HiLo Split so in Ordnung ?

    • Steppenadler
      Steppenadler
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2008 Beiträge: 18
      Hi,

      habe gerade ein Omaha HiLo auf Party Poker cash gespielt und folgenden split erlebt.

      Können mir die Experten der Regelkunde erklären wieso dieser Pot gesplittet wird. Meiner Meinung nach hätte ich beide Hände gewinnen müssen.

      Im voraus vielen Dank.

      Hier die Hand in der Zusammenfassung:

      Stepenadler balance $39.63, bet $7.40, collected $8.04, net +$0.64
      meine Handkarten: [ 7h 9d 6c 4s ]
      meine lo Hand: [ LO: 7,6,5,4,A |
      meine Hi Hand HI: two pairs, Nines and Sevens -- Ad,9d,9h,7h,7c ]



      Sibeldenise balance $29.09, bet $7.40, collected $8.03, net +$0.63
      Seine Handkarten[ Ah 6s 3h 2h ]

      seine lo Hand[ LO: 7,6,5,3,A |

      seine Hi HandHI: a pair of Aces -- Ah,Ad,Ts,9h,6s ]


      board war: A 5 7 9 10 rainbow

      Soweit ich weiß entscheidet die lo Hand diejenige mit der niedrigsten hohen Karte. In diesem Fall also die 7 , die wir beide halten. Als nächste entscheidet die nächste höhere Karte und das ist die 6, dann die 5 die jeweils gleich sind. Dann kommt meine 4 während er nur die 3 hält!

      So ok ?

      Danke allen

      Steppenadler
  • 5 Antworten
    • febsan
      febsan
      Black
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 1.115
      ja passt so, denn 3 < 4.
      tipp: lies dir nochma den abnitt über die lowhand-wertung durch
    • juhubert
      juhubert
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 34
      also:
      für den low pot zählen nur karten 8 oder niedriger.

      es gewinnt zunächst die absolut höchste low karte, zb. 7 gegen 8.

      danach wird runtergezählt bei gleich hohen low karten, bis eine der karten niedriger ist, die gewinnt dann den pot.

      in deinem fall:

      beide 7 - nächst niedrigere

      beide 6 - dito

      beide 5 - dito

      du 4, er 3 d.h. die 3 ist die niedrigere karte, also geht der low pot an villain.

      das mit der nächsthöheren karte ist nur für das herunterzählen gemeint, nicht die aktuelle gewinnsituation.

      ich hoffe, ich hab mich so halbwegs klar ausgedrückt.

      lg
    • Steppenadler
      Steppenadler
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2008 Beiträge: 18
      Zuerst mal Danke Jungs.

      Wenn ich es richtig verstanden hab würde folgendes gelten:

      7432A schlägt 7532A ? Weil 4 < 5 ?

      65432 verliert gegen 6432A ? 4 < 5 ?

      65432 verliert gegen 6532A ? weil 3 < 4 ?

      Danke
    • michaelg5pro
      michaelg5pro
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 2.628
      Jo richtig.

      Original von Steppenadler
      Stepenadler balance $39.63, bet $7.40, collected $8.04, net +$0.64
      meine Handkarten: [ 7h 9d 6c 4s ]
      meine lo Hand: [ LO: 7,6,5,4,A |
      meine Hi Hand HI: two pairs, Nines and Sevens -- Ad,9d,9h,7h,7c ]



      Sibeldenise balance $29.09, bet $7.40, collected $8.03, net +$0.63
      Seine Handkarten[ Ah 6s 3h 2h ]

      seine lo Hand[ LO: 7,6,5,3,A | ???

      seine Hi HandHI: a pair of Aces -- Ah,Ad,Ts,9h,6s ]


      board war: A 5 7 9 10 rainbow
      Auch wenn es belanglos ist, ist seine Lowhand nicht 7532A ?
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Ja er hat 32 und somit die Low Nuts auf dem Board.

      Außerdem ist 9764 eine SEHR schlechte Starthand und sollte Preflop gefoldet werden, da man entweder eine schlechte High Hand macht oder ein Low möglich ist und man somit nur um den halben Pot spielt.