implied odds FORMEL PLEASE!!!!!

    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      hi , ich bin grade dabei mir ein paar tabellen zu erstellen und hab probleme mit der implied odds tabelle für NL in excel! ich habe in zeile A2 die betsize, mit der ich konfrontiert werde also z.b. 1/2 (pot) in zeile B2 die resultierenden pod odds (Formel: "=(1+a2)/a1"--> logo oder?^^) in zeile C1 die erwartete betsize die ich noch bekommen kann z.b. 1/2 pot size (für die nächste straße) mit welcher formel errechne ich für C2 die implied odds die ich bei einer erwarteten halben potsizebet an der nächsten street zu bekommen hoffe mit den angegebenen zeilen meine implied odds????? es müsste ja 1:5 rauskommen (oder nur 5, auch egal....X:1 kann ich selber drüber schreiben :D ), da wenn pot am flop 10$ wäre, er 5$ bettet, ich 5$ calle, der pot am turn 20$ wäre, ich erwarte 10$ (1/2 potsize) zu bekommen und somit am flop 5$ riskiere um insgesammt 25$ zu gewinnen. (ich will halt verschiedene werte in A2 und C1 eingeben können um jeweils die implieds ausgespuckt zu bekommen.
  • 4 Antworten
    • DaDiZZaZ
      DaDiZZaZ
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 1.031
      wie oft machst du die scheiße noch auf? :D
    • Visionary
      Visionary
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 134
      Original von cubaner ich habe in zeile A2 die betsize, mit der ich konfrontiert werde also z.b. 1/2 (pot) in zeile B2 die resultierenden pod odds (Formel: "=(1+a1)/a1"--> logo oder?^^)
      Nicht so ganz logo.. aber ich nehm mal an du meinst A2?
      in zeile C1 die erwartete betsize die ich noch bekommen kann z.b. 1/2 pot size (für die nächste straße) mit welcher formel errechne ich für C2 die implied odds die ich bei einer erwarteten halben potsizebet an der nächsten street zu bekommen hoffe mit den angegebenen zeilen meine implied odds????? es müsste ja 1:5 rauskommen (oder nur 5, auch egal....X:1 kann ich selber drüber schreiben :D ), da wenn pot am flop 10$ wäre, er 5$ bettet, ich 5$ calle, der pot am turn 20$ wäre, ich erwarte 10$ (1/2 potsize) zu bekommen und somit am flop 5$ riskiere um insgesammt 25$ zu gewinnen.
      Geht eigentlich genauso wie bei der logo Formel oben. Als erstes brauchst du mal die gesamte Potgröße, als da wäre: 1 (preflop pot) + A2 (bet) + A2 (call) ergibt in diesem Fall 2 was deinen $20 entspricht. Wenn du wieder halbe Potsize erwartest, dann heißt das also die Hälfte von 2 kommt einmal durch seine Bet und einmal durch deinen Call nochmal dazu, was nichts anderes heißt, als dass sich der Pot nochmal verdoppelt (neue potgröße = potgröße + potgröße * relative-betsize * 2). Sagen wir mal der Pot vor dem Turn (hier $20) ist in H1 gespeichert und der Pot nach dem Turn (hier $40) in H2. Um nun deine Odds auszurechnen musst du deinen Anteil aus dem Pot wieder rausrechnen. Zuerst wäre da mal der Call am Flop: H2 - A2. Dann noch deine Bet am Turn: H2 - A2 - (H1*relative-betsize). In diesem konkreten Fall kommst du somit auf: 4 - 1/2 - (2*1/2) = 5/2. Du kannst also 5/2 mal die preflop Potsize gewinnen, was deinen $25 entspricht. Die setzt du jetzt analog zur logo Formel von oben in Beziehung zur Größe des notwendigen calls, also (5/2) / A2 = (5/2) / (1/2) = 5, was die 1:5 implied odds ergibt. Kleine Warnung am Rande: Ich habe in der Richtung noch nicht so viel gemacht und bin mir auch nicht 100%ig sicher, dass diese Berechnung so stimmt.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Visionary
      Original von cubaner ich habe in zeile A2 die betsize, mit der ich konfrontiert werde also z.b. 1/2 (pot) in zeile B2 die resultierenden pod odds (Formel: "=(1+a1)/a1"--> logo oder?^^)
      Nicht so ganz logo.. aber ich nehm mal an du meinst A2?
      jepp, vertippt und geändert
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      hat sich erledigt, bin selbst drauf gekommen