[0,05/0,10] Pre-Flop Cap sinnvoll?

    • Muuhmann
      Muuhmann
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 658
      Hi, in letzter Zeit frage ich mich immer wieder, ob Pre-Flop ein Cap sinnvoll ist. Vor allem auf 0,05/0,10. In 90% der Fälle treffe ich bei einem Pre-Flop Cap nichts (nochnichma Drawing Hands) aufm Flop und muss folden.. => -0,20$ Hinzukommt, dass man ja nich nur einmal mit Cap spielbare Hands bekommt und dann noch 4-tabling.. Man kann sich vorstellen, wieschnell man da 1-2 Stacks down ist.. Also ich behaupte jetzt nicht von mir dass ich ein guter spieler bin (hab seit dem ich spiele -10$ gemacht ...) aber ich halte mich an das SHC. Natürlich kommen noch schlechte Spielweise durch mangelnde Erfahrung und zusätzlich noch Bad Beats hinzu, aber naja.. so long, Muuhmann
  • 11 Antworten
    • donaldo
      donaldo
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2005 Beiträge: 113
      Was cappst du eigentlich? "In 90% der Fälle treffe ich bei einem Pre-Flop Cap nichts (nochnichma Drawing Hands) aufm Flop und muss folden.. " In den meisten Fällen hast du mit den hohen Pockets (AA, KK, QQ) bereits am Flop eine made Hand und brauchst kein Set zu treffen, um zu gewinnen. Mit AK sieht es schon etwas anders aus. Da musst du meistens was treffen. Aber langfristig machst du mit den o.g. Pockets den größten Gewinn.
    • waiting
      waiting
      Silber
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 2.403
      mir gehts gleich: behaupte ein guter spieler zu sein, aber nur die mangelnde erfahrung führt zu einer schlechten spielweise, ich kann nichts dafür. und überhaupt: diese badbeats ... ----> bitte nicht ganz ernst nehmen, es ist noch früh und der 2. kaffee wirkt noch nicht.
    • Muuhmann
      Muuhmann
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 658
      ich meine ja auch AKs/o ^^ mit den Pockets hab ich bis jetzt auch nur 2 mal mit Pocket Aces gewonnen.. Sonst wurd ich immer aufm Turn oder River geschlagen mit irgendwelchen Trips @waiting: not funny...
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Zu 4-tabling zwingt dich keiner, es kann sehr sinnvoll zu sein auch mal nur 2 oder 3 Tische zu spielen. Mit AK liegst du am flop auch UI öfters noch vorne oder aber hast einen draw aus 2 overcards. Ansonsten einfach weiter spielen, lernen und Erfahrung sammeln.
    • madball
      madball
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2006 Beiträge: 636
      spiel auch noch nicht lang aber 4talbing ist noch lange nicht bei mir drin ich hab mit 2 genug zu beobachten. Das meiste Geld hab ich immer Postflop verloren, nachdem ich Postflop bissel mehr studiert hab, läufts viel besser. PreFlop cappen mit ner guten hand ist doch das beste was dir passieren kann, hast ne madehand am Flop und meist massig deadmoney und gute Odds.
    • MasterT
      MasterT
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 805
      Darf ich dich mal vorsichtig fragen, wie viele Hände du schon gespielt hast bisher? Du verschenkst unheimlich viel Geld auf lange Sicht, wenn du Premiumhände wie QQ+ preflop nicht raist bzw cappst! Dass man immer mal Phasen hat, in denen man denkt, dass man selbst mit solchen Händen immer geschlagen wird, ist völlig normal. Gerade auf deinem Limit spielen sicherlich viele Gegner sehr loose. Noch wichtiger ist aber das Postflop-Play, weil man das nicht strikt nach einem Chart o.ä. spielen kann - so muss man sich halt überlegen, ob man in einem Multiway-Pott gegen 4 Gegner mit QQ und einem Flop mit A oder K und Action nicht schon längst geschlagen ist. Ich glaube, dass man durch ein gutes Postflop-Play viel Geld gewinnen aber vor allem auch viel Geld, das man sonst unnötigerweise verloren hätte, sparen kann. Am besten mal Coachings anhören und auf solche Hände besonders achten, das hilft sicherlich! Ansonsten viel Glück!
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      Klar ist der Cap Sinnvoll! Wie die anderen schon sagten, du bekommst damit schön viel Geld in den Topf. Und meist kannst du am Flop auch noch betten um die anderen rauszudrängen. Spätestens jetzt sollte man es dir glauben, das du eine starke Hand hast und wirst nur noch gecallt oder die anderen folden sogar. Sollte dich dann jemand reraisen, kannst du auch sicher sein, das jemand mehr hat. Und schau dir dann genau die Hände deiner Gegner an, mit was die überhaupt alles gecapped haben. Manchmal erschreckend! Aber dazu steht glaub ich auch etwas schönes in der Einsteiger sektion im Flopplay
    • Muuhmann
      Muuhmann
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 658
      naja gut..dann muss ich mich wohl viel intensiver nochmal mit den basics beschäftigen.. gespielte hände: knapp über 1000.. also eignetlich garnichts.. aber naja nachdem ich 10$ verlust gemacht habe hatte ich erstmal nich mehr den drang zu spielen..
    • hanskarl
      hanskarl
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 1.688
      Meld dich mal per ICQ 536 39 808. Werde dir mal ein wenig auf die Finger schauen und mal kucken was falsch läuft.
    • Muuhmann
      Muuhmann
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 658
      hey! danke für das angebot! aber erstmal vorne weg: Ich spiele in nächster Zeit eher weniger, wir renovieren hier grade und da bin ihc voll mit eingeplant. Aber ihc werde mich bei dir melden, wenn ich mal was spiele
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Wenn im SHC Cap steht,immer den Raise ansetzen. Damit holst du max.Value raus. Damit machst du langfristig definitiv Gewinn.Laß dich von einem schlechten Flop net beunruhigen.Folde,wenn du z.B. mit AK nix triffst und noch einige Gegner in der Hand sind. Bette und raise dagegen,wenn du ein Top Pair auf dem Flop getroffen hast. Dies reicht auch in den meisten Fällen,wenn net mehr viele Gegner in der Hand sind.Wenn Flushgefahr herrscht,kannst du dich ganz in Ruhe am Turn folden,sofern dein Gegner immer den Reraise ansetzt und deine Hand sich net merklich gebessert hat. Mir kam es am Anfang auch sehr merkwürdig vor und ich habe mich totgeärgert,wenn irgendein Hans mit seinem A2o nen billiges Two Pair am Flop getroffen hat und ich mit meinem AK oder KK dann dumm da stand aber auf Dauer sind es genau diese Calls,die dir das Geld einbringen.