wie gegen die weaken Bastarde auf NL50 SH adapten?

    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      hi,

      habe gerade von FL2/4 auf Nl50 SH gewechselt und komm mit den Gegner dort überhaupt nicht klar.

      Ich krieg einfach nie payoff für meine starken Hände und wenn sie mal callen hitten sie immer prächtig gegen mich -.-

      ich spiele 21/18 atm , sollte ich lieber auch auf 16/14 oder was auch immer umsteigen?

      ist das vlt einfach nur nen downswing oder sollte ich auch anfangen so ne scheiss nit zu werden?


      hab mir überlegt ob es vlt sinnvoll wäre gegen loose weake passive deppen einfach preflop dne pot schon größer zu machen durch höhere raises, damit sie nicht so schnell aus dem pot kommen und wenn doch habe ich trotzdem mehr Gewinn gemacht als sonst...
  • 7 Antworten
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Original von babbas90
      Hi,

      spiele Nl50 SH und seit über 6000 Hände
      Original von MiiWiin
      Möglich ist alles. :D
      Noch Fragen? :D
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      So Adaptions kann man sich doch selber überlegen, wenn die Gegner zu viel folden und tight spielen, spielen wir looser und ballern halt viel rum. Wenn die Gegner loose spielen und zu viel callen spielen wir tight und und for value bla bla bla et cetera
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      imo sind die Spieler gut pre- und am flop, aber am turn und river kannst sie ganz gut aus der Hand drängen mit z.B. checkraise turn mit air oder bluff shove river auf entsprechenden Boards, einfach deshalb, weil sie mehr ihr eigenen Karten spielen als die des Gegners
    • onezb
      onezb
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 1.531
      lol bluffshove river auf nl50... wasn sinnloser move.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Würde auch nicht groß rummoven auf NL50. Die wenigsten denken darüber nach, was du repst - wenn der Fisch mit 89 auf T82 Board denkt - "öh der hat AK - call" dann bringt dir das nix.

      Wenn Vs sehr viel auf 3bs folden, dann 3b eben öfter für FE, auch mit Trash. Wenn Vs sehr viele 3bs light callen - dann 3b eben gute Hände for value.

      Wenn du nix hittest, überleg dir gut, ob eine Conti Sinn macht - Board + V ist hier dann entscheidend. Würde keine "Immer-Conti"-Line fahren, am Flop wird zu viel gepeelt - und 2nd barreln ist wieder rummoven ohne wirklich gute Reads.

      Ansonsten valuetown bei Hit ohne Ende. Viel mehr kannste da nicht machen.
    • ProjectSpeed
      ProjectSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2008 Beiträge: 322
      seh ich genauso.........abc poker spielen blind nach den ps de artikeln.......besser thighter als looser.....villians lassen sich nicht rausmoven........wirst du selber nach der zeit feststellen.....musst nur gucken was dir villians oft für hände zeigen wenn du mit nuts 3 mal barrelst.....midpair/no kicke ist da keine seltenheit
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Natürlich solltest du dich anpassen und überlegen was du spielst.

      Face12 hats ja angedeutet, aber irgendwie machen deine Angaben wenig Sinn. Einerseits sind sie "weak", dann spiele doch 30/25+.

      Weak bedeutet für mich, die folden eh alles. Wenn sie alles nur loose callen (was für mich nicht weak bedeutet) dann überlege halt ob du deine FE bzw. die implieds gut einschätzen kannst. Gegen Mr.X der alles runtercallt kann man auf loose Steals mit drawing hands auch mal verzichten oder sie zumindest nicht contibetten.

      Wie schon im anderen Thread geschrieben solltest du nicht alles so negativ sehen. Es gab hier schon viele Threads dieser Art in denen es dann hieß "die callen alles runter, ich habe Null FE und kann nicht moven", andererseits aber "wenn ich mal ne starke Hand halte zahlen sie mich nicht aus".

      Sry, aber so funktioniert das nicht. Natürlich kanns im Down einem so vorkommen, aber entweder man betrachtet dass loose Spiel der Gegner oder das tighte, das jeweils so zu vermischen wie es einem gerade passt geht nicht. ;)