Poker Unlust :-((

    • TooropAce
      TooropAce
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2009 Beiträge: 1.527
      Ich spiele das Spiel Poker echt sehr gerne aber ich habe zur zeitso richtig NULL Lust. Weil es GARNICHT aufwärts geht.

      hab vor 6 wochen angefangen (bevor jetzt wieder alle schreien nein ich will keine 1000e von Euros verdient haben in der Zeit)

      Aber wenigstens ein kleiner Gewinn das man einen Anreiz hat es geht bergauf.
      Ich spiele seit 6 Wochen BE.

      Einen Tag gewinnt man 10-30$ einen tag später verliert man das Gewonnene wieder wenn nicht sogar mehr!

      Klar erwarte ich nicht das es nur Bergauf geht aber so ein klein wenig bergauf das man auch mal in einem höhren Limit spielen kann / darf und irgendwann auch vielleicht so am ende des langen Tunnels auch ein auscashen des Gewinnes sieht.

      versteht ihr was ich meine ??
  • 1 Antwort
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von TooropAce
      versteht ihr was ich meine ??
      Absolut, aber ich versuche es Dir mal anhand meiner Denkweise darzulegen.

      Tatsächlich ist meine Motivation wenig abhängig von meinen Winnings. Ich halte es da wie bahmrockk, der sinngemäß mal folgendes sagte: Wenn ich gut spiele und verliere, ist das ok für mich. Wenn ich schlecht spiele und gewinne, ist das nicht ok für mich.

      So ähnlich geht es mir auch, denn ich ärgere mich mehr über einen schlechten Call als einen verlorenen Stack. Dagegen freue ich mich wie ein kleines Kind zu Weihnachten, wenn ich mir mal wieder ein neues Konzept erarbeitet, verstanden und erfolgreich umgesetzt habe - wieder unabhängig davon, ob ich die Hand nun gewonnen oder verloren habe.

      Ich denke, obengenanntes ist etwas sehr essentielles, wird aber häufig unterschätzt.

      Gerade als Anfänger solltest Du nicht auf das Geld schauen. Werde ein besserer Pokerspieler. Das kannst Du auch ohne dass sich Deine BR kontinuierlich erhöht. Ein Beispiel: Erlernst Du das Konzept von Odds & Outs und kannst es umsetzen, wird Dir das in Zukunft viel mehr helfen, als in naher Zukunft 2-3x am Tag durch schlechte Calls Deinen Gegnern die Stacks abzuluchsen. Die Stacks sind schnell wieder weg. Das Verständnis für und die korrekte Umsetzung des genannten Konzepts wird Dir aber niemand mehr nehmen können.

      Mike Caro prägte einmal folgenden schönen Spruch: "You’re not getting paid to win pots; you’re getting paid to make good decisions." Ich denke, das ist ein sehr lohnender Denkansatz.