-800bb in 800 Händen

    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      vorweg, es sind alles 200bb tische, im grunde also nur 4 stacks.

      wahrscheinlich werden viele von euch die augen rollen und darüber lachen, besonders, da es ja nur um nl10 geht.
      aber mir persönlich ist sowas halt noch nie passiert, deswegen wollt ich mal andere über die hände schauen lassen, ob es nicht doch falsch gespielte hände waren, anstatt nur pech, wie es mir grad vorkommt.

      ich wollt jetzt nicht das hbf spammen, hab heut eh schon ne handvoll hände (lol) gepostet, deswegen hab ich mir überlegt, die hände gesammelt hier reinzustellen.
      bin ja auch gefrustet, von daher passt es ja auch.

      ich war anfangs nach 36k hands marginaler 1,3ptbb/100 "winner" auf nl10/nl25, als ich mir eingestehen musste, das ich trotz winnings, mit diesem style nicht über nl25 werde kommen können.
      ich war eine preflop loose, postflop passive nit.
      geht eigentlich gar nicht, ich habs aber geschafft.
      also habe ich mal nen monat gar nicht gespielt und mich viel mit der materie auseinandergesetzt.

      seit neubeginn sind meine stats

      vp$ip: 18
      pfr: 13
      afq: 52 (af:2,7)
      wts: 21,5
      w$sd: 55,5
      3bet: 3,4
      ats:26
      fbb: 70

      mit dem ergebnis von 5,6ptbb/100 nach 28k hands.
      seitdem ich meinen rechner neuformatieren musste, waren es sogar knappe 8ptbb/100 (6k hands) und erst freitag hatte ich meine beste sessions ever mit +68$.

      all das, nur um grad in gefühlten 5minuten 80$ zu donaten.
      das da natürlich, wie wohl bei jedem anfänger auf meinem limit einige fehler dabei waren, ist mir bewusst.
      und im grunde "freue" ich mich immer, wenn ich nach der session im replayer bemerke, was ich da für einen scheiß gemacht habe.
      dann hab ich wieder einen kleinen fehler aus meinen spiel ausgemerzt, der mir so nicht nochmal passieren wird.
      und so hab ich in den letzten wochen immer wieder das gefühl gehabt, mein spiel echt gut verbessert zu haben, und plötzlich so ein kacke.

      ich will hier gar kein beileid für meine läppischen 800bb, ich weiß das sowas immer wieder passieren kann und aller wahrscheinlichkeit auch wird, bzw sogar muss.
      aber da es nun so höllisch geballt in nur 800 händen kam, (wieso schreib ich hier eigentlich nen roman, ich hätt doch auch einfach nur die hände posten können...)

      so, gucken und bewerten bitte.

      hand 1: AA vs str draw

      Full Tilt Poker $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 143008
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      SB: $24.74 15/10, 133 hände
      BB: $4.19
      UTG: $20.00 nur 59 hände, 25/18
      MP: $12.56
      CO: $15.83
      Hero (BTN): $22.00

      Pre Flop: ($0.15) Hero is BTN with A :heart: A :diamond:
      UTG raises to $0.40, 2 folds, Hero raises to $1.35, SB calls $1.30, 1 fold, UTG calls $0.95

      Flop: ($4.15) 8 :heart: J :spade: 9 :diamond: (3 players)
      SB checks, UTG bets $3, Hero raises to $20.65 all in, SB folds, UTG calls $15.65 all in

      er hat hier unmöglich die straight.
      die einzige hand, die mir sorgen bereitet ist logischerweise das set.
      kann im grunde ja jedes sein, wobei JJ wohl das wahrscheinlichste ist.
      ich denke aber, das er öfters QQ oder AJ hat. seltenst wohl auch mal KK.
      AA schließe ich aus, damit geht er drüber.
      callen kann ich auf keinen fall, damit comitte ich mich nahezu und muss unimproved eh auf die turnbet, die kommen wird, folden.
      also nutze ich hier maximale FE.

      ich hatte kurz überlegt wegzulegen, weil ich ungern mit 1pair händen um 200bb spiele, aber jedesmal wenn ich so eine hand poste (hatte das gleiche mal mit KK) haben mich alle ausgelacht und jeder inkl handbewerter haben gesagt, ich muss hier reinstellen.

      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Spieler 1: 37,451% 36,333% 2,238% 61,430% KK-77, AJs, AJo
      Hero: 62,549% 61,430% 2,238% 36,333% AhAd


      Turn: ($41.45) 7 :club: (2 players - 2 are all in)

      River: ($41.45) 2 :heart: (2 players - 2 are all in)

      result:
      Final Pot: $41.45 UTG shows T :club: T :spade: (a straight, Jack high) Hero shows A :heart: A :diamond: (a pair of Aces) UTG wins $39.45 (Rake: $2.00)

      -----------------------------------------------------------------------------------------

      hand 2: nochmal diese sch**** asse

      Full Tilt Poker $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 9 players - View hand 143022
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      UTG: $17.23 80/6012 hände
      UTG+1: $10.10
      UTG+2: $9.20
      MP1: $7.40
      Hero (MP2): $20.00
      CO: $19.79
      BTN: $10.35
      SB: $10.51
      BB: $17.80

      Pre Flop: ($0.15) Hero is MP2 with A :diamond: A :heart:
      UTG raises to $0.40, 3 folds, Hero raises to $1, 4 folds, UTG calls $0.60

      gehe normalerweise aufs 3fache, aber hab noch kein betpot installiert, passiert mir daher öfter

      Flop: ($2.15) 9 :heart: 3 :heart: K :spade: (2 players)
      UTG bets $1, Hero raises to $3.70, UTG calls $2.70

      ich denke nicht, das er den fd hier callt, eher das er mich darauf setzt.
      ich setze ihn hier zu 90% auf den könig, dabei gar nichtmal ak, evtl mal Kx 2pair, oder auch QQ/JJ/TT, wovon er sich nicht trennen kann, eben weil er mich nicht auf den könig setzt.

      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Spieler 1: 24,492% 24,492% 0,000% 75,508% QQ-99, K2s+, KTo+
      Hero: 75,508% 75,508% 0,000% 24,492% AhAd


      Turn: ($9.55) T :club: (2 players)
      UTG checks, Hero bets $6.60, UTG calls $6.60

      natürlich sollte ich hier gleich shoven, aber ich denke das er das auch nicht mehr weglegt.
      er glaubt mir den könig nicht, also wird er auch 3$ mehr callen.
      theoretisch ist das vielleicht gar nicht so verkehrt, weil ich so wohl mehr schlechtere hände im pott halte.


      River: ($22.75) 7 :diamond: (2 players)
      UTG bets $5.93 all in, Hero calls $5.93

      result:
      Final Pot: $34.61 UTG shows 7 :club: K :club: (two pair, Kings and Sevens) Hero mucks A :diamond: A :heart: UTG wins $32.61 (Rake: $2.00)

      --------------------------------------------------------------------------------------------

      hand 3: punisching the limping maniac (so wars zumindest geplant)

      Full Tilt Poker $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 8 players - View hand 143044
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      CO: $11.24
      BTN: $10.83
      SB: $14.56
      Hero (BB): $20.00
      UTG: $18.35
      UTG+1: $14.72 71/9, 34hands
      MP1: $10.49
      MP2: $20.07

      Pre Flop: ($0.15) Hero is BB with J :club: A :diamond:
      1 fold, UTG+1 calls $0.10, 3 folds, BTN calls $0.10, 1 fold, Hero raises to $0.45, UTG+1 calls $0.35, BTN calls $0.35

      erstmal ein paar extra bb aus dem allesspieler herauskitzeln

      Flop: ($1.40) A :club: 7 :club: T :diamond: (3 players)
      Hero bets $1.40, UTG+1 calls $1.40, BTN folds

      standart, bedarf wohl keiner worte

      Turn: ($4.20) 9 :spade: (2 players)
      Hero bets $2.20, UTG+1 raises to $4.40, Hero calls $2.20

      hätte größer betten können, aber wollte ihn nicht unbedingt von seiner T oder Ax runterkriegen.
      den raise seh ich mit gemischten gefühlen.
      natürlich kann so einer das mit allem möglichen mist machen, aber auch solche leute treffen mal was.
      und 9T ist nun wirklich nicht soo ausgeschlossen.
      gehe hier in den c/c modus


      River: ($13.00) 7 :diamond: (2 players)
      Hero checks, UTG+1 bets $8.47 all in, Hero calls $8.47

      aus dem free showdown ist leider nichts geworden, hab kurz überlegt, ob ich hier nicht einfach 5e grad sein lasse und weglege.
      aber ein blick auf sein hud offenbart mir einen wts von 46! und nem w$sd von 36!
      da hab ich mir gedacht, das ich das nicht weglegen kann, gegen jemanden, für den jedes ass nachweislich die nuts sind.

      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Idiot: 18,932% 17,119% 3,627% 79,254% JJ-22, AJs-A2s, K2s+, QTs+, JTs, T9s, 98s, 87s, 76s, AJo-A2o, KTo+, QTo+, JTo
      Hero: 81,068% 79,254% 3,627% 17,119% AdJc


      result:
      Final Pot: $29.94 Hero mucks J :club: A :diamond: UTG+1 shows 8 :spade: 6 :heart: (a straight, Ten high) UTG+1 wins $27.95 (Rake: $1.99)

      --------------------------------------------------------------------------------------------

      hand 4: das gleiche affenkind von eben nochmal

      Full Tilt Poker $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 8 players - View hand 143060
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      BTN: $11.94
      SB: $15.29
      Hero (BB): $20.95
      UTG: $16.99
      UTG+1: $18.98
      MP1: $10.00
      MP2: $10.00
      CO: $11.68

      Pre Flop: ($0.15) Hero is BB with A :diamond: 6 :heart:
      1 fold, UTG+1 calls $0.10, 4 folds, SB calls $0.05, Hero raises to $0.30, UTG+1 calls $0.20, SB calls $0.20

      ich spiele die hand jetzt nicht um mich an ihm zu rächen, aber gegen den sb completer hätt ich eh any2 geraist, weil er foldSB 100% hatte,
      und gegen den spast von eben spiel ich natürlich nahezu jede hand hu


      Flop: ($0.90) 9 :club: A :spade: 5 :diamond: (3 players)
      SB checks, Hero bets $0.90, UTG+1 calls $0.90, SB folds

      ok, gehittet hab ich schonmal, das allein reicht mir jetzt fast schon gegen den mongo.
      er kann hier wieder alles haben, sojemanden auf ne echte range zu setzen ist wohl aussichtslos.
      aber natürlich callt er hier jede 9


      Turn: ($2.70) 9 :spade: (2 players)
      Hero bets $1.70, UTG+1 calls $1.70

      so sehr mein herz danach schreit ihm eine psb mit schmackes um die ohren zu hauen...
      ich wills auch nicht übertreiben mit dem kicker, wir wollen ja nicht anfangen zu tilten.
      aber betten muss ich natürlich gegen den gehirnamputierten
      einen str draw seh ich hier auch beim besten willen nicht
      aber im nachhinein denke ich,das ich gegen den fd wohl doch etwas mehr hätte protecten sollen.
      sehe ich jetzt als fehler, steht natürlich im gegensatz dazu, die hand nicht zu teuer zu machen. bin mir unsicher was hier das richtige play gewesen wäre.


      River: ($6.10) 6 :diamond: (2 players)
      Hero bets $4.40, UTG+1 raises to $8.80, Hero calls $4.40

      tja, also wieder allin.
      nützt nichts, den rest muss ich nun auch noch callen.

      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Affenmongo: 22,590% 14,779% 15,623% 69,599% JJ-22, AJs-A2s, K2s+, QTs+, JTs, T9s, 98s, 87s, 76s, AJo-A2o, KTo+, QTo+, JTo
      Hero: 77,410% 69,599% 15,623% 14,779% Ad6h


      result:
      Final Pot: $23.70 Hero mucks A :diamond: 6 :heart: UTG+1 shows 8 :spade: 7 :heart: (a straight, Nine high) UTG+1 wins $22.12
      (Rake: $1.58)

      --------------------------------------------------------------------------------------------

      hand 5: JJ und maximaler druck

      Full Tilt Poker $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 8 players - View hand 143069
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      UTG: $5.78
      UTG+1: $10.34
      MP1: $11.37
      MP2: $10.45
      CO: $10.00
      BTN: $11.49 33/8, 56 hands
      Hero (SB): $25.45
      BB: $10.96

      Pre Flop: ($0.15) Hero is SB with J :spade: J :heart:
      5 folds, BTN raises to $0.30, Hero raises to $1, 1 fold, BTN raises to $2.50, Hero calls $1.50

      auf die 4bet hätt ich evtl folden sollen.
      aber wenn ich seine stats schon wieder sehe...
      im nachinein wäre push oder fold sicher besser gewesen.


      Flop: ($5.10) 4 :club: 2 :heart: T :heart: (2 players)
      Hero bets $22.95 all in, BTN calls $8.99 all in

      [COLOR=purple]was auch immer ich jetzt tue, ich bin comitted. c/c steht ausser frage, also nutze ich wieder max FE um ihn von AKs runterzupushen.
      wenn ich das jetzt so schreibe, denke ich, das seine 4bet range natürlich nicht nur aus ak besteht, also ist diese hand wohl evtl overplayed.

      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Spieler 1: 50,082% 49,288% 1,587% 49,124% TT+, AJs+, KQs, AQo+
      Hero: 49,918% 49,124% 1,587% 49,288% JsJh

      bei seiner range bin ich mir nicht ganz sicher, sind jetzt 5,2%[/color]

      Turn: ($23.08) K :club: (2 players - 2 are all in)

      River: ($23.08) 3 :spade: (2 players - 2 are all in)

      result:
      Final Pot: $23.08 BTN shows K :heart: K :diamond: (three of a kind, Kings) Hero shows J :spade: J :heart: (a pair of Jacks) BTN wins $21.55 (Rake: $1.53)

      --------------------------------------------------------------------------------------------

      hand 6: tptk auf flushy board

      Full Tilt Poker $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 9 players - View hand 143074
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      CO: $5.78
      BTN: $10.34
      SB: $9.30
      BB: $11.37
      UTG: $10.45
      UTG+1: $10.00 11/10, 199 hands
      UTG+2: $22.30
      Hero (MP1): $13.86
      MP2: $10.81

      Pre Flop: ($0.15) Hero is MP1 with A :heart: K :spade:
      1 fold, UTG+1 raises to $0.40, 1 fold, Hero raises to $1.20, 5 folds, UTG+1 calls $0.80

      Flop: ($2.55) J :club: A :club: 8 :club: (2 players)
      UTG+1 bets $1.90, Hero calls $1.90

      in meinem früheren leben hätt ich nach der gecallten cbet insta aufgegeben, das board ist gefährlich, und ich spiel wie schon gesagt ungern mit 1pair händen um stacks

      Turn: ($6.35) 8 :diamond: (2 players)
      UTG+1 bets $3.60, Hero raises to $7.20, UTG+1 calls $3.30 all in

      aber da man mir immer nittigkeit vorwirft, und ich evtl unterbewusst jetzt anfing zu versuchen meine verluste auf brechen und biegen wieder einzufahren, hab ich hier AA schon aus protest ausgeschlossen.
      den gefloppten flush glaube ich aus dem selben grund auch nicht.
      eher den draw, oder ebenso AK, das vor selbigen protecten will.
      callen ist sinnlos, also kann ich auch gleich pushen und hab noch nen restfunken FE.

      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Spieler 1: 45,158% 37,305% 15,705% 46,990% JJ+, 88, AQs+, KQs, AQo+, KQo
      Hero: 54,842% 46,990% 15,705% 37,305% AsKh


      River: ($20.15) 9 :spade: (2 players - 1 is all in)

      result:
      Final Pot: $20.15 UTG+1 shows J :heart: J :diamond: (a full house, Jacks full of Eights) Hero shows A :heart: K :spade: (two pair, Aces and Eights) UTG+1 wins $18.81 (Rake: $1.34)

      -------------------------------------------------------------------------

      viel spaß beim lachen

      (bitte bündelt eure energie mehr in richtung konstruktiver kritik als flames.
      ich weiß das ich noch fehler mache, besonders bei den letzten beiden händen bin ich mir unsicher, wie ich sie gespielt habe.
      bei den ersten mache ich mir eigentlich keine großen vorwürfe, aber ich bin natürlich trotz allem ein anfänger, der seine fehler sicher nicht im 3rd level metagame hat.)

      und ab morgen spiel ich dann wieder meinen alten nitstyle
  • 2 Antworten
    • puddelding
      puddelding
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.075
      hey

      1) nh

      2) nh (preflop hast du ja selbst erkannt)

      3) hätte ich wohl ähnlich gespielt.. am turn ist es schon eklig, da so ein turnraise schon ziemlich stark ist bei so idioten.. (passiv, aggro?) am turn machts bei so einem spieler wohl keinen unterschied, ob du da nun halben pot oder fast potsize bettest..

      4) A6 oop find ich ziemlich grenzwertig da zu raisen.. du darfst dich nicht darauf konzentrieren, dass du dich an dem spieler rächen willst und unbedingt deine kohle wiederhaben musst.. dadurch machst du Fehler wie diese.. seine range würde ich auch nicht als sooo weit sehen, wie du sie da hast.. das mag zwar ein trottel sein, aber callt er da wirklich noch QT?! (wenn die equity berechnung für den river sein soll.. kanns grad nicht nachprüfen)

      5) ne 4bet von nem 33/8 spieler ist schon sehr stark.. klar limpt er viel, aber er raist eben auch nur 8%.. und 4bettet dann im normalfall auch ne kleinere range als du es mit deinem style machst.. finde deine range dann auch nicht passend (4bettest du KQs?).. selbst ak würde ich da nicht immer drin sehen.. also würde ich es wohl preflop mucken.
      deinen flop push finde ich nicht gut.. wie du geschrieben hast, willst du ihn von ak runterbringen.. mit flushdraw legt er das sowieso nicht weg. der rest seiner range hat dich hart dominiert und callt auch.. also ist es doch besser, wenn du sowieso alles reinstellen willst, ihm die möglichkeit zu geben noch sein ak zu betten, quasi als bluff.. auf so einen turn könntest du sogar die restlichen $ sparen.. aber wie gesagt eigentlich preflop muck.

      6) in nem 3bet pot gehts bei dem flop am besten sofort rein.. der fertige flush ist sehr unwahrscheinlich (evtl. KQs, wenn überhaupt bei den stats) und du hast hier tptk ohne fd, also musst du deine hand gegen ein weiteres :club: schützen
      hinten bist du ja eigentlich nur gegen AA und JJ und evtl 88.. kriegst ja noch genug calls von schlechteren händen.. in dem fall war es halt ein blödes setup..


      wenn ich mir deine hände angucke, dann waren es meist ein mix aus setups oder schlechtes spiel von deinen gegnern, das belohnt wurde.. also lass den kopf nicht hängen wegen den paar beats.. arbeite weiter an deinem spiel und dann gehts mit sicherheit auch weiterhin aufwärts! :)
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      also ich hab heut nacht noch lange darüber nachgedacht, ob es nun pech war oder nicht.
      und ich bin zu der erkenntnis gekommen, ja, es war viel pech dabei, aber ich hätte mir mit besserem spiel mindestens 500bb sparen können.

      ich dachte immer, mein problem sei, das ich viel zu nittig bin,
      weil ich mit 1pair händen zb den pott immer klein halten will, indem ich zb nur 1/2 pottsizebet anspiele.
      das ich die gegner dadurch zum drawen gradezu einlade, hab ich dabei nicht bedacht.
      und ich dachte immer, ich bin tight, weil meine 3bet range sich auf AK/KK/AA begrenzt,
      und ich auchmal QQ gegen eine 3bet weglegen kann...

      aber genau das gegenteil ist der fall: ich calle ja viieeel zu loose! ich hab ja wirklich 110% aller donkbets/raises/3bets/4bets gecallt!!

      wie konnte mir das in 60k hand bislang nicht auffallen???

      hat mich vor 10 stunden der verlust des geldes noch mehr gestört als meine
      (wie ich da noch dachte) kleinen fehler (hier mal ne falsche betsize, dort mal ein call, aber nichts wildes),
      ist mir das geld auf einmal völlig schnuppe und ich könnte mich ohrfeigen für diese unfassbar offensichtlichen anfängerfehler!

      im grunde muss ich der varianz dankbar sein, das sie mir endlich mal in so geballter form offenbart hat, wie schlecht ich eigentlich spiele!!

      das ist mir nie bewusst gewesen.
      klar wusste ich, das ich fehler mache.
      aber trotzdem hab ich über 60k hands immer gewonnen, und ich hätte ewig so weitergespielt, wenn ich heute nur 2 stacks verloren hätte.
      "die paar fehler" bügel ich mit der zeit noch aus, und dann steigt meine winrate nochmal auf evtl 6ptbb/100.
      da dauerts nicht lang und ich spiel auf nl50, und erspiel mir meine br für nl100.
      und die chance, das das ohne den gestrigen tag passiert wäre, ist gar nichtmal gering.

      ich dachte bislang immer, ich hätte in meiner bisherigen pokerlaufbahn unfassbares pech gehabt.
      und ich meine immer noch ganz objektiv, das ich teilweise in der masse exorbitant viele beats bekommen habe.
      aber nun fange ich an zu realisieren, das dieses "pech" dazu gehört.
      und das es jedem, der dieses spiel spielt so passiert.
      und das es auch bei mir nicht mit dem pech der letzten 60k hands aufhört, sondern ewig so weiter geht,
      weil es zum spiel gehört!

      jeder hat dieses pech, das die karten nie so fallen, wie es uns passt.
      der unterschied zwischen den guten spielern und mir ist nicht der, das sie weniger pech bzw mehr glück haben...
      der unterschied ist der, das ich mit meinem pech mehr geld verliere als sie.
      und zwar, weil ich schlecht spiele.

      das ändert meine sicht auf die ganze pokerei um 180°!
      als hätte mir jemand endlich das brett vorm kopf weggenommen.

      ich dachte immer, ich spiele ganz gut, dafür, das ich erst seit nem halben jahr cg spiele.
      und die ergebnisse gaben mir ja auch recht.
      und plötzlich scheint es mir nicht so, das ich in meinen letzten 60k händen pech hatte,
      sondern das ich in meinen letzten 60k händen unwahrscheinlich viel glück hatte, das abend wie gestern nicht schon viel öfter vorgekommen sind!

      ich bin davon ausgegangen, ich hab das spiel kapiert, weil ich mitlerweile 12 bücher gelesen,
      alle bronze/silber/gold videos, sämtlich hsp/pad folgen und halb pokertube gesaugt habe!
      weil ich in meiner lesezeichenleiste ca 20 pokerrelevante seiten verlinkt habe, auf denen ich regelmäßig lese.
      und ja, wahrscheinlich weiß ich viel mehr, als die meisten nl10 spieler.
      ich nützt mir aber nichts, weil ich es nicht richtig anwende.
      ich sitze am tisch und mache meine autoplay entscheidungen, von denen ich immer dachte "hey, wo soll der unterschied sein, ob ich 2 oder 12 tische spiele? ich hab ja so oder so nur 20 sekunden zeit mich zu entscheiden."
      leider mache ich auf diese art und 12 tischen auch 6x soviele fehler wie an 2 tischen.
      und man hat eben doch nicht soviel zeit zum thinken, weil immer wieder fenster aufpoppen, und einem wertvolle sekunden stehlen.
      von der konzentrationsstörung mal ganz abgesehen...

      all das sind sachen, die ich eigentlich hätte wissen müssen.
      aber es ist wie auf einer party. du hörst ein lied, kennst es, aber kommst ums verrecken nicht auf den titel.
      und wenn du stundenlang überlegst, er fällt dir nicht ein.
      aber sagt dir jemand nur den anfangsbuchstaben, fällt es dir wie schuppen von den augen "ja klar, ich habs immer gewusst"

      und diesen anfangsbuchstaben habe ich gestern bekommen


      edit: falls sich jemand fragt, warum schreibt er den scheiß eigentlich, wenn ers eh weiß...
      ich will nicht wieder den fehler machen, und wissen, das ich intus habe, nicht nutzen, wie ich es bislang getan habe.
      ich will es schwarz auf weiß haben, und die gefahr ausschließen, das ich es wieder verdränge.
      der erste schritt auf dem weg, weg vom fishplay, ist die einsicht, das man fishplay betreibt.
      das kann man sich gar nicht oft genug in den kopf hämmern, weil man sowas ja gerne immer von sich weist.
      und da kann jede minute, in der ich mich so selbstkritisch mit dem thema befasse, ein meileinstein in meiner entwicklung sein.
      deswegen kauen unsere politiker wahrscheinlich auch immer noch auf unserer unrühmlichen geschichte in den 40ern herum, obwohl nahezu niemand aus dieser zeit noch lebt...
      wehret den anfängen, und vergesst nie die fehler, die damals begangen wurden!
      und genau das darf mir auch nicht passieren.