Guerrillia Poker - ein Ansatz

    • karpfinger
      karpfinger
      Einsteiger
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 2
      Hallo Freunde

      das folgende Thema widerspricht vielleicht gegen das Spielerethos des ein oder anderen, soll aber eher als Ansatz einer Spielerstrategie verstanden werden.

      Seit einiger Zeit spiele ich an short Handed smallstake Tischen oder bei schnellen sitandgo turnieren eine Strategie die ich "Guerrillia Poker" nennen möchte.

      Mein einfaches Ziel dabei ist, meine Mitspieler dazu zu bringen Fehler zu begehen, die sie normal nicht begehen würden. Dabei versuche ich von Anfang an eine provokative Spielerhaltung anzunehmen, die von allen Mitspielern als "unsympathisch" empfunden wird.

      Betrete ich also den raum, nutze ich den Chat um mit den anderen Spielern in kontakt zu treten. Dabei suche ich sofort den persönlichen Kontakt mit jedem einzelnen und habe auf Grund der Antworten auf meine Provokationen schnell eine oberflächliche Vermutung über das Profil eines jeweiligen Spielers. Lässt sich ein Spieler auf meine Bemerkungen ein und versucht mir verbal Paroli zu bieten, reagiere ich anders auf seine Spielweise, als auf die eines Spielers, der meine Kommentare völlig unbeantwortet lässt.

      Bei meinen Provokationen benütze ich weder Schimpfwörter noch beleidige ich direkt einen Spieler. Ich nehme eine selbstüberzeugte, süffisant überhebliche Position ein. Meine Spielweise verfolgt dabei das gleiche Prinzip: Mit agressiven Wetten die meist kein (Lehrbuch) Muster verfolgen, versuche ich meine Mitspieler weiter zu verwirren. Wichtig sind dabei gleich die ersten 5 Hände; ich muss gleich zu anfang meine "maniac" spielweise verdeutlichen und zeige auch gerne meine karten bei einem blöff.

      Bei all dem beabsichtige ich nur dass meine Mitspieler emotional werden und fehler begehen. früher oder später werden sie ihre spielweise verändern und wetten callen die sie sonst nicht callen würden. sie bauen ein persönliches feinbild auf und spielen unkontrolliert.

      ---
      All dies ist nur ein Ansatz; im hintergrund der ahnnahme dass man die spieler spielt, nicht die Karten, versuche ich nur den Mensch hinter den karten direkter zu konfrontieren und ihn zu fehlern zu zwingen.

      Ich würde mich über Eure Meinung zu diesem Thema freuen!

      Karpfinger
  • 18 Antworten
    • benjo
      benjo
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.873
      ich find das thema eigentlich auch ziemlich intressant wobei diese herangehensweise von den meisten (profi)spielern wohl eher verpöhnt ist.zumindest laut dem ,was man so aus den (amerikanischen) tv übertragungen sieht.
      allerdings ist das online doch eher schwer durchführbar da du z.B. nie wissen kannst ob dein gegner dich wirklich ignoriert oder nur den chat blockt,oder ob er wirklich so von deinen kommentaren "getroffen" wird wies den anschein hat.
      da spiel ich lieber "normal" ;)
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Schleichwerbung entfernt. Bitte Forumsregeln beachten.
    • karpfinger
      karpfinger
      Einsteiger
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 2
      @Benjo:
      Meine Versuche basieren nur auf Online Pokerrunden. Gerade in SitandGo Turnieren beweist sich der Erfolg immer wieder. Kaum jemand schaltet die Chatfunktion absichtilich ab. Natürlich weiss ich nicht ob er von meinen Provokationen getroffen ist,jedoch zwinge ich ihn zu einer reaktion; das spiel ist nicht mehr anonym, ich bekomme ein bild vom gegenspieler (falls er reagiert) und kann dies angreifen.

      @Korn:
      Es freut mich dass ihr mit Pokerstrategy ein so umfangreiches und hilfreiches forum erstellt habt, aber habt ihr es nötig eine allgemein gestellte frage als Schleichwerbung zu entfernen? ich bin weder von XXXX, noch habe ich was mit denen zu tun...jemand hat mich darauf hingewiesen und ich wollte ins forum fragen ob die was können oder nicht. also macht euch mal locker...

      editiert von Matthias
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      die Taktik wird an einigen Punkten scheitern:
      -Mathematik
      -unsympathisches Verhalten vergrault Fische (egal ob beleidigend oder nicht)
      -selbst Fehler zu machen kann nur ganz selten durch gegn. Fehler kompensiert werden


      Diesen Weg hatte jeder schon einmal im Kopf, aber bisher hat es noch keiner geschafft das wirklich in Geld umzusetzen (mal von den Labertaschen in den großen Turnieren abgesehen. Die schaffen es aber durch ihren Unterhaltungswert gesponsort zu werden. Mit Poker direkt machen sie deshalb aber noch lange kein Geld)

      sry für die etwas kurz angebundene Formulierung. Ich will pennen. Der Beitrag hat mich aber dazu gereizt, nochmal über das Thema nachzudenken und eine kurze Antwort zu formulieren =)
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Meine Spielweise verfolgt dabei das gleiche Prinzip: Mit agressiven Wetten die meist kein (Lehrbuch) Muster verfolgen, versuche ich meine Mitspieler weiter zu verwirren. Wichtig sind dabei gleich die ersten 5 Hände; ich muss gleich zu anfang meine "maniac" spielweise verdeutlichen und zeige auch gerne meine karten bei einem blöff.


      Das dumme ist nur, dass du wenn du Karten jenseiteits von Gut und Böse spielst auch sehr schnell auf die Nase fallen kannst wenn der Gegner akzeptable Karten hat.

      Im Klartext: Wenn du wettest wo du lieber checken solltest und dein Gegner called wo er callen sollte, dann hast du den Fehler gemacht und bist ganz schnell deinen stack los.
    • petronius
      petronius
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 280
      Ein wichtiger Punkt ist für mich auch: Im Onlinespiel ist Multitabling doch relativ weit verbreitet. Du kannst labern was du willst, ich bekomme das gar nicht mit und spiele unvoreingenommen wie gegen jeden anderen auch.
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.617
      Also sowas ist gar nicht mein ding, aber an sich ist es gar nicht so dumm. Weis ja selbst wie ich reagiere wenn mir einer auf den Sack geht und deswegen hab ich den Chat aus, also keine Chance :D .

      Aber glaube schon das besonders in kleineren Levels da einige drauf anspringen und völlig ihr spiel verlieren und wenn du es dann vernünftig spielst, das da einiges an Geld drin sein wird.

      Aber wie gesagt mein Ding ist sowas nicht, brauch meine Ruhe, hähä
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      als ob die auf kleinen limits irgend nen spiel haetten das sie verfolgen
      hab da heut mittag mal ne runde drauf gezockt (2c/4c)
      das is ja jenseits von gut und böse
      in der regel 8 leute am flop aber kaum agression
      die haben check/call any an auch wenn sie nur undercards haben
    • fenixguy
      fenixguy
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2005 Beiträge: 234
      Original von ips.seri
      als ob die auf kleinen limits irgend nen spiel haetten das sie verfolgen
      hab da heut mittag mal ne runde drauf gezockt (2c/4c)
      das is ja jenseits von gut und böse
      in der regel 8 leute am flop aber kaum agression
      die haben check/call any an auch wenn sie nur undercards haben
      und jetzt weißt du auch wie man da 1000 ma gebustet werden kann, und wieso man selbst mit bestem poker den kram nich wirklich crushen kann :p
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Original von karpfinger
      @Benjo:
      Meine Versuche basieren nur auf Online Pokerrunden. Gerade in SitandGo Turnieren beweist sich der Erfolg immer wieder. Kaum jemand schaltet die Chatfunktion absichtilich ab. Natürlich weiss ich nicht ob er von meinen Provokationen getroffen ist,jedoch zwinge ich ihn zu einer reaktion; das spiel ist nicht mehr anonym, ich bekomme ein bild vom gegenspieler (falls er reagiert) und kann dies angreifen.

      @Korn:
      Es freut mich dass ihr mit Pokerstrategy ein so umfangreiches und hilfreiches forum erstellt habt, aber habt ihr es nötig eine allgemein gestellte frage als Schleichwerbung zu entfernen? ich bin weder von XXXX, noch habe ich was mit denen zu tun...jemand hat mich darauf hingewiesen und ich wollte ins forum fragen ob die was können oder nicht. also macht euch mal locker...

      editiert von Matthias
      Es ist immer auffällig, wenn

      a) eine Frage so ganz und gar nicht zum eigentlichen Inhalt passt

      b) der erste Post gleich eine Werbebotschaft enthält


      Die Regeln sind für jeden verbindlich, auch für dich.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      @topic: GENERELL ist der gedanke hinter dieser idee meines erachtens korrekt!

      aber ich sage dazu 2 dinge:

      1) arroganz im netz kann nur mit orthographischer eloquenz gepaart provozierend wirken. wenn du eine derartige orthopgraphie auch im englischen an den tag legst, lachen dich die gegner nur aus, anstatt sich provoziert zu fühlen

      2) ein solches als bad mannerd zu bezeichnendes verhalten widerspricht prinzipiell meinem sport- verhalten- und ehrenkodex

      fazit: NO THX!
    • soLidas
      soLidas
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 914
      Hotte #2

      Zudem finde ich diese ARt zu spielen ineffizient, denn ich gehe mal davon aus, dass man das Ganze nur an einem Tisch spielen kann (Gegner beobachten, chatten usw. ) Selbst wenn dadurch 0.5BB/100 mehr rausspringen, dann gleich das z.B. noch kein 4-Tabling aus.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      ich find das thema eigentlich auch ziemlich intressant wobei diese herangehensweise von den meisten (profi)spielern wohl eher verpöhnt ist.zumindest laut dem ,was man so aus den (amerikanischen) tv übertragungen sieht.


      Der Grund dafür, dass das von den meisten Profis nicht ausgiebig praktiziert wird ist neben dem eigenen Charakter aber auch vorallem die Tatsache, dass man je mehr man redet umso mehr Informationen über sich selbst Preis gibt, was die Gegner ggf. Nutzen könnten!
      Dies natrülich auch oft unbewusst aber im Profi Live Poker spielen reads oft eine große Rolle!

      Natürlich gibts auch wirkliche Ausnahmen (Tony G etc.) die die ganze Zeit quasseln :D
    • error
      error
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 403
      auf jeden fall intressant allerdings eher für turniere geeignet .-]

      allerdings sollte man wirklich den "skill" für sowas haben und nich einfach wild mit beleidigungen um sich werfen.

      naja ich könnts nich --
    • StarsAbove
      StarsAbove
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.770
      hotte #3, ich find sowas einfach unfair...
    • Ajari
      Ajari
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 257
      hotte#4,
      ich reagiere grundsätzlich nicht darauf, wenn mich jemand dumm anlabert. Ich grinse in mich hinein und freu mich, wenn der Typ weiterflamt, weil ich nicht antworte.
      Auch wenn ich beim Pokern anderen Spielern das Geld aus der Tasche ziehen will, lege ich doch großen Wert darauf, fair zu spielen. Ich bezweilfe sehr stark, dass irgendwer mit so eine Spielweise dauerhaft mehr Geld macht als mit "normalem" Spiel, denn man verschwendet Energie und Zeit, um andere Gegner zu provozieren, die man viel sinnvoller für stille Gegnerbeobachtung etc. nützen könnte.
      Zuletzt noch dies: Selbst wenn ich wüsste, dass ich mit so einer Spielweise mehr Geld machen würde, würde ich es nie machen, einfach aus dem Grund, dass ich mich nach jeder Session ein Stück mehr für ein echtes Arschloch halten würde.
    • error
      error
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 403
      "fair" spieln

      was gibt dir wohl ne grössere edge
      jemanden zu reizen oder ein programm laufen zu lassen was dir exakte daten über die lezten 5k hände deines gegners und seine leaks gibt -__-
    • JSFan
      JSFan
      Black
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 1.438
      @ karpfinger

      1) blöde Sprüche, mach das 2-3 mal dann stell ich Dich auf disable chat und Du bist still für immer !

      2) sinnlose Bluffs: Please sit down on my table, buddy !

      Die vorgeschlagene Strategie ist einfach Schwachsinn, ich freue mich immer wieder über solche Spieler

      Erfolg hast Du nur, wenn Du cool bleibst und gutes Poker spielst !