zeitlicher Nachteil von SNGs

    • Doomslayer
      Doomslayer
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 577
      Moin,

      ich zocke seit ein paar Wochen SNGs auf Pokerstars und es läuft einigermaßen gut. Für SNGs braucht man ja bekanntlich Zeit und kann auch nicht einfach mittendrin pausieren oder aufhören, sonst ist das buyin futsch.
      Zur zeit spiele ich die 45man SNGs, welche immer über eine Stunde dauern.

      Dieser Nachteil wirkt sich leider ziemlich negativ auf mein Umfeld aus. Leider kommt es immer wieder zu Unterbrechungen, was oft in Missverständnis und Frust ausartet.
      Ein Beispiel: Ein Familienmitglied stört mich beim Pokern und will, dass ich kurz bei irgendwas Wichtigem helfe (Haushalt, irgendwo mit anpacken etc.). Natürlich kann ich während eines Sets nich einfach so weg --> Person reagiert mit Unverständnis, Agression
      Andere Beispiele: Unerwarteter Besuch, jemand vor der Haustür etc.

      Wie handhabt ihr das? Habt ihr ein besonderes Zeitmanagement oder ähnliches?

      Ich bin momentan echt am überlegen, ob ich nicht doch lieber cashgame zocke, weil man da einfach flexibler ist. SNGs machen mir viel Spaß und ich würde sie auf jedenfall weiter nebenbei zocken, z.B. Abends/Nachts falls möglich (Wochenende, Feiertag), wo mir garantiert keiner auf die Nerven geht.
  • 16 Antworten
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Original von Doomslayer
      Moin,

      ich zocke seit ein paar Wochen SNGs auf Pokerstars und es läuft einigermaßen gut. Für SNGs braucht man ja bekanntlich Zeit und kann auch nicht einfach mittendrin pausieren oder aufhören, sonst ist das buyin futsch.
      Zur zeit spiele ich die 45man SNGs, welche immer über eine Stunde dauern.

      Dieser Nachteil wirkt sich leider ziemlich negativ auf mein Umfeld aus. Leider kommt es immer wieder zu Unterbrechungen, was oft in Missverständnis und Frust ausartet.
      Ein Beispiel: Ein Familienmitglied stört mich beim Pokern und will, dass ich kurz bei irgendwas Wichtigem helfe (Haushalt, irgendwo mit anpacken etc.). Natürlich kann ich während eines Sets nich einfach so weg --> Person reagiert mit Unverständnis, Agression
      Andere Beispiele: Unerwarteter Besuch, jemand vor der Haustür etc.

      Wie handhabt ihr das? Habt ihr ein besonderes Zeitmanagement oder ähnliches?

      Ich bin momentan echt am überlegen, ob ich nicht doch lieber cashgame zocke, weil man da einfach flexibler ist. SNGs machen mir viel Spaß und ich würde sie auf jedenfall weiter nebenbei zocken, z.B. Abends/Nachts falls möglich (Wochenende, Feiertag), wo mir garantiert keiner auf die Nerven geht.
      :D

      Wenn du SnG magst, dann spiel doch welche mit weniger Leuten. Die mit 9/10 Leuten dauern so 30-45 Min. Ansonsten sprech dich mit deinem Umfeld ab. Eine Stunde kann man schon in sein Hobby investieren ohne gestört zu werden.
    • pakm0n
      pakm0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2008 Beiträge: 2.844
      Bin auch SNG spieler. von 9 Spieler bis hin zu MTT.
      Wie du sagst ist Zeitmanagement wichtig.
      Wenn ich weiss dass ich Termine habe, oder auch nur eventuell gestoert werden kann, spiele ich halt nur die kleinen one Tabler.
      Nur wenn ich sicher bin, dass ich genug Zeit habe, zB abends wie du schon sagst, oder am Wochenende wo ich nichts vor habe, spiele ich groessere Turniere.
      Biete halt naechstes mal einfach bevor du anfaengst zu spielen deine Mutter deine Hilfe an, dann kann sie sihc spaeter nicht mehr beschweren falls du dann "nein" sagen musst =D

      Freunde holste dir einfach ins Zimmer, laesst sie zuschauen, und spielst alles was sich lohnt zuende. Dafuer sollten sie Verstaendnis haben.
    • h0lla
      h0lla
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2007 Beiträge: 916
      aus dem grund hab ich unter anderem mit sngs aufgehört und bin auf cashgames umgestiegen.
      Hab viel zu viel Geld durch blöde unterbrechungen verschenkt
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      dann bist du eben gerade beschäftigt, wenn ich zocke, dann zocke ich (geht ja schließlich um Geld)

      musst es zeitlich eben so managen, dass du alles unter einen Hut bekommst
    • Kruemelmon
      Kruemelmon
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 2.807
      Musst du deine Mama umerziehen. Siehe Eric cartman.

      Oder leg dein Spiel vermehrt in die Abendstunden und in die Nacht, wo du deine Ruhe hast.
    • Doomslayer
      Doomslayer
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 577
      Meine Mutter stört mich eigentlich eher selten, eher mein Vater, der wegen irgend nem Kram halt meine Hilfe braucht. Mich zwingt natürlich keiner dann aufzuhören, aber wenn ich dann sag dass ich keine Zeit habe, führt das öfter mal zu Unverständnis und Zoff.
      Diese spontanen Unterbrechungen nerven mich halt. Wenn ich vorher weiß, dass irgendwas ansteht, mach ich natürlich keine SNGs auf.
    • SonnyPeda
      SonnyPeda
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.306
      das problem kenn ich! ;)
      ich bin 18 und wohne bei meinen eltern, diese wollen manchmal dass ich ihnen irgendwo helfe, auch wenn ich cashgame spiele nervt es trotzdem! daher zocke ich lieber abends bzw. nachts, da hat man einfach seine ruhe! :D
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      einfach sagen, dass es hier um geld geht
      sollen sie mir das bi zahlen, dann helf ich auch
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      ausziehen ftw, du solltest ja schließlich volljährig sein...
    • gforce85
      gforce85
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 541
      Erklär deinen Eltern einfach dass es um GELD geht. Nach dem ersten richtigen cashout respektiert mein Umfeld das ganze Pokerspiel viel mehr..
    • Laccyby
      Laccyby
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 3.197
      Original von gforce85
      Erklär deinen Eltern einfach dass es um GELD geht. Nach dem ersten richtigen cashout respektiert mein Umfeld das ganze Pokerspiel viel mehr..
      this
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Original von gforce85
      Erklär deinen Eltern einfach dass es um GELD geht. Nach dem ersten richtigen cashout respektiert mein Umfeld das ganze Pokerspiel viel mehr..
      Hehe, jo. Mein 30" Monitor ist echt immer ein ganz gutes Argument :D
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Schliesse einen Kompromiss!

      Du fragst deine ellys ob du heute noch etwas für sie erledigen kannst oder ob sie deine hilfe benötigen da du von Xuhr bis Xuhr zeit für dich(hobby, malen, mastrubieren etc.) brauchst.

      Treffe eine vereinbarung das du deine hauslichen plichten erfüllst aber im gegenzug in gewissen zeiten nicht gestört werden möchtest.
      Btw hast du sogar das recht auf privatsphare, da du ja min 18 bist ;)
    • Gnu
      Gnu
      Global
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.426
      Original von Doomslayer
      Meine Mutter stört mich eigentlich eher selten, eher mein Vater, der wegen irgend nem Kram halt meine Hilfe braucht. Mich zwingt natürlich keiner dann aufzuhören, aber wenn ich dann sag dass ich keine Zeit habe, führt das öfter mal zu Unverständnis und Zoff.
      Diese spontanen Unterbrechungen nerven mich halt. Wenn ich vorher weiß, dass irgendwas ansteht, mach ich natürlich keine SNGs auf.
      Ich hatte das selbe Problem und hab einfach erst um 7 Uhr angefangen, als es mich genervt hat.
    • niknik88
      niknik88
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 4.017
      Original von Annuit20
      Schliesse einen Kompromiss!

      Du fragst deine ellys ob du heute noch etwas für sie erledigen kannst oder ob sie deine hilfe benötigen da du von Xuhr bis Xuhr zeit für dich(hobby, malen, mastrubieren etc.) brauchst.

      Treffe eine vereinbarung das du deine hauslichen plichten erfüllst aber im gegenzug in gewissen zeiten nicht gestört werden möchtest.
      Btw hast du sogar das recht auf privatsphare, da du ja min 18 bist ;)
      Darf man mit 15 nicht mastubieren ?( :D


      Mal ehrlich, ich hab auch immer einfach meine Eltern gefragt ob noch was zu tun ist, dann hab ich angefangen zu zocken. Am anfang war es auch immer blöd, grad wenn sie dann nur kurz was abklären wollten... Aber irgendwann hatten sie sich dran gewöhnt, dass es nunmal beim Pokern nicht geht und dass ich dafür Konzentration brauche. Ist ja schließlich kein Glücksspiel ;)
      Wenn deine Eltern nicht saumäßig tolerant sind, dann wirst du eh ab und zu die Frage zu hören bekommen, ob man das auszahlen kann, dass das ja süchtig macht etc.
      Gegenfrage: trinkst du kaffee? rauchst du? Hast du oft sex? Schaust du viel Fern? Trinkst du öfter als 3 mal die Woche alkohol (mehr als 2 bier) ?
      Sucht ist unglaublich verbreitet, es gibt kaum einen Menschen der von Sucht verschont ist. Die Frage ist viel mehr, wie man damit umgeht. Also einfach die Fragen abklingen lassen... Deine Ellis werden sich ans Pokern gewöhnen und dann werden sie dich auch nicht mehr stören. Das braucht halt seine Zeit.
    • htwstudent
      htwstudent
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 719
      Original von Annuit20
      ...Btw hast du sogar das recht auf privatsphare, da du ja min 18 bist ;)
      man hat auch schon vor der Vollendung des 18. Lebensjahres ein Recht auf Privatsphäre :P