I like Headsup

    • meisenmann2
      meisenmann2
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 2.562
      Mein HU Tagebuch



      Pokerwerdegang:
      Ich spiele seit knapp 3 Jahren Poker, zunächst viel nl cashgame 6max bis nl200. Vor einem Jahr bin ich dann auf sitngos gewechselt. Aber da mann da ja Ewigkeiten braucht um sich ne samplesize aufzubauen bin ich nicht weit gekommen, hab dann halt in 6K sitngos die limits bis 20$ unsicher gemacht.
      Was ich geliebt hab an den low-limit sitngos war halt die Tatsache, dass ich so gut wie nie eine Verlustwoche hatte. Genervt hat mich halt das ich mich irgendwann nicht mehr weiterentwickelt habe. Die hourly war zwar in Ordnung bei 18tabling, aber ich bevorzuge mittlerweile lieber ne Variante die swingiger ist, bei der ich mich aber stetig weiterentwickel und die mehr Spaß, action bringt.

      Leaks:
      Ich hab fast noch nie Strategieartikel gelesen Videos geschaut, Hände gepostet etc. Was wie ihr erkennen könnt auch an meinem Status liegt. Allerdings habe ich in den ersten 15 Monaten meiner Pokerkarriere immer nur 1-2 Tische gespielt, was mir glaub ich sehr geholfen hat die Gegner besser zu lesen (das Spiel besser zu verstehen).
      Ich halte mich nicht immer ans brm, allerdings ist das schon viel besser geworden und ich bin zuversichtlich das ich das vollständig in den Griff bekomme. Es gibt natürlich noch etliche Leaks was mein Spiel betrifft
      aber das werdet ihr ja bald sehen :D

      Hu cashgame:
      Spiele ich jetzt seit 6-8 Monaten zuerst nl200 jetzt nl100, fragt mich nicht warum !!!
      Durch einen guten run gerade zu Beginn 2009,
      sitngo winnings: 6K
      tournament winnings: 8K
      nl100hu winnings: 6,4K (ca. 24K hands)
      nl200hu winnings: 2,1K (ca. 10K hands)
      konnte ich nun ein paar Rücklagen bilden und bin nicht mehr so auf cashouts angewiesen.

      Ziele:
      Bankroll stetig wachsen lassen (maximal 25% der winnings auscashen).
      3-5K Hände in der Woche spielen, mehr is leider in der Prüfungszeit (danach beginnt noch ein Praktikum) nicht drinn.
      Mindestens einmal die Woche posten (Graph +2-3 interessante Hände usw.)
      Mich in 6-9 Monaten auf nl400 mit 50stack brm zu etablieren

      Startbankroll beträgt 3,5K
  • 11 Antworten
    • SonnyPeda
      SonnyPeda
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.306
      naja wünsch dir viel glück!! ;)

      werd dein tagebuch mal mitverfolgen!!!

      ...sieht so aus als hattest du noch keinen richtigen down? kannst dich noch auf einiges gefasst machen bzg. varianz!!! ;)

      aja nochwas, mit 3,5K BR ist NL100 HU denke ich das falsche! mach lieber ein gutes BRM für HU, so 60-100 stacks!
    • meisenmann2
      meisenmann2
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 2.562
      Original von SonnyPeda
      naja wünsch dir viel glück!! ;)

      werd dein tagebuch mal mitverfolgen!!!

      ...sieht so aus als hattest du noch keinen richtigen down? kannst dich noch auf einiges gefasst machen bzg. varianz!!! ;)

      aja nochwas, mit 3,5K BR ist NL100 HU denke ich das falsche! mach lieber ein gutes BRM für HU, so 60-100 stacks!

      Danke für deinen Kommentar Sonny
      Das ich noch nie einen richtigen Down hatte, damit hast du sicherlich Recht. Sollte die broll unter 2,5K rutschen werde ich mich mit sitngos wieder hochgrinden.
      Das ich die aktuelle winrate nicht halten kann auf nl100 is mir klar, allerdings sind die 65stacks die ich dort mittlerweile up bin schon n Argument das für ein aggressives brm spricht. Ab nl200 gibts dann 50stack brm.
      So far so good
      heut abend gibts das erste update
    • SonnyPeda
      SonnyPeda
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.306
      ja ich möchte deinen skill auch nicht anzweifeln, aber selbst wennst der beste spieler bist, sind im HU swings von 15 stacks einfach sowas von normal!! und jetzt stell dir mal vor du erwischt mal ein paar scheiß sessions, ein bischen tilt und schon sind 25 stacks weg und dann stehst mit 10 stacks left da, bist frustriert und die motivation lässt nach und du kannst dich erst wieder hochgrinden!!!

      also ich würd dir wirklich raten ein gutes BRM vor allem beim HU zu fahren! ;)
    • wimsi
      wimsi
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 329
      Wünsch dir auch viel Glück!
      Denke aber, das BRM mit 35 Stacks für NL 100 ausreicht. Ab 30 Stacks würde ich runter wechseln, aber ich erlebe aus eigener Erfahrung, das HU gar nicht so mega downs verursacht.

      Voraussetzung natürlich Table-Selection und Abmarsch, wenn man merkt man hat es mit einem reg zu tun.

      Habe auch gerade ein HU Battle eröffnet, fange aber klein an um mich wirklich auf allen Limits zu etablieren.

      Heads up Cash-Game-Battle to NL 200

      Würde mich freuen, wenn wir uns ab und zu zum Thema HU Cash Game austauschen könnten!

      Bis demnächst! :s_cool:
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Original von SonnyPeda
      ja ich möchte deinen skill auch nicht anzweifeln, aber selbst wennst der beste spieler bist, sind im HU swings von 15 stacks einfach sowas von normal!! und jetzt stell dir mal vor du erwischt mal ein paar scheiß sessions, ein bischen tilt und schon sind 25 stacks weg und dann stehst mit 10 stacks left da, bist frustriert und die motivation lässt nach und du kannst dich erst wieder hochgrinden!!!

      also ich würd dir wirklich raten ein gutes BRM vor allem beim HU zu fahren! ;)
      Kommt drauf an, ob man Tableselection betreibt.
    • meisenmann2
      meisenmann2
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 2.562
      wimsi können wir gerne machen, ich hab auch vor mehr sessionreviews und videos schauen, in mein pokerleben einzubauen.
      Da wäre es schon cool wenn man sich mal austauschen könnt,
      haste skype?
    • meisenmann2
      meisenmann2
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 2.562
      So erste Session ist gespielt, solide 500hand session die ich mit 2stacks im + beenden konnte. Ich hoff mal es klappt jetzt noch das chart bzw. 2 Hände zu posten habs nämlich echt noch nie gemacht.


      http://img3.abload.de/img/19.06.2009scbk.png
    • meisenmann2
      meisenmann2
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 2.562
      Hm da müsste mir mal jemand ein Tipp geben,
      kein Plan warum nur der link und nicht der graf dargestellt wird.

      Heute liefs net so dolle 1,5K hands und 2stacks down aber da ich sogut wie jeden flip verloren hab, die Leute reihenweise die bessere hand in 3bet pötten am turn oder river gemacht haben kann ich mit dem mini down ganz gut leben

      between der graf seit gestern

      http://img3.abload.de/img/20.06.2009yej2.png

      Nach der session morgen werd ich mal n paar Hände + gedankengänge posten um hier mal für etwas Diskussionsstoff zu sorgen. Bin ich grad zu müde dafür
    • meisenmann2
      meisenmann2
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 2.562
      Hallo Freundinnen und Freunde der gepflegten Unterhaltung
      Leider geht der elephant gerade nicht, er fordert mich auf ne neue db einzurichten. Hatte das schonmal und 3Tage später ging er dann wieder und die alte db war wieder da.
      Hab nur die Testversion aber egal nutze eh keine gegner stats beim hu, mach mir notes denke das bringt fast mehr im hu

      Poker:
      Bin jetzt 3stacks up und hoffe das ich in 5-8 Wochen dann nl200 spielen kann. Is denk ich ne realistische Zielsetzung aber kein muss, es kommt wies kommt.

      Hands:
      Tja muss ich jetzt leider manuell erstellen, gespielt wurde nl100

      Hand1:

      hero (BB, 140$) villain (SB, 208$)
      SB raise 3$ BB call
      flop: J35 2mal pik
      BB check/ SB raise 4$/ BB raise 12$/ SBraise 28$/ BB calls pott(62$)
      turn 7 kein pik
      BB check/ SB raise 46$/ BB call pot(154$)
      river 7 kein pik er geht allin ich call (63$)

      ich hab KJ er natürlich was besseres AA

      gameflow:
      Er war ne nit ich konnt ihm immer 30-40BB abgrinden bevor irgendne setup Hand gegen mich kam.
      Hab die Hand mit sicherheit total misplayed da er nicht der Spielertyp war der mit flushdraw bzw. QJ, JT, J9 hier n rereraise auspackt.
      Nun die Frage würdet ihr auf das rereraise folden oder erst am turn, denn mal angenommen er hätte wirklich n nutflush draw und würde den turn checken isses halt sehr fraglich ob man selber, ohne seine hand zu kennen, am turn dann betten sollte.
      Naja war n bissl auf tilt und und das Wunschdenken das er n flushdraw bzw. QJ hat hat den Verstand beeinträchtigt.
      Denke das er hier in 85% vorne ist, in 10% der Fälle n f-draw hat und lediglich in 5% der Fälle n puren bluff ansetzt.
      In position hätt ich gegen sone nit zumindest noch 2-pair ausschliesen können aber vom SB kann er ja alles mögliche haben.

      Hand2:
      Ich BB (77) er SB (AK) er hatte noch 87$
      SB raise 3$ BB raise 10$ SB raise 32$

      in 90% der Fälle folde ich hier da halt ne 4bet auf diesen STacks so gut wie nie mit nichts gemacht wird und man natürlich mit nem allin auch keine fold equity erzeugen kann.
      Ich war mir in dem moment aber so sicher (oder Wunschdenken?) das er hier auch aufgrund des hohen raises AK hat. So dass ich mich kurzerhand entschlossen hab die 4-bet zu callen und meine hand bei jedem A oder K im flop aufzugeben.
      Hab dann n set gefloppt und er hatte auch wirklich AK aber das tut ja nicht wirklihc was zur SAche.
      Denke die Hand war auch missplayed, da sich seine range halt sehr stark auf TT,JJ,QQ,KK,AA und AK einschränkt und selbst AK auf nem low-card board noch 25% Gewinnwahrscheinlichkeit hat
    • wimsi
      wimsi
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 329
      Hi Meisenmann,

      wäre cool wenn du das mit dem Elephant hinkriegst, gerade wegen der Graphen und Hände. Aber egal.

      3 Stacks up hört sich doch wieder gut an. Du bist da, wo ich noch hin will (zumindest in meinem Battle)

      Zu Hand 1:

      Spätestens am Turn wäre ich glaub hellhörig geworden, so ein großer Raise, da steckt schon eher ein Set oder AJ dahinter.

      Ich hätte wahrscheinlich sogar schon am flop nach rereraise nen lay down gemacht, aber ist wohl Ansichtssache. Aber v.a wenn er ne nit war eigentlich nur sinnvoll.
      Aber callen geht meiner Ansicht nach gar nicht, wenn dann ein direktes All in deinerseits.

      Aber kann dich gut verstehen, gerade wenn mal wieder ein wenig auf tilt ist, was im HU ja öfters die Gefahr ist.

      Hand 2:

      Finde ich nen klaren Fehler, eine 4 bet callen mit der Hit and go Strategy.
      Was wäre gewesen, wenn auf dem flop JJQ oder andere overpairs aufgetaucht wären?
      Wenn dann pre flop all in m 77, dann hast du wenigstens direkt nen Coin Flip (da du ja wusstest das er AK hat ;) )

      Meiner Meinung nach gehörte es zu den größten Fehlern allg. bei vielen Leuten, dass sie im HU ne 4 bet nur callen.

      Wäre coole von anderen ne Meinung dazu zu hören!!

      gl weiterhin meise!!!!!
    • meisenmann2
      meisenmann2
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 2.562
      .