@Abzocke

    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Schade, dass er schon zu ist. Warum nicht diskutieren? Stört doch keinen.

      Ich muss nur noch was zum Thema Zufallsgeneratoren sagen, Berufsehre wegen :D

      Es stimmt natürlich, dass echte RGs sehr komplex und schwierig sind, das war unglücklich ausgedrückt von wegen in 5 Minuten erstellt - gemeint war, in "5 Minuten" eine RG Verteilung (Kartenmischen) mit bestehenden RGs zu simulieren - ist ja nicht so, dass es keine auf dem Markt gibt, die was taugen :D Was auch nicht in gestoppten 5 Minuten geht, ja ... nicht alles so wörtlich nehmen. :P

      So, musste ich noch los werden.
  • 3 Antworten
    • DoctorAce2009
      DoctorAce2009
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.05.2009 Beiträge: 75
      Aha ein Beitrag im Kaffeerausch. :)

      Was nützt aber eine RNG-Verteilung, wenn sie von deinem eigenen Generator stammt und nicht von dem der Pokeranbieter.
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      joa bei stars kann man nachlesen wie das funktioniert ... da werden anteile von zufallsgrößen mausbewegungen der Spieler etc einbezogen um den Zufall noch zufälliger zu machen ... kA wo es vorher in eurer Diskussion ging ...

      Und wenns nen mod geschlossen hat wird es schon seinen Sinn gehabt haben ;)
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Ja, das hier geht auch nicht ums eigentliche Thema des alten Threads. Wollte nur eine Aussage von mir richtig stellen, die dort etwas unschön formuliert war =)

      Soweit ich weiss gibt es auch 2 verschiedene Philosophien.

      Einmal RNGs die auf jeder Street die zu kommende Karte neu berechnen. Und einmal RNGs die das Deck einmal vor der Hand sortieren und die Kartenabfolge (inklusive burns) quasi von Anfang an feststeht (wie in nem Live-Spiel halt auch).