Wie spielt man ggn Raises auf drawy Boards?

    • msPokerJ
      msPokerJ
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.816
      Ja, die Frage habe ich mir nun schon des öfteren gestellt.

      Agenommen man hält ein Overpair, das Board ist drawy mit 78ccT oder sowas und man wird geraised von einem mittelaggressiven Regular, oder man hält auf einem A67cc Board AK oder zumindest TP.

      Ich bin in diesen Situationen sehr unsicher, weil ich mich nicht gegen eine bessere Range isolieren möchte, aber gleichzeitig protecten muss. Wie spielt ihr sowas? Dass das nun allgemein nicht für jede Situation beantwortet werden kann ist klar, aber ein paar Tipps wären schön!

      Grüße
  • 2 Antworten
    • toatreffnix
      toatreffnix
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 657
      Ohne zu sehr auszuschweifen einfach mal ein bisschen laut gedacht:

      Bei einem semiaggressiven regular gehe ich mal davon aus, dass er über deine handrange nachdenkt.
      1. Gedanke: Seine coldcallingrange preflop (und wie sie das board trifft). Im BB vs BU wird er andere Hände callen als im BB vs UTG. Wie sich das genau ändert hägt vom Gegner ab.
      Eine aus der Luft gegriffene Möglichkeit wäre, dass er gegen utg pockets callt, während er diese gegen den bu standardmäßig 3bet/f spielt. Ändert deine equity gegen seine c/r range z.B. auf dem A76cc board ziemlich krass.

      2. Gedanke: Versetz dich mal in seine Lage, was du jeweils repräsentierst (anhand deiner stats): Wenn du vom Bu 40% stealst und du auf dem A67cc board bettest, dann ist das nun mal in den meisten Fällen kein A, sondern eine contibet die hauptsächlich von der foldequity lebt. Da kann auch mal ein passiv gespieltes KJs mal c/r spielen. Auch wieder abhängig von contibettendenzen und konkreten Gegnern etc. und nur als Beispiel.
      Umgekehrt kann er gegen eine tighte utg range faktisch nicht profitabel c/r bluffen auf dem board, vorausgesetzt du legst deine Ax Hände nicht weg (arg theoretisch gedacht, i know).
      Da geht jetzt natürlich ein lustiges Levelspielchen los vonwegen "Würde er Ax auf einem drawy board nur callen? Den barrel ich runter bis zum river!" bzw. "Wieviele barrels traue ich ihm nach einem c/r zu mit einem bluff weiter zu feuern?"

      3. Gedanke: Bluffs müssen häufig funktionieren, um profitabel zu sein (auch semibluffs). Das sollte auch ein solcher Reg wissen. Also nicht paranoid werden, wenn es keine history/reads gibt die dafür sprechen.

      4. Gedanke: Es wurde sicher schon klar: It depends ist die passendste, wenn auch unschöne, Antwort. Gerade bzgl. Levelthinking würde ich jetzt auch nicht verallgemeinernd sagen, dass auf einem bestimmten limit nur so und so weit gedacht wird, da würde ich lieber die timebank nutzen und länger über den konkreten Gegner nachdenken - am besten schon vor der contibet :P .

      4.5. Gedanke: Foldtoconti ist auch ein hübscher Wert, in dem Fall wo man oop auf dem 78ccT board ist kann es je nach Gegner halt von snapfold zu snappush schwanken. Je nachdem ob er weiß, dass du oop einen bescheidenen spot hast mit mittelstarken Händen und dementsprechend viel raised, oder ob er 87% fold to conti hat und eine preflopcallingrange von 22-TT...


      Ich hoffe, dass das ein wenig zum Denken anregt. Aber wie gesagt: Nicht paranoid werden und nicht großartig fancy, im Zweifelsfalle traue ich Gegnern lieber etwas weniger Gehirnschmalz zu und öfter mal die Hände, die sich auch repräsentieren.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Da wurden ja schon viele Punkte genannt.

      Leider gibt es da nichts was man als Anleitung geben kann. Wir wissen ja nicht mal ob es sich um FR oder SH handelt, raised oder 3-bettet Pot, welcher Gegner, welche Position.

      Letztlich geht es um die Range die du ihm gibts und wie er diese Hände spielt. Und natürlich, wie du dagegen performest. Es macht natürlich einen Unterschied ob du mit AK auf A56 Board stehst oder mit AA auf 256. Wie offensichtlich ist deine Hand? Das sind alles entscheidene Punkte und kann nicht verallgemeinert werden.

      Am besten in den HB-Foren Beispiele liefern... :f_p: