Warum kein Global?

    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.890
      Warum werden Leute nicht geglobalt die bei der Anmeldung bewiesen unter 18 waren und somit gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben und sich das Startkapital erschlichen haben?

      Wieso werden andere Leute geglobalt mit dem Hinweis auf die dollen Nutzungsbedingungen und deren Verstöße dagegen (mehrfaches Posten von Aff-Links, flames etc)?

      Ist sowas nicht peinlich inkonsequent? Ist das nicht geschäftsschädigend wenn jetzt diverse 16/17-Jährige lesen, daß es kaum Probleme geben wird falls es irgendwann mal rauskommt?

      :f_confused:
  • 41 Antworten
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      ich damit ja nichts zu tun, kann mir aber grad nur schwer vorstellen wie ein rakeproduzent geschäftsschädigend sein soll ;)
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Dass sie unter 18 auf Pokerstrategy aktiv waren bzw. Poker gespielt haben, kann man ja nicht mehr rückgängig machen. Warum sollte man sie dann nachträglich globalen, wenn sie inzwischen volljährig sind und legal diese Seite benutzen dürfen?
      Wenn jemand erwischt wird, der auch zu diesem Zeitpunkt noch unter 18 ist, wird sein Account vermutlich schon eingefroreren werden, bis er 18 ist.
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      Die u18 jährigen sind echt lustig, so wie neulich im nl Coaching.
      ''Hallo Coach ich bin erst 17 aber spiel schon nl 200''
      ''Ok, ich kicke dich dann jez mal profilaktisch''
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      pokerstrategy sollte es eigtl recht sein wenn sie ausgetrickst werden.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Alle Leute die hier als Rakesklaven dienen, haben sich ja freiwillig angemeldet.

      Allerdings ist es eben sehr die Frage ob Minderjährige sich der möglichen Konsequenzen für ihr weiteres Leben bewußt sind, wenn sie einen Großteil ihrer Zeit mit Pokern verbringen, was unausweichlich zu Lasten der Schule und/oder Ausbildung geht. - Natürlich auch nicht bei allen, wer nur mal ne Stunde am Wochenende als Hobby spielt ist davon ausgenommen, aber es gibt sicher einige, die hier schon semiprofessionell täglich einige Stunden zocken.

      PS ist daher in einer gewissen Zwickmühle. Einerseits spricht die gesellschaftliche/moralische Verantwortung und wohl auch die rechtliche Lage (obwohl ich mir über die Gesetzeslage in Gibraltar nicht im Klaren bin) sehr dafür diese Leute vor sich selbst zu schützen und ihnen den Zugang hier durch konsequente Überprüfung nicht zu gestatten, bzw. schon unzulässig Angemeldete nachträglich wieder auszuschließen. Andererseits sind eben diese Leute mit Sicherheit ein großes wirtschaftliches Standbein von PS.

      Ganz ähnlich wie bei einem Kiosk. Dort darf auch keiner unter 18 Zigaretten und Alkohol kaufen, aber wenn der Verkäufer sich immer den Ausweis zeigen lässt, schadet das erheblich seinem Geschäft.

      Ich wäre auch dafür alle Mitglieder hier zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Allerdings könnte es eben sein, dass dann 1/3 der Mitglieder, und vielleicht sogar noch mehr des Rakes wegfällt, was sich PS wohl gar nicht leisten kann...
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.890
      Original von verynicehandthx
      pokerstrategy sollte es eigtl recht sein wenn sie ausgetrickst werden.
      Ps.de setzt mit so einem Verhalten einen riesigen Haufen auf ihre eigenen AGB.

      Warum muß/soll man sich dann an andere Bedingungen (zB Posten von Links etc) halten?


      Dass sie unter 18 auf Pokerstrategy aktiv waren bzw. Poker gespielt haben, kann man ja nicht mehr rückgängig machen. Warum sollte man sie dann nachträglich globalen, wenn sie inzwischen volljährig sind und legal diese Seite benutzen dürfen?
      Wenn jemand erwischt wird, der auch zu diesem Zeitpunkt noch unter 18 ist, wird sein Account vermutlich schon eingefroreren werden, bis er 18 ist.
      In aller Konsequnz müßten so auch sämtliche Globals zurückgenommen werden, deren "Verfehlungen" richten jetzt ja auch keinen Schaden mehr an, da sämtliche "negativen" Postings editiert sind.
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      die vergleiche passen nicht, banküberfall und ladendiebstahl sind auch gegen das gesetz, soll das jetzt auch gleich bestraft werden? :P

      wenn überhaupt wären ein paar tage fair, um zu zeigen das man nicht machen kann was man will.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Original von Sefant77
      Original von verynicehandthx
      pokerstrategy sollte es eigtl recht sein wenn sie ausgetrickst werden.
      Ps.de setzt mit so einem Verhalten einen riesigen Haufen auf ihre eigenen AGB.

      Warum muß/soll man sich dann an andere Bedingungen (zB Posten von Links etc) halten?


      Dass sie unter 18 auf Pokerstrategy aktiv waren bzw. Poker gespielt haben, kann man ja nicht mehr rückgängig machen. Warum sollte man sie dann nachträglich globalen, wenn sie inzwischen volljährig sind und legal diese Seite benutzen dürfen?
      Wenn jemand erwischt wird, der auch zu diesem Zeitpunkt noch unter 18 ist, wird sein Account vermutlich schon eingefroreren werden, bis er 18 ist.
      In aller Konsequnz müßten so auch sämtliche Globals zurückgenommen werden, deren "Verfehlungen" richten jetzt ja auch keinen Schaden mehr an, da sämtliche "negativen" Postings editiert sind.
      PRIVATE MEINUNG!:
      Leute die wegen Verstöße im Forum geglobalt wurden und zB Affilatelinks gepostet haben, sind ein Risiko für PokerStrategy.com, da sie es wieder tun könnten und somit PokerStrategy.com um Geld bringen können.
      Sobald jemand das Startkapital erhalten hat und Rake erzeugt liegt es logischerweise im Intresse von PokerStrategy.com, dass dieser weiter spielt, damit sich die Investition gelohnt hat und auf höhren Limits spielt (mehr Rake).
      Denk mal bisschen wirtschaftlich. Wenn PokerStrategy.com jemand den Content wegnimmt weil er der Community und dem Unternehmen schadet ist das deutlich vorteilhafter als jemand 2Jahre nachträglich zubannen weil er nicht 18 war und jetzt 10k$ Rake im Jahr bringt.
      Derjenige bringt PokerStrategy.com Geld, der andere schadet.
      Desweiteren erklär mir mal wie das Forum hier aussehen sollte, wenn niemand gebannt werden könnte sondern alles editiert werden müsste?
      Dann könnte ich jeden beleidigen und hier würde Anarchie herrschen. Dazu kommt noch, dass dann niemand mehr Mod werden würde.
      Denk dich mal in die Position von PokerStrategy.com rein und überleg, was wohl Sinn macht ;)
      Nochmal, dies ist meine persönliche Meinung und kein offizielles Statement von PokerStrategy.com!
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      [quote]Original von Sefant77
      Original von verynicehandthx
      pokerstrategy sollte es eigtl recht sein wenn sie ausgetrickst werden.
      Ps.de setzt mit so einem Verhalten einen riesigen Haufen auf ihre eigenen AGB.

      Warum muß/soll man sich dann an andere Bedingungen (zB Posten von Links etc) halten?

      [quote]


      du raffst da was nciht. die links sind kacke für die firma pokerstrategy. nike will in seinem laden auch keine adidaswerbung.
      dass es erst ab 18 is liegt eifnach daran das glücksspiel in deutschland am 18 is. warum sollte ps.de was daran liegen dass die leute 18 sind oO das sind die gegebenen gesetze einfach.
    • JaggedMan
      JaggedMan
      Global
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 680
      Original von Phoe
      Original von Sefant77
      Original von verynicehandthx
      pokerstrategy sollte es eigtl recht sein wenn sie ausgetrickst werden.
      Ps.de setzt mit so einem Verhalten einen riesigen Haufen auf ihre eigenen AGB.

      Warum muß/soll man sich dann an andere Bedingungen (zB Posten von Links etc) halten?


      Dass sie unter 18 auf Pokerstrategy aktiv waren bzw. Poker gespielt haben, kann man ja nicht mehr rückgängig machen. Warum sollte man sie dann nachträglich globalen, wenn sie inzwischen volljährig sind und legal diese Seite benutzen dürfen?
      Wenn jemand erwischt wird, der auch zu diesem Zeitpunkt noch unter 18 ist, wird sein Account vermutlich schon eingefroreren werden, bis er 18 ist.
      In aller Konsequnz müßten so auch sämtliche Globals zurückgenommen werden, deren "Verfehlungen" richten jetzt ja auch keinen Schaden mehr an, da sämtliche "negativen" Postings editiert sind.
      PRIVATE MEINUNG!:
      Leute die wegen Verstöße im Forum geglobalt wurden und zB Affilatelinks gepostet haben, sind ein Risiko für PokerStrategy.com, da sie es wieder tun könnten und somit PokerStrategy.com um Geld bringen können.
      Sobald jemand das Startkapital erhalten hat und Rake erzeugt liegt es logischerweise im Intresse von PokerStrategy.com, dass dieser weiter spielt, damit sich die Investition gelohnt hat und auf höhren Limits spielt (mehr Rake).
      Denk mal bisschen wirtschaftlich. Wenn PokerStrategy.com jemand den Content wegnimmt weil er der Community und dem Unternehmen schadet ist das deutlich vorteilhafter als jemand 2Jahre nachträglich zubannen weil er nicht 18 war und jetzt 10k$ Rake im Jahr bringt.
      Derjenige bringt PokerStrategy.com Geld, der andere schadet.
      Desweiteren erklär mir mal wie das Forum hier aussehen sollte, wenn niemand gebannt werden könnte sondern alles editiert werden müsste?
      Dann könnte ich jeden beleidigen und hier würde Anarchie herrschen. Dazu kommt noch, dass dann niemand mehr Mod werden würde.
      Denk dich mal in die Position von PokerStrategy.com rein und überleg, was wohl Sinn macht ;)
      Nochmal, dies ist meine persönliche Meinung und kein offizielles Statement von PokerStrategy.com!
      Endlich mal ein offizielles Statement von PokerStrategy.com dazu !!
    • acegipoker
      acegipoker
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 2.970
      Original von Sefant77
      In aller Konsequnz müßten so auch sämtliche Globals zurückgenommen werden, deren "Verfehlungen" richten jetzt ja auch keinen Schaden mehr an, da sämtliche "negativen" Postings editiert sind.
      Falsch, die durch Flames gebannten haben mehrfach geflamt und würden dies wahrscheinlich auch wieder machen; die zu jung registrierten sind dann jedoch irgendwann 18 und werden nicht wieder minderjährig (evtl. geistig ;) )


      Original von JaggedMan
      Original von Phoe
      Original von Sefant77
      Original von verynicehandthx
      pokerstrategy sollte es eigtl recht sein wenn sie ausgetrickst werden.
      Ps.de setzt mit so einem Verhalten einen riesigen Haufen auf ihre eigenen AGB.

      Warum muß/soll man sich dann an andere Bedingungen (zB Posten von Links etc) halten?


      Dass sie unter 18 auf Pokerstrategy aktiv waren bzw. Poker gespielt haben, kann man ja nicht mehr rückgängig machen. Warum sollte man sie dann nachträglich globalen, wenn sie inzwischen volljährig sind und legal diese Seite benutzen dürfen?
      Wenn jemand erwischt wird, der auch zu diesem Zeitpunkt noch unter 18 ist, wird sein Account vermutlich schon eingefroreren werden, bis er 18 ist.
      In aller Konsequnz müßten so auch sämtliche Globals zurückgenommen werden, deren "Verfehlungen" richten jetzt ja auch keinen Schaden mehr an, da sämtliche "negativen" Postings editiert sind.
      PRIVATE MEINUNG!:
      Leute die wegen Verstöße im Forum geglobalt wurden und zB Affilatelinks gepostet haben, sind ein Risiko für PokerStrategy.com, da sie es wieder tun könnten und somit PokerStrategy.com um Geld bringen können.
      Sobald jemand das Startkapital erhalten hat und Rake erzeugt liegt es logischerweise im Intresse von PokerStrategy.com, dass dieser weiter spielt, damit sich die Investition gelohnt hat und auf höhren Limits spielt (mehr Rake).
      Denk mal bisschen wirtschaftlich. Wenn PokerStrategy.com jemand den Content wegnimmt weil er der Community und dem Unternehmen schadet ist das deutlich vorteilhafter als jemand 2Jahre nachträglich zubannen weil er nicht 18 war und jetzt 10k$ Rake im Jahr bringt.
      Derjenige bringt PokerStrategy.com Geld, der andere schadet.
      Desweiteren erklär mir mal wie das Forum hier aussehen sollte, wenn niemand gebannt werden könnte sondern alles editiert werden müsste?
      Dann könnte ich jeden beleidigen und hier würde Anarchie herrschen. Dazu kommt noch, dass dann niemand mehr Mod werden würde.
      Denk dich mal in die Position von PokerStrategy.com rein und überleg, was wohl Sinn macht ;)
      Nochmal, dies ist meine persönliche Meinung und kein offizielles Statement von PokerStrategy.com!
      Endlich mal ein offizielles Statement von PokerStrategy.com dazu !!
      bringt man nicht immernoch Geld, wenn man global ist? :D
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.890
      Ich überspitze die Argumentation extra.


      Denk mal bisschen wirtschaftlich. Wenn PokerStrategy.com jemand den Content wegnimmt weil er der Community und dem Unternehmen schadet ist das deutlich vorteilhafter als jemand 2Jahre nachträglich zubannen weil er nicht 18 war und jetzt 10k$ Rake im Jahr bringt.

      Denk dich mal in die Position von PokerStrategy.com rein und überleg, was wohl Sinn macht ;)
      Natürlich geht es PS.de letzendlich nur um den Schotter, schon klar. Aber jeder Ladendieb kriegt im Kaufhaus dauerhaft Ladenverbot und da ist es auch vollkommen egal ob er das nächste Mal da für 500 Euro einkaufen will, er bleibt draußen.

      Jeder Spacken mit Hausverbot in einer Disse bleibt draußen, auch wenn er das nächste Mal dort einfach nur 100 Euro ruhig am Tresen versaufen will.

      Das ist eigentlich auch geschäftsschädigend, aber die Läden halten sich halt an ihre "Spielregeln" ;)

      Dann kann Ps.de gleich auch offiziell MickyMouse-Scheisse in ihre AGB packen "Es gibt keine offiziellen Bedingungen, wir machen das, was unsere Kasse optimiert"
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Wirst du heute auch noch aus der Disko geschmissen weil du mal mit 15 länger als 24Uhr drin warst :rolleyes:
      Ist doch genau das gleiche.
      Dies ist meine persönliche Meinung und kein offizielles Statement von PokerStrategy.com!
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.890
      Original von Phoe
      Wirst du heute auch noch aus der Disko geschmissen weil du mal mit 15 länger als 24Uhr drin warst :rolleyes:
      Ist doch genau das gleiche.
      Argumentier mal bitte gegen die Hausverbot-Argumente und nicht Uhrzeit-Rauschmiss.

      Überspitzt kann man auch sagen, daß sich eine "profesional Poker School" doch sicher auch den Jugendschutz auf die Fahnen geschrieben hat. Und so wird stellt man jedem Minderjährigen den Freifahrtschein aus es mal zu versuchen, denn sobald man 18 ist ist eh alles in Butter.
    • chihi12345
      chihi12345
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 2.215
      Spielste hier den Bullen vom Dienst,oder was?

      Deine Probleme hätte ich wirklich,wirklich gern...
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich dachte mein obiger Beitrag hätte die Situation ausreichend klar gemacht um nachvollziehbar werden zu lassen, wieso es eine offizielle und eine inoffizielle Umgangsweise mit diesem Thema gibt...

      Die Verantwortlichen von PS wären nicht allzu clever, wenn sie daran was ändern würden.

      Also - Wayne!

      :P
    • nads
      nads
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 1.163
      Original von chihi12345
      Spielste hier den Bullen vom Dienst,oder was?

      Deine Probleme hätte ich wirklich,wirklich gern...
      !
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.890
      Original von chihi12345
      Spielste hier den Bullen vom Dienst,oder was?

      Deine Probleme hätte ich wirklich,wirklich gern...
      [] Hat Thread verstanden
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.316
      Auch meine private Meinung:

      Ist ein User unter 18 Jahre und wird erwischt, wird der Account auch auf global gestellt. Erstens zum Schutze des Minderjährigen und zweitens auch aus Gründen des Jugendschutzes, die so etwas wohl diktieren.

      Kommt es allerdings nachträglich raus, macht es im Grunde genommen keinen Sinn mehr, den User jetzt noch zu bestrafen. Erstens hat er den Schaden (Abgreifen des Startkapitals) i.d.R. wieder annulliert und zweitens ist er mittlerweile ja volljährig und der Grund zum Bannen ist somit weggefallen.

      Um mal Äpfel mit Birnen zu vergleichen:

      Ein 16 Jähriger bestellt sich in einer Kneipe einen Vodka, bekommt ihn auch und später kommt raus, dass er nicht volljährig war. Hier müsste man dann dem Kunden lebenslanges Hausverbot erteilen, weil man selbst einen Fehler gemacht, und nicht gemerkt hat, dass er noch nicht volljährig ist (die Absichten des Minderjährigen mal außen vor). Fändest du das fair? Würde der Wirt sich nicht denken, klar, einmal hab ich einen Fehler gemacht, aber jetzt ist er volljährig und warum sollte ich jetzt auf einen zahlenden Kunden verzichten?

      Ich denke mal, dass man auch bei einem Unternehmen ähnlich argumentieren kann. Der User mag zwar getäuscht haben, aber wenn es nicht aufgefallen ist, trifft das Unternehmen ja eine gewisse Teilschuld. Nachdem der User dann volljährig geworden ist, besteht aber i.d.R. kein Bedarf mehr, hier nachträglich noch zu bestrafen. Zudem sind AGB zwar zwischen den Parteien geltendes Recht, können aber abgeändert werden.
      Es besteht somit vielleicht objektiv ein Dissens, aber wenn man es trotzdem duldet, sehe ich da keine Probleme. Klar kann dies unter Umständen viele Minderjährige dazu verleiten, sich zu registrieren, allerdings muss jeder damit rechnen, in eine Persokontrolle zu geraten.

      Übrigens macht auch jede Pokerplattform auf Wunsch einen wegen Minderjährigkeit geschlossenen Account wieder auf, wenn der User die Volljährigkeit erreicht hat.