wasser in spüle läuft nicht ab, siphon falsch?

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Hallo,

      habe eine neue Küche, alles montiert etc. nur bleibt das Wasser in der Spüle förmlich stehen. es ist eine ikea lagan spüle mit dazu passendem siphon. stecke ich das ende nicht in die wand sondern lasse es in einen eimer hängen läuft es perfekt raus. das loch in der wand ist auch nicht verstopft.

      habe ich wasser zum durchlaufen in der spüle und drücke das rohr was in die wand geht etwas nach oben läuft es besser ab. also müsste der schlauch von weiter oben kommen,das geht aber nicht. die arbeitsplatte ist mit 91 cm höhe auch nicht niedriger als normal. oder ist das u-stück zu hoch? ich kann ja nichts verändern so wie es ist... was kann das sein?

      hier habe ich ein foto:

      http://img522.imageshack.us/img522/3373/img1767.jpg

      edit:

      grad noch mal getestet, das endstück aus der wand und einfach über einen eimer gehalten, egal ob ich da den schlauch schräg runter, waagerecht oder leicht hoch halte, da läuft es perfekt durch. das stück in der wand ist auch frei, ich kann es mir nicht erklären.

      hatte vorher ja ne andere spüle an dem ding, habe küche neu gebaut, die jetztige ist zwar etwas tiefer, aber hoch genug...da war auch nix verstopft und alles lief gut ab..
  • 2 Antworten
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      irgendwo muss da ja auch luft nachströmen können, sonst haste da nen unterdruck, ich bin kein klempner oder so, aber vermutlich is normalerweise irgendwo mal ne luftöffnung (halt im keller oder so wo der geruch net sonderlich stört) in den abwasserleitungen oder so ähnlich :D

      evtl fehlt die bei dir aus irgendwelchen gründen, und somit bildet sich nen unterdruck
      bei der alten spüle war evtl irgendwo beim siphon oder nen rohr da undicht und daher is die luft von da nach geströhmt

      also steck das rohr vom siphon mal nur ganz lose rein in das abflussrohr rein, sodass da luft rein/raus kann und guck ob dann das wasser abläuft
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      ja das könnte das anheben erklären,dass es dann besser abfliesst, weil sich dabei gleichzeitig nen kleiner luftschlitz bildet...


      was mir noch einfiel bzw. ich gestern gelesen habe, das jemand auch so ein problem hatte:


      was bei mir neu ist: spülmaschine. vorher war spüle dran, alles lief, dann kam jetzt ne spülmaschine, also ablauf in die obere öffnung... 2 mal laufen lassen, wasser lief ab und alles gut... ab da an weiss ich nicht mehr ob ich mal die spüle hab voll laufen lassen, was ich nur weiß:

      danach haben wir den ganzen siphon noch mal abgemacht, weil noch was an der arbeitsplatte geändert wurde und DANCH läuft die spüle nicht mehr ab.

      Kann das was mit der spülmaschine zu tun haben das dadurch der unterdruck kommt? Also generell oder durch das erneute abmachen des Ganzen!?


      jedenfalls hatte ich gestern im inet von einem das gleiche problem gelesen der hat dann die spülmaschine einmal laufen lassen und dann solls wieder funktioniert haben...

      habe aber schiss dass es nicht abläuft, in die maschine zurück oder meine spüle flutet oder so !?

      hatte gestern auch mal den schlauch von der spülmaschine in die spüle abgemacht,so dass da die luftöffnung am siphon offen ist. danach spüle wasser an und es kam da aus der öffnung raus, hab aber recht wenig laufen lassen. müsste das mit der luft nicht durchlaufen oder ists normal das es dann da rauskommt !?

      jedenfalls MUSS es was mit der spülmaschine zu tun haben,denn das war ja das was sich geändert hatte...