Ein paar Fragen zu O8..

    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      Hi, ich habe mich jetzt ein bischen mit O8 beschäftigt und mir sind ein paar Fragen aufgekommen, die ich mir selbst nicht genau beantworten kann.
      Hilfe =)

      Ich hab gehört, das man wenn man am flop mit A23x steht und ein KT4 board hat braucht man 10,5:1 für nen call nur auf seinen BD low? (DC video) Stimmt das?

      6max openraising Ranges, bzw Limpingranges, was raise ich? was limpe ich? was folde ich! Und zwar nicht nur solche monster wie AA23ss sondern marginalere Hände. (A3KTo, A2KQo)

      -> A :heart: K :heart: 5 :diamond: 7 :club: UTG - ?
      FL sowie PL sind mir noch etwas zu schwammig.
      Das ich sowas wie AA23ss openraise ist mir schon klar.. Auch sowas wie AA3x oder AAwx ss /s .

      Mit einer Hand wie: A2xx/A3xx will ich eigentlich eher limpen um multiway zu spielen oder?

      Wenn ich einen Flop komplett verfehle ist meine line dann c/f ? Welche boards sind gut zu Contibetten? Bette ich nur wenn ich auch was hitte?

      Wenn ich z.b. im 6max limit in EP bin, OR ich da any A2xx ? limpe ich das?

      Von FL bin ich gewohnt das ich ja bloß nichts limpen darf, weil blindsteals ja so profitabel sind. Das wird ja bei O8 nicht anders sein, die Frage ist nur in wiefern man da durchbettet und ob man überhaupt bettet, wenn man nichts hat. Mit A2xx will man ja eigentlich nen 3way+ pot spielen, damit man, wenn man die hälfte vom pot holt auch + macht..

      Ich bräuchte mal sowas wie ein SHC für FL O8 :/ .. damit man zumindest mal Anhaltspunkte hat.


      wenn mir wer helfen mag: skype: spacemarine1999
  • 4 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.814
      Wenn ich z.b. im 6max limit


      Ich beschränke mich jetzt mal auf die Spielvariante 6max FL. Auf FL sowie PL und FR sowie SH hier einzugehen sprengt einfach den Rahmen. Du kannst ja dann noch mal fragen wenn du noch für irgendeine andere Variante was wissen möchtest.

      Das erste was du sehen wirst ist das die meisten Spieler sehr loose sind, d.h. wenn du Preflop raised solltest du das in der Regel for value machen und nicht als Steal. Das heisst jetzt nicht das du furchtbar tight sein musst aber sehr schelchte Hände solltest du einfach von jeder Position immer folden.

      Die zweite Konsequenz ist das openlimps nicht unbedingt zwangsläufig immer schlecht sein müssen, bei Hold Them würde man das ja nie machen da man immer mal die Blinds stehlen kann und man ausserdem lieber mit Initative spielt. Aber bei O8 FL gibt es einfach solche Tische wo die Leute immer defenden wenn sie nicht gerade trips oder quads haben und Inititative ist insbesodnere gegen Donkeys die sowieso alles bis zum River runtercallen jetzt nicht soviel Wert. In der Regel solltest du aber natürlich schon openraisen.

      Was bei Shorthanded etwas anders als bei Fullring ist ist das du deine A2xx und A3xx nicht in erster Linie nur für den lowpot spielst. D.h. Shorthanded spielen deine zwei anderen Karten bei solchen Händen eine wesentlich grössere Rolle. Insbesondere sind Highcards wie Kings oder Queens sehr schön. Achten und Neuen sucken dagegen bei jeder Variante. Das kannst du dir echt für alle Varianten merken Achter und Neuner sind bei O8 die absoluten Sucker Karten.

      Ein Preflop Chart für O8 zu machen ist nicht so gut möglich da es einfach zuviele vershciedene Hände gibt. Was du dir als Grundregel merken kannst ist das Hände mit einem Ace und einer lowcard <= 5 ziemlich gut sind. Hände ohne Ace sind meisten eher marginal bis schlecht. Trap Hände sind Hände mit lowcards ohne Nutlow potential wie 7654 - sowas solltest du in aller Regel folden. High Only Hände sind auch höchsten marginal, die solltest du wenn dann nur in Multiwaypots spielen.

      Postflop :

      Wenn du in einem Multiwaypot gar nichts hittest und der Flop ist irgendwie koordiniert kannst du gleich c/f spielen sofern es nicht Headsup ist, denn wenn mehrere Gegner am Start sind hat dann immer einer was und du bekommst die meisten Leute mit ihren garbage Händen nicht raus.
      Das heisst auf der anderen Seite auch wenn du eine gute Hand oder ein starkes draw hast solltest du fast immer sehr aggressiv for value spielen. Also slowplay macht eigentlich so gut wie niemals Sinn. Auch solche lines wie check call flop, check raise Turn sind in O8 eher weniger von Bedeutung da sich die Equitys von Strasse zu Strasse zu stark ändern. D.h. du solltest immer gleich vollgas geben wenn deine Hand stark ist (ausser du hast jetzt Quadzilla oder sowas) das gilt auch wieder für alle Varianten.


      Ich könnte hier natürlich jetzt noch Seitenlang weiterlabern aber ich denke es ist besser wenn du konkretere Fragen zu irgendwelchen Hände stellen würdest oder einfach Hände postest.
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      vielen dank erstmal für die Antwort.

      Würdest du mir das alles evtl im skype erklären wollen? Das geht etwas besser als hier. Da kann man dann auch konkret rückfragen stellen.

      Ich habe jetzt grade wenig Zeit, aber ich schreibe hier heute Nachmittag auf jeden fall noch konkretere Fragen rein.
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      hier noch ein thread von mir im 2+2 Forum:

      http://forumserver.twoplustwo.com/showpost.php?p=11119431&postcount=6


      eventuell ergeben sich dort auch Antworten auf meine Fragen. (hi content thread imo - kein Scherz)
    • Rambi1
      Rambi1
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 680
      @OrcaAoc .... coacht du auch ?