Brauche Hilfe bei live Turnierstruktur

    • msPokerJ
      msPokerJ
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.816
      Also, ich organisiere ein kleines Pokerturnier und muss nun eine Blindstruktur erarbeiten.
      Vermutlich werden wir um die 35Leute sein.
      Gedacht hatte ich mir, dass man mit 7 5er Tischen beginnt, wobei die ersten beiden weiter kommen. Dann Gehts weiter mit 2 7er Tischen, wieder kommen die ersten beiden weiter und danach gibts 2 HU Runden, bis der Gewinner feststeht!

      Das Ganze soll über 2Tage, jeweils etwa 3Std dauern. Ist das überhaupt machbar oder ist die Zeit zu knapp bemessen?

      Ich überlege jetzt gerade wie die Struktur aussehen müsste, aber habe wenig Ahnung davon und es soll ja kein reines gegamble werden..

      Dachte vielleicht könnt ihr mir da etwas Hilfestellung geben? :)

      MfG
  • 9 Antworten
    • betwinner
      betwinner
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 2.385
      2 Tage bei 35 Leuten? lol

      schafft ihr locker in 4- Stunden. Machst du blins 15- 20 min. Jeder bekommt zumbeispiel 6000 Chips. Zwei Tage wäre lästig, macht lieber 2 Turniere an 2 Tagen

      BB
      100
      200
      400
      600
      800
      1000
      1200
      1400
      1600
      1800
      2000
      2200
      usw.

      Außerdem würde ich bei 35 Personen lieber 3 Tische mit 9 Personen 1 Tisch mit 8 machen.
    • msPokerJ
      msPokerJ
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.816
      Findet im Zuge der Projekttage iner Schule statt, deshalb über zwei Tage! Shootout eignet sich vielleicht wirklich nicht so oder?
    • Rho0
      Rho0
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 674
      Hmm, also ich finde Deine Tischstruktur unfair... ich würde mit 8er Tischen starten, weil an 10er Tischen einfach zu tight gespielt wird und jeder auf Aces wartet, während bei 6er Tischen die Varianz härter fickt.
      Die Tischbesetzungsregel wäre dann "der kleinste Tisch wird aufgelöst, wenn man die Spieler an den verbleibenden Tischen unterbringen kann".
      Blindstruktur: jeder Spieler startet mit 200BB, Ante ist 25% des SB, Blinderhöhung alle 30 min, jeder Spieler hat 30 sec. Bedenkzeit.
      Dann kommst Du auf ca. 6h... und ich würd das an einem Tag spielen, und wenn s sein soll, am zweiten Tag halt ein weitres Turnier.

      Edit: ich hab jetzt erst gesehn, dass Du diese Projekttagbegrenzung hast... da würde ich es trotzdem so aufziehen wie bisher, nur die Blinds alle 15 min erhöhen und die Bedenkzeit auf 20sec. senken.
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      ich finfr 20sek Bedenkzeit ziehmlich assi. klar isses in der Schule und die Leute werden nicht so top spielen, dass sie viel nachdenken müssen. aber der eine oder andere is vllt doch dabei.
      Würde da lieber das ganze doch auf zwei Tage aufteilen und dann die Bedenkzeit nicht so eng sehn.
    • Schorni59
      Schorni59
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 305
      Pokern an Projekttagen , wo gibts denn sowas ? Find ich übelst nice...
    • dohdoh
      dohdoh
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 493
      Ich würd jetzt schon tilten wenn ich an die anstehenden mongo-moves denke...
    • msPokerJ
      msPokerJ
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.816
      Original von dohdoh
      Ich würd jetzt schon tilten wenn ich an die anstehenden mongo-moves denke...
      ;-) Ist ja just4fun! Geht auch nicht um cash oder so, ausser evtl. im CG der gebusteten ^^

      Könntet ihr mir evtl sone Richtlinie geben wie hoch dann die Blinds im Verhältnis zum Starting Stack sein sollten, damit das Turnier langsam ein Ende nimmt? Dann könnte ich mir ne Struktur ausdenken.

      Hab halt Probleme damit abzuschätzen wie lange es dann letztendlich dauern wird!
    • duschprinz
      duschprinz
      Silber
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 442
      ein Turnier an zwei Tagen? und das als Projekttage?
      Wieviele Spieler sind da dabei, die wohl mehr als ungeübt sein werden?
      Viel Spaß, wenn die nach 15 min busten und dann 1,9 Schultage rumhängen.
      Je höher die Anzahl der ungeübten Spieler, desto schneller wird auch das Turnier zu Ende sein...

      Ich würde bei 35 Spielern einfach 2 Tage lang SnGs spielen. 3x10, das 4. SnG startet so bald die ertsen 5 Spieler gebustet sind, usw.
      Dann vll. noch irgendwie ne Pubktetabelle führen und daraus dann die Sieger küren. Bringt wesentlich mehr Spaß. Man könnte dann auch z.B. mal die Sngs auslaufen lassen und 2h ein wenig Theorie denen beibringen...
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Mach lieber 2-3 Runden SNG pro Tag mit Punktwertung. Dann haben die Leute an Tag 2 auch noch was davon. Also pro Runde 1 Stunde veranschlagen, die Leute auf 5 SNG a 7 Leute verteilen, die ersten 3 pro SNG bekommen 5-3-1 Punkte, dann Redraw und nächste Runde. Abrechnung nach Runde 5 die 6 Punktbesten spielen am Finaltable den Sieger aus, da könnte man die Startchips nach den Punkten verteilen.