Reraise range für EP,MP

    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Ich habe mir heute mal Gedanken dazu gemacht,wie ich mal meine reraise Range besser anpassen kann.Imho bezahle ich Spieler die tigth in EP sind zu oft mit schlechteren Karten aus.

      Mit PT3 habe ich mir nun die Stats vom PFR für EP und MP einzeln anzeigen lassen und mal equiliert,welche Karten vs. Gegner PFR ich pushen kann,damit ich >45% equit bekomme.


      Nun ist meine Frage eigentlich nur ob ich mit dem Equit zu tight bin.Habe nur ein bisschen FE eingerechnet und den Rake garnicht beachtet.

      Edit: So habe noch etwas weiter gesucht und den nen Thread zur Equit berechnung gefunden.Vergessen das ja schon was im Pot ist und ich ja so noch nicht mal 50% brauche.Dann kommt noch der FE dazu,wo ich mir allerdings jetzt keinen Wert für geben kann.

      Rake sollte ja nicht mehr in Frage kommen,da bei nem Raise Preflop ja schon soviel im Pot ist,das der Rake damit bezahlt wird und immer noch etwas übrig bleibt.

      Also ist >45% zu tight?!?
  • 12 Antworten
    • m4rgus
      m4rgus
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 528
      ich würd sagen dass 45% zu loose ist, aber es gibt halt keinen allgemeingültigen wert. du solltest einfach bei konkreten händen nachrechnen ob ein push +ev ist oder nicht um ein gefühl dafür zu entwickeln.
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Ja gerade beim Hundespaziergang noch mal drüber nachgedacht.

      Rake muss ich ja schon mit einbeziehen weil ich ja selber noch das Geld bezahlen muss,was geraist wurde.

      Desweiteren wenn mein Gegner optimal callt,ich ja nur die 4BB gewinne und ansonsten behind bin.

      Da wird 45% wirklich zu hoch sein.


      Hauptsächlich ist mir diese Frage aufgekommen weil ich mit AK immer broke gegangen bin.Auch bei nem UTG raise von nem an sich tighten Spieler und ich da dann halt oft AA,KK gezeigt bekomme.

      Mh naja werde aber auf jeden fall jetzt mal versuchen mein reraise etwas an die Spieler anzupassen.

      Mir ist an sich schon klar das es keinen allgemeingültigen Wert dafür gibt,allerdings bestimmt einen besseren, als ich ihn zur Zeit habe.
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Original von m4rgus
      ich würd sagen dass 45% zu loose ist, aber es gibt halt keinen allgemeingültigen wert. du solltest einfach bei konkreten händen nachrechnen ob ein push +ev ist oder nicht um ein gefühl dafür zu entwickeln.

      Ähm wollte das noch mal mit der allgemeingültigkeit aufgreifen.Schon klar das man sich besser auf jeden Gegener mit Stats in der Situtation gedanken dazu macht.Habe ich soweit schon verstanden.(Was raist er,wie oft foldet er auf eine 3Bet)

      Für den Anfang wollte ich es mir halt etwas einfach machen und etwas allgemeines haben.Ich habe auch aufgrund meiner Tischanzahl nicht so die Zeit immer alle Stats zu betrachten und dann noch zu rechnen.

      Im Strategie bereich habe ich dann jetzt auch mal geguckt(upsi) und direkt nen Artikel dazu gefunden.Allerdings wird da nur der PFR betrachtet und ich würde schon gerne das ganze etwas positions bezogener haben.

      Also hier gibt es auch einen "allgemein gültigen" Chart.Sollte ja nicht so schwer sein die Range an eine position anzupassen.Nur weiß ich nicht was ich mir dort für einen Equit geben soll.

      Strategy Artikel

      Also bitte bitte mal nen paar nützliche Hinweise.Ansonsten kann ich mir das Punkte auf Party sammeln für den Status sparen :P
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      wenn du den wert hast, mit wieviel prozent villain aus utg raist, kanst du doch ausrechnen, ob du genug equity hast. 45% finde ich nur manchmal echt falsch, das kommt darauf an, wieviel er raist/foldet und natürlich auch wie groß dein stack ist.

      um dir das einfacher zu machen, kannst du doch einfach mal mit demequilator rumprobieren, das merkt man sich dann relativ schnell eigentlich. so mache ich das zumindest.
      wenn du nichtmal die zeit hast, die stats anzugucken und kurz zu überlegen (klar, kannst du dir jetzt nicht die equity im kopf ausrechnen^^), ob es +ev ist oder nicht, solltest du mal über die tischanzahl nachdenken imo. kannst doch nicht einfach blind irgendwelche karten ballern, ohne zu schauen ob es +ev ist. ;)
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Original von chrischiberlin
      wenn du den wert hast, mit wieviel prozent villain aus utg raist, kanst du doch ausrechnen, ob du genug equity hast. 45% finde ich nur manchmal echt falsch, das kommt darauf an, wieviel er raist/foldet und natürlich auch wie groß dein stack ist.

      um dir das einfacher zu machen, kannst du doch einfach mal mit demequilator rumprobieren, das merkt man sich dann relativ schnell eigentlich. so mache ich das zumindest.
      wenn du nichtmal die zeit hast, die stats anzugucken und kurz zu überlegen (klar, kannst du dir jetzt nicht die equity im kopf ausrechnen^^), ob es +ev ist oder nicht, solltest du mal über die tischanzahl nachdenken imo. kannst doch nicht einfach blind irgendwelche karten ballern, ohne zu schauen ob es +ev ist. ;)
      Original von Cyberisda
      Mit PT3 habe ich mir nun die Stats vom PFR für EP und MP einzeln anzeigen lassen und mal equiliert,welche Karten vs. Gegner PFR ich pushen kann,damit ich >45% equit bekomme.
      [x]allready done

      Danke schon mal für die Antwort.Ich glaube ich drücke mich hier etwas falsch aus.
      Ich weiß nicht genau auf was ich achten soll.

      Beispiel UTG raist(VPiP10/PFR9/PFR early 5 /Fold3Bpref early ?20?( fiktiv)).Mit was geht ihr da jetzt drüber?
      Wenn er von 5% raist und davon 20% foldet geht er mit 4% broke.Shippt ihr dann 3% eurer Karten?Gibt etwas mehr als 50%equit.

      Und jetzt mal ganz verrückt.Gehen wir davon aus das ihr nur genug Hände habt um den PFR in early zu bestimmen.Wieder nen UTG raise von oben dem Typen ohne Fold3B Wert.Also PFR early 5%

      Was würdet ihr sagen folden Spieler hier noch?20%,40%,garnichts?Kann sich hier mal jemand zu irgendeinem Wert(nicht mathematisch bewiesen,sondern nach bestem Wissen/Gewissen) entschliesen.Es geht mir nicht um mein genaues Opfer,sondern womit ich gegen die Masse der tighten Spieler noch gut mit liegen.
    • filseking
      filseking
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 663
      schneller tipp(gerade wenig zeit): such mal equity theorie video von AK(glaube gold) und kannst heute sogar das passende quiz machen :D
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Original von Cyberisda
      Ich habe auch aufgrund meiner Tischanzahl nicht so die Zeit immer alle Stats zu betrachten und dann noch zu rechnen.
      wie wärs dann mal mit der Idee weniger Tische zu spielen?
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Original von DrMindtrap
      Original von Cyberisda
      Ich habe auch aufgrund meiner Tischanzahl nicht so die Zeit immer alle Stats zu betrachten und dann noch zu rechnen.
      wie wärs dann mal mit der Idee weniger Tische zu spielen?
      Zur Zeit keine Option
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      jo massgrinding ist eh > gute spiel
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Original von chrischiberlin
      jo massgrinding ist eh > gute spiel
      Wenn ich bock auf viel Nachdenken/Statsspiel hätte würde ich BSS spielen ;)

      btw nett von euch das ihr meinen Thread oben haltet,aber bitte back to topic
    • filseking
      filseking
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 663
      Original von Cyberisda
      Wenn ich bock auf viel Nachdenken/Statsspiel hätte würde ich BSS spielen ;)

      btw nett von euch das ihr meinen Thread oben haltet,aber bitte back to topic
      denke somit wird dein thread nicht mehr lange oben zu finden sein...
    • OldIndian
      OldIndian
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.798
      gib dem raiser ne raising range + ne passende calling range...

      (1 - calling range/raising range) = FE

      dann lässte deine hand gegen die jeweilige calling range mit dem equilator laufen und packst das ganze in ne x-beliebige equityformel und schon hast du dein ergebnis ;)

      EV(push) = FE*deadmoney + (1-FE)*equity gegen die calling range