wieder zurück zu Nl25?

    • Brian1986
      Brian1986
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 1.022
      Hi ich hab folgendes problem. ich weiß dass ich NL25 (SH) schlage und habe auf diesem limit auch viel Gewinn gemacht. spiel nun seit einiger Zeit auf NL50 (SH) und kann kaum Gewinn verzeichnen. Macht es daher nicht Sinn wieder auf Nl 25 zurück zu wechseln, wo ich ne höhere Winrate hätte? Die BR für Nl50 hab ich auf jeden Fall. Wieviele Hände sollte ich noch (breakeven) spielen ,um festzustellen, dass ich das Limit nicht schlage
  • 3 Antworten
    • VCRulez
      VCRulez
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 1.410
      Willst du ewig auf NL25 dümpeln? So lange du breakeven spielst, ist doch noch alles im grünen Bereich. Beschäftige dich mehr mit der Theorie und dann wirst du auch dein Spiel verbessern und NL50 schlagen.
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Nimm dir ein Private Coaching. Hab ich auch gemacht und es war sehr hilfreich. Ich denke mal du hast entweder noch ein paar Leaks, oder zZ. viel Pech. Da hilft die Betrachtung eines professionellen Coaches schon gut weiter.
    • Beliar
      Beliar
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.090
      Original von Brian1986 Hi ich hab folgendes problem. ich weiß dass ich NL25 (SH) schlage und habe auf diesem limit auch viel Gewinn gemacht. spiel nun seit einiger Zeit auf NL50 (SH) und kann kaum Gewinn verzeichnen. Macht es daher nicht Sinn wieder auf Nl 25 zurück zu wechseln, wo ich ne höhere Winrate hätte? Die BR für Nl50 hab ich auf jeden Fall. Wieviele Hände sollte ich noch (breakeven) spielen ,um festzustellen, dass ich das Limit nicht schlage
      spiel weiter nl25 und versuche mit coachings/hand posten/etc. dein skill zu verbessern und nach einer gewissen zeit (z.b. 1monat) wieder auf nl50. vorallem lass dich von solchen sprüchen wie von VCRulez nicht ablenken, denn wenn es gut läuft is die Motivation etwas am Spiel zu verbessern auch ausgeprägter.