Formel für EV(Push)

    • samagain
      samagain
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 1.600
      An die Mathegenies,

      ich habe bisher den EV meiner Pushes immer mit folgender Formel berechnet.



      EV (Push)

      P(fold)* Pot+EQ*[1-P(Fold)*eff. Stack+Dead Money+eff. Stack-Kosten)]- Kosten * (1-EQ)* 1-P(Fold)


      Ist diese Formel korrekt aufgestellt und wenn ja kann man sie unter Umständen noch vereinfachen?
      Den Faktor -Kosten in der ersten eckigen Klammer kann ich mir nicht erklären.
      Mit welchen Formel berechnet ihr einen Push?
  • 4 Antworten
    • muebarek
      muebarek
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2008 Beiträge: 532
      irgendwie verwirrt mich deine Klammersetzung etwas ;) , daher vermag ich nicht direkt zu sagen, ob deine Formel stimmt, aber dein letzter Term macht mich stutzig, da dort kein Betrag mehr Vorkommt sondern nur noch Wahrscheinlichkeiten (Equity und Foldwahrscheinlichkeit).

      EV(Push) = f*p + (1-f)*E*g - (1-f)*(1-E)*s

      f: Foldwahrscheinlichkeit
      p: Pot
      E: Equity
      g: Betrag der im Fall eines Calls und Sieges gewonnen wird (also Pot+Betrag, den Villain gecallt hat)
      s: Shovebetrag (also das, was du riskierst)

      Die Formel kann man natürlich beliebig umformen.
    • samagain
      samagain
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 1.600
      Danke.
      Statt die Kosten im letzten Term mit der Equity und Villains Calling-Range zu multiplizieren habe ich addiert, worin wohl der Fehler lag.
      Ansonsten scheinen die Rechnungen identisch.
      Deine ist allerdings einfacher und gefällt mir besser.
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Original von muebarek
      irgendwie verwirrt mich deine Klammersetzung etwas ;) , daher vermag ich nicht direkt zu sagen, ob deine Formel stimmt, aber dein letzter Term macht mich stutzig, da dort kein Betrag mehr Vorkommt sondern nur noch Wahrscheinlichkeiten (Equity und Foldwahrscheinlichkeit).

      EV(Push) = f*p + (1-f)*E*g - (1-f)*(1-E)*s

      f: Foldwahrscheinlichkeit
      p: Pot
      E: Equity
      g: Betrag der im Fall eines Calls und Sieges gewonnen wird (also Pot+Betrag, den Villain gecallt hat)
      s: Shovebetrag (also das, was du riskierst)

      Die Formel kann man natürlich beliebig umformen.
      In wie fern wird da egtl. der Rake berücksichtigt? Oder ist der in "g" mit drin (abgezogen)?
    • muebarek
      muebarek
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2008 Beiträge: 532
      Ja, das geht dann unter anderem in g ein.

      Wenn du ohne Rake rechnest (z.B. in MTTs), wäre g dann einfach Pot+CallbetragVillain

      Wenn du mit Rake rechnest (nehmen wir mal 5% Rake an), würdest du
      g = 0,95*(Pot+CallbetragVillain) verwenden.

      Und du müsstest den Pot p im ersten Term noch mit 1-rake multiplizieren


      Also ums einfach zusammenzufassen: du würdest immer nur den Betrag (sowohl für Pot p im ersten Term, als auch für den Gewinnbetrag g im zweiten Term) einsetzen, den du WIRKLICH gewinnst (also unter Berücksichtigung des Rake)