AK limpen profitabel? FR

    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      also ich hab mal meine db nach allen AK raise first in durchforstet und fahr da recht schlecht mit.
      pockets bis TT spiel ich alle profitabel (JJ+ natürlich auch), aber da spar ich mir oft ne cb.

      cbets mach ich zu 83%, spare sie mir nur gegen 2+ gegner, und gegen leute mit nem hohen wts und niedrigem fold cbet wert, wenn weder A noch K auf dem flop liegen.

      generell ist meine cbet erfolgsrate auch positiv mit 79%, aber overall mach ich doch minus,
      durch die hände, in denen ich 2nd barrel/gefloatet werde oder bis zum river/SD spiele.

      und jetzt frag ich mich, ob ich mit ak/aq nicht evtl profitabler limpen kann, weil ich ja eh nach wie vor alle hits bezahle, mir aber unimproved ne menge geld spare.

      (mir ist klar, das es sh keinen sinn macht, aber ich spiele wie gesagt FR, nl10/nl25)
  • 44 Antworten
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      vergiss das am besten.......kommt bestimmt gleich eh jemand hier vorbei, der dir das vorrechnet ;)
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      genau das will ich ja...
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.095
      Da muss man nicht groß rechnen.

      Wenn Du nur limpst, machst Du es jedem Spieler nach Dir und jedem Limper vor Dir leicht, billigt den Flop zu sehen.

      Das erhöht die Chance auf nen Suckout gewaltig.
      Denn: was willst Du machen, wenn DU das A oder den K triffst ? Willste ja sicher nicht weglegen, is aber nicht mehr sehr weit vorn, wenn Du 3 oder 4 Gegner hast am Flop. Mindestens einer davon kann sein Set, Trips, 2pair oder irgend nen Draw getroffen haben.

      Du schießt Dir quasi auf Dauer selbst ins Bein, weil Du viele Spieler auf ne Hand einlädst, aus der Du selbst nur schwer rauskommst.


      Davon mal abgesehen wirst Du schnell lesbar, wenn Du bestimmt Hände so spielst und nur Paare raist.
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      das mit dem lesbar sein kann man auf den limits wohl vernachlässigen.
      und die angst vor sets ebenso.
      denn was mach ich, wenn ich pre raise, hitte und 3streets durchballer? dann zahl ich ja auch jedes set aus.
      ist also mmn das gleiche in grün.
      ich spare mir nur halt unimproves das geld, weil ich die cbet weglassen kann.
      und den vorteil, das ich den flop billig sehen kann hab ich ja dadurch genauso, wie meine gegner.

      ich sag hier ja auch ncht, das limpen profitabler sei, ich raise es bislang ja auch jedesmal.
      nur mach ich damit bislang halt verlust.
      deswegen mach ich mir gedanken, wie ich ak in zukunft anders spielen könnte.
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      wenn das board sehr dry ist und villain kein maniac, und du ballerst alle streets mit nur TPTK durch und der callt immer, dann bist du evtl. sowieso beat? wer jedes set ausbezahlt, wenn das geld net sowieso aufm flop reingeht, der overplayed evtl. seine toppairs?

      bitte korrigiert mich, hab kein plan, spiele nur SSS :f_p:
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      jo, gegen jeden kannste das natürlich nicht machen.
      aber gegen maniacs und stations schon. am river kann man evtl mal behind checken, aber wenn ich nicht baller, wozu spiel ich dann Ak überhaupt, wenn ich mit nem hit nicht ballern soll??
      und am flop stell ich damit ungern 100bb rein, weil mich in der regel eher nur bessere hände callen.
      aber ich will ja auch schlechtere hände und draws bezahlen lassen
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      Original von Jensaushamburg
      das mit dem lesbar sein kann man auf den limits wohl vernachlässigen.
      und die angst vor sets ebenso.
      denn was mach ich, wenn ich pre raise, hitte und 3streets durchballer? dann zahl ich ja auch jedes set aus.
      ist also mmn das gleiche in grün.
      ich spare mir nur halt unimproves das geld, weil ich die cbet weglassen kann.
      und den vorteil, das ich den flop billig sehen kann hab ich ja dadurch genauso, wie meine gegner.

      ich sag hier ja auch ncht, das limpen profitabler sei, ich raise es bislang ja auch jedesmal.
      nur mach ich damit bislang halt verlust.
      deswegen mach ich mir gedanken, wie ich ak in zukunft anders spielen könnte.
      dann machst was falsch :D
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.095
      Original von Jensaushamburg
      denn was mach ich, wenn ich pre raise, hitte und 3streets durchballer? dann zahl ich ja auch jedes set aus.
      ist also mmn das gleiche in grün.
      Macht es laut Deiner Mathematik keinen Unterschied, ob Du 1 oder 4 Gegner am Flop gegen Dich hast?
      Laut meinem Verständnis trifft einer von 4 eher als 1 von 1.
      Vereinfacht, aber durchaus zutreffend.... so ca. 100% zutreffend....könnte man sagen, dass die gefahr vervierfacht wurde.

      Und Du kannst auch nicht erwarten, dass einer ... falls Du Dein Monster triffst... der zum Flop Limpt, Dich auch noch voll ausbezahlt.

      Wenn aber einer mit JJ oder QQ Deinen Raise gecalled hat, wird er vielleicht noch durchcallen, auch wenn da ein A oder ein K aufm Board liegt.
      Wenn DU aber als Limper oder Caller anfängst Stress zu machen am Flop, dann wird er eher misstrauisch.

      Also so sehe ich das jedenfalls ;)
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      stimmt ja alles.
      und natürlich bin ich kein fan von limpen und 4 gegnern am flop.
      der fakt bei mir ist halt nur der, das ich mit kleinen pockets gewinn mache, während ich mit ak verlust mache, und ich suche nur einen weg, das zu ändern.
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Überleg mal, wo du das Geld mit AK liegen lässt? Höchstwahrscheinlich dann, wenn du am flop ein A oder K hittest und dein Gegner ein set hält. Was willst du nun lieber? 4 limper oder einen limper? 4 mal die chance, daß ein set unterwegs ist, oder nur 1 mal?
    • pkinet
      pkinet
      Global
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 929
      schau doch nach wo du bei ak das geld verlierst. zahlst du immer 2pair aus oder was?
    • weedi
      weedi
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 1.794
      limp mit AK geht überhaupt gar nicht. aber probiers nur aus. :s_biggrin:
      entweder spielst du die hand postflop schlecht oder die samplesize ist einfach zu klein.
    • charly
      charly
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 794
      wie sagt selbst Laak in hsp s5 so schön

      es gibt zwei wege die hand zu spielen:
      "the way i do it and the way its ment to be"
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      Original von pkinet
      schau doch nach wo du bei ak das geld verlierst. zahlst du immer 2pair aus oder was?
      also ich verliere es in folgenden situationen:
      1. jemand callt meine cbet.
      liegt auf dem board ein draw, bette ich den turn nochmal. evtl auch am river, wenn er nicht ankommt.
      wird meine cbet auf nem dry board gecallt, geb ich die hand meistens auf, er scheint ja was zu haben. (float werte berücksichtige ich zwar, hab aber keinen großen willen, unimproved nen großen pott zu spielen)
      2. ich treffe, und barrel flop und turn.
      ip check ich den river je nach wts und board auch mal behind, oop je nach board entweder river bet/fold (ist dann meistens ne blockbet), oder c/c.
      gegen nen maniac bezahl ich evtl die riverbet auch nochmal, jede form von raise am river folde ich gegen "vernünftige" spieler mit 1pair meist.
      3. hit, und dann ne raise auf meine cbet.
      da geb ich ungern sofort auf, hab aber meistens dann doch die arschkarte gegen tags.


      hier meine AK werte:
      vp$ip: 96 (gegen raise + 3bet vor mir leg ich das auchmal weg)
      pfr: 96 (also nix mit limpen bislang)
      wts:15
      w$sd: 51
      af: 17
      afq:68
      3bet:36

      jetzt muss ich euch mal etwas verwirren, ich versteh es jedenfalls nich.

      wenn ich folgendes filter:
      Holecards AKs/AKo, #dann bekomme ich folgende werte im General Tab:
      +7,1bb/100, -xx$ (der verlust kommt durch den limitmix)
      im hands Tab unter Starting hand jedoch nur -2,8bb/hand

      wie kommt das zustande?
    • Buzibaer
      Buzibaer
      Black
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 3.315
      Original von Jensaushamburg
      stimmt ja alles.
      und natürlich bin ich kein fan von limpen und 4 gegnern am flop.
      der fakt bei mir ist halt nur der, das ich mit kleinen pockets gewinn mache, während ich mit ak verlust mache, und ich suche nur einen weg, das zu ändern.
      Samplesize? Wenn das über 150k hands der Fall ein solte, würd ich mir Gedanken machen.
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.095
      Original von Jensaushamburg
      ...dass ich mit kleinen pockets gewinn mache, während ich mit ak verlust mache, und ich suche nur einen weg, das zu ändern.
      Paare sind halt vom Start weg stärker als AK.
    • weedi
      weedi
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 1.794
      Original von Bierb4ron
      Original von Jensaushamburg
      ...dass ich mit kleinen pockets gewinn mache, während ich mit ak verlust mache, und ich suche nur einen weg, das zu ändern.
      Paare sind halt vom Start weg stärker als AK.
      genau. deshalb gehe ich SH mit 22 immer preflop broke. AKo folde ich aber noch ziemlich oft.
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.095
      Solltest Du tun, wenn Du Dir sicher sein könntest, dass Dein Gegner immer AK hält :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wisst ihr wieso ihr Preflop raist und am Flop contibettet?