Zu oft am Bubblen

    • Opelgang
      Opelgang
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 429
      wie es der Titel schon sagt, bin ich in letzter viel zu häufig kurz vor dem geld am busten.
      spiele hauptsächlich auf cake und ab und da mit was restgeld auf stars.
      bin extrem häufig 4.-5. bei regulären FR SnG, 3. bei den 6-max und bei den 2-3 table turnieren scheide ich auch kurz vom geld aus.
      pushe ab ~ 13 BB A9s+; KJ+ und 55+.
      ab ~ 8-9 BB kommen dann auch kleinere A, etwas kleinere Kxs und auch mal QJ plus dann alle pockets.
      ist das zu tight/ loose, vllt besonders bei Cake?
      war damit bei stars in letzter zeit recht gut gefahren, aber mittlerweile klappt es nimmer wirklich gut.
      während ich das hier geschrieben hab wieder in 3 von 4 SnG kurz vorm geld raus... :(
  • 14 Antworten
    • tom61
      tom61
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 400
      Stelle einfach die Hände ins Handbewertungsforum oder Analysiere mit Wiz.
      Generell ist deine HR nicht statisch, sie ist vom Gegener abhängig (Tisch).

      Also kannst Du keine pauschale Antwort feinden
    • fishkopp
      fishkopp
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 1.578
      was du pushst hängt nicht nur von BB ab.
      position!!! junge!!! UTG slltest andere range haben als im SB!
      also klingt so als solltest du dich nochmal ein bissel mit icm beschöftigen. bring den icm trainer zum glühen dann post nochmal.
      ob man gut oder schlecht "fährt" sagt nicht unbedingt viel darüber aus ob die pushs/folds auch gut sind.
      mfg
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von tom61
      Also kannst Du keine pauschale Antwort finden
      yup, ohne konkrete beispiele lässt sich dazu praktisch nichts sagen. wenn du mehr als 1000 sngs gespielt hast kannst du ja mal deine platzverteilung posten. zusätzlich würde ich für dich schwierige hände in dem entsprechenden HB forum bewerten lassen.
    • Opelgang
      Opelgang
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 429
      das es positionsabhängig ist auch klar, besonders auch von den chips der gegner.
      aber mir kommt es grade auf cake so vor, als ob die gegner nicht annähernd drauf gucken, wieviele chips der gegner hat, oder von wo er pusht, sondern einfach nur sagen 'oh, hab nen SB/ BB investiert, ich muss callen'.
      hab das in nen anderen version auch genauso von nem midstack gelesen, der ohne den 82-hero call - gewinn mit wnigen BB short gewesen wäre.

      @ shakin: gibt es nen programm um die platzverteilung aufzudröseln oder nur mit opr?
    • Belizean
      Belizean
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 1.122
      na wenn die so callen muss ich da auch mal was einzahlen :-)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Opelgang
      @ shakin: gibt es nen programm um die platzverteilung aufzudröseln oder nur mit opr?
      was ist opr?
    • Opelgang
      Opelgang
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 429
      is zum teil wirklich so.
      an sich sollte es mich ja freuen, aber muss ich das loose callen auch irgendwie adapten, also tighter pushen?

      PS: ab wann is man beim ICM-Trainer 'gut'?
      wert über 90?
    • Kuzi11
      Kuzi11
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2007 Beiträge: 1.313
      Original von shakin65
      Original von Opelgang
      @ shakin: gibt es nen programm um die platzverteilung aufzudröseln oder nur mit opr?
      was ist opr?
      OPR= Official Poker Rankings?
    • Opelgang
      Opelgang
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 429
      soderle,
      erste leak ist gefunden, pushe zu früh zu kleine Ax in early position.
      Ist aber mMn recht schwierig zu spielen bei bis zu 7-8 leuten in der pof-phase...
      wie agiert ihr in solchen situation, nur in late position stealen?

      kann derzeit auf die weiterführenden artikel nimmer zugreifen, hatte ne zeitlang ungetrackt auf stars gespielt und cake-punkte sind noch nit aktualisiert...
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      naja mit noch 8 spielern left, stehst du kaum unter druck, vor allem ohne ante. d.h. in early posi push ich da eigtl mehr for value als for FE
      in late dann natürlich wieder deutlich looser.
    • Opelgang
      Opelgang
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 429
      stehst schon unter druck, wenn 8-handed es 1-2 bigstacks, 1-2 midstacks und den rest shortis gibt (3-4bb) und du halt leider einer der letzteren bist.

      wie geht ihr dann mit dauerndem gelimpe der big- und midstacks um?
    • tom61
      tom61
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 400
      Original von Opelgang
      wie geht ihr dann mit dauerndem gelimpe der big- und midstacks um?
      Folden oder pushen :rolleyes:

      Vielleicht ist Dir noch nicht bewusst das SNG von extrem vielen Faktoren abhängig sind.
      Die Fragen die Du stellst, können so einfach nicht ausreichend beantwortet werden.
      Stell doch einfach deine Fragwürdigen Hände ins Forum und man kann Dir besser helfen.

      Aber ein U2U Choaching kann da auch Wunder bewirken
    • Poker1980
      Poker1980
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2008 Beiträge: 270
      Original von Opelgang
      PS: ab wann is man beim ICM-Trainer 'gut'?
      wert über 90?
      würde mich auch mal interessieren was ihr so als gut bezeichnet...
    • DaMas187
      DaMas187
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 1.509
      Original von Poker1980
      Original von Opelgang
      PS: ab wann is man beim ICM-Trainer 'gut'?
      wert über 90?
      würde mich auch mal interessieren was ihr so als gut bezeichnet...
      Also 95% sollteste da schon haben. Wobei die Ranges da auch nicht optimal sind, da die Gegner, besonders die Fische, zu tight oder zu loose callen.
      Allerdings sollten deine angepassten Ranges die perfekten ICM-Ranges als Ausgangswert haben. Deshalb mindestens 95%, man sollte sie zumindest draufhaben, auch wenn man nicht genau danach spielt.