limit unterschied

    • trus10
      trus10
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 284
      moin,

      spiele bei pokerstars sng's und bin jez in zwei wochen von 3 dollar sng's auf 10 dollar sng's aufgestiegen(20 buyins brm). Als alter sss'ler sind 10 dollar schon n guter happen geld.
      nun zu meiner frage: wie würdet ihr die spieler in den levels einschätzen und die unterschiedlichen schwierigkeitsgrade?
      sollte man anders spielen oder gibts irgendwelche tipps?
      lg trus
  • 5 Antworten
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      den besten tipp den man dir geben kann, ist dich unbedingt an das 50 bi brm zu halten!

      die spieler sind nicht so gut, dass du es vllt nicht schlagen kannst, aber die 20 bi sind ja nicht mal ein normaler tagesswing. swings sind vergleichbar mit der sss

      wenn du auch noch die 10$ als geld an sich im kopf hast, dann hast du noch ein zusätzliches prob, dass du vllt auf scared money bist

      also überleg dir den aufstieg gut
    • achsone
      achsone
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2009 Beiträge: 171
      ich weiß, dass das nicht deine frage war, aber 20 BI BRM ist sehr sehr krass. hatte schon 25bi downs und so ausergwöhnlich ist das nicht.

      zu den gegnern...ich würde sagen dass es auf den 10ern schon paar regs gibt...aber noch immer genug fische (gibt abere hunderte threads dazu)
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      3$:Alles Fische
      11$: Fische und blinde Hühner, die auch mal n Korn finden.

      xD

      Sry, aber ich glaub das sollte es treffen.

      Achja und du solltest MINIMUM n 50 BI-BRM haben. Leute, wie ich haben ihr MINIMUM nicht umsonst bei 100BI liegen. ;)
    • trus10
      trus10
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 284
      danke da sind dann ja doch noch n paar brauchbare tipps gekomm=D naja nicht böse gemeint....hatte über sufu nich viel gefunden aber vermutlich nur was falsches eingegeben....ich spiel nicht hundert % 20 buyins momentan zum beispiel immer 2 5er und 2 10er umm mich zu gewöhnen und fahr damit eig ganz gut hatte auch schon downswings von 60 dollar....ich weiss dass es riskant ist hab auch mehrere themen zum brm gelesen und finde es eigentlich ganicht schlecht wenn man jetzt meine br rechnet könnte ich noch 12 10er 8 5er 13 3er und 20 1er turniere spielen bis ich broke bin(davon ausgegangen dass ich alle verliere....)
      sehe aber bei den kleinen level(5er und 3er) eher nicht die gefahr da abzurutschen dazu ist es einfach zu fischig...und klar bad beats von 1000 hinter einander machen alles möglich aber das nehm ich dann gerne in kauf :f_biggrin:
      werde jetzt 30er brm weiterfahren um auch bei pokerstars die battle of the planets ranglisten besser ausnutzen zu können...vielen dank für die tipps und vllt gibt es ja auch 1 bis 2 supporter meines posts^^
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von trus10
      sehe aber bei den kleinen level(5er und 3er) eher nicht die gefahr da abzurutschen dazu ist es einfach zu fischig...
      man braucht keine 1000 bad beats hintereinander, um mit einem 20 -30 buyin BRM broke zu gehen. aber wenn du dir dessen bewusst bist und dieses risiko entgegen der empfehlungen eingehen willst, ist das natürlich deine sache.

      hier findest du einen artikel über varianz und downswings