Könnt Ihr bitte mal schauen

    • Floridachris
      Floridachris
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.714
      Hallo PS Gemeinde,

      ich stecke gerade in einer Krise und Ihr würdet mir sehr helfen wenn Ihr mal über meine Stats gucken würdet ob etwas sehr ins Auge sticht.
      Habe selber keinen Ansatz. Vielleicht das ich nicht agressiv genug bin.
      Über Ansätze würde ich mich sehr freuen.

      Die Stats sind komplett erspielt bei Fult Tilt Poker an max 3 Tischen - eher 2
      Nur Limit Fullring (9 Tische) 1/2$
      Ich spiele immer Morgens vor der Arbeit von 4-7.
      Daher verenne ich mich auch nicht in eine Session da ich ja los muß.
      Dies zum "Umfeld"

      Hände 24000
      Vpi$ 21,1
      Handbereich Flop 22,8
      Raise preflop 10,9
      OpenRaiseLatePos. 20,1
      FoldSBtoSteal 84,3
      FoldBBtoSteal 58,6
      Ag Fak. 1,2
      Handbereich SD 8,3
      WTsdwsF 36,7
      W$@SD 47,9
      W$wsF 37,4

      und warum das Post
      BB/100 -1,8

      Ich danke Euch für die Mühe

      Chris
  • 7 Antworten
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Was willste anhand von Stats gross bewerten?

      Bin leider kein FR Experte, aber dein AF sieht etwas zu niedrig aus, dh dein call/raise Verhaeltnis stimmt nicht. Du sagtest ja selbst das du dich nicht aggressiv genug fuehlst.


      Die -1.8BB/100 ueber 24k Haende ist im uebrigen nichts besonderes. Ich bin auch grad ueber mehr als 20k Haende <-1BB/100 gelaufen. Jetzt schliess ich aktuell jede Session mit 10BB/100 ab. Und das ganze wird sich dann bei etwa 1,5BB/100 einpendeln, weil ich das auf eine groessere Samplesize schon erreicht habe. Varianz :)


      Du solltest einfach mal ein wenig Abstand nehmen vom Pokern, dabei etwas Theorie lesen und dann vielleicht ein Limit tiefer wieder anfangen. Wenns da gut laeuft und du wieder etwas Selbstvertrauen hast wieder rauf. So wuerde ichs machen.
    • Floridachris
      Floridachris
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.714
      Original von fame
      Was willste anhand von Stats gross bewerten?
      Ich gebe zu das ich keine Hände bewerten lasse , aber dort lese.
      Frage mich aber - Welche Hände ich bewerten lassen soll.
      Daher auch die Stats um ein Gefühl zu bekommen wo es "kriselt"

      Vielen Dank für Deine Antwort.
    • Irbis26
      Irbis26
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 1.131
      Bin auch kein FR Experte, aber der AF ist schon sehr niedrig. Ausserdem stimmt das Verhältnis von VPIP zu PFR nicht (VPIP scheint mir etwas hoch für FR).
      -1.8BB/100 auf 24k Hände kann zwar theoretisch Varianz sein, bei diesen Stats denke ich das aber nicht.
    • Cuube
      Cuube
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.477
      meiner meinung nach geht dein vpip und dein pfr zuweit auseinander 21/10 ist eine deutliche diskrepanz. vpip ansich finde ich ok, obwohl man auch etwas tigher spielen kann, kommt aber auf die gegner an, demnach solltest du einen pfr von rund 14 oder 15 haben.
      dein af ist definitv zu klein, ich glaube, du solltest hier schon locker über 2 kommen.
      was mir auch auffällt ist dein relativ kleiner ats, also ich weis nicht, wie es auf ipoker 1/2 aussieht, aber ich glaube, man kann da locker auf 30-40% stealen.

      einfach mal ins fl fr coaching kommen ;)
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Ich stimme Cuube zu. 21/11 ist nicht gut. Wahrscheinlich bist du zu passiv und zu loose. 16/12 sollte das Ziel sein. Bei sehr loosen und schlechten Gegnern gehen auch andere Werte, aber bei VPIP 21 sollte definitiv PFR 14 möglich sein.

      Postflop solltest du aggressiver werden. Tight-aggressive heißt, dass du preflop deine Hände selektierst und dadurch durchschnittlich am Flop besser da stehst. Das sollte sich in einer gesteigerten Postflop Aggression niederschlagen. Das heißt nicht, dass du nur weil du preflop raist, auch postflop Action machst, aber auch postflop gilt tight und aggressive. Wenn du dich dafür entscheidest in der Hand fortzufahren ist die aggressive SPielweise oftmals die richtige.
    • Floridachris
      Floridachris
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.714
      Ich war eigentlich der Meinung das ich preflop tight spiele. Allerdings weiss ich auch das ich die eine oder andere Ausnahme zum ORC (Bronze adv.) vorgenommen habe. hm

      Zu erwähnen ist das ich bei nicht getroffenen Overcards (AK,AQ,AJ,KQ) dann postflop wohl zu lange in der Hand bleibe.

      Auf jeden vielen Dank für Eure Beträge. Mir war das so nämlich nicht so bewusst. Werde jetzt mal verstärkt Postflop Hände bewerten lassen.

      THX
      Chris
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      ich find ja deinen won-at-showdown sehr niedrig. klar, das *kann* daran liegen, dass du pech hast, es *kann* aber auch heißen, dass du unnötige showdowns bezahlst. manchmal ist man eben obv beat und da nützt es auch nichts, wenn man für 8:1 callen kann.

      der zu niedrige AF wurde ja schon angesprochen. höchst wahrscheinlich holst du aus deinen winnern zu wenig raus und callst dafür zu viele verlierer bis zu SD runter. bei letzterem hätte man eine deutliche korrelation zwischen niedrigem w@sd und nierdigem AF.

      streich mal für eine zeitlang slowplays aus deinem repertoire und konzentrier dich auf simpelstes valueplay mit schnellstmöglichem pot-aufbauen. so eine spielweise ist zwar schwer bis gar nicht zu balancen, weil deine passiv gespielten hände dadurch face-up sind, aber auf dem limit und vor allem bei FR spielt das nur eine untergeordnete rolle.
      außerdem solltest du auch versuchen toughere folds zu finden als sonst.