Wie lange dauert ein Downswing?

    • kiezler
      kiezler
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 98
      Moinsen! So langsam drehe ich durch. (Meine Frau kanns bestätigen...) Seit ca. 2 Wochen habe ich ziemlich viel Pech. Hände wie QQ brauch ich eigentlich garnicht mehr spielen, da sitze ich wie durch zufall immer gegen KK oder AA. Ich bekomme sehr wenige spielbare Hände, treffe beim limpen (Blinds) am Flop so gut wie nie was und wenn bringts mir auch nix und und und... Man raised vor Flop mit AA und dann reraise. Ich gehe All-In und es kommen vier Karos. Oder einer call mein All-in mit 57o und bekommt ne straight?!? Das geht wirklich an die Substanz. Hier mal was von heute: Party Poker No-Limit Hold'em (NL$25) [color:#0000FF](10 handed)[/color] link UTG+1 ($9.85) MP1 ($23.50) MP2 ($9.75) MP3 ($24.50) CO ($8.45) Button ($23.90) SB ($6.00) Hero ($5.90) UTG ($49.76) Preflop: Hero is BB with A:club: , A:heart: . [color:#666666]2 folds[/color], [color:#CC3333]MP1 raises to $1.00[/color], [color:#666666]2 folds[/color], CO calls $1.00, [color:#666666]2 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $3.75[/color], [color:#CC3333]MP1 raises to $6.00[/color], [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises all-in ($1.90)[/color]. Flop: ($14.00) 9:diamond: , 8:spade: , T:diamond: [color:#0000FF](2 players, 1 all-in)[/color] Turn: ($14.00) J:spade: [color:#0000FF](2 players, 1 all-in)[/color] River: ($14.00) 2:diamond: [color:#0000FF](2 players, 1 all-in)[/color] Final Pot: $14.00. Results in white below:[color:#FFFFFF] MP1 has Qc Qs (straight Eight to Queen.) Hero has Ac Ah (pair of Aces.) MP1 wins $1.10. MP1 wins $11.80. [/color] Wenns ja mal ab und zu passieren würde, aber ständigt nervt. Wie lange kann so ein Swing andauern? cu!
  • 9 Antworten
    • ChaosASX04
      ChaosASX04
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 303
      Da können schon mal gut ein paar BB bei flöten gehen. Hab einen von ca 350BB(350$) hinnehmen müssen. Zeitlich ist das, glaube ich, wohl nicht so richtig einzuordnen. Swings erlebt man ja im Poker jeden Tag. Sie können lange andauern oder kurz.
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.151
      lass dir über die schulter schauen (leaks finden) besuch coachings lass hände bewerten mach mal 1-2 tage pause spiel trotzdem qq auch wenn ne kleine chance besteht dass wer noch a bessere hand hat... das wars..
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      bei mir mittlerweile 1 jahr
    • McBrowser
      McBrowser
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 302
      Aber jetzt mal ganz ehrlich. Wie sieht es bei NL aus? Das letzte Jahr lief alles in allem für mich recht zufriedenstellend, insgesamt ordentlich gewonnen. Doch seit gut einem Monat geht auch gar nichts mehr. Wenn ich bspw. mit QQ gegen ein underpair allin bin, traue ich mich schon gar nicht mehr hinzugucken. Verliere das dann in 80% der Fälle (Straight, Set, Backdoor Flush, egal). Haben überdurchschnittlich gute Spieler auch mal Downswings, die sich über Wochen oder Monate erstrecken können? Ich weiß, das ist mehr Philosophie als Pschologie, aber vielleicht möchte der ein oder andere ja doch noch mal seine Erfahrungen ausbreiten.
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Hab' mal zur besseren Übersicht ein paar Beiträge gelöscht... Keine Spams in der Sorgenhotline! Man kann aber wirklich nicht sagen, wie lange es dauert. Es kann mit der nächsten Hand vorbei sein und wieder aufwärts gehen.
    • Tamiya06
      Tamiya06
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 59
      der nebeneffekt bei downswings (bei mir auf jeden fall ist/war das so) ist das man einfach im spiel unsicher wird. hab mir jetzt einfach angewöhnt min. 1 limit runterzugehen (trotz der ausreichenden BR) um mir dort wieder meine sicherheit zu holen und wenn es dort wieder gut läuft und der upswing kommt einfach wieder rauf.
    • bigoliver
      bigoliver
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 619
      Original von Tamiya06 der nebeneffekt bei downswings (bei mir auf jeden fall ist/war das so) ist das man einfach im spiel unsicher wird. hab mir jetzt einfach angewöhnt min. 1 limit runterzugehen (trotz der ausreichenden BR) um mir dort wieder meine sicherheit zu holen und wenn es dort wieder gut läuft und der upswing kommt einfach wieder rauf.
      Das man unsicher wird ist normal. Das wird wohl jeder. Ich hab zumindest letztens einen Coach gefragt und das meinte das wird sehr sehr lange so bleiben. Das du runter gehst finde ich gut. Hab ich letztens auch gemacht, das wirkt Wunder, besonders weil man dort dann meistens besser als vorher spielt, da man nun wirklich nicht mehr so auf die Beträge achtet. Das sollte zwar immer so sein, ist es aber zumindest bei mir noch nicht ganz. Naja der "upswing" muss ja nicht auf dem oberen Limit weitergehen, aber das Gefühl ist sehr wichtig :)
    • svenna1980
      svenna1980
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2006 Beiträge: 83
      Das wüsste ich auch ganz gerne! Dann würde ich nämlich so lange auf den Mircrolimits spielen bis der Spuk vorbei ist und dann wieder auf mein reguläres Limit wechseln...
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Original von svenna1980 ... bis der Spuk vorbei ist und dann wieder auf mein reguläres Limit wechseln...
      Genau das ist es eben nicht. Ein Downswing ist nicht wie eine Schlechtwetterfront, die auf jeden Fall irgendwann vorbeigezogen ist... Mit der nächsten Hand kann alles anders sein und mit der übernächsten schon wieder...