[Video] PLO25 SH - Sessionreview

    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Crosspost aus meinem Tagebuch:

      Ich habe es endlich geschafft das Video zu kommentieren. Die anschließenden Probleme mit der Asynchronität des Sounds habe ich (hoffentlich) auch in den Griff bekommen. Es sollte nun alles passen.

      Link: PLO25SH Sessionreview
      Game type: PLO25 SH
      Site: FTP
      Type: Session review
      length raw: 30 minutes
      length total: 52 minutes

      Ich freue mich über jede Art von Kritik.


      Bitte jede Art von Kommentar hier rein, damit es einheitlich bleibt.
  • 10 Antworten
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      ich lads gerade, kommentar eventuell erst morgen
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      01:20 t2: naja istn limped pot oder? Denke er bettet meist ip am flop any Q, meisten FDs, und obv auch QQ, 88, Q8, Q5, 58.
      Dh musst du am river eignetlich vor nix angst haben ausser ner T (J9 raised den turn) oder nem low flush, aber selbst den kannste teilweise mit ner bet rauskicken.
      dh denke ich kann man vs seine range (KJ, backdoorflush, eventuell kleiner flush) den river profitabel barreln (ist aber nur kleiner spot, aber sowas sammelt sich halt)

      02:35 t4: cold calle ich auf jeden fall vs einen raise. Du hast ja mit allem recht (gap, low pair) aber wir haben den button, uns kann garnix passieren. selbst wenn nen board kommt, was uns net gefaellt koennen wir immer noch pot controllen

      04:51 t3 wuerde wohl wegen dem limpenden shorty net callen pre, post kann man machen, finde aber 4way nen c/f eingetlich auch gut.

      09:40 t4: also ich bet/folde den river so 2/3 ps 4 value von sets, AQ. As played musste hier imo c/fden. Auf plo25 verwandelt imo niemand showdown value in einen bluff dh er hat hier „nuts“ (any flush) oder air. c/b flop, call turn macht mit air aber kaum sinn -> c/f

      10:41 t3: KK auf A high board: du sagst, dass ist ein super board zum cbetten, ist imo genau das gegenteil…
      wir koennen zwar AA reppen (juchu) aber welche haende werden gerne gespielt? A***… folded jmd auf plo25 hier A*** am flop? Nein…. Wollen wir multi street barreln? Auch nein ;)
      dazu kommt noch, dass zig straight draws mit T8, JT usw liegen, denke fold equity tendiert gegen 0. (4way) Zuviele A high boards cbetten ist imo nen leak, gerade multiway (meinte jman auch in nem video).

      17:39 t1: da du so viele straight draw karten hälts wuerde ich seine hand eher zu showdown value hin gewichten (KK, ,AA, eventuell sachen wie 92, 93) dh imo kein guter bluff spot. Da draws weniger wahrscheinlich sind, würde ich am river einfach c/fden.

      24:54 t4: ja bet/call geht, finde auf dem board c/r bei den stack sizes ganz sexy ;)

      25:23 t2: 2345 ist halt wirklich argh grausam, flopped nur dominierte sachen, ich raise es mittlerweile nur noch am button. Denke check ist am besten, vs insta ps folde ich erstmal ;)

      27:02 t1: TT98ds raise ich any position ;) zu der A387 hand, kp ;) auf plo200 calle ich sowas als default, nFD im rrpot ist einfach zu gut^^

      28:27 t1: also imo iso raise. Hast ne koordinierte hand + pair am button. wie gesagt… dir kann nix passieren postflop, du kannst bei fast 100BB zig haende reppen, er kann dich nicht ausspielen, du kannst in marginalen spots pot controllen und free cards nehmen. deine hand an sich ist fast schon egal, solange es halt nicht multiway wird (dh iso raise)

      30:01 t4, checke ich flop auch behind (aber net insta… ;) ), river standard bet

      33:12 t2: super spot um zu donken imo. Ist net wirklich 4 value, aber du sackst halt oft einfach so den pot ein. Blockst den straight draw mit 98, auf nem straight board sind eh alle immer super vorsichtig.

      34:44 t3: naja ich call erstmal. Board ist net so drawy und wir haben halt position. Mit dem raise gibst du halt den großen vorteil weg. Bei drawy boards raise/calle ich dann eher den flop bzw calle flop um dann am dry turn nochmal zu evaluieren bzw bei scare cards dann hand in einen bluff zu verwandeln -> position benutzen

      38:50 t2: nö, fold ist imo iO

      40:37 t1: super hand zum 3betten! Dominierist sooo viel aus seiner 3bet calling range, vor allen dingen gehen die leute so light broke in 3bet pots. Weiterhin flopst du im raised pot oefters mal so TP + gutshot oder so was sich bei viel behind oop kacke spielt.
      Vs 4bet kannst dann wohl folden auf plo25 (auch wenns sehr sehr close ist). As played nh (unten gleichzeitig t3 open raise ausm co)

      42:39 t4: denke bet/fold. Kriegst value von KJ, AK, AJ eventuell (busted ja auch was auf deiner seite…) wenn er dich raised haste halt nen fold…

      43:50 t4: KT32ss first in open raise, kann man auch iso raisen, c/f haken wuerde ich def net anmachen ;)

      Also als fazit: eingetlich super solide, nix dolles gesehen, denke du musst halt pre und postflop mehr position ausnutzen (und halt auch pre dafuer sorgen, dass du postflop viele spots ip hast) ansonsten paar river spots wo ne bet imo mehr sinn macht, laesst so vielleicht bischen value liegen (oder laesst dich value townen, obwohl es wenig sinn macht fuer villain zu bluffen, gerade auf plo25) wasn dein river af? ^^
      Fazit: weiter grinden, erfolg kommt schon 38k haende sind nix, so schlaegst du bis plo200 denke ich alles mit noetiger geduld (thema mindset…)
    • Instinctively
      Instinctively
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2008 Beiträge: 2.191
      ich loads auch mal.
      wenn möglich gibts morgen Feedback, Suitedeule hat ja schon schön Feedback abgegeben^^
    • mrspooky
      mrspooky
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 214
      Hi Kreatief .. Link Down kannst du das video noch mal uppen !
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Ich dachte mir dass der Link schnell weg ist, bei nur 10 downloads. Mist. Ich werde es heute abend mal woanders uppen. megaupload.com ok?

      EDIT:
      Vielen Dank suitedeule. Ich schaue mir heute nach der Arbeit deine Kommentare an. Es wird mir sicherlich viel bringen und ich bin froh, dass ich scheinbar doch ganz solide spiele.

      EDIT2:

      Zum River AF: Da wirst du sehr richtig liegen. Mir ist aufgefallen dass ich da unglaublich weak bin. Turn ist wesentlich besser geworden, River jedoch noch nicht. Es mag daran liegen, dass dies das einzige Kapitel ist, welches ich aus dailyvariance noch nicht gelesen habe ;)
      Daran muss ich noch hart arbeiten und wohl auch mal ein paar Spots raussuchen.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      bezueglich rapidshare: man kann sich eine collectors zone umsonst anlegen, da kann dann auch unlimitiert runter geladen werden.
      das video laesst sich dann auch einfach dahin transferieren (afaik) und muss net nochmal neu geupped werden
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Den collectors acc habe ich angelegt, allerdings kann ich die Datei nicht transferieren, da ich nur noch den downloadlink habe. Also muss ich sie heute abend noch mal hochladen.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Downloadlink in OP angepasst. Sollte nun mehr als 10 mal downloadbar sein.
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      1:20 oben recht: Würde ich auch betten, er wird kein set und auch kein FD halten. Blöde daran ist nur das wir auch max bzw only trips eirklich gut reppen können.

      2:35 unten recht: Ich würds eher rr als cc um sicher HU ohne blinds zu kommen. Das aber auch nur HU und eher nicht gegen n utg raiser.

      3:35: unten links: Jo ist in der tat n fold. TT sind crappy und super doofe posi. Mag aber die donk bet und deine erklärungen dazu.

      6:05 oben rechts: Ich würds aus utg minraisen. Wir werden weniger isoliert als mit n limp und bauen den pot etwas auf ewas es uns einfacher macht value zu bekommen wenn wir einen oversetten,da auch keiner uns wirklich auf AA readed wenn wir da minraisen.

      7:20 oben rechts: Ich komm auf die stats nicht ganz klar =) aber wenn er 55/3 pre spielt ist das nicht wirklich aggro. Ist er es doch und ich les die stats nur falsch könnte man es auch am CO openlimpen (oder minraisen) um ihn kleiner raisen zu lassen und so die blind mit reinholen,was mit dem NFD immer gut ist.
      Außerdem haben wir dann beste relative posi. Würde ich aber nur gegen wirkliche manaics preflop machen.

      8:50 (oder 9:40 :D ) unten rechts: bet > cc
      Er wird nie einen flush haben weil die fast alle am flop gebettet hätten. Wenn wir checken können wir eigendlich nicht folden,weil villain hier n pirma bluff spot hatt da unsere line super weak aussieht und wir nie n wirklich made hand haben und extrem häufig cf werden. Außerdem haben wir den preis für den SD nicht mehr selber in der hand.
      Ich würds so um die $1 betten um ihn mit weakeren straights oder sets in n call zu luren. Gegen aggro gegner kann mans auch bc spielen wenn wir so klein betten.

      14:00 oben links: Ich würds auch eher cr. Auf eine donk bekommen wir fast nur action von dominierenden oder gleichen händen. Den pfr bekommen wir mit n cr fast ai und üben so einiges an FEQ auf den CO aus. Außerdem können wir so single QJ** hände rausfolden,auch wenns davon nicht mehr viele gibt.

      17:40 oben rechts: Ob die bet in ordnung ist hängt extrem stark von villain ab. Eigendlich sollten wir gegen n thinking player keine foldequity haben,da wir keine hand außer vll 9T** reppen können,da wir jedes set am flop gedonkt hätten und alle SDs busten. Ich würde ich auf n lead recht häufig mit AA oder KK callen.

      19:29: Viel zu mutliway für n vb. Finde den cc gegen das positon play besser.

      22:00 oben links: Ich finde n cb besser. Als shorty wird er hier mehr als Q*** cr und wir folden noch einiges an equity weg gegen die hände. Außerdem haben wir noch den FD und einiges an SD value.

      25:23 oben rechts: Schließe mich eule an....Bringt nur ugly spots und keine wirklich guten hände zu spielen

      27:20 unten links: Ich calls auch. NFD ist hughe und wir haben immernoch n bisschen backup. Postflop wirds häufig mit den $14 von shorty als dead money reingehen oder der pfr cb weil er kein ai sehen will und wir bekommen n freecard.

      28:03 oben links: KQ24 ds am SB nicht openraisen? Warum nicht? Ok hand und der BB hält auch nur 4 karten ;)

      30:00 unten rechts: Mann kann imo beides machen. Ein cb ist klar varianzärmer,lässt uns 4 karten sehen und die action von beiden villains nachdem wir weakness gezeigt haben. Auf der anderen seite haben wir gegen die nut straight n flip und gegen viele andere sache noch n haufen equity und gegen den NFD minimieren wir unsere implieds.
      Ein weiterer vorteil ist das der bare NFd niemlas cr wird,da er auch kein bock hatt gegen KT** ai zu kommen.
      River vb ist klar.

      33:12 oben rechts: Schließe mich wieder eule an. Nice blockerplay und donkingrange balance (wenn einer es rafft....)

      34:35 unten rechts: Call ist ok. Suited A ist multi oder auch 3handed richtig geil....dazu noch etwas backup und gute relative posi.

      34:44 unten links: Schließe mich wieder eule an. Wenn wir n stand machen wollen und raisen dann ist es egal was wir halten,dafür brauchen wir keine AA. Da wir jetzt aber AA haben,haben wir auch SD value und können den stand dadruch viel billiger und genauso effektiv machen.

      35:45 oben rechts: Ich würde es sogar überlegen zu callen. Klar die 33 sucken ziemlich,aber können auch n set floppen. Dafür haben wir haben wieder n suited A,relative posi und geben den SB gute odds um den pot multiway zu machen. Wenn nicht sind wir recht deep um die ziemlich polarisierte range des gegners gut zu moven.
      Wir callen also gar nicht so sehr auf unsere eigendliche handvalue. Kann aber auch zum ziemlich varianzreichen play auf PLO25 werden =)

      36:35 oben rechts: Ich calls am BU.

      38:50 oben rechts: Jo fold.

      41:40 unten rechts: cr turn. Wenn er dich wieder floatet ,was gut passieren kann stehen wir auf das halte deck am river doof da. Wenn er dich raist dann können wir kaum callen und müssen top set folden,was nie wirklich kuhl ist. Durch einen cr bekommen wir mehr $$ in den pot.



      Beim fazit schließe ich mich auch meinem gefiederten vorredner an :D
      Solides spiel,keine großen leaks gesehen nur eben etwas mehr auf posi achten. Das am besten schon wenn du dir überlegst die hand überhaupt zu spielen und dann auch wie sich die posi auf unser spiel auswirkt.
      River dann auch mal öfters betten und so negativ freerolls zu vermeiden und gegen calling stations value holen.

      In diesem sinne dann zurück an die tische und die varianz prügeln....
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Super. Vielen vielen Dank. Ihr helft mir sehr.