readsbeim multitablen

    • dersam
      dersam
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 36
      Hi leute ich spiele hauptsächlich 10$ sng auf stars 12-18 tische wollte eigentlichnur fragen ob ihr nochmit reads arbeitet wenn ihr teilweise 24 tische spielt oder ob es dann wirklich "mechanisch" nach strategie läuft.
  • 4 Antworten
    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Original von dersam
      Hi leute ich spiele hauptsächlich 10$ sng auf stars 12-18 tische wollte eigentlichnur fragen ob ihr nochmit reads arbeitet wenn ihr teilweise 24 tische spielt oder ob es dann wirklich "mechanisch" nach strategie läuft.
      Wenn du eine Zeit lang auf diesem level gespielt hast wirst du mit Sicherheit auch die Regulars und anderen Multitabler wahrgenommen haben. Deren Spiel kannst du ja nach einer gewissen Samplesize in deiner Trackingsoftware analysieren um dein Spiel an sie anzupassen. Gegen alle anderen Spieler würde ich "mechanisch" spielen.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von SeidlerHartZ4
      Original von dersam
      Hi leute ich spiele hauptsächlich 10$ sng auf stars 12-18 tische wollte eigentlichnur fragen ob ihr nochmit reads arbeitet wenn ihr teilweise 24 tische spielt oder ob es dann wirklich "mechanisch" nach strategie läuft.
      Wenn du eine Zeit lang auf diesem level gespielt hast wirst du mit Sicherheit auch die Regulars und anderen Multitabler wahrgenommen haben. ..Gegen alle anderen Spieler würde ich "mechanisch" spielen.
      yup.

      pokertracker stats auf die üblichen Donks sind selten aussagekräftig, da man meist keine große samplesize an händen hat. da wird man dann eher irre geleitet, als dass man verwertbare schlüsse ziehen kann. und die guten regs wird man auf diesen limit auch relativ schnell kennen.
    • KatinkaKalinka
      KatinkaKalinka
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 140
      also ich spiel auf stars meist 20+ tische ohne stats. klar kann man nicht mehr so viele reads sammeln wie wenn man nur vier oder sechs tische spielt, aber ich finde besonders auf stars kann man durch die avatare doch noch recht viel mitnehmen. also in dem sinne, dass ich zb einfach aufgrund der avatare weiß, wo ich welche aktion gemacht hab und wer wann wie seltsame moves gemacht hat. bei full tilt zb bekomm ich das nicht so hin, einfach weil die avatare nicht so eindeutig sind und namen merken ist natürlich sehr viel aufwendiger als bilder, die man sich automatisch einprägt. zusätzlich hab ich auch die automuck hands funktion disabled, so poppen die fenster, wenn ich ne hand ohne showdown gewinne oder ne hand verliere und hinten sitze nochmal hoch und ich seh direkt, gegen was ich verloren hab. alternativ guck ich über die replay-funktion aber auch einfach nochmal nach, wenn der tisch nicht nochmal hochkommt. generell ist die funktion einfach super, auch wenn man schnell überprüfen will, warum jemand einen großen stack hat.

      also kurz: klar spielt man mechanisch, aber ich finde es auch bei 20+ tischen auf stars nicht sooo schwer, zumindest die wichtigsten reads zu sammeln.
    • dersam
      dersam
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 36
      Original von SeidlerHartZ4
      Original von dersam
      Hi leute ich spiele hauptsächlich 10$ sng auf stars 12-18 tische wollte eigentlichnur fragen ob ihr nochmit reads arbeitet wenn ihr teilweise 24 tische spielt oder ob es dann wirklich "mechanisch" nach strategie läuft.
      Wenn du eine Zeit lang auf diesem level gespielt hast wirst du mit Sicherheit auch die Regulars und anderen Multitabler wahrgenommen haben. Deren Spiel kannst du ja nach einer gewissen Samplesize in deiner Trackingsoftware analysieren um dein Spiel an sie anzupassen. Gegen alle anderen Spieler würde ich "mechanisch" spielen.


      ja macht schon sinn was hältst du denn für eine ausreichende samplesize??