NL BSS FR oder SH ???

    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      Hallo,

      Bin ein FL Spieler, der dort lange FR gespielt hat, aber mangels Tischen jetzt zu SH gewechselt ist (macht auch mehr Spass).

      Nun möchte ich nebenbei eine 2. Bankroll aufbauen in NL BSS als Anfänger von ganz unten.

      Kann mir mal bitte jemand die Vor-/Nachteile von FR/SH in NL erklären.

      Tische scheint es ja sowieso genug zu geben.


      Vielen Dank
  • 9 Antworten
    • beNjilicious
      beNjilicious
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 1.911
      sh is aufjedenfall more advanced, eine größere kunst, bedarf mehr skills & ist sehr actionreich.

      fr hingegen ist teilweie recht langweilig, oft reicht abc poker, hat aber auch mmn mehr fische.

      als umsteiger würd ich glaub ich erstmal fr spielen!
    • Mueslirocker
      Mueslirocker
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2009 Beiträge: 1.469
      SH Pro:
      -Mehr action -> Mehr Spaß, mehr gebluffe -> Mehr Poker
      -Keine shortstackstrategie-lamer.

      FR Pro:
      -auf den low-limits deutlich schlechtere Spieler (die fühlen sich in einer großen Horde sicherer :D .)
      -oftmals profitabler, man zahlt weniger blinds, spielt weniger Hände -> macht weniger Fehler.


      Da ich dich als Platinmember als guten Spieler einschätze :s_biggrin: , würd ich dir SH empfehlen, dort muss man auch deutlich mehr reads auf die Gegner haben, an einem fullring geht sowas ja unter.
      Ich selbst bin aufgrund der Profitabilität (anscheinend bin ich nicht gut genug für shorthand, meine winrates sind FR und SH positiv, weichen aber um den Faktor 10 voneinnder ab) wieder zu FR zurückgekehrt.
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      die unteren limits sind alle leicht zu schlagen. FR ist halt wesentlich tighter, du bist in weniger marginalen spots und du kannst dort erstmal besser grundsätzliche NL kozepte lernen. SH sind halt viel mehr fische deswegen auf höheren limits unumgehbar. SH ist halt am anfang schwerer da du mit wesentlich mehr bluffs kontfrontiert wirst da die ranges der spieler einfach viel größer ist. ich würde dir empfehlen ein paar k hands FR zu spielen bis du die grund NL prinzipe verstanden hast und dann auf SH zu wächseln da FR sehr langweilig ist die winrate kleiner und du mit extrem vielen ss spielern spielen musst
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Original von beNjilicious
      sh is aufjedenfall more advanced, eine größere kunst, bedarf mehr skills & ist sehr actionreich.

      fr hingegen ist teilweie recht langweilig, oft reicht abc poker, hat aber auch mmn mehr fische.

      als umsteiger würd ich glaub ich erstmal fr spielen!
      wieso hat FR mehr fische? an SH tischen spielt man mehr karten,kann schneller geld machen,ich denke das sind kriterien die fische eher anziehen als an nem FR tisch zu sitzen.
      @OP
      abc poker reicht auch an SH tischen,vor allem in micros.
      zieh dirn paar videos von hasenbraten rein,der zaubert sich doch auch nix zusammen,spielt abc poker (zumindest preflop meißtens) und ownt sie gut.
      hase hat auch sehr gute erklärungen,wieso er was macht und gedanken und sowas...
      hab auch fixed limit gespielt,und ich denke schau dir echt mal nen paar videos an,in limit kannst du nämlich öfter callen als in NL,darauf solltest du unbedingt am anfang achten :)
    • mickjaeger
      mickjaeger
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 127
      Kann ich nur bestätigen, die Vids von hasenbraten sind n sehr guter kickstart; hab' schon das mitschreiben aufgegeben, weil so extrem viel Content drin ist.

      Bezüglich Fisch-Dichte: alle Fischkumpels von mir "zocken" ausschließlich SH und rümpfen über FR nur mit der Nase. Die brauchen Action.

      Und das SSS-Problem nervt sicher, wenn man non-SSS ist (hehehe) ...
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      vielen Dank erstmal.

      Werde dann wohl mal FR probieren und wenn ich nicht pleite gehe kann ich ja später noch SH versuchen.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Kann auch bestätigen, dass auf SH definitiv mehr Fische rumlungern - zumindest auf den Low Limits ist das so. FR sind zu viele "TAG" Grinder.

      Mein Eindruck jedenfalls.

      Nachteil: Postflop musst du fitter sein, mehr marginale Spots, weniger implieds.
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      hab einfach sowohl FR als auch SH Tisch gespielt.
      Aber ca 500 Händchen bringen da keine Entscheidung.

      Hatte sowieso mehr Probleme mit den Pacifik-Tischen ansich.
      Da muss ich mich erst noch dran gewöhnen.
    • Doomslayer
      Doomslayer
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 577
      Was eignet sich denn besser fürs Bankroll building? Welche winrate habt ihr so auf den micros bei FR oder SH?