Leerlauf zw. Zivi und Studium

    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      Hallo, ich habe ca. 5 Monate "Freizeit" zwischen meinem Zivildienst und Studium. Es läuft zwar noch ein Antrag, dass ich meinen Zividienst verkürzen kann, aber der kommt wahrscheinlich nicht durch. Nun wollte ich schon mal fragen, was ich in den 5 Monaten machen könnte außer rumzuhängen bzw. in meinen alten Beruf (Bankkaufmann) wieder einzusteigen für 5 Monate. Hat jemand Ideen und Vorschläge? Vllt. bzgl. Ausland oder RUF Reisen oder so? Für jeden kreative Idee bin ich dankbar.
  • 24 Antworten
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      RUF reisen meinst du aber als teamer, oder? ^^
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Poker ;P
    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      Original von TaZz RUF reisen meinst du aber als teamer, oder? ^^
      ja genau. 5 Monate durchfeiern ist wohl zu hart. Würde auch gern was machen, womit ich nebenher bissl Kohle mache. Pokern + Arbeitslosengeld kommt aber nicht in Frage.
    • miracoolx
      miracoolx
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 320
      Was willst du studieren? Ich empfehle dir aus jeden fall einen Auslandsaufenthalt mit Praktikum des berufes den du später ausführen willst bzw halt bezigen auf deinen studiengang. gegenbenenfalls auch als ferienjob. 1. bekommst du dann bisschen geld. 2. macht sich das super gut in einer bewerbung 3. du kommst in nen anderes land leute... ausserdem gibts fast überall auf der welt internet also auch nebenbei poker und eventuell pokerbüche rlesen... (vielleihct findest ja ne stelle in las vegas... kleiner joke) also das würd ich machen weil ich bereu dass ich sowas nie gemacht hab (nicht konnte) also ich würd auf jedenfall ins ausland gehen wenn die möglichkeit besteht und dir das gefällt weil es einem persönlich lebenserfahrung bringt und auch in der zukunft etwas fürs berufsleben denk ich... wenn du zuhausebleibst würd ich einfach bisschen jobben poker... und die letzten 1-2 monate vor studienanfang nochmal richtig relaxen weil soviel freizeit wirst du nie wieder haben (ausser du wirst später arbeitslos aber das wollen wir ja mal nicht hoffen)^^
    • Django1980
      Django1980
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.022
      Bankroll-Building
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Ich hab im Mai 2005 mein Abi gemacht und hatte bis Ende Oktober frei (ausgemustert) und habe die zeit genutzt erstmal nen ausgedehnten urlaub zu machen ;) bin mit damals "ner" freundin (heute: "meine" freundin ;) ) mitm auto durch halb europa gecruist: schweiz, monaco, frankr, spanien,portugal und zurück generell würde ich alles empfehlen was irgendwie mit ausland zu tun hat, soviel zeit (in verbindung mit geld - eltern) wirst du wohl nie mehr haben. viele meiner freunde sind auch fürn halbes oder ein ganzes jahr weiter weg (Argentinien, Bolivien, Dubai, usw), ich denke das solche erfahrungen (in welche richtung auch immer) enorm wichtig für deinen weiteren lebensweg sein können... nutz die zeit in jedem fall!
    • SeneX
      SeneX
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2005 Beiträge: 1.020
      Habe ab März nach meinem Zivildienst auch 6 Monate ohne Beschäftigung. Da es scheinbar in Ö Arbeitslosengeld gibt nach einer Tätigkeit (zivi) beim RK. Werde wohl ausziehen,arbeitslose beziehen und nebenbei pokern was das zeug hält. mfg
    • miracoolx
      miracoolx
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 320
      solang du dich nicht in deutschland durchschnorst bin ich einverstanden :D
    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      Original von SeneX Habe ab März nach meinem Zivildienst auch 6 Monate ohne Beschäftigung. Da es scheinbar in Ö Arbeitslosengeld gibt nach einer Tätigkeit (zivi) beim RK. Werde wohl ausziehen,arbeitslose beziehen und nebenbei pokern was das zeug hält. mfg
      könnt ich auch machen...aber macht sich sicherlich sehr bescheiden im lebenslauf. zudem ist meine BR noch nicht so klasse, dass ich damit meine eltern überzeugen könnte...obwohl die schon ausm häuschen waren, dass man sich wirklich ECHTES geld auszahlen lassen kann :D
    • Straightbert
      Straightbert
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 512
      Also ich gehe nach China, und würde dir auch raten was im Ausland zu machen, dass macht sich eigentlich ganz gut im Lebenslauf. Außerdem erweitert es deine Horizont was dir im Leben sicher weiter hilft. Falls du fliegen willst empfehle ich dir STA Travel mit denen kannst du überall für wenig Geld hinfliegen.
    • oleole12345
      oleole12345
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 241
      geniess die freie zeit ;)
    • FastFourier
      FastFourier
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 804
      Am sinnvollsten ist es sicherlich ein oder mehrere Praktika zu machen, die dir zur Orientierung im Studium und nach dem Studium helfen. Oder verdien einfach ein bisschen Geld indem du "irgendwas" machst... ich hab damals bei ner Zeitarbeitsfirma als Lagerarbeiter und als Aushilfe im Tiefbau gearbeitet :D War aber auch nicht so ne lange Zeit sondern nur gut 2 Monate.... PS: Ähem... wie viele Wochen nach Semesterstart bist du denn fertig? können ja dann maximal 4 sein? Wenn es nur 2 oder 3 sind und du vielleicht noch etwas Urlaub nehmen kannst am Ende, dann kannst ja einfach anfangen zu studieren... das ist jetzt nicht der Weltuntergang, wenn du die ersten 2 Wochen nicht da bist... das wäre allerdings ne etwas stressige Sache. Du willst ja wahrscheinlich auch 1-2 Wochen Urlaub haben.
    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      Original von FastFourier PS: Ähem... wie viele Wochen nach Semesterstart bist du denn fertig? können ja dann maximal 4 sein? Wenn es nur 2 oder 3 sind und du vielleicht noch etwas Urlaub nehmen kannst am Ende, dann kannst ja einfach anfangen zu studieren... das ist jetzt nicht der Weltuntergang, wenn du die ersten 2 Wochen nicht da bist... das wäre allerdings ne etwas stressige Sache. Du willst ja wahrscheinlich auch 1-2 Wochen Urlaub haben.
      Selbst wenn ich meinen kompletten Urlaub nehme, den ich noch habe, fehlt mir genau 1 Monat zum Vorlesungsbeginn. Und für mich ist es schon so eine Art "Weltuntergang", da ich auf jeden Fall die Einführungswoche mitbekommen möchte, um Bekanntschaften/Freundschaften zu schließen. Wenn man später dazu rückt und den Stoff aufholt (was leicht möglich ist), ist es schwer gute Kontakte zu knüpfen. Habe schon überlegt, ob ich vllt. einen Monat krank mache - aber da wird sich sicherlich das Bundesamt für Zivildienst einschalten. Naja scheiß Bürokratie...1 Monate Zivi verkürzen oder 5 Monate arbeitslos und Deutschland auf der Tasche liegen...steht für mich in keinem Verhältnis.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.792
      Scheiß auf Deutschland, du wirst noch mehr als genug Steuern in deinem Leben zahlen. Hätte ich nur mal die Chance bzw. die Eier gehabt ne Zeitlang weg zu gehn... Sowas darf man auf keinen Fall verpassen. Nimm n Kumpel, Rucksack, Zelt, Bier und zieh n bisschen durch Europa. Das ist ne einmalige Chance, wenn du erstmal nen Job hast, gehst du nicht mehr weg ;)
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von KingPink Es läuft zwar noch ein Antrag, dass ich meinen Zividienst verkürzen kann, aber der kommt wahrscheinlich nicht durch.
      Kannst mir da nen Link geben wie man die Zivizeit verkürzen kann?
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      geht das nich nur wenn du durch den zivildienst länger als 9 monate auf dein studium warten müsstest und deswegen frühzeitig gehen und somit studieren darfst?
    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      Original von SlannesH
      Original von KingPink Es läuft zwar noch ein Antrag, dass ich meinen Zividienst verkürzen kann, aber der kommt wahrscheinlich nicht durch.
      Kannst mir da nen Link geben wie man die Zivizeit verkürzen kann?
      http://www.zivildienst.org/leita1.htm Unter E6 findest du alles weitere. @Crouchinho: ja, hab aber ein extra schreiben begefügt usw. vllt. haben die ja nen guten tag. ansonsten ab zur BILD schreiben :D
    • Deepblue
      Deepblue
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.387
      Wie wärs mit geistigem Input - Lesen, Theater, Museen, Konzerte, etc. ? Ansonsten, Reisen ist immer gut. Es gibt im übrigen auch wichtigeres als den Lebenslauf, und im Hamsterrad befindet man sich früher und länger, als den meisten lieb ist.
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von TaZz RUF reisen meinst du aber als teamer, oder? ^^
      omg mach das nicht das ist voll stress und man kriegt nen hungerlohn!!!11
    • 1
    • 2