ja so auch nicht sagen, da die programme scheinbar fehler machen ist doch ab ner gewissen samplesize die winrate aussagekräftiger
    • UncleBums
      UncleBums
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 743
      also es ist def so das der EV so berechnet wird

      "Pot * EV beim allin" die berechnungen über potodds etc pp fallen weg..
      der EV wird nicht unterschätzt, sondern einfach falsch berechnet.
      das einzige gute und RICHTIGE ist pokertracker 2 + HOLDEMEV!
    • NowGoAway
      NowGoAway
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 437
      Mal ne frage, wie lässt man mit PT3 den AI ev Graphen anzeigen? ?(
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Original von NowGoAway
      Mal ne frage, wie lässt man mit PT3 den AI ev Graphen anzeigen? ?(

      Bei Graph einfach Expected Value - All in Performence auswählen ?(
    • Diveflo
      Diveflo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 477
      Gibts nur in der Beta ne? Build 4 hat das nicht.
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      Ich poste hier mal rein um den Thread wiederzufinden. Finde das Thema nämlich interessant.
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Original von Diveflo
      Gibts nur in der Beta ne? Build 4 hat das nicht.
      äh jo sorry.Ist irgendwann in der Beta dazu gekommen.Also wenn aktuellste Beta runter laden.
    • NowGoAway
      NowGoAway
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 437
      Danke :f_thumbsup:
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Original von UncleBums
      also es ist def so das der EV so berechnet wird

      "Pot * EV beim allin" die berechnungen über potodds etc pp fallen weg..
      der EV wird nicht unterschätzt, sondern einfach falsch berechnet.
      das einzige gute und RICHTIGE ist pokertracker 2 + HOLDEMEV!

      PT3 All In EV = 50 Stacks (SSS)


      PokerEV = 40 Stacks(SSS)



      Was sagt uns das jetzt?
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      das sagt uns jetzt garnix

      Slanskybucks und AI-EV sind halt was total unterschiedliches und da ist es klar, dass nach 80000 Händen Abweichungen da sind.
      Die Tendenz geht aber ja klar in die gleiche Richtung.


      aber kann mir denn jetzt einer erklären wie multiway pötte berechnet werden?

      PT3: wenn wir zum beispiel pre AI sind, 2 bigs mit drin sind und einer foldet am flop, wird dann unsere EQ nur über die preflopEQ zwischen mir und dem einen bigstack berechnet?
      das wäre dann ja auf jeden fall zu viel

      HM: nehmen wir das gleiche Beispiel. Hier wird unsere EQ über die flopEQ zwischen mir und dem einen bigstack berechnet? schwer zu sagen wie sich das auf den EV auswirkt, wir haben zwar einen gegner weniger, dafür hat der den flop am besten getroffen
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      ach und @unclebums, der EV wird nicht falsch berechnet (also bis auf multiway)

      es ist halt nur der AI EV, es wird also nur das luck bzw pech rausgerechnet wenn du AI bist. das hat nichts mit potodds oderso zu tun...

      imo nähern sich slanskybucks viel eher dem richtige EV an als AI EV aber falsch ist der AI EV trotzdem nicht
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Original von Snoke
      das sagt uns jetzt garnix

      Slanskybucks und AI-EV sind halt was total unterschiedliches und da ist es klar, dass nach 80000 Händen Abweichungen da sind.
      Die Tendenz geht aber ja klar in die gleiche Richtung.


      aber kann mir denn jetzt einer erklären wie multiway pötte berechnet werden?

      PT3: wenn wir zum beispiel pre AI sind, 2 bigs mit drin sind und einer foldet am flop, wird dann unsere EQ nur über die preflopEQ zwischen mir und dem einen bigstack berechnet?
      das wäre dann ja auf jeden fall zu viel

      HM: nehmen wir das gleiche Beispiel. Hier wird unsere EQ über die flopEQ zwischen mir und dem einen bigstack berechnet? schwer zu sagen wie sich das auf den EV auswirkt, wir haben zwar einen gegner weniger, dafür hat der den flop am besten getroffen
      Habe da schon mal was zu gerechnet.War in nem anderen Thread zu dem PT3 Problem Klick .Allerdings ohne ergebnis
    • 1
    • 2