falsche Statistik Werte nach Import geminter Daten

    • potatobeetle
      potatobeetle
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.879
      Jetz bin ich zum absoluten loosing player geworden :f_biggrin:
      nach Datenimport von geminten Daten und mehren Abstürzen des Ele hab ich jetz in meiner Statistik in den letzten beiden Tagen -500 BB und deutlich mehr Hände als ich selber gespielt habe !!

      Hier der Fehlerbereicht:
      OS: Microsoft Windows NT 6.0.6001 Service Pack 1
      .NET Runtime: 2.0.50727.1434
      RAM: 2GB
      Processors: 2
      CPU: x64 Family 6 Model 15 Stepping 13: 9/64/187, 1200

      Software version: 0.67

      (10) Log: 09:26:48.46 -- Logfile set: C:\Users\Joachim\AppData\Local\PokerStrategy\Elephant\log.txt
      (10) Log: 09:26:48.47 -- Logfile cleared: C:\Users\Joachim\AppData\Local\PokerStrategy\Elephant\log.txt
      (10) Log: 12:39:51.30 -- , line 0: System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
      bei Poker.Information.GetInvestedMoneyInCurrentPhase(String playerName)
      bei Poker.Parsers.ParserProprietary.a(String A_0, Information A_1)
      (10) , line 0: System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
      bei Poker.Information.GetInvestedMoneyInCurrentPhase(String playerName)
      bei Poker.Parsers.ParserProprietary.a(String A_0, Information A_1)
      (10) Log: 12:39:57.64 -- , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      value too long for type character varying(50)
      Severity: ERROR
      Code: 22001
      bei Npgsql.NpgsqlState.<ProcessBackendResponses_Ver_3>d__a.MoveNext()
      bei Npgsql.NpgsqlState.IterateThroughAllResponses(IEnumerable`1 ienum)
      bei Npgsql.NpgsqlCopyInState.SendCopyDone(NpgsqlConnector context)
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.End()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      (10) , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      value too long for type character varying(50)
      Severity: ERROR
      Code: 22001
      bei Npgsql.NpgsqlState.<ProcessBackendResponses_Ver_3>d__a.MoveNext()
      bei Npgsql.NpgsqlState.IterateThroughAllResponses(IEnumerable`1 ienum)
      bei Npgsql.NpgsqlCopyInState.SendCopyDone(NpgsqlConnector context)
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.End()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      (10) , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      value too long for type character varying(50)
      Severity: ERROR
      Code: 22001
      bei Npgsql.NpgsqlState.<ProcessBackendResponses_Ver_3>d__a.MoveNext()
      bei Npgsql.NpgsqlState.IterateThroughAllResponses(IEnumerable`1 ienum)
      bei Npgsql.NpgsqlCopyInState.SendCopyDone(NpgsqlConnector context)
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.End()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      (10) , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      value too long for type character varying(50)
      Severity: ERROR
      Code: 22001
      bei Npgsql.NpgsqlState.<ProcessBackendResponses_Ver_3>d__a.MoveNext()
      bei Npgsql.NpgsqlState.IterateThroughAllResponses(IEnumerable`1 ienum)
      bei Npgsql.NpgsqlCopyInState.SendCopyDone(NpgsqlConnector context)
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.End()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)

      Na was ein Glück das zumindest meine BR bei Party hiervon nicht betroffen ist, wobei ich first doch schon ein wenig ängstlich geschaut habe. ( geknackter Account oder so, zum Glück nur ein Fehler im Ele )
  • 3 Antworten
    • cLue
      cLue
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2005 Beiträge: 2.186
      Generell dürften geminte Hände deine Statistik nicht verändern, ausser manche Hände wurden fehlerhaft importiert und durch die mining-hände gefixed !

      Die Fehler, die du gepostet hast zeigen, dass deine Datenbankstruktur fehlerhaft ist und/oder primary keys falsch referenzieren.
      Daher würde ich einen re-import durchführen oder eine neue DB anlegen und die Hände (sofern vorhanden) nochmals neu importieren (schneller).
      => Bei großen Mengen portionieren!
      Danach einfach die alte DB entfernen.

      mfg felix
    • potatobeetle
      potatobeetle
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.879
      die Händ esind ntürlich nicht mehr vorhanden :(
      wie führe ich den den re import durch ??
    • cLue
      cLue
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2005 Beiträge: 2.186
      1) Datenbank management - Backup erstellen und danach im
      2) Datenbankmanagement - Reimport

      mfg felix