Wie verdammt sick ist das denn bitte?

    • t0x
      t0x
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 6.032
      :f_o:


      Die folgenden 4 Haende habe ich an einem Tisch, nacheinander (!) bekommen.
      Das es vllt. teilweise zu aggro gespielt ist, steht ausser Frage...darum solls jetzt nicht gehen... spaetestens nach den Damen war ich eh kurz vor tilt und hab "Beim naechsten BB ausetzen" angeklickt.

      Dennoch moecht ich den Frust darueber durchs niederschreiben dieser Scheisse ein wenig ablassen. :f_cry:

      1. Hand: TT

      Party Poker No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Party-Poker Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      CO ($26.85)
      UTG ($24.50)
      MP ($25)
      BB ($25.95)
      Hero (SB) ($25.10)
      Button ($25.36)

      Preflop: Hero is SB with 10, 10
      3 folds, Button bets $1, Hero raises $3.40, BB calls $3.25, 1 fold

      Flop: ($8) 4, 9, 3 (2 players)
      Hero bets $7, BB raises to $22.45 (All-In), Hero calls $14.60 (All-In)

      Turn: ($51.20) 3 (2 players, 2 all-in)

      River: ($51.20) 2 (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $51.20

      Results:
      Hero had 10, 10 (two pair, tens and threes).
      BB had J, J (two pair, Jacks and threes).
      Outcome: BB won $49.49



      2. Hand: QQ

      Party Poker No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Party-Poker Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP ($26.85)
      BB ($24.50)
      UTG ($25)
      SB ($49.49)
      Hero (Button) ($25)
      CO ($24.36)

      Preflop: Hero is Button with Q, Q
      UTG bets $1, 2 folds, Hero raises $3, 2 folds, UTG raises to $25 (All-In), Hero calls $22 (All-In)

      Flop: ($50.35) 10, 6, 2 (2 players, 2 all-in)

      Turn: ($50.35) J (2 players, 2 all-in)

      River: ($50.35) J (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $50.35

      Results:
      Hero had Q, Q (two pair, Queens and Jacks).
      UTG had A, A (two pair, Aces and Jacks).
      Outcome: UTG won $47.84



      3. Hand: AA

      Party Poker No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Party-Poker Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      BB ($26.85)
      Button ($24.15)
      SB ($47.94)
      CO ($49.39)
      Hero (MP) ($25)
      UTG ($24.36)

      Preflop: Hero is MP with A, A
      1 fold, Hero bets $1, 2 folds, SB calls $0.90, 1 fold

      Flop: ($2.25) 10, 10, 3 (2 players)
      SB checks, Hero bets $1.85, SB raises $9, Hero raises to $24 (All-In), SB calls $15

      Turn: ($50.25) K (2 players, 1 all-in)

      River: ($50.25) 5 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $50.25

      Results:
      SB had 3, 3 (full house, threes over tens).
      Hero had A, A (two pair, Aces and tens).
      Outcome: SB won $47.74



      4. Hand: 33

      Party Poker No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Party-Poker Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      SB ($26.60)
      CO ($24.15)
      Button ($70.68)
      MP ($49.39)
      Hero (UTG) ($25)
      BB ($24.36)

      Preflop: Hero is UTG with 3, 3
      Hero bets $1, MP raises $2, 4 folds, Hero calls $1

      Flop: ($4.35) 4, 7, 3 (2 players)
      Hero bets $3.10, MP calls $3.10

      Turn: ($10.55) A (2 players)
      Hero raises to $19.90 (All-In), MP calls $19.90

      River: ($50.35) 8 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $50.35

      Results:
      Hero had 3, 3 (three of a kind, threes).
      MP had J, J (one pair, Jacks).
      Outcome: Hero won $47.84



      Solide 4 Haende wuerd ich sagen... So schnell war ich noch nie 50$ los, wie in diesen 1, 2 Minuten... :f_mad:
  • 17 Antworten
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      hatte ich auch schon^^
      erst renn ich mit KK in AA
      dann bekomme ich AA gewinne den SB
      dann nochmal AA er zeigt KK flop kommt KAK

      3 hände nacheinander an einem tisch :D shit happens
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Häh? Hand 4 haste doch gewonne.. oder check ich da was nicht.. ?(
    • Hakonen
      Hakonen
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 988
      Original von sgejasi
      Häh? Hand 4 haste doch gewonne.. oder check ich da was nicht.. ?(
      Quads Kings > Aces-Full.

      [ ] ....
      [x] nochmal die Wertigkeit der Hände lernen.
      [ ] ...
    • xites
      xites
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 1.011
      schau doch mal im Handbewertungsforum vorbei... sehe keine Beats nur schlecht gespielte Hände...
    • Banzhai
      Banzhai
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 407
      Original von Hakonen
      Original von sgejasi
      Häh? Hand 4 haste doch gewonne.. oder check ich da was nicht.. ?(
      Quads Kings > Aces-Full.

      [ ] ....
      [x] nochmal die Wertigkeit der Hände lernen.
      [ ] ...
      [ ] denken bevor posten

      sgejasi bezog sich auf die 4. des Threaderstellers, und da gewinnt er mit drilling 3en.
    • HelloKitty13
      HelloKitty13
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2008 Beiträge: 60
      Original von xites
      schau doch mal im Handbewertungsforum vorbei... sehe keine Beats nur schlecht gespielte Hände...

      Wie ich solche Kommentare hasse: wenn die Hände so schlecht gespielt sind, sag doch was er hätte anders spielen sollen oder schreib einfach gar nix
    • MrFloppyHH
      MrFloppyHH
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 222
      Ich finde auch bis auf die 4. alle schwach gespielt.
      1. Instabroke mit einfachen Paar?
      Weiß nicht scheint mir komisch.
      Bester Fall wäre doch FD mit 2 Overcards. Hab aber auch keine Lust zu genau zu analysieren.

      2. Pre AI mit QQ ist meiner Meinung nach eh -EV
      Was gibt es denn schlechteres was da noch callt?
      Bestens CF AK

      3. Finde ich auch nicht standard deswegen spielt man doch Pockets um dann solche Leute mit AA reinlaufen zu lassen.

      4. HIer finde ich Push Turn komisch, aber meinetwegen

      Bin auch der Meinung, dass OP nicht Pech hat sondern schlecht spielt.

      Mfg
    • HelloKitty13
      HelloKitty13
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2008 Beiträge: 60
      Original von MrFloppyHH
      Ich finde auch bis auf die 4. alle schwach gespielt.
      1. Instabroke mit einfachen Paar?
      Weiß nicht scheint mir komisch.
      Bester Fall wäre doch FD mit 2 Overcards. Hab aber auch keine Lust zu genau zu analysieren.

      2. Pre AI mit QQ ist meiner Meinung nach eh -EV
      Was gibt es denn schlechteres was da noch callt?
      Bestens CF AK

      3. Finde ich auch nicht standard deswegen spielt man doch Pockets um dann solche Leute mit AA reinlaufen zu lassen.

      4. HIer finde ich Push Turn komisch, aber meinetwegen

      Bin auch der Meinung, dass OP nicht Pech hat sondern schlecht spielt.

      Mfg
      so, find ich das schon besser und für ihn auf jeden Fall hilfreicher.

      Spiele halt selber schon lange nicht mehr NL25, deswegen kann ich da nicht so viel über das Spielniveau sagen, aber ich versuchs trotzdem:

      Bei Hand 1 kann er das nicht mehr folden, bet/fold Flop mit Overpair geht gar nicht. Das preflop zu 3betten ist doch auch Standard, grade bei einem Buttonraise.

      Hand 2 auf einen direkten 4Bet-Push Queens zu folden? Denke der Call ist absoluter Standard.

      Hand 3 auch absoluter Standard.

      Hand 4 find ich etwas ungewöhnlich gespielt, das stimmt, aber auch nicht sooo schlecht
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Du solltet dir noch mal durch den Kopf gehen lassen, wieso es nicht darum gehen soll, dass die Hände zu aggro gespielt sind.
      Es geht um gutes Spiel und zu aggro spielen und IN BESSERE Hände laufen, ist grundfalsch.
      1. Hand
      Du kannst da ma broke gehen, wenn dir der Gegner gezeigt hat, dass er zu aggro (er spielt so wie du z.B.) ist.
      Gegen Unknown mit nem Mittleren Paar, geht nicht.

      2. Hand
      Was war das für ein Typ. Unknown oder gar offensichtlicher TAG oder NIT?
      Sein r/broke kommt aus UTG, aus der Position sollte man ihm erstmal credit geben. Auch hier würde ich nur mit entspr. reads einfach so broke gehen.

      3. Hand
      Gut, es liegt ein Flushdraw draussen, aber irgendwo sehe ich dich entweder weit vorne oder am Flop schon sehr weit hinten.
      Ich würde es wahrscheinlich am Flop callen und dann den Turn neu bewerten.
      Wäre schön zu wissen, was das für ein Typ ist?

      4.Hand
      Läuft doch super
    • Gamma85
      Gamma85
      Silber
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      okay... weil die Leute hier fast nur Müll schreiben versuch ichs mal...
      Edit: bevor wieder jemand weint.. ich nehm das mit dem Müll zurück. Da haben sich wohl zeitgleich mehrere entschlossen was anständiges zu schrieben :D

      Hand 1:

      in einem 3bet Pot und einem 493 Board schlägst du nur einen Bluff oder flipst gegen einen Flushdraw mit TT -> Kannste mal stoven, es ist ein Fold.

      Hand 2:

      Ich spiel kein NL25, aber wenn ich mich noch recht erinnere war es selbst auf NL50 noch nicht sonderlich profitabel mit QQ preflop broke zu gehen, kommt aber auf den Typ an. Ab NL200 und bei vielen NL100 Regs ist shippen okay..
      Callen allerdings eher schlecht.
      Du musst davon ausgehen, dass dein Gegner QQ+ und AK SHIPPT, um zu callen musst du gegen seine Range vorne liegen, d.h. du solltest hier nur AA,KK und AK callen. Und bei AK kommt es darauf an, wie viel du schon in den Pot investiert hast und was das für ein Spieler ist.
      In der Situation, die du hier hast kannst du QQ und AK easy folden. Du hast 3$ in den Pot invesiert. Rechne dir mal aus, wie viel EQ du benötigst für den Call. Die wirst du mit QQ nie haben.

      Hand 3:

      Das raise auf 9$ würde mich doch etwas stutzig machen. Diese overbet deutet eher auf ne T hin. Das der Vollidiot das mit den Nutz macht.. naja, aber an Hand der Kombinationen, die dort möglich sind und die dich schlagen... ich würds auch reinstellen. der kann da genausogut auch JJ+ haben, Flushdraws, 77+99, die wissen wollen, ob sie gut sind etc. etc.

      Hand 4:

      Find ich eher schlecht gespielt. Wenn der Typ nen Cbetwert von über 70% hat würde ich hier IMMER C/R spielen. Bei 50-70% ist die Donk okay.
      Der Push am Turn ist natürlich megaschlecht... Warum machste das? Damit der Flush dich callt und du dich freuen kannst mit 10 Outs dein Geld in die Mitte geschoben zu haben?
      Naja, dass der Pfosten dich mit JJ callt....

      Aber wie auch immer... C/R Flop, dann kannstes am Turn bequem reinschieben. So musst du overbetten und es macht eigentlich keinen Sinn.



      Ich hoffe ich konnte dir nen bisschen weiterhelfen.
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Original von HelloKitty13
      Original von MrFloppyHH
      Ich finde auch bis auf die 4. alle schwach gespielt.
      1. Instabroke mit einfachen Paar?
      Weiß nicht scheint mir komisch.
      Bester Fall wäre doch FD mit 2 Overcards. Hab aber auch keine Lust zu genau zu analysieren.

      2. Pre AI mit QQ ist meiner Meinung nach eh -EV
      Was gibt es denn schlechteres was da noch callt?
      Bestens CF AK

      3. Finde ich auch nicht standard deswegen spielt man doch Pockets um dann solche Leute mit AA reinlaufen zu lassen.

      4. HIer finde ich Push Turn komisch, aber meinetwegen

      Bin auch der Meinung, dass OP nicht Pech hat sondern schlecht spielt.

      Mfg
      so, find ich das schon besser und für ihn auf jeden Fall hilfreicher.

      Spiele halt selber schon lange nicht mehr NL25, deswegen kann ich da nicht so viel über das Spielniveau sagen, aber ich versuchs trotzdem:

      Bei Hand 1 kann er das nicht mehr folden, bet/fold Flop mit Overpair geht gar nicht. Das preflop zu 3betten ist doch auch Standard, grade bei einem Buttonraise.

      Hand 2 auf einen direkten 4Bet-Push Queens zu folden? Denke der Call ist absoluter Standard.

      Hand 3 auch absoluter Standard.

      Hand 4 find ich etwas ungewöhnlich gespielt, das stimmt, aber auch nicht sooo schlecht
      Na, ich glaube, du gehst hier vom Verhalten auf höheren Stacks aus. N25 würde ich von Standard broke da nicht reden.
    • HelloKitty13
      HelloKitty13
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2008 Beiträge: 60
      Original von diego666
      Original von HelloKitty13
      Original von MrFloppyHH
      Ich finde auch bis auf die 4. alle schwach gespielt.
      1. Instabroke mit einfachen Paar?
      Weiß nicht scheint mir komisch.
      Bester Fall wäre doch FD mit 2 Overcards. Hab aber auch keine Lust zu genau zu analysieren.

      2. Pre AI mit QQ ist meiner Meinung nach eh -EV
      Was gibt es denn schlechteres was da noch callt?
      Bestens CF AK

      3. Finde ich auch nicht standard deswegen spielt man doch Pockets um dann solche Leute mit AA reinlaufen zu lassen.

      4. HIer finde ich Push Turn komisch, aber meinetwegen

      Bin auch der Meinung, dass OP nicht Pech hat sondern schlecht spielt.

      Mfg
      so, find ich das schon besser und für ihn auf jeden Fall hilfreicher.

      Spiele halt selber schon lange nicht mehr NL25, deswegen kann ich da nicht so viel über das Spielniveau sagen, aber ich versuchs trotzdem:

      Bei Hand 1 kann er das nicht mehr folden, bet/fold Flop mit Overpair geht gar nicht. Das preflop zu 3betten ist doch auch Standard, grade bei einem Buttonraise.

      Hand 2 auf einen direkten 4Bet-Push Queens zu folden? Denke der Call ist absoluter Standard.

      Hand 3 auch absoluter Standard.

      Hand 4 find ich etwas ungewöhnlich gespielt, das stimmt, aber auch nicht sooo schlecht
      Na, ich glaube, du gehst hier vom Verhalten auf höheren Stacks aus. N25 würde ich von Standard broke da nicht reden.
      ok, stimmt wahrscheinlich, hab ich ja auch gesagt, hab auch SH mit NL50 angefangen und NL25 gar nicht gespielt, nur FR.

      Ich selber spiele halt Midstakes.

      Finde die Hände nicht arg misplayed, aber kenne mich halt mit NL25 null aus

      €: finde es aber super das jetzt überhaupt über die Hände diskutiert wird, mich hatte einfach nur die Aussage genervt: "sehe keine Beats nur schlecht gespielte Hände"
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Das Ding ist halt auch, dass er null Infos über die Gegner hat/oder zur Verfügung stellt.

      Ich würde auch nicht von ARG missplayed reden, aber auf NL25 gegen normal verhaltene Gegner muss man sich nicht wundern, wenn man da in stärkere Hände rennt.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Gamma85
      Hand 1:

      in einem 3bet Pot und einem 493 Board schlägst du nur einen Bluff oder flipst gegen einen Flushdraw mit TT -> Kannste mal stoven, es ist ein Fold.
      TT ist sicher nicht so die tolle Hand, aber wenn man mit Overpair auf einem 2farbigem Board nicht broke gehen will braucht man das pre auch nicht zu 3betten.
      Sprich: Wenn der Gegner aggro genug ist, viel stealt und auch öfters mal 3bets callt dann bettet man TT 4value und geht auf solchen Flops auch broke.
      Wenn nicht - dann callt man TT lieber und steht postflop sehr gut gegen eine immer noch relativ große gegnerische BU-Opening-Range da. In diesem Fall wäre TT im 3bet-Pot nicht viel mehr Wert wie 22, weswegen man anstatt von Händen wie TT lieber kleine Pockets 3betten sollte.

      Hand 2:

      Ich spiel kein NL25, aber wenn ich mich noch recht erinnere war es selbst auf NL50 noch nicht sonderlich profitabel mit QQ preflop broke zu gehen, kommt aber auf den Typ an. Ab NL200 und bei vielen NL100 Regs ist shippen okay..
      Callen allerdings eher schlecht.
      Du musst davon ausgehen, dass dein Gegner QQ+ und AK SHIPPT, um zu callen musst du gegen seine Range vorne liegen, d.h. du solltest hier nur AA,KK und AK callen. Und bei AK kommt es darauf an, wie viel du schon in den Pot investiert hast und was das für ein Spieler ist.
      In der Situation, die du hier hast kannst du QQ und AK easy folden. Du hast 3$ in den Pot invesiert. Rechne dir mal aus, wie viel EQ du benötigst für den Call. Die wirst du mit QQ nie haben.
      #2
      Ohne eindeutige Reads auf Villain imo Standardfold.
      Btw. @ AK callen, QQ nicht ... das gilt nur für AKs, AKo steht gegen QQ+,AK schlechter da als QQ.

      PS: Falls man von Villain weiß dass er OOP 3bets nie callt UND keine Bluff4bets von ihm vermutet, dann kann man sogar überlegen überhaupt nur coldzucallen (da man auf 4bet bzw. Push zumindest auf dem Limit folden muss und er ja entweder foldet oder 4bettet) ... auf einen Squeeze würde man dann allerdings broke gehen :D

      Hand 3:
      [...] ich würds auch reinstellen. der kann da genausogut auch JJ+ haben, Flushdraws, 77+99, die wissen wollen, ob sie gut sind etc. etc.
      yo

      Hand 4:

      [...]
      Der Push am Turn ist natürlich megaschlecht... Warum machste das? Damit der Flush dich callt und du dich freuen kannst mit 10 Outs dein Geld in die Mitte geschoben zu haben?
      Naja, dass der Pfosten dich mit JJ callt....
      Find's auch unnötig fast doppelte Overbet zu machen und direkt zu pushen. Damit zwingt man Villain eigentlich fast dazu richtig gegen einen zu spielen. Obwohl - solange die Leute einen dann mit sowas callen ... :D
    • t0x
      t0x
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 6.032
      Besten Dank fuer eure analyse!

      Wuerd gern selber noch etwas dazu sagen.

      1. Hand: Wie hier schon ein paar mal angesprochen, wenn ich mich hier pre fuer ne 3bet entschieden hab, ist es eklig bei diesem Flop nach meiner Conti noch zu folden (Hab mich damit ja mehr oder weniger selbst commited). Daher kam ich um den call nicht mehr drum herum. Die Conti sein lassen bzw. kleiner ansetzen wuerde mir auch nicht viel mehr Info bringen, wo ich stehe, wenn Villain bettet oder gar pusht.
      Ansich find ich die Idee, lieber kleinere Pockets bzgl. postflop playability zu 3betten nicht uebel, aber auf Dauer bin ich mir nicht sicher, ob das denn auch ne Loesung ist. Wie oft passierts denn, dass der BU zum steal ansetzt, Hero im SB 3bettet und der BB coldcalled?
      Ziel sollte da doch sein, den BB zu isolieren und den Pot im besten Falle pre fuer sich zu entscheiden bzw. mit dem BU ins HU zu kommen, oder seh ich das falsch?

      2. Hand: Bin seit vielen 1000 Haenden nicht mehr mit den Queens broke gegangen, da ich weiss, wie viel Geld man da liegen laesst. War einfach 'ne Kurzschlussreaktion... War ne Fehlentscheidung. Bin ich mir voll und ganz bewusst. Ist defintiv auch kein Teil meines Spiels, es sei denn, Villian ist ein Fisch.

      3. Hand: Naja, die ist einfach ungluecklich abgelaufen. Man nehme 'ne Brille aus Aces und genieße den Tunnelblick... hinzu ne Priese Tilt...
      Da schmeiss ich bei dem Flop auf seinen Raise die Hand nicht mehr weg. Wie hier auch geschrieben, denke ich, ist das nicht unbedingt verkehrt.

      4. Hand: Missplayed... Auf jeden Fall... Aber wie im Opening geschriebe, hatte ich den Haken schon bei "Beim naechsten BB aussetzen" geklickt, da ich bei der Hand definitiv Tilt-Status erreicht hatte.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von t0x
      Besten Dank fuer eure analyse!

      Wuerd gern selber noch etwas dazu sagen.

      1. Hand: Wie hier schon ein paar mal angesprochen, wenn ich mich hier pre fuer ne 3bet entschieden hab, ist es eklig bei diesem Flop nach meiner Conti noch zu folden (Hab mich damit ja mehr oder weniger selbst commited). Daher kam ich um den call nicht mehr drum herum. Die Conti sein lassen bzw. kleiner ansetzen wuerde mir auch nicht viel mehr Info bringen, wo ich stehe, wenn Villain bettet oder gar pusht.
      Ansich find ich die Idee, lieber kleinere Pockets bzgl. postflop playability zu 3betten nicht uebel, aber auf Dauer bin ich mir nicht sicher, ob das denn auch ne Loesung ist. Wie oft passierts denn, dass der BU zum steal ansetzt, Hero im SB 3bettet und der BB coldcalled?
      Ziel sollte da doch sein, den BB zu isolieren und den Pot im besten Falle pre fuer sich zu entscheiden bzw. mit dem BU ins HU zu kommen, oder seh ich das falsch?
      Dass der BB callt ist tatsächlich selten, aber BU kann durchaus öfters callen. Dann kommt's auf die Range an mit der BU callt - wenn er oft deine 3bets callt, dann hat er zwangsläufig Hände dabei die dein AQ/TT schlägt (z.B. Axs, any Pocket) - dann kannst TT auch super 4value 3betten.

      Andere Situation: Villain coldcallt nur JJ+ und AQ/AK.
      Wenn er dann auch noch selten 4bettet, dann wäre die 3bet mit TT schon alleine wegen der Preflop-Fold-Equity EV+ ... ABER dann brauchst dafür nicht TT, dann reichen kleine Pockets oder ev. Axs auch dafür. Ganz einfach - TT ist von jedem Pair in seiner CC-Range dominiert, und bei den Nonpair-Hands hat V. sowohl gegen 22 als auch gegen TT 2 Overcards.
      Aus selbigem Grund wär's gegen den Villain auch relativ egal ob AJs oder A5s 3bettest. Wenn dein Ace triffst hat Villain entweder ein schlechteres Pair oder er dominiert dich hart (besseres Ace oder halt ab u zu Set)
      Daher: Gegen solche Leute wär es Verschwendung Hände wie TT oder AJs preflop in eine Art Semibluff zu verwandeln, wenn dafür genauso gut Hände wie 33 oder A4s herhalten können.
      TT/AJs lassen sich mit einem Coldcall ja immer noch gut gegen eine BU-Stealing-Range spielen, 33/A4s hingegen nicht wirklich.

      Wobei ich meistens im SB TT schon 3bette, aber gerade im BU gegen einen Cutoff-Open ist's sinnvoller TT nur zu callen und mit kleine Pockets zu reraisen. Einfach - weil Villain OOP selten die 3bet callen wird und gegen eine 4bet meine Tens ziemlich doof dastehen.

      Btw. der Fall dass BB die 3bet coldcallt den brauchst im Normalfall nicht beachten - das wird einfach zu selten vorkommen.
      Wenn natürlich einen speziellen Read hast dass er das öfters macht, na dann ist TT ja eine super Valuehand dafür :) dann easy 3bet und broke wenn Overpair hast :) ... gegen notorische 3betcaller kannst dir dafür logischerweise mittlere und kleine Pockets sparen^^

      2. Hand: Bin seit vielen 1000 Haenden nicht mehr mit den Queens broke gegangen, da ich weiss, wie viel Geld man da liegen laesst. War einfach 'ne Kurzschlussreaktion... War ne Fehlentscheidung. Bin ich mir voll und ganz bewusst. Ist defintiv auch kein Teil meines Spiels, es sei denn, Villian ist ein Fisch.
      QQ ist an sich schon okay zum broke gehen - auch auf NL25. Aber es kommt auch auf den Gegner und die Positionen draufan. In dem Fall raist jemand aus UTG, du 3bettest ihn und UTG pusht dann direkt. Da kannst ihn wenn keine weiteren Infos hast auf QQ+/AK setzen und dagegen hast einfach nicht die notwendigen Odds um mit QQ zu callen.
      Im CO vs. BU, BU vs. Blinds oder SB vs. BB kannst dagegen viel eher mit QQ broke gehen. Gegen sehr aggressive Gegner (Stats/Tablehistory) ist QQ auch Standardbroke.
      Und - wenn du der 3better bist und Villain 4bettet dann hast noch relativ wenig in den Pot investiert und kannst auch eher noch rauskommen mit AK/QQ.
      Wenn dagegen selber 4bettest, dann musst auch broek gehen weil gegen jede vernünftige Range von Villain die Odds zum callen hast. Deshalb ist 4bet/fold mit Ak/QQ auch so ziemlich sinnlos. Du weißt nach dem Shove von Villain zwar dass gegen seine Range im Normalfall hinten bist, glaubst aber dass der Move 4bet/call an sich einen positiven Erwartungswert hat.
    • t0x
      t0x
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 6.032
      Sehr schoene und nachvollziehbare Erklaerung, die du da nochmal nachgereicht hast. Besten Dank!
      Jetzt gilts, das Ganze nur noch in der Praxis umzusetzen :)
      Ich bin da guter Dinge. :f_biggrin: