Eure Tipps zum Einstieg auf PartyPoker & Informationen zum Startkapital

    • Michael
      Michael
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 07.01.2009 Beiträge: 605
      Hallo liebe PartyPoker-Spieler,

      selbst als fortgeschrittener Spieler hat man so seine Probleme, wenn man zum ersten Mal einen neuen Pokerraum ausprobiert.

      Doppelt schwer wird's, wenn man Pokereinsteiger ist, womöglich sogar gerade erst die Spielregeln gelernt und einige Strategiegrundlagen gelernt hat.

      Deshalb möchten wir in diesem Thread Tipps von euch für Einsteiger sammeln. Was habt ihr bei eurem Einstieg bei PartyPoker für Probleme gehabt und wie habt ihr sie gelöst? Worauf sollte man bei PartyPoker besonders achten, was lohnt sich, ist besonders empfehlenswert und wovon lässt man lieber die Finger?

      Wir hoffen auf einen regen Austausch und sind gespannt auf eure Erfahrungen.

      Danke und viel Erfolg
      Michael

      PS: Die wichtigsten Einstiegstipps (z.B. wie ihr die richtigen Tische findet oder den Bonus freispielt) findet ihr in folgendem Artikel zusammengefasst:

      Tipps und Tricks zum Einstieg bei PartyPoker


      Im folgenden Artikel findest du alle Informationen zu deinen $50 und dem $100 Bonus, falls du dein Startkapital auf PartyPoker erhalten hast.

      Informationen zu den $50 Startkapital und $100 Bonus
  • 64 Antworten
    • Krylle
      Krylle
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2009 Beiträge: 2.040
      Bezüglich Fixed Limit:

      Schon ab 0.15/0.30 laufen viele Tags rum, die aber allesamt sehr leicht exploitable sind. Wenn ihr euer Spiel anpasst, werdet ihr schnell aus den Micros rauskommen. Ich meine aber gehört zu haben dass auf Party die FL-Midstakes recht tough sind.
    • ysraM
      ysraM
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2005 Beiträge: 3.278
      No-Limit: Bis NL200 wird sehr passiv defended, mit Steals gegen Spieler die 80%+ im BB folden kann man quasi any2 stealen. Und es ist nur ca. jeder vierte Spieler, der unter diesen 80% liegt
    • Calypso83
      Calypso83
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 259
      Hi zusammen.
      erstmal zu 2tem text was bedeutet exploitable??
      Bin seit paar monaten bei Party hab auch scho den 50$ bonus mit SSS gecleared doch seitdem die 6max Tische da sind kann ich die SSS da net mehr spielen keine Tische da wo weniger als 4 shortstacks sitzen. Was soll ich jetzt machen hab nur noch 42$ und muss den 100$ bonus freispielen weis aber nicht wie. Womit soll ich mich da befassen? NL BSS? FL? SnG? BSS hab ich schiss bin noch sehr schlecht im Postflopspiel. Mit SSS hab ich zwar etwas gewinn gemacht war aber so blöd die kohle beim Black Jack zu verdonken.
    • Lilieta
      Lilieta
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2009 Beiträge: 24
      Original von Calypso83
      erstmal zu 2tem text was bedeutet exploitable??
      Soll wohl bedeuten das man die Spieler leicht ausbeuten kann.

      Party scheint aber für Anfänger nicht mehr geeignet zu sein und wer von uns hat schon die BR oder das Können um BSS zu spielen.
    • controle
      controle
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2009 Beiträge: 255
      Hab auf PP mit den 1$ SNGs begonnen als absoluter Pokeranfänger und muss sagen, dass es in die Hose ging. Die Leute spielen halt absolut unberechenbar, callen alles, raisen alles und dann gibts oftmals genug den Suckout trotz viel besserer Karten. Auch wenn man strikt nach Anfängerstrategie spielt. Das gepaart mit dem hohen Rake auf diesen Limits find ich auf Dauer nicht profitabel.
      Die DoNs gibts auf PP erst ab 6$, kann man also als Einsteiger auch vergessen.

      Ich würd Anfängern empfehlen sich nen anderen Anbieter zu suchen und 1$ DoNs zu spielen.

      Ist jetzt natürlich alles nur auf SnGs/Turniere bezogen, beim Cashgame hab ich kA.
    • Keiji
      Keiji
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 2.372
      Original von Lilieta
      Party scheint aber für Anfänger nicht mehr geeignet zu sein und wer von uns hat schon die BR oder das Können um BSS zu spielen.
      gilt das nur für Anfänger, die nach SSS spielen oder gilt das auch für FL spieler? Ich habe lange nicht gespielt und das einzige, was mir am Wochenende an PP auffiel, ist die Tatsache, dass kaum Full Ring Tische vorhanden sind.
    • unisol1990
      unisol1990
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2009 Beiträge: 857
      Meine Tipps sind folgende:

      1. Spielt nicht im Casino (ich hab mindestens 15% meiner BR dort liegen gelassen... tut mir ein Gefallen, macht nicht den selben Fehler wie ich)

      2. FL-FR auf den Micros kann man nahezu vergessen, da viel zu wenig Tische (ab 0,25/0,50 gehts dann wieder), sollte man also als Anfänger meiden!

      3. 1$-SnGs sind nicht profitabel, da Rake zu hoch (20%!?)

      4. FL-SH auf den Micros ist genauso großer Schwachsinn

      So, das ist das was mir auf die schnelle eingefallen ist. Falls ich was vergessen hab werd ich nochmal antworten.
    • npk1314
      npk1314
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 870
      party sngs <6$ sind nicht beatable...

      ab 6$ würd ich erst dort spielen

      ansonsten liebe ich party aber...
      Gute Boni Promos Software etc imo...
    • redcap
      redcap
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 34
      Calypso83 spiele doch mit deiner br an den 2 $ nl Tischen is schön fischig.

      exploitable = man kann sich leicht ausspielen
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      NL-FR: Wegen der Partypointsumstellung nicht mehr geeignet für Anfänger, das es schwer bis unmöglich wäre die 50+100 von hier zu clearen. ( wenn man von normalem Start auf NL10 SSS und einigermaßen Tableselection ausgeht )

      SH: Für Anfänger ungeeignet weil fehelnde Postflopskills.

      SnGs: die absolute Ausbeute was den Rake angeht und somit gerade für Anfänger kaum machbar

      Fazit: Anfängern die von Pokerstrategy kommen und ihr Startgeld clearen wollen würde ich immer abraten bei Party zu starten! Ich denke mal darum geht es in diesem Thread auch. Vor der Umstellung was die Party Points angeht war Party sehr gut für Anfänger - Bonus ruck zuck auch per NL10 gecleart und schnell den Content aus der Silber und Goldabteilung - jetzt ist es genau das Gegenteil. Es gibt einfach keinen Tipp für Anfänger bei Party außer: Fangt woanders an!
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Also ich mag Party und Party mag mich momentan auch , hab grad in 4000 Händen NL10 SSS 600bb eingesammelt. auch der 50$ Bonus und die 100$ sind nun auch gecleart :D

      BR: 245$ party (SSS)
      BR. 507$ Stars (BSS)


      Ich bin ne Hitbox. :f_biggrin:
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Ich muss auch sagen das PP für Anfänger fast schon die schlechtmöglichste Wahl ist! Mein Kumpel ist jetzt auch in diese 'Falle' getappt weil ers verpasst hat mich zu fragen was ich empfehlen könnte. Party wäre meine erste Warnung geworden.

      Ich fänds gut von ps.de bei der Pkerraumauswahl deutlich anzumerken, dass es für Anfänger nicht die beste Wahl ist aus angemerkten Gründen. Oder gleich eine Liste von Pro's und Con's für jede Pokerplattform plus eine Art Scoring nach Anfängerfreundlichkeit in verschiedenen Punkten (Rake, Spielerniveau, durchschn. Spieleranzahl, Boni etc.)
    • Michael
      Michael
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 07.01.2009 Beiträge: 605
      Wie sieht es mit Fixed Limit aus? Hab grad mal ein wenig $0.10/$0.20 gespielt, das auch Startlimit für die $50+$100 Startkapital ist. 8 Full Ring Tische, etwas tight vielleicht. Sah aber ganz gut aus.

      Nur mit der Einsteigerstrategie sicher eine etwas zähe Angelegenheit, aber wenn man sich ein bisschen mit aggressivem Spiel befasst, macht's Spaß und die Winrate stimmt auch.

      Zum Bonus: Man muss auch bedenken, dass man für die $50 90 Tage Zeit hat und für den $100 Bonus 120 Tage. Das ging zu meiner Zeit tatsächlich wie im Fluge, aber ist auch heute noch mit etwas Geduld machbar
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      Ja, klar ist es machbar, es ist aber eine Quälerei und 2. : was ist wenn man nicht fixed limit spielen will? Mich z.B. kriegen keine 10 Pferde an nen Tisch wo irgendeine Beschränkung der betsize besteht. Dieses dumme rumgedonke geht mir nach max. 5 min so auf den Zeiger weil ich schon was weiß ich wie oft hätte all in sein wollen, aber nein jeder Blödmann callt jeden Scheiß solange runter bis er dein set und ähnliches gebustet hat. Ok, aber das tut ja jetzt hier nichts zur Sache. Wir könnten ja mal eine Rechnung aufmachen wieviele Hände man in etwa spielen müsste um die 50+100 zu clearen, was nebenbei an Strategy Points abfällt usw. und dann die einzelnen Seiten vergleichen. Ich denke mal da tun sich Abgründe auf.

      Und das hier MUSS mal bearbeitet werden, es stimmt schlicht weg nicht (mehr) und grenzt schon an Irreführung:

      Besonderheiten:
      Sehr gute, überarbeitete Software
      Große Auswahl profitabler Tische
      Größter börsennotierter Pokerraum

      Mit der Komplettüberarbeitung der Software im September 2008 gehört PartyPoker wieder zu den Anbietern mit der besten Software auf dem Markt. Ein erfrischendes Design, viele Detailverbesserungen und reichlich Anpassungsmöglichkeiten gewährleisten ein reibungsloses Spielerlebnis.

      Schon der Screenshot der Lobby mit dem Loyalty meter. Wie alt ist der?
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Original von Datalife999
      Mich z.B. kriegen keine 10 Pferde an nen Tisch wo irgendeine Beschränkung der betsize besteht. Dieses dumme rumgedonke geht mir nach max. 5 min so auf den Zeiger weil ich schon was weiß ich wie oft hätte all in sein wollen, aber nein jeder Blödmann callt jeden Scheiß solange runter bis er dein set und ähnliches gebustet hat.


      :heart:
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      Hab eben mal zum Vergleichen überschlagen:

      Normaler Start mit der SSS auf NL10 FR, ca. 72k Hände für die 900 PP 50+100.

      ( 380 raked Hands für 10PP > ca. 800 Hände/10 PP > ca. 72k Hände / 900 PP )

      Ergo:

      mind. 600 Hände täglich und das ganze 120 Tage lang. Mit jedem Tag den der Anfänger nicht spielt wirds ekliger.

      Have Fun. :s_confused:
    • seros
      seros
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3.791
      Partypoker Nl400 ist einfach das kränkeste was geht ...
      preflop ist da so wild ... unglaublich ...
      auf stars wird solide gespielt aber hier ...
    • Jetta
      Jetta
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2007 Beiträge: 669
      FL Micros sind eigentlich ganz gut zu spielen. Zwar nicht viele Tische, aber als Anfänger sollte man eh net 10+ Multitabling machen.
      Fische gibts auch, wenn auch nicht im Übermaß. Dafür sind viele mit Reg Stats genauso schlecht und leicht zu lesen.
      Dazu kommt das gute Verhältnis an Partypoints und Bonus Cashback, so ca. 50%, mit dem neuen System wirds wohl noch mehr :f_cool:
      Wobei man bei striktem Spiel nach PS.de Bronze Strategie durch z.Bsp. Contibets oder Raise HU am Flop im unraised Pot viel zu viel Cash verliert
    • Krylle
      Krylle
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2009 Beiträge: 2.040
      Achja: Auf den FL-Micros wird UNGLAUBLICH!!!! viel gedonkt. Also im wörtlichen Sinne, die kennen PFA nicht. Stellt euch drauf ein. So krass habe ich das wirklich bisher nicht erlebt.