OHH IT'S TRUE, IT'S DAMN TRUE!! - NL 25 SH @ FTP (August is awesome!)

    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Ahoi ahoi,

      wer überhaupt soweit gekommen ist, wird sich nun denken: "Ohh, just another..." und ihr habt damit recht. Am besten ihr erspart euch den folgenden Text und schaut in 1,5 Jahren nochmal rein, dann bin ich Blackmember und reich... :f_mad:

      Cliffnotes:
      Name: Daniel
      Alter: 22
      Beruf: ausgelernter Bürokaufmann, am 17.6. Prüfung bestanden
      Pokerkarriere: 1 - 108 $ SnGs

      PS.de - was ist das?
      Ich versuche die Beschreibung meiner bisherigen "Pokerkarriere" mal relativ kurz zu halten. Auf PS.de bin ich durch Zufall in einem anderen Forum aufmerksam geworden - bis dahin hatte ich nur Playmoney gespielt und es bereitete mir durchaus Spaß. Es hat hier natürlich nicht lange gedauert, bis ich den Traum vom großen Geld hatte. Wenn andere es schaffen Unsummen zu erspielen, dann kann das ja nicht so schwer sein und geht bestimmt ganz schnell. :rolleyes:

      Der Anfang mit der SSS
      Anfangs spielte ich so mit meinen 50 $ SSS auf Party. Als sich dann wider Erwarten nicht schnell in den Limits aufsteigen konnte und reich wurde, verdonkte ich diese und noch 2 mal weitere 50 $.
      Mittlerweile war ich auf SnGs aufmerksam geworden. Das Konzept gefiel mir und so ging es auf Party an die Micro SH SnGs. Ohne großen Plan konnte ich dort tatsächlich anfangs gute Gewinne verbuchen, was wohl ausschließlich an meiner Aggressivität lag. Als ich den Hals aber nicht vollbekam und mit den mittlerweile 350 $ ein ~2 BI BRM betrieb, war ich die Winnings und überhaupt meine BR los.

      Aber jetzt mal ernsthaft
      Dennoch war der große Traum vom vielen Geld nicht ausgeträumt. Ich beschäftigte mich mit der SnG Strategie, holte mir bei der Konkurrenz nochmal ein paar Gratis-Bucks und spielte auf Stars die 1 $ SnGs. Ab dort kann ich sogar einen ganz netten Graph präsentieren:



      Das sind glaube ich meine Alltime-Winnings, evtl. fehlen ein paar $. Es ging bei Stars los (1 $), über die 11$ und 22$ Turbos bei Ongame und endete bei den Regular SnGs von 22$ bis 108 $. Es waren am Ende auch ein paar HU SnGs dabei.

      Mein bisher größter Erfolg ereignete sich dann Ende Oktober. Ich hatte vor, einen Teil meiner Herbstferien mal tägl. 9 Stunden zu grinden. Das sah dann so aus:



      Diese Challenge war zwar sehr ertragreich, wirkte sich im Nachhinein jedoch eher negativ aus.

      Einfach mal nichts machen...
      Leider verlor ich gegen Ende des letztens Jahres mehr und mehr die Lust. Ich spielte zwar noch bis Dezember meine Boni ab und wollte zu FTP wegen des Traffics wechseln, aber ab Januar ging eigentlich gar nichts mehr. Auch einen Wechsel zum Cashgame erwog ich, gab aber nach nicht mal 5k Händen wegen Antriebslosigkeit auf.

      Und jetzt? Ziele!
      Und schon sind wir hier. Eigentlich habe ich keine Ahnung, was ich jetzt noch groß labern soll, ohnedass es langweilig wird. Deshalb, jetzt mal meine Ziele:

      Juni
      [ ] 10.000 Hände spielen
      [ ] Gold Status erreichen
      [ ] 7 Millionenblätter aufdecken (Party)

      Juli
      [ ] 35.000 Hände spielen
      [ ] Platin Status erspielen
      [ ] auf 4 Tische erhöhen
      [ ] evtl. auf NL 50 aufsteigen

      August
      [ ] mind. 35.000 Hände spielen
      [ ] Platin Status halten

      Ende 2009
      [ ] NL 100 SH schlagen

      Edited
      Meine langfristigen Ziele sind der Blackmember Status (~470k to go) und eine 100 $ Hourly. Für beides lasse ich mir natürlich bis zum nächsten Jahr Zeit. ;)

      Content?
      Natürlich werde ich die PS.de Strategieartikel durcharbeiten und auch alle möglichen Videos sehen und Coachings besuchen, soweit mir dies möglich ist. Im HB Forum war ich sowieso immer recht häufig anzutreffen. Bisher habe ich mir die ersten 5 Seiten im NL10 SH Forum und ein paar Bronze-Videos angeschaut. Zusätzlich habe ich noch Videos von DeucesCracked auf dem Rechner - bisher habe ich mir davon die Mini-Serie "Baby Steps" von TubaSteve angeschaut.

      Privates, oder so...
      Da ich - wie man oben schon lesen konnte - gerade mit meiner Ausbildung fertiggeworden bin, habe ich nun sehr viel Zeit, um mich mit der Materie eindringlich zu beschäftigen.
      Demnächst (August oder September) werde ich außerdem mein Abi per Fernlehrgang nachholen - lt. meinen Informationen werden dafür 15 Wochenstunden auf 2,5 Jahren veranschlagt, also bleibt genug Zeit für Poker und Freizeit. Ich habe vor, dort mein Russisch wieder aufzufrischen und danach natürlich zu studieren. Welche Richtung das dann wird, überlege ich mir noch - im Groben wird es wohl etwas wirtschaftliches sein.

      Ich plane zudem, in der nächsten Zeit mal wieder etwas mehr Sport zu treiben. Nächste Woche geht's deshalb mal in ein Fachgeschäft, wo ich mich bzgl. einem Paar Laufschuhen beraten lassen werde. Zusätzlich werde ich bei dieser "100 Liegestütze, 200 Sit-Ups, 200 Kniebeuge" Geschichte mitmachen. Man will ja endlich wieder smexy aussehen. :f_p:

      Zu erwähnen ist evtl. noch, dass ich seit Jahren gern Wrestling schaue, ab und zu auch etwas MMA (K1, UFC) und mir auch so einige US-Serien (Breaking Bad, Lost, The Office, Nurse Jackie) gebe. Achja, ich rechne auch gern mal Binomische Formeln oder zünde eine Duftkerze an. :f_eek:

      Was bedeutet das für euch?
      Nunja, genauso langweilig, wie dieser Beitrag hier, wird auch der gesamte Blog verlaufen. Witzige und spannende Sachen gibt's hier nicht und wer Winnings sehen will, ist mit den einschlägig bekannten Blogs deutlich besser beraten...

      Naja, eigentlich versuche ich natürlich die paar Leser bei Laune zu halten. Wie oft ich updaten werde, weiß ich noch nicht, aber ich versuche die, die es interessiert auf dem neuesten Stand zu halten. Winnings kann ich zwar nicht versprechen, bin aber zuversichtlich, alsbald auch ein paar nette Graphen posten zu können. Und um auch ein paar Diskussionen zu entfachen, poste ich hier natürlich Hände - die werde ich mir in einem Jahr dann nochmal anschauen und denken "WTF, Alter, WTF!?" :s_evil:

      Ansonsten gibt es wirklich nicht mehr viel zu sagen, außer vielleicht, dass meine BR momentan locker für NL 100 reichen würde, ich Poker Tracker nutze und seit 4 Tage Hände mine.

      Heute habe ich schonmal ein paar Hände gespielt. Hauptsächlich aber, um der Administration Fee zu entgehen. Konnte sogar einmal mit KK>AA aussucken.
  • 42 Antworten
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      nice, werde lesen
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      yo, ich werd das hier natürlich verfolgen :D

      kannst dich ja mal im skype melden, hab auch angefangen mit cashgame :baby:
    • JurassicDaniel
      JurassicDaniel
      Global
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 3.960
      Viel Glück Kollege :D
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Ohh nice, dann bin ich ja doch nicht allein. :D
      Skype/ICQ versuch ich btw wieder jeden Tag anzumachen.


      Gestern hab ich knapp 1,1k Hände gespielt und es lief richtig gut.



      Wegen mir kann es immer so laufen. Nur mit den Punkten geht es langsamer als gedacht. Ich schaffe so wohl gerade mal 60 Punkte/Tag, also 4 Blätter bei der Promo. Evtl. steig ich doch noch kurzfristig auf 3 Tische um, mal schauen.

      Und ich hab mir ein paar Hände markiert, vielleicht mag die ja jemand mal anschauen:


      1. Hand
      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $23,68
      Hero:
      $46,90

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with K:diamond: , J:spade:
      4 folds, SB calls $0,15, Hero raises to $1,15, SB calls $0,90.

      Flop: ($2,30) A:diamond: , 8:club: , 5:diamond: (2 players)
      SB checks, Hero bets $1,24, SB calls $1,24.

      Turn: ($4,78) T:club: (2 players)
      SB checks, Hero checks.

      River: ($4,78) K:club: (2 players)
      SB bets $3,25, Hero folds.

      Final Pot: $8,03



      kA warum die Flopbet da so klein ist - sollte natürlich ~1,60 sein.
      Wenn er das auch callt, sollte ich den Turn nochmal barreln? Ihm hier eine Range zu geben, finde ich recht schwer und so ganz ohne Reads wollte ich keine weiteren Chips mehr in einen Bluff investieren.
      Kann ich den River nochmal callen? Seine Range kann hier halt vom busted Draw bis zum 2pair gehen. Eigentlich kommen auch nur ein paar Backdoors und ugly 2pairs an. Außerdem hatte er keinen besonders donkigen Eindruck gemacht, also ging ich hier vom Schlimmsten aus.

      Ich denke, bis auf die zu kleine Flopbet ist das wohl okay so.



      2. Hand
      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $32,55
      CO:
      $20,58
      BU:
      $35,32

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with A:club: , K:heart:
      2 folds, CO raises to $0,50, BU raises to $1,50, SB folds, Hero calls $1,25, CO calls $1,00.

      Flop: ($4,60) 7:heart: , A:heart: , K:club: (3 players)
      Hero checks, CO checks, BU checks.

      Turn: ($4,60) 2:diamond: (3 players)
      Hero bets $3,25, 2 folds.

      Final Pot: $7,85

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, aces and kings (Ac Kh)

      Hero wins with two pairs, aces and kings (Ac Kh)



      Sind zwar noch recht wenige Hände, aber der AF vom BU ist schon recht niedrig. Ich wollte hier eigentlich seine CB mitnehmen, selbst wenn der AF niedrig ist, hat er den Flop mit seiner Range ziemlich gut getroffen, denke ich. Meinungen?



      3. Hand
      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $50,75
      MP3:
      $25,00
      CO:
      $74,00

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with 7:spade: , 7:diamond:
      MP3 raises to $1,00, CO calls $1,00, 2 folds, Hero calls $0,75.

      Flop: ($3,10) J:club: , J:spade: , 9:spade: (3 players)
      Hero checks, MP3 checks, CO bets $0,25, Hero calls $0,25, MP3 calls $0,25.

      Turn: ($3,85) 4:diamond: (3 players)
      Hero checks, MP3 checks, CO bets $0,75, Hero calls $0,75, MP3 folds.

      River: ($5,35) K:diamond: (2 players)
      Hero checks, CO bets $2,00, Hero folds.

      Final Pot: $7,35



      kA was ich mit diesen minbets anfangen soll. Kann man hier raise/f Flop, c/f Turn, c/f River spielen? Man hört ja immer davon, dass auf den Micros sehr wenig geblufft wird, aber einem Draw gäbe ich so ja 2 Freecards. :f_eek:



      4. Hand
      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $29,64
      MP3:
      $13,53

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with 3:diamond: , 3:heart:
      MP3 raises to $1,00, 3 folds, Hero raises to $2,75, MP3 raises to $13,53 (All-In), Hero folds.

      Final Pot: $16,38



      PPs vs. Shorties find ich ziemlich ugly. Gerade die kleineren kann ich hier unmöglich oop auf Setvalue callen. Sowas einfach mal folden?
      Achja, die kleine 3bet obv. weil er so short ist - normalerweise merken die Fische sowieso nicht, wenn ich meine Betsizes variiere.



      5. Hand
      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $4,25
      Hero:
      $58,01
      MP3:
      $30,25
      BU:
      $28,04

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with T:spade: , 9:diamond:
      MP2 folds, MP3 calls $0,25, CO folds, BU calls $0,25, SB calls $0,15, Hero checks.

      Flop: ($1,00) 8:heart: , 2:club: , T:heart: (4 players)
      SB checks, Hero bets $0,95, MP3 calls $0,95, BU calls $0,95, SB folds.

      Turn: ($3,85) 7:club: (3 players)
      Hero bets $3,00, MP3 calls $3,00, BU calls $3,00.

      River: ($12,85) Q:diamond: (3 players)
      Hero checks, MP3 bets $2,50, 2 folds.

      Final Pot: $15,35



      Der Stab am Flop geht wohl i.O, denk ich. Sollte ich den Turn dann HU nochmal barreln? Ich glaube 3-handed war das keine gute Idee. :f_mad:



      6. Hand
      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $36,89
      MP3:
      $28,35
      Hero:
      $49,87

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:spade: , K:heart:
      MP3 raises to $1,00, CO folds, Hero raises to $3,00, SB folds, BB calls $2,75, MP3 calls $2,00.

      Flop: ($9,10) 9:diamond: , J:club: , T:heart: (3 players)
      BB checks, MP3 bets $4,32, Hero calls $4,32, BB folds.

      Turn: ($17,74) 8:spade: (2 players)
      MP3 checks, Hero checks.

      River: ($17,74) 5:diamond: (2 players)
      MP3 checks, Hero checks.

      Final Pot: $17,74

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a pair of kings (Ks Kh)
      MP3 shows a pair of jacks (Ad Js)

      Hero wins with a pair of kings (Ks Kh)



      Hier hatte ich imo richtig schlecht gespielt. War da absolut planlos, wie ich nach der Flopdonk weiterspielen soll. Ich denke, er hat hier neben Sets und der Nutstr8 sicherlich einige Combodraws - die Frage ist nur, ob er mit letzteren auch eine 3bet callt bzw. broke geht. Aber ich seh gerade im Equilator, dass ich noch ganz gut dastehe, selbst wenn er so Sachen wie TP+Gutshot wegfoldet und nur die "guten" Combodraws, Sets und vielleicht noch JTs callt.
      Standard hier eher weak zu reagieren oder geht ihr auf dem Limit gegen den broke?



      7. Hand
      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $16,84
      MP2:
      $26,24
      MP3:
      $5,00
      Hero:
      $27,31

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:spade: , K:diamond: . MP3 posts a blind of $0,25.
      MP2 raises to $1,50, MP3 calls $1,25, CO folds, Hero raises to $5,00, SB calls $4,90, 3 folds.

      Flop: ($13,25) 3:spade: , A:diamond: , 6:diamond: (2 players)
      SB checks, Hero raises $22,31 (All-In), SB calls $11,84 (All-In).

      Turn: ($47,40) 8:spade:
      River: ($47,40) A:heart: (2 players)


      Final Pot: $47,40

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, aces and kings (Ks Kd)
      SB shows three of a kind, aces (Ac Kc)

      SB wins with three of a kind, aces (Ac Kc)



      Öööh, wasmachn!? Runterchecken bzw. den shove am Turn callen? c/f any street? kA was ich hier schon auf die Stats geben kann.


      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $63,64
      BB:
      $28,22
      Hero:
      $25,00

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with 7:heart: , 7:club:
      MP3 folds, Hero raises to $0,90, BU folds, SB raises to $2,00, BB calls $1,75, Hero calls $1,10.

      Flop: ($6,00) 6:spade: , 7:spade: , A:diamond: (3 players)
      SB bets $2,00, BB raises to $6,40, Hero raises to $23,00 (All-In), SB folds, BB calls $16,60.

      Turn: ($54,00) 2:heart:
      River: ($54,00) 7:diamond: (2 players)


      Final Pot: $54,00

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows four of a kind, sevens (7h 7c)
      BB shows two pairs, aces and sevens (Ks Ac)

      Hero wins with four of a kind, sevens (7h 7c)



      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $29,94
      MP3:
      $19,66

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with K:diamond: , K:spade:
      MP2 folds, MP3 calls $0,25, 2 folds, Hero raises to $1,50, BB folds, MP3 calls $1,25.

      Flop: ($3,25) 7:spade: , T:diamond: , 8:diamond: (2 players)
      Hero bets $2,75, MP3 calls $2,75.

      Turn: ($8,75) 5:heart: (2 players)
      Hero bets $7,00, MP3 calls $7,00.

      River: ($22,75) Q:spade: (2 players)
      Hero bets $8,41, MP3 calls $8,41 (All-In).

      Final Pot: $39,57

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a pair of kings (Kd Ks)
      MP3 shows a pair of sevens (3d 7d)

      Hero wins with a pair of kings (Kd Ks)



      Loving it - instabuddies. :D


      Ahja, gestern noch diese Lügestütz-Test gemacht. 30 vorgenommen und 30 geschafft. Fang dann heute mit dem 1. Tag der 3. Woche an. Nachher muss ich noch Kniebeuge und Crunches testen.


      Edit: Mir fällt noch was ein. Ich hatte mir paar Notizen zu best. Spielsituationen gemacht:

      1. Ich bin teils unsicher, was ich oop cc kann - bisher cc ich da einfach sehr wenig (außer es war eine Minbet), 3bette da lieber oder folde...ist vielleicht auch ganz okay so auf den Micros.

      2. Limps von 20 BB Fischen sind manchmal echt haarig. Sollte man da im raised Pot tendenziell lighter broke gehen (TP2ndK u. ä.)?

      3. Manchmal kommt es vor, dass irgendein Fisch mal wieder minraised, ein ganz solider TAG (zumindest vom VPIP/PFR) 3bettet und ich in den Blinds mit AKo aufwache. Gebt ihr dem TAG da dieselbe Range wie wenn er FI raised hätte? OOP ist eben blöd, weil man quasi auf fit or fold angewiesen ist, da AKo wenig Floppotential hat und ohne Initiative lässt sich ja sowieso schwer spielen. Im Grunde wäre dort dann ja sogar 4bet/fold möglich, da man gerade mal 20% vom Stack reingestellt hat...nur wirklich toll ist das auch nicht. :f_eek:
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      So, gestern sind es ganze 1,3k Hands geworden. Leider verliefen die nicht ganz so glücklich wie gestern.



      Eigentlich saß ich teils an wirklich sehr fishigen Tischen, dank SpadeEye, jedoch kam es selten zu guten Spots für mich.

      Übrigens hab ich gestern mein erstes Millionenblatt aufgedeckt und direkt mal 3$ gewonnen.



      Außerdem spiele ich nebenbei noch einen Bonus über 50 $ ab, für nur 300 Punkte. Und heute gab es den nächsten 100 $ Bonus, leider über 1k Punkte. Danach muss ich mir dann mal das Bonussystem auf Party anschauen.

      Heute geht's dann weiter. Aber erstmal zieh ich mir eine Show rein und dann noch DCs From the Ground Up Ep. 2 u. 3.

      Da ich jetzt auch Silber bin, werd ich wieder das HB Forum unsicher machen.


      Edit: Ganz vergessen. Ich wollte ja noch die Liegestütz-Challenge anfangen und bin direkt kläglich gescheitert bei der 4. Wiederholung. Fand den Plan sowieso etwas heftig. Ich fang dann einfach in Woche 1 an.
      Kniebeuge hab ich 70 geschafft.
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.439
      GL !!!! :)

      [X] Leser
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      mal meine meinung zu den händen..ist aber mit vorsicht zu genießen ;-)

      1. ich würde den turn nochmal barreln..eigentlich kann man ihm halt kein A geben, nach dem preflop complete..as played call ich wohl den river ?( wie gesagt, ich seh da kein A in seiner range..evtl. bettet er nen busted fd, oder so

      2. geh ich easy preflop nochmal drüber, dann kriegstes auch am flop besser rein

      3. 3bet preflop, soclhe pp´s oop ohne initiative spielen suckt

      4. ich finds okay, auch wenn die 3bet evtl. bissl zu klein is..eher 3.50 oder so

      5. kein plan

      6. easy shove am flop

      7. instasnapfistbumpshove

      8. wtf :D nh
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von JustgAMblin
      GL !!!! :)

      [X] Leser
      Danke. Cool! :)

      Original von HeinekenMD
      mal meine meinung zu den händen..ist aber mit vorsicht zu genießen ;-)

      1. ich würde den turn nochmal barreln..eigentlich kann man ihm halt kein A geben, nach dem preflop complete..as played call ich wohl den river ?( wie gesagt, ich seh da kein A in seiner range..evtl. bettet er nen busted fd, oder so

      2. geh ich easy preflop nochmal drüber, dann kriegstes auch am flop besser rein

      3. 3bet preflop, soclhe pp´s oop ohne initiative spielen suckt

      4. ich finds okay, auch wenn die 3bet evtl. bissl zu klein is..eher 3.50 oder so

      5. kein plan

      6. easy shove am flop

      7. instasnapfistbumpshove

      8. wtf :D nh
      1. Naja, von dem was ich so gehört und teils gesehen habe, werden Arags ganz gerne gelimpt, von daher ist ein A nicht unbedingt auszuschließen. Aber abgesehen davon bleiben halt maximal noch T8s und QcJc, die mich hier beat haben, ein Set 5er wäre auch nicht ganz auszuschließen. Außerdem sieht er nicht gerade nach Maniac aus, der hier besonders viel noch blufft. Sieht für mich eher marginal aus, den River noch zu callen.
      Werde Hand mal ins HB Forum stellen.

      2. Ja, hier oop 3way zu cc ist nicht besonders klug. Jetzt wo ich die Hand nochmal sehe, verstehe ich meinen PF Move da auch nicht.

      3. Hmm, gegen 2 call ich sowas ganz gern auf Setvalue. Du kannst aber durchaus recht haben, dass ein Squeeze hier overall profitabler ist.

      4. Das Problem ist hier, dass Villain shortstacked ist. Ich habe gestern auch teilweise meine lower PPs eher mal gefolded gegen die und würde dann ab und zu mal eine 3bet damit einschieben (dann natürlich ~3,50, siehe 2.).

      5. Wie gesagt, ich find den Stab okay, aber die Turnbarrel geht da gar nicht, besonders nicht auf diese Karte.

      6. Ja, hast recht. Villain zeigt Tendenzen zum LAG, kann gut sein, dass er über ein Raise alle Combodraws, womöglich Pure Draws und TPGK shoved. as played hat die 8 einfach die Action gekillt.


      Dann mal zu gestern. Es lief mal wieder Bombe. Ich war zwar teilweise gewillt im Forum einen neuen Fred namens "NonSD Losses - was mache ich falsch!?" zu eröffnen, aber das bringt ja nichts. :D Solange meine SD Winning weiterhin so genial nach oben gehen, bin ich total zufrieden. Naja, natürlich bin ich mit meinem Spiel nicht immer zufrieden, hab schließlich noch genug Leaks.



      btw. Wenn euch die Bilder zu groß sind, kann ich die auch gern vorher etwas verkleinern.

      Wie man vielleicht sieht, waren es gestern mehr Tische. Ich muss sagen, ich komme auf Party deutlich besser mit dem Multitabling klar, also im Gegensatz zu FTP. Der eigentliche Grund waren aber die gute Tische - wenn an einem Tisch 2 Fische sitzen, dann kann ich unmöglich leaven. :s_biggrin:

      Die Promo geht auch gut weiter:



      Und ich hab die nächsten 12,50 $ von meinem Bonus gecleart und zusätzlich (wie die meisten) schon den nächsten (100$ 1k Points).

      Mal noch ein paar Hände, die nichts im HB Forum zu suchen haben:

      1. Hand

      Known players:
      Position:
      Stack
      MP3:
      $45,77
      Hero:
      $25,00
      BU:
      $53,64

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with A:club: , J:spade:
      MP3 raises to $0,50, Hero raises to $1,50, BU calls $1,50, 2 folds, MP3 calls $1,00.

      Flop: ($4,85) K:club: , 6:club: , 4:club: (3 players)
      MP3 checks, Hero bets $3,00, BU calls $3,00, MP3 folds.

      Turn: ($10,85) 3:heart: (2 players)
      Hero bets $7,25, BU folds.

      Final Pot: $18,10

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows high card ace with king kicker (Ac Js)

      Hero wins with high card ace with king kicker (Ac Js)


      Ich denke die Flopbet geht i.O, außer dass sie zu klein ist, glaub ich. Sieht 3way halt schon sehr stark aus und eigentlich callt mich dort nie etwas, was schlechter als TxTc ist. Da der Fisch folded und ich gegen einen offensichtlich ganz passablen Spieler stehe, entschied ich mich, den Turn dann nochmal recht groß zu barreln, damit er dort alle 1CardFD und TPGK ohne FD wegfoldet. Hätte ich 10x mehr Hände mit denselben Stats von ihm gehabt, wäre das wohl einfacher gewesen.

      2. Hand

      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $14,13
      Hero:
      $28,26
      CO:
      $21,56

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with K:diamond: , 9:club:
      2 folds, CO calls $0,25, BU folds, SB calls $0,15, Hero checks.

      Flop: ($0,75) 9:heart: , 8:diamond: , 2:spade: (3 players)
      SB bets $0,25, Hero calls $0,25, CO folds.

      Turn: ($1,25) 5:diamond: (2 players)
      SB bets $0,75, Hero calls $0,75.

      River: ($2,75) 4:diamond: (2 players)
      SB bets $1,75, Hero folds.

      Final Pot: $4,50


      call Turn/fold River ist wohl burning money und bringt mich nicht weiter. Aber was mache ich am Flop? Sollte ich beim nächsten mal wohl Raise/Fold am Flop spielen.

      3. Hand

      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $25,59
      Hero:
      $27,76

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with 8:diamond: , 8:spade:
      4 folds, SB calls $0,15, Hero raises to $1,25, SB raises to $2,25, Hero calls $1,00.

      Flop: ($4,50) A:diamond: , 2:spade: , A:heart: (2 players)
      SB bets $2,14, Hero calls $2,14.

      Turn: ($8,78) Q:diamond: (2 players)
      SB bets $4,17, Hero folds.

      Final Pot: $12,95


      Diese Situationen kommen auch recht oft vor. Wie es aussieht, verbrenne ich auf Party mit peel Flop/evaluate Turn bisher nur Geld. Sollte ich hier den Flop raisen? Wie sieht's PF aus? Offensichtlich bringe ich mich dort trotz der guten Odds nur in blöde Situationen. :f_mad:

      4. Hand

      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $31,69
      Hero:
      $25,22

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with 8:spade: , 8:heart:
      MP3 folds, Hero raises to $1,00, BU folds, SB calls $0,90, BB folds.

      Flop: ($2,25) 3:diamond: , 3:heart: , 6:spade: (2 players)
      SB bets $1,75, Hero calls $1,75.

      Turn: ($5,75) 4:club: (2 players)
      SB bets $4,00, Hero calls $4,00.

      River: ($13,75) J:club: (2 players)
      SB bets $8,50, Hero folds.

      Final Pot: $22,25


      Eigentlich nochmal fast dieselbe Situation. Auch hier Flop raisen?


      5. Hand

      Known players:
      Position:
      Stack
      MP2:
      $5,25
      CO:
      $30,05
      Hero:
      $45,98

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with A:club: , Q:spade:
      MP2 raises to $1,00, MP3 folds, CO calls $1,00, Hero raises to $3,50, 2 folds, MP2 raises to $5,25 (All-In), CO calls $4,25, Hero calls $1,75.

      Flop: ($16,10) A:diamond: , 5:spade: , K:spade: (2 players)
      CO bets $7,65, Hero raises to $40,73 (All-In), CO calls $17,15 (All-In).

      Turn: ($81,63) J:spade:
      River: ($81,63) 9:spade: (3 players)


      Final Pot: $81,63

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a flush, king high (Ac Qs)
      CO shows three of a kind, kings (Kc Kh)
      MP2 shows three of a kind, fives (5h 5c)

      Hero wins with a flush, king high (Ac Qs)


      Ich seh Villain hier eigentlich immer auf einem A und da mich dort eigentlich nur AK beat hat, was PF wahrscheinlich shoven würde, ging ich hier frohen Mutes mit meinem TP und BDFD rein. Imo kann ich nicht davon ausgehen, dass er sowas wie AA, KK oder 55 PF nur cc.

      6. Hand

      Known players:
      Position:
      Stack
      MP2:
      $22,03
      Hero:
      $35,05
      BU:
      $25,35

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with K:club: , A:club:
      MP2 raises to $0,75, MP3 folds, Hero raises to $2,25, BU raises to $6,00, 2 folds, MP2 calls $5,25, Hero raises to $35,05 (All-In), BU folds, MP2 calls $16,03 (All-In).

      Flop: ($63,43) 9:heart: , 4:club: , A:heart:
      Turn: ($63,43) 9:diamond:
      River: ($63,43) 5:club: (2 players)


      Final Pot: $63,43

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, aces and nines (Kc Ac)
      MP2 shows a pair of nines (Qs Js)

      Hero wins with two pairs, aces and nines (Kc Ac)


      Das Schmankerl zum Schluss. AKs PF reinzustellen find ich generell nicht so schön, aber bei dem Pot, geht's halt rein.
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Habe ich richtig gelesen dass du mit 4 tabling 50k Hände und mit 6 tabling 100k Hände im Monat schaffen willst, obwohl das letzte Mal als du viel Poker gespielt hast dass das nicht wirklich was für dich ist? Du hast gerade angefangen NL25 zu spielen und willst am Ende des Jahres NL200 schlagen (oder bedeutet der Zusatz skilltechnisch, dass du ruhig losing player dort sein kannst, es aber ausreicht dass du selber denkst dass du es schlägst)?
      Und langfristig gesehen willst du 2010 Black Member werden?

      Alles sehr realistische Ziele.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von Wody
      Habe ich richtig gelesen dass du mit 4 tabling 50k Hände und mit 6 tabling 100k Hände im Monat schaffen willst, obwohl das letzte Mal als du viel Poker gespielt hast dass das nicht wirklich was für dich ist? Du hast gerade angefangen NL25 zu spielen und willst am Ende des Jahres NL200 schlagen (oder bedeutet der Zusatz skilltechnisch, dass du ruhig losing player dort sein kannst, es aber ausreicht dass du selber denkst dass du es schlägst)?
      Und langfristig gesehen willst du 2010 Black Member werden?

      Alles sehr realistische Ziele.
      Danke, ich freue mich, dass du nun auch hier mitliest. :)

      1. Zuerst mal wusste ich nicht, wieviele Hände man so durchschnittl. pro Stunde pro Tisch spielt. Von daher sind das oben geschätzte Angaben. Dennoch scheine ich damit nicht allzu falsch zu liegen - gestern in ca. 5 Stunden 1,8k Hände auf durschnittl. 4 Tischen. Eingeplant sind eigentlich 6 Tische, wenn ich damit klarkomme. Insofern sind 100k Hände sicherlich nicht supersick und schaffbar.

      2. Das letzte mal, als ich viel Poker gespielt hab, waren das a) Regular SnGs, die an Langeweile nur von der SSS und DONs geschlagen werden und b) waren es 9 Stunden á 3 Sessions pro Tag mit je 1 Stunde Pause dazwischen, in denen zumeist noch ~20 Minuten meine Tische ausgelaufen sind. Deinen spaßig-sarkastischen Unterton kannst du dir also sparen. ;)

      3. Von NL 25 auf NL 200 innerhalb eines halben Jahres aufzusteigen ist jetzt auch nicht das Überding. Außerdem: nur weil ich mir dieses Ziel setze, heißt es nicht, dass ich mir sicher bin das 100%-ig zu schaffen - glaub mir, ich weiß zumindest annähernd, was Varianz ist bzw. was sie bedeutet und ich weiß auch, dass ich NL SH nicht mal eben nebenbei perfekt spielen werde.

      4. Jetzt wirst du aber ganz witzig. Da ich anderen gern etwas Gutes tue: Wenn ich weiß, ich schlage ein Limit, dann move ich up, scheißegal, ob ich Loosingplayer bin oder andere meinen ich hab nicht den nötigen Skill - die Losses chase ich einfach durch meinen unfassbaren Skill auf den Highstakes und zeig meinen Kritikern damit auch gleich, dass sie keine Ahnung haben. :f_love:

      Oder auch mal ernsthaft: Es ist ja durchaus möglich, dass man gut unter EV läuft und Coaches und gute Spieler einem das auch anhand des eigenen Spiels bescheinigen, wie du vielleicht weißt. Wenn ich dann die nötige BR hätte um aufzusteigen (bin sowieso eher 'ne BR Nit), dann würde ich das auch tun. Ich steige aber sicherlich nicht auf, weil ich mir ganz toll gefalle - da werde ich schon andere Spieler drüberschauen lassen, vielleicht ja sogar dich. :P

      Mal generell zu Zielen. Ich weiß nicht, was an meinen Zielen jetzt so krank sein soll. Wenn ich die nicht "rechtzeitig" erreiche, ist das okay für mich. Überschätzen werde ich mich sowieso nie - meine Selbsteinschätzung hängt nur bedingt mit meinen Zielen zusammen. Ich schau einfach, was theoretisch möglich ist und seh was kommt. Wenn ich zwischendrin irgendwo eine total lange Durststrecke habe und einfach mal ein paar Wochen Luft brauche, dann verschiebt sich das eben. Vielleicht sollte ich noch ein Motto oben einfügen : "Hohe Ziele setzen, schnell scheitern: Raindance."

      ...aber meinst du nicht auch, dass es unglaublich cool wäre, wenn ich 2010 wirklich BM bin? :s_cool: :rolleyes:

      EDIT: Nochmal zum BM Status. Ich hab bisher zumeist auf Ongame gespielt, wo es 4 Punkte pro $ gab. Evtl. bin ich deshalb etwas zu zuversichtlich bzgl. dieses Status - sollte es also nicht so klappen, wie ich es mir hier ausmale, dann dauert's halt noch bis 2011. So it be.
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von Raindance86
      Danke, ich freue mich, dass du nun auch hier mitliest. :)

      1. Zuerst mal wusste ich nicht, wieviele Hände man so durchschnittl. pro Stunde pro Tisch spielt. Von daher sind das oben geschätzte Angaben. Dennoch scheine ich damit nicht allzu falsch zu liegen - gestern in ca. 5 Stunden 1,8k Hände auf durschnittl. 4 Tischen. Eingeplant sind eigentlich 6 Tische, wenn ich damit klarkomme. Insofern sind 100k Hände sicherlich nicht supersick und schaffbar.
      Fakt ist dass nur sehr wenige konstant 100k+ Hände im Monat SH spielen. Und von denen spielt zudem keiner nur 6 Tische.
      Original von Raindance86
      2. Das letzte mal, als ich viel Poker gespielt hab, waren das a) Regular SnGs, die an Langeweile nur von der SSS und DONs geschlagen werden und b) waren es 9 Stunden á 3 Sessions pro Tag mit je 1 Stunde Pause dazwischen, in denen zumeist noch ~20 Minuten meine Tische ausgelaufen sind. Deinen spaßig-sarkastischen Unterton kannst du dir also sparen. ;)
      Also langweilige Pokervarianten 9h am Tag zu spielen wo man wenig nachdenken muß halte ich für einfacher als 9h am Tag (oder meinetwegen 6h) voll konzentriert bei der Sache sein zu müssen.
      Original von Raindance86
      3. Von NL 25 auf NL 200 innerhalb eines halben Jahres aufzusteigen ist jetzt auch nicht das Überding. Außerdem: nur weil ich mir dieses Ziel setze, heißt es nicht, dass ich mir sicher bin das 100%-ig zu schaffen - glaub mir, ich weiß zumindest annähernd, was Varianz ist bzw. was sie bedeutet und ich weiß auch, dass ich NL SH nicht mal eben nebenbei perfekt spielen werde.
      Das ist natürlich auch nicht unmöglich, aber es schaffen längst nicht alle Spieler von NL25 auf NL200. Und von denen die es schaffen brauchen die meisten länger als ein halbes Jahr. Und du willst zudem noch sagen können dass du NL200 "skill-technisch" schlägst. Dazu mußt du schon einige Hände auf dem Limit gespielt haben um es sagen zu können.
      Original von Raindance86
      Oder auch mal ernsthaft: Es ist ja durchaus möglich, dass man gut unter EV läuft und Coaches und gute Spieler einem das auch anhand des eigenen Spiels bescheinigen, wie du vielleicht weißt. Wenn ich dann die nötige BR hätte um aufzusteigen (bin sowieso eher 'ne BR Nit), dann würde ich das auch tun. Ich steige aber sicherlich nicht auf, weil ich mir ganz toll gefalle - da werde ich schon andere Spieler drüberschauen lassen, vielleicht ja sogar dich. :P
      Beim Pokern zählen am Ende die Ergebnisse und das sind eben die erspielten $.
      Von einem Coach sich bescheinigen zu lassen dass man den Skill für Limit xyz hat halte ich gar nichts. Sie sehen zum einen nur paar Stunden von deinem Spiel, in denen man normalerweise nicht tiltet und besonders konzentriert spielt, und zum anderen bin ich der Meinung dass die meisten Coaches es nicht beurteilen können. Es gibt ja einige Fälle wo Coaches meinen, "ja, du schlägst das Limit" aber in Wirklichkeit ist der Spieler über eine ordentliche samplesize losingplayer.
      Den Skill von der EV (wenn dann HM-EV, denn der ist durch das eigene Spiel kaum beeinflußbar) Kurve bewerten zu lassen anstatt von $ geht prinzipiell schon, aber dann sollte man das auch vorher festlegen und nicht wählen ob man die $ oder die EV Kurve zwecks Bestimmung des Skills wählt.

      Original von Raindance86
      Mal generell zu Zielen. Ich weiß nicht, was an meinen Zielen jetzt so krank sein soll. Wenn ich die nicht "rechtzeitig" erreiche, ist das okay für mich. Überschätzen werde ich mich sowieso nie - meine Selbsteinschätzung hängt nur bedingt mit meinen Zielen zusammen. Ich schau einfach, was theoretisch möglich ist und seh was kommt. Wenn ich zwischendrin irgendwo eine total lange Durststrecke habe und einfach mal ein paar Wochen Luft brauche, dann verschiebt sich das eben. Vielleicht sollte ich noch ein Motto oben einfügen : "Hohe Ziele setzen, schnell scheitern: Raindance."
      Ehrgeizige Ziele sind schön und gut, aber sie sollten wenigsten halbwegs machbar sein und bei deinen Zielen ist es so, dass jedes einzelne Ziel extrem schwer zu erreichen ist. Die Aufsteiger in die 1. Bundesliga haben ja auch nicht das Ziel nächste Saison Meister zu werden, denn mit solchen unrealistischen Zielen macht man sich nur lächerlich.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von Wody
      Fakt ist dass nur sehr wenige konstant 100k+ Hände im Monat SH spielen. Und von denen spielt zudem keiner nur 6 Tische.


      Ohh naja, bin ich eben einer der wenigen, die es "schaffen." Wichtig ist für mich, dass ich konzentriert spiele und weiter an meinem Spiel arbeite (Hände posten, Videos und Coachings schauen, U2U Coachings machen usw.) - wenn ich dann nur 80k oder 70k schaffe, bin ich nicht am Boden zerstört.


      Also langweilige Pokervarianten 9h am Tag zu spielen wo man wenig nachdenken muß halte ich für einfacher als 9h am Tag (oder meinetwegen 6h) voll konzentriert bei der Sache sein zu müssen.
      Wie gesagt, oftmals sind die Tische noch ausgelaufen, es waren also netto sicherlich 10+ Stunden pro Tag. Natürlich hast du recht, dass es einfacher ist, aber sei mal ehrlich: Fließbandarbeit ist auch einfach, dennoch würde man eher seinem Wunschberuf nagehen. Der zeitliche Teil macht den Teil, dass man bei letzterem zu größeren Leistungen gewzungen ist, sicherlich wett - was dann bleibt ist mehr Spaß weil Wunschberuf und wohl auch mehr Geld. Wobei letzteres für mcih als Anfänger natürlich spekulativ ist.

      Fakt ist, es wurde in dieser Zeit sehr schnell langweilig und an die Stunden, in denen ich einfach nur mal für 2 Minuten in der Gegend rumstarren wollte, es aber nicht konnte, will ich mich nicht so gern zurückerinnern - obwohl dabei am schlimmsten noch die nachlassende Sehleistung die ganzen Sterne waren. Dann lieber 2x3 Stunden hochkonzentriert, als 3x3+Stunden auf Sparflamme. Naja, irgendwie schwer zu erklären...und ganz ausschließen kann ich eine wiederkehrende Lethargie auch nicht.


      Das ist natürlich auch nicht unmöglich, aber es schaffen längst nicht alle Spieler von NL25 auf NL200. Und von denen die es schaffen brauchen die meisten länger als ein halbes Jahr. Und du willst zudem noch sagen können dass du NL200 "skill-technisch" schlägst. Dazu mußt du schon einige Hände auf dem Limit gespielt haben um es sagen zu können.
      Vielleicht ist NL 200 tatsächlich zu hoch gegriffen, zumindest es skilltechnisch schlagen zu können, ist etwas zu rosarot gedacht - der Aufstieg dorthin ist aber sicherlich möglich. Klar schafft es nicht jeder so schnell und ich kann dir auch kein Argument liefern, warum gerade ich es in 6 Monaten schaffen sollte. Aber auch hier lasse ich es auf den Selbstversuch ankommen - letztendlich ist Poker erlernbar und soweit ich mir meinen Wissenshunger erhalte, fällt mir auch kein wirkliches Argument gegen die Möglichkeit ein.


      Beim Pokern zählen am Ende die Ergebnisse und das sind eben die erspielten $.
      Von einem Coach sich bescheinigen zu lassen dass man den Skill für Limit xyz hat halte ich gar nichts. Sie sehen zum einen nur paar Stunden von deinem Spiel, in denen man normalerweise nicht tiltet und besonders konzentriert spielt, und zum anderen bin ich der Meinung dass die meisten Coaches es nicht beurteilen können. Es gibt ja einige Fälle wo Coaches meinen, "ja, du schlägst das Limit" aber in Wirklichkeit ist der Spieler über eine ordentliche samplesize losingplayer.
      Den Skill von der EV (wenn dann HM-EV, denn der ist durch das eigene Spiel kaum beeinflußbar) Kurve bewerten zu lassen anstatt von $ geht prinzipiell schon, aber dann sollte man das auch vorher festlegen und nicht wählen ob man die $ oder die EV Kurve zwecks Bestimmung des Skills wählt.
      Jetzt nimmst du mir aber die Argumente. :f_eek: Natürlich, wichtig ist, was am Ende hinten rauskommt. Wie ich am besten beurteile, ob ich ein Limit schlage, werde ich sicherlich noch mitbekommen. Bisher waren es natürlich immer die $$$, die für mich der Indikator für den Aufstieg waren - dennoch denke ich, soweit man sich ein paar fähige, von der Community anerkannte Leute sucht, dann kann man schon in gewisser Weise sagen, ob man grundsätzlich den Skill mitbringt.


      Ehrgeizige Ziele sind schön und gut, aber sie sollten wenigsten halbwegs machbar sein und bei deinen Zielen ist es so, dass jedes einzelne Ziel extrem schwer zu erreichen ist. Die Aufsteiger in die 1. Bundesliga haben ja auch nicht das Ziel nächste Saison Meister zu werden, denn mit solchen unrealistischen Zielen macht man sich nur lächerlich.
      Okay okay, ich denke, ich muss da ein wenig zurückrudern - ist ja nicht so, dass ich Kritik nicht annehme. Fand meine Ziele bisher eigentlich noch ganz realistisch, aber wenn du mich so vehement von meinem offensichtlich unrealistischen Pfad abbringen willst, dann wird das bestimmt nicht nur so dahergesagt sein.

      Ich denke, viele setzen sich kleine Ziele, weil man sie bei größeren Zielen nur auslachen würde. Ich setz mir eben große Ziele, lache wenn ich's geschafft hab, aber geb nichts drauf, wenn andere lachen, wenn ich sie doch nicht erreicht hab. Naja, außer ich bin in jeglicher Hinsicht schlecht, aber dann ist das Selbstmitleid so groß, dass ich das gar nicht mehr mitbekomme. :s_biggrin: Letztendlich bin ich aber niemandem außer mir Rechenschaft schuldig und wenn in 2 Monaten meine Ziele etwas abgewandelt werden, muss halt jeder damit leben. Deshalb lasse ich die erstmal so stehen und greif mir in einem halben Jahr dann womöglich genauso an den Kopf wie du.

      EDIT: Falls es nicht so rüberkam: Ich nehme Kritik gern an und lasse mich eines besseren belehren.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Gestern lief es echt übel. Aber erstmal der Graph:



      Aaaaaaaaand, it is gone....

      Es wäre zu einfach, das alles auf Suckouts und Varianz zu schieben. Ich wurde zwar tatsächlich 3 mal von deutlich schwächeren Händen überholt, hab recht selten den Flop getroffen und wurde sehr oft mit einer 3bet konfrontiert, dennoch wäre es nicht so weit runter gegangen, wenn ich besser gespielt hätte. Eines meiner deutlichsten Leaks ist das Spiel oop gegen Limper - irgendwie wird viel zu selten auf meine Isolation Raises gefolded und zu oft floaten mich die Fische einfach am Turn. Da ich dann absolut keine Range bestimmen kann, muss ich dort dann viel zu oft folden. Es geschieht also das Gegenteil von dem, was man so oft zu hören bekommt: auch auf den Micros wird extrem gern geblufft:

      Known players:
      Position:
      Stack
      CO:
      $22,26
      Hero:
      $30,44

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with 8:heart: , 8:spade:
      MP3 folds, CO raises to $0,85, Hero raises to $2,50, 2 folds, CO calls $1,65.

      Flop: ($5,35) 5:heart: , 5:club: , T:club: (2 players)
      CO checks, Hero bets $3,50, CO raises to $7,00, Hero raises to $27,94 (All-In), CO calls $12,76 (All-In).

      Turn: ($53,05) 5:spade:
      River: ($53,05) Q:heart: (2 players)


      Final Pot: $53,05

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a full-house, fives full of eights (8h 8s)
      CO shows three of a kind, fives (9h Jd)

      Hero wins with a full-house, fives full of eights (8h 8s)

      Ich will mein Spiel in der Hand gar nicht groß analysieren - der Push war schlichtweg ein Tiltmove, auch wenn ich im Hinterkopf natürlich noch Draws hatte, die er einfach aggressiv spielt. Mir war ansonsten einfach unbegreiflich, wie oft die Fische gegen mich getroffen haben.

      Am Showdown sieht man dann wie brainless die spielen - wer weiß wie oft ich gestern die beste Hand gefolded habe.


      Aber gut, ich will gar nicht anfangen zu whinen und komme mal zum Wesentlichen.

      Gestern habe ich mir nochmal Episode 2 und 3 von "From the Ground up" angesehen - das Problem ist bei mir leider, dass ich mich einfach nicht länger als 5 Minuten auf ein Video konzentrieren kann, somit musste ich mir diese beiden Folgen nochmal ansehen. Das ist durchaus ein sehr großes Leak, was mich Zeit und damit Geld kostet.

      Nachdem ich dann meine Session beendet hatte, zog ich mir noch Episode 4 rein. Dort wurde 2 bzw. 4 Tische auf NL25 auf FTP gespielt und ich hab mir diesmal Notizen gemacht. Heute folgt dann Nr. 5. Mein Hauptaugenmerk liegt dabei erstmal auf Isolation Raises und die Bestimmung einer eventuellen Range. Darauf werde ich auch explizit in meinen Sessions und Sessionreviews eingehen und zur Not das HB Forum damit "bereichern".

      Dann noch zu meinen Zielen aus dem OP. Ich habe die Sache definitiv als zu einfach hingenommen. Evtl. liegt das daran, dass ich mit SnGs angefangen hatte und man dort auch als Anfänger seine 1-1,5k SnGs pro Monat zu spielen bzw. mit einer sehr einfachen ABC Strategie direkt losgrinden kann. Bei NL ist das offensichtlich nicht so - wer hier keine Ranges bestimmen kann, ist auch auf den Micros lost. In dieser Hinsicht, werde ich meine Ziele runterschrauben.

      Ab heute werde ich wieder nur 2 bzw. 3 Tische spielen und mein Hauptaugenmerk darauf legen, auf die Fische Position zu haben und mir möglichst zu jedem Spieler Notes zu machen. Die letzten beiden Tage war mir Position scheißegal, hauptsache ich saß mit einem Fisch am Tisch - aber solange ich noch Anfänger bin, bringt mich das wohl eher in schlechte Situationen, alsdass es profitabel ist.

      Im Juli will ich dann 35k Hands spielen. Das sollte locker schaffbar sein, auch mit 3 Tischen. Eventuell nehme ich dann im Laufe des Monats noch einen 4. Tisch dazu und spiele NL 50 - letzteres aber nur, wenn ich die grundsätzliche Dynamik von NL SH verstanden habe, also vor allem Ranges verteilen kann und ich weiß, in welchen Situationen ich tighter werden muss oder aufloosen sollte.

      Wenn ich dann irgendwann in diesem Jahr 100k Hands spielen kann, ohnedass mein Spiel deutlich darunter leidet, dann wäre das ganz nett. Meine Zielvorgabe für Ende 2009 lautet aber vorerst "nur" NL 100 zu schlagen, also vor allem anhand der Winnings unter einer Samplesize von mind. 100k Hands. Ich weiß btw. noch nicht, ab welcher Anzahl man ca. von einer SS sprechen kann, aber soweit ich mich entsinne kann man auf 100k Hands durchaus schon abschätzen wohin es gehen wird.

      Damit meine Zielvorstellungen generell realistischer sind, werde ich mit mittelfristigen Zielen einfach noch 3 oder 4 Monate warten. Dann lässt sich evtl. absehen, ob 100$/h und der BM Status im nächsten Jahr möglich sind. Aber um das nochmal zu wiederholen: Ich fahre mich nicht auf diese beiden Ziele fest - die Winnings müssen stimmen, sonst nichts. ;)

      Ansonsten habe ich mich entschieden, HoldemManager mal zu testen. Ich höre immer wieder, wie toll er ist und er scheint mir bzgl. Stats auch sicherer als PokerTracker zu sein. Vor allem die importierten Positional Stats können beim PT einfach nicht stimmen. Hinzu kommen noch nette Funktionen wie die anschauliche Anzeige der letzten Hände, die vollends integrierten Stats und die Möglichkeit, sich einen EV Graph anzeigen zu lassen.


      Ab von Poker habe ich gestern die erste Squats-Session eingelegt und auch geschafft - nur Liegestütze gingen wieder nicht, obwohl ich schon eine Woche zurück gegangen bin. Naja, schaffe ich morgen dann sicherlich.

      Okay, genug geschrieben. Heute kommen die nächsten DC Videos dran und am Abend werde ich dann wieder spielen.

      Für Feedback bin ich weiterhin gern zu haben.


      EDIT: Mal wieder was vergessen:



      >100% Rakeback I like! :f_love:


      Lalalaedit: Mal wieder was wichtiges vergessen. Ich hab mir letzte Woche einen neuen Kühler für meine GrKa bestellt, der ehute angekommen ist. Früher klang mein Rechner wie ein Rasenmeher (obwohl der alte gerade mal 6cm Durchmesser hatte) - jetzt ist der Rechner so richtig schön leise und bin ich nicht mehr so abgelenkt dadurch. Juhu! :)
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Lalala, da bin ich wieder...

      Vorgestern habe ich keine einzige Hand gespielt und stattdessen die Videoserie weitergeschaut. Gestern ging's dann weiter, nicht wirklich lange, aber mit ordentlich Minus:



      Da war sehr viel Crap von mir dabei, aber overall habe ich mich imo schon deutlich verbessert. Während ich vorher noch nach Gefühl gespielt habe, denke ich nun vermehrt in Ranges, so wie es sein sollte. Mein Vorhaben, direkt so viele Hände zu spielen, war sicherlich auch etwas verblendet, aber man lernt ja nie aus.

      Ob ich diesen Monat die 10k schaffe und wieviel ich im nächsten Monat spielen kann/werde, wird sich herausstellen. Ich werde zumindest die Anzahl der Hände deutlich hinter die Verbesserung meines Spiels setzen.

      Mal noch 2 Hände:

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      Hero ($25.50)
      BB ($17.82)
      UTG ($25)
      UTG+1 ($26.81)
      CO ($5)
      BTN ($33.96)

      Dealt to Hero 2:diamond: A:club:

      fold, BTN calls $0.25, Hero raises to $1.25, fold, BTN calls $1,

      FLOP ($2.75) 8:club: 4:club: 5:club:

      check, check,

      TURN ($2.75) 8:club: 4:club: 5:club: 4:spade:

      Hero bets $2, BTN raises to $4, Hero calls $2,

      RIVER ($10.75) 8:club: 4:club: 5:club: 4:spade: 7:club:

      Hero bets $5, BTN raises to $28.71 (AI), Hero calls $15.25 (AI),

      Hero shows 2:diamond: A:club:
      (Flop 24.4%, Turn 13.6%)

      BTN shows 9:club: 6:club:
      (Flop 75.6%, Turn 86.4%)

      BTN wins $49.25


      kA , ob der Turnlead hier Sinn ergibt. Letztendlich habe ich aber noch eine ganz nette Equity mit GS+NFD und will im Falle des Falles schonmal Pot aufbauen. Auf der anderen Seite bekomme ich so sicherlich noch Value von schlechteren 2Card FDs. Ob der Move aber so gut ist, weiß ich nicht. Auf sein MR muss dann callen, schließlich gibt er mir so schon fast die richtigen Potodds, die restlichen Cent bekomme ich beim Flush auch noch rein.

      Den River bette ich dann klein, damit er mit any Flush drübershoven kann. Naja, ging blöd aus. :f_cry:


      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($19.89)
      Hero ($25)
      UTG ($11.88)
      UTG+1 ($43.08)
      CO ($25)
      BTN ($13.89)

      Dealt to Hero 8:spade: A:heart:

      UTG calls $0.25, fold, fold, fold, check,

      FLOP ($0.60) 8:heart: K:diamond: A:spade:

      check, UTG bets $0.57, Hero calls $0.57,

      TURN ($1.74) 8:heart: K:diamond: A:spade: 4:club:

      check, UTG bets $1.66, Hero raises to $4.50, UTG calls $2.84,

      RIVER ($10.74) 8:heart: K:diamond: A:spade: 4:club: 6:diamond:

      Hero bets $10.21, UTG calls $6.56 (AI),

      UTG shows 8:diamond: Q:heart:
      (Flop 1.9%, Turn 0.0%)

      Hero shows 8:spade: A:heart:
      (Flop 98.1%, Turn 100.0%)

      Hero wins $22.67


      Villains I like. :s_love:


      Heute geht es dann mit der nächsten Serie weiter: Real Life No Limit Grinder. Das hatte ich schonmal gesehen und die Kombination eines erfahrenen Spielers (wiltontilt) und eines Anfängers gefällt mir sehr gut, da die Fedankengänge oftmals dieselben sind und man imo so auch schnell auf ein paar Leaks aufmerksam wird.


      Blub, kein Post ohne Edit. Wie man sieht, ahbe ich gestern HEM benutzt und bin sehr zufrieden. Wird sehr wahrscheinlich gekauft nach der Trial.
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Jetzt sind deine Ziele realistischer. ;) Viel Erfolg beim Erreichen.

      Aber wie du schon selber bemerkt hast, solltest du am Anfang deinen Fokus auf gutes Spiel und Skillverbesserung legen als auf die Handanzahl. Es bringt dir jetzt eben nichts x Hände runterzureißen wenn dein Spiel drunter leidet und du dadurch zum losing player wirst.

      Nun noch paar Kommentare zu den Händen:

      88: Das play von dir muß nicht schlecht sein, aber dir muß vor der turnbet bewußt sein wie dein weiterer gameplan aussieht. Gerade im 3bet Pot. Als allgemeine Regel würde ich es so formulieren, dass du wenn du über 20BB in den Pot investierst einen fertigen Plan für den weiteren Verlauf der Hand haben solltest ( also beantworten solltest ob du b/f, b/c, ... spielst und welche Karten dir nicht gefallen bzw. du als barrel Karte nutzen könntest und außerde solltest du dem Gegner spätestens dann eine range geben).

      A2: PF würde ich gegen einen unknown Villian nicht raisen sondern folden. Flop mußt du contibetten, da du einen starken draw hast. Den turn dann zu betten hat dann nicht viel Sinn, da du mMn durchaus noch SD Value hast und wenig FE.
      River ist dann knapp, ich würde eher zu einem Fold tendieren, außer wenn Villian ein vollkommener Maniac ist.
      Schreibe am besten selber noch mal etwas zur Hand wieso du was gemacht hast.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von Wody
      Jetzt sind deine Ziele realistischer. ;) Viel Erfolg beim Erreichen.

      Aber wie du schon selber bemerkt hast, solltest du am Anfang deinen Fokus auf gutes Spiel und Skillverbesserung legen als auf die Handanzahl. Es bringt dir jetzt eben nichts x Hände runterzureißen wenn dein Spiel drunter leidet und du dadurch zum losing player wirst.
      Ja hehe, ich wollte mich noch für mein überhebliches Gelaber entschuldigen. War wirklich unangebracht. Ich dachte einfach - wie gesagt - ich zock drauf los und es läuft wie bei SnGs. Aber ich hab gemerkt, dass Cashgames deutlich komplexer sind.


      Nun noch paar Kommentare zu den Händen:

      88: Das play von dir muß nicht schlecht sein, aber dir muß vor der turnbet bewußt sein wie dein weiterer gameplan aussieht. Gerade im 3bet Pot. Als allgemeine Regel würde ich es so formulieren, dass du wenn du über 20BB in den Pot investierst einen fertigen Plan für den weiteren Verlauf der Hand haben solltest ( also beantworten solltest ob du b/f, b/c, ... spielst und welche Karten dir nicht gefallen bzw. du als barrel Karte nutzen könntest und außerde solltest du dem Gegner spätestens dann eine range geben).
      Ich denke auf 1k Hände mit den Stats, geht Villain schon fast Richtung Maniac, der hier zumindest anyPP >55, anyFD und anyT so aggressiv spielt. Nur lässt das Board eben nicht viele Draws zu und es kommt noch hinzu, dass die Stats auf 15 Hände kaum aussagekräftig sind. Sicherlich wird er kein TAG mehr, aber ob er wirklich so loose-aggressive ist, kann man noch nicht wirklich absehen. Insofern benötige ich imo den Read, dass Villain hier auch durchaus mal bluffshoved. Ich könnte ihm hier jetzt zwar eine Range geben, aber ich denke die ist hier viel zu spekulativ. Trifft die oben angesprochene Range aber soweit zu, werde ich wohl wenn überhaupt einen knappen Call haben.

      A2: PF würde ich gegen einen unknown Villian nicht raisen sondern folden. Flop mußt du contibetten, da du einen starken draw hast. Den turn dann zu betten hat dann nicht viel Sinn, da du mMn durchaus noch SD Value hast und wenig FE.
      River ist dann knapp, ich würde eher zu einem Fold tendieren, außer wenn Villian ein vollkommener Maniac ist.
      Schreibe am besten selber noch mal etwas zur Hand wieso du was gemacht hast.
      Hatte die Stats vergessen: 53/11/2,8/WTS21 auf 338 Hands.

      Ich muss dazu sagen, dass ich den Sinn von Isolation Raises erst langsam begreife und weiß auch, dass ich für loose Iso Raises die Boardstruktur, Villains Handrange und Betting Patterns gut readen können muss. A2o werde ich vorerst nicht mehr isolieren, ich denke A8o+ lässt sich da deutlich einfacher spielen. Da ich momentan aber "RL No Limit Grinder" von WiltonTilt sehe, werden demnächst wohl auch deutlich loosere Isolation Raises, auch oop, dazukommen.

      Meine Gedanken in derartigen Händen (no Pair+Draw) waren oftmals diese: 'Eigentlich will ich nur, dass er folded und wenn er callt, baue ich schonmal einen Pot für meinen evtl. Flush/meine Straight auf.' Man merkt sicherlich, dass Dinge "Bezahlt was schlechteres? Folded was besseres?" dort überhaupt nicht vorkommen - das ist ein Leak an dem ich arbeiten werde. Eine ähnliche Hand hatte ich gestern auch schon im HB Forum gepostet - wobei ich diese Hand noch schlechter gespielt habe.

      Ob ich den River gegen diesen Villain je mit dem NFD folden werde, glaub ich nicht. Auch wenn das Board paired ist, geht der hier doch noch mit so einigen schelchteren FDs broke. River AF ist btw 4,8 bzw 37% Freq. Dummerweise ist der WTS sehr klein.

      Danke, dass du dir die Hände angeschaut hast.


      Ein Update erspar ich jetzt mal. Hab noch kurz was zu erledigen und setze dann nachher den Graph und evtl. ein paar Hände rein.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      ...and it is gooooooooone...





      Mit dem Bonus und der Promo bin ich aber immernoch BE.

      Mal ein paar Hände, die mich das meiste Geld gekostet haben:

      1. Hand
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($54.86)
      BB ($27.92)
      UTG ($27.32)
      UTG+1 ($25.43)
      CO ($53.78)
      Hero ($29.17)

      Dealt to Hero Q:spade: A:club:

      UTG raises to $0.75, fold, fold, Hero calls $0.75, fold, fold,

      FLOP ($1.85) 9:spade: 5:spade: T:spade:

      UTG bets $1.32, Hero calls $1.32,

      TURN ($4.49) 9:spade: 5:spade: T:spade: A:spade:

      check, Hero bets $3, UTG raises to $6.63, Hero raises to $27.10 (AI), UTG calls $18.62 (AI),

      RIVER ($54.99) 9:spade: 5:spade: T:spade: A:spade: K:heart:



      Hero shows Q:spade: A:club:
      (Flop 0.0%, Turn 0.0%)

      UTG shows K:spade: J:spade:
      (Flop 100.0%, Turn 100.0%)

      UTG wins $52.25


      Hab die Hand schon ins Forum gepostet und mir fiel ein, dass ich den Turn auch einfach nur callen kann und am River neu evaluieren kann. Verringert die Varianz und lt. nleeson111 callt mich hier wohl nur der Ks.


      2. Hand
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($27.56)
      BB ($6.34)
      UTG ($56.48)
      UTG+1 ($26.99)
      CO ($24.65)
      Hero ($27.71)

      Dealt to Hero 9:spade: 9:heart:

      fold, UTG+1 calls $0.25, fold, Hero raises to $1.25, fold, fold, UTG+1 calls $1,

      FLOP ($2.85) 5:diamond: 7:club: 6:heart:

      check, Hero bets $2, UTG+1 calls $2,

      TURN ($6.85) 5:diamond: 7:club: 6:heart: 3:spade:

      check, Hero bets $4.50, UTG+1 calls $4.50,

      RIVER ($15.85) 5:diamond: 7:club: 6:heart: 3:spade: 5:heart:

      UTG+1 bets $15.06, Hero raises to $19.96 (AI), UTG+1 calls $4.18 (AI),

      UTG+1 shows 5:spade: A:spade:
      (Flop 19.4%, Turn 15.9%)

      Hero shows 9:spade: 9:heart:
      (Flop 80.6%, Turn 84.1%)

      UTG+1 wins $51.62


      Mein Hassfish. :D Hat mich schonmal in einen Pot gesuckt.

      Naja, auch hier ist die Riverdonk trotz 8,1 River AF zu selten was schlechteres. Allgemein ist es wohl auch viel zu loose, gegen Fishe mit einem weak Overpair broke zu gehen.


      3. Hand
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      Hero ($24.75)
      BB ($31.87)
      UTG ($59.45)
      UTG+1 ($60.11)
      CO ($7.71)
      BTN ($23.46)

      Dealt to Hero K:heart: K:club:

      fold, fold, CO calls $0.25, fold, Hero raises to $1.50, BB raises to $4.50, fold, Hero raises to $13, BB raises to $31.87 (AI), Hero calls $11.75 (AI),

      FLOP ($49.75) 6:diamond: 5:heart: 8:club:



      TURN ($49.75) 6:diamond: 5:heart: 8:club: 2:heart:



      RIVER ($49.75) 6:diamond: 5:heart: 8:club: 2:heart: J:heart:



      Hero shows K:heart: K:club:
      (Flop 10.0%, Turn 4.5%)

      BB shows A:spade: A:club:
      (Flop 90.0%, Turn 95.5%)

      BB wins $47.27


      Crap.


      4. Hand
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($48.39)
      Hero ($25)
      CO ($31.65)
      BTN ($24.65)

      Dealt to Hero 9:club: 9:diamond:

      fold, fold, SB raises to $0.75, Hero raises to $2.25, SB calls $1.50,

      FLOP ($4.50) A:spade: 2:spade: 6:diamond:

      check, Hero bets $3, SB calls $3,

      TURN ($10.50) A:spade: 2:spade: 6:diamond: J:spade:

      check, Hero bets $7, SB raises to $19.75, Hero folds,

      SB wins $23.28


      Me so spewy, me loosing long time. :s_love:
      kA was mich da geritten hat, aber immerhin kenn ich somit ein weiteres Leak von mir: ich bin viel zu aggressiv in viel zu marginale Spots. Hier kommt außerdem noch hinzu, dass ich auch sehr easy hinten liegen kann.


      Heute abend geht's dann wieder an die Tische. Ich hoffe, ich setze das Gelernte um.

      Mal sehen, ob Party diesen Monat wieder eine Promo bringt, die sich für mich lohnt. Insgesamt habe ich nämlich aus nur 5 Blättern in der Millionenhand 23$ geholt. Gutes Rakeback. :>

      Viel mehr gibt's nicht zu sagen. Außer vielleicht, dass ich mich gestern wieder an Liegestütze und Squats versucht habe. Aber ich bleibe dran. :D
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Wäääääääääääääääh :s_cry:



      Um das mal kurz auszuwerten. Ich war am Anfang viel zu aggressiv und hab auch viel zu viele AI von Fischen gecallt - diese haben mich jedoch recht oft Postflop aussucken können, dumm nur, dass ich das dann auch noch fast alles calle. :s_biggrin:

      Aber es ist nicht schlimm. Auf Party hab ich noch 9 Stacks rumliegen und ich hoffe, ich muss nicht noch was eincashen. Außerdem hat sich mein Spiel imo deutlich verbessert und ich bin weiterhin gewillt, neues zu lernen. In Hinsicht auf die Planung einer Hand bin ich schon viel besser geworden und auch der Equilator ist wieder einer meiner treuen Begleiter (wie scheiße das klingt^^). Insofern bin ich sicher, dass der Juli einfach gut wird.

      Hier mal meine Ziele:

      [ ] mind. 1 Video pro Tag (DC und PS)
      [ ] in 3bet Pots improven
      [ ] TAGs exploiten
      [ ] 2 Barrels erfolgreich anwenden können
      [ ] 5 Hände/Tag bewerten/bewerten lassen
      [ ] einen Coach nehmen
      [ ] 25k Hands
      [ ] solide Winrate auf NL 25 SH

      An Videos werde ich vorerst "RL NL Grinder" 1 und 2 zuendeschauen und mir dann wahrscheinlich nochmal Mathematics of NL Hold'em reinziehen. Danach noch die restlichen Videos für die Micros und sobald das durch ist kommt "Unconventional Wisdom" dran, worauf ich mich schon sehr freue.

      Ansonsten will ich natürlich weiterhin an den Grundlagen arbeiten, sprich in 3bet Pots improven, andere TAGs exploiten und mal nicht direkt am Turn meine Hand aufgeben. Das wird alles sicherlich alles andere als leicht, weshalb ich mir neben den Videos und den PS.de Artikeln wohl diesen Monat noch einen Coach für ein paar Stunden nehmen werde.

      25k Hands sollten auch drinsein, nur wie meine solide Winrate auf NL 25 aussehen soll, weiß ich noch nicht...alles >0BB/100 wäre schonmal ganz angenehm.


      OMFG ES REGNET!! :f_eek: VERFICKTE DRECKSWÄRME! Naja, eigentlich ist der Sommer ja genial, aber gestern war's so pervers schwül und null Wind. -.-


      Zum Abschluss noch eine interessante Hand von vorgestern:


      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($94.14) 50/4/1,5 (0,9 1,5 3,6) Fold 2 cbet 33% WTS 31 auf 320 Hands
      BB ($32.44)
      Hero ($25.65)
      UTG+1 ($27.88)
      CO ($24.32)
      BTN ($34.07)

      Dealt to Hero Q:heart: J:spade:

      fold, fold, fold, SB calls $0.15, Hero raises to $1, SB calls $0.75,

      FLOP ($2) 7:diamond: J:diamond: Q:spade:

      check, Hero bets $1.50, SB calls $1.50,

      TURN ($5) 7:diamond: J:diamond: Q:spade: 9:diamond:

      check, check,

      RIVER ($5) 7:diamond: J:diamond: Q:spade: 9:diamond: 2:club:

      SB bets $4.75, Hero calls $4.75


      Ich bin mir zwar unsicher, aber ich denke optimal wäre das gewesen:

      bet/broke Flop 1,75 $
      bet/fold Turn 4$
      cb/fold River

      as played:
      Den Flop sollte ich etwas höher protecten, Villain callt den einen BB auch noch.

      Am Turn werde ich unsicher. Schlimmer wäre hier nur die T:diamond: gewesen, aber auch so ist das Board drawy genug. Meine Entscheidung den cb zu nehmen finde ich im Nachhinein schlecht, schließlich gibt's noch gut Value von FDs, TPs, 2Pairs, Straight Draws. Angst hatte ich hier nur, dass er schwächere 2Pairs auch shippen könnte und ich es einfach nicht callen kann, weil er den Turn wohl sogut wie nie blufft.

      Villains Range schätze ich in etwa so ein:

      Spieler 1: 36,542% QhJs
      Spieler 2: 63,458% JhJc, TsTd, ThTd, TdTc, 99, 77, AdKd, AdQd, AdTd, Ad8d, Ad6d, Ad5d, Ad4d, Ad3d, Ad2d, KdQd, KTs, Kd9d, Kd8d, Kd7d, QdTd, Q9s, Qd8d, Q7s, J9s, T8s, 9d8d, 9s7s, 9d6d, 8d6d, 6d5d, 6d4d, 5d4d, Q9o, JsTd, JhTd, JcTd, J9o

      Am River dann der Plan jede Blank (gibt leider nur noch recht wenige) nochmal 4 Value zu betten. Diese wäre dann aber deutlich dünner, als am Turn. Villain entscheidet sich aber selbst zur Bet und ich entschließe mich aufgrund seines AF Anstiegs zum River zu callen, da ich ihn durchaus noch ab und zu mit TPs und busted Draws mit Pair anspielen sehe, 2pairs ja sowieso.

      Paar Fragen:

      1. Würde Villain Sets am Flop raisen? Der AF scheint zwar recht gering, aber auch Fische sind nicht blind und sehen manchmal, wie gefährlich das Board ist. In diesem Fall, würde meine Equity am Turn auf ~40% steigen und b/callAI wäre knapp, aber profitabel.

      2. Wenn ich den Turn groß anspiele und Villain callt und shippt am River. Würdet ihr ihm dort durchaus noch die angesprochenen busted Draws+Pair und TPs zutrauen? Oder pusht er überhaupt was schlechteres als den Flush?


      Ich muss dazu sagen, dass ich diese "Angst vorm Shove" an diesem Tag noch ein paar Mal hatte und so definitiv Value liegen ließ. Eigentlich weiß ich, wie ich in solchen Situationen spielen sollte - nun muss ich es nur noch durchziehen...


      Ahja, ein Witz geht noch:

      Warum haut man Babys nach der Geburt auf den Po?

      Damit bei den dummen der pimmel abfällt.


      LAWL, so flach. :D


      Und jetzt noch die totale Humorrrroffensive!

    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      So, da bin ich wieder. Die letzten Tage hatte ich nicht so Zeit und Lust zu grinden, gestern bin ich dann aber mal wieder ran. Leider habe ich die Trial Period von SpadeEye verpasst - dachte das sind auch 30 Tage. Deshalb gestern nur eine Session und die lief wieder richtig nice.



      Meine NonSD Linie gefällt mir richtig gut. Besser wären zwar Winnings, aber ich lass mich auch ganz gern bis zum SD ausbezahlen.

      Mal ein paar Hände.

      1. Hand
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($25)
      BB ($25.27)
      Hero ($25.35)
      UTG+1 ($46.53)
      CO ($44.35)
      BTN ($28.19)

      Dealt to Hero K:diamond: K:club:

      fold, fold, BTN calls $0.25, fold, Hero raises to $1.50, BTN calls $1.25,

      FLOP ($3.10) J:spade: K:spade: 7:heart:

      Hero bets $2.50, BTN calls $2.50,

      TURN ($8.10) J:spade: K:spade: 7:heart: 2:diamond:

      Hero bets $6, BTN calls $6,

      RIVER ($20.10) J:spade: K:spade: 7:heart: 2:diamond: 6:heart:

      Hero bets $15.35 (AI), BTN calls $15.35,

      BTN shows K:heart: A:club:
      (Flop 1.9%, Turn 0.0%)

      Hero shows K:diamond: K:club:
      (Flop 98.1%, Turn 100.0%)

      Hero wins $48.80


      :f_love:


      2. Hand
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($25.10)
      Hero ($28.65)
      UTG ($25.35)
      CO ($37.09)
      BTN ($50.29)

      Dealt to Hero J:spade: J:diamond:

      UTG raises to $1, fold, fold, fold, Hero calls $0.75,

      FLOP ($2.10) 6:heart: 2:heart: K:heart:

      check, UTG bets $1.50, Hero raises to $5.25, UTG calls $3.75,

      TURN ($12.60) 6:heart: 2:heart: K:heart: 8:club:

      Hero bets $8.50, UTG folds, , Hero shows J:spade: J:diamond: ,

      Hero wins $11.97


      Villain war 18/16 auf 290 Hands, weshalb ich ihn PF nicht 3betten wollte. Als der Flop dann kam, sah ich mal eine Chance, meine Hand in einen Bluff zu verwandeln. Später sah ich aber, dass die Betsizes nicht ganz optimal waren. So oder so, hätte ich am River nicht genug behind gehabt, um ihn durch 3barrels von einem A runterzubekommen - er müsste also spätestens am Turn folden. Der Flopraise geht wohl noch, aber am Turn muss ich ~10$ reinstellen. Ich traue ihm durchaus zu, hier TPs ohne Redraw, als auch Ax mit FD und 77+ zu peelen. Wenn ich ihn von OCNFDs runterbekomme, ist das Play schonmal ganz gut - auch QQ ohne Redraws bekomme ich so wohl zum Folden und die eine JJ Kombination foldet er evtl. auch, da er ja nur den 3rd NFD hält. Damit's hier +EV ist, muss er aber auch Kx ohne Redraw wegfolden - trau ich ihm durchaus zu, sonst hätte ich das Play nicht gemacht.


      3. Hand
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($24.40)
      BB ($25)
      UTG ($42.62)
      UTG+1 ($55.45)
      CO ($25)
      Hero ($25)

      Dealt to Hero 4:spade: 4:club:

      fold, fold, CO raises to $0.75, Hero calls $0.75, fold, fold,

      FLOP ($1.85) 7:spade: J:club: 4:heart:

      CO bets $1.25, Hero calls $1.25,

      TURN ($4.35) 7:spade: J:club: 4:heart: 8:club:

      CO bets $3.25, Hero raises to $10.25, CO raises to $23 (AI), Hero calls $12.75 (AI),

      RIVER ($50.35) 7:spade: J:club: 4:heart: 8:club: 9:heart:



      CO shows 6:diamond: 5:diamond:
      (Flop 25.9%, Turn 77.3%)

      Hero shows 4:spade: 4:club:
      (Flop 74.1%, Turn 22.7%)

      CO wins $47.84


      Villain war 16/14 - der Setvaluecall also relativ close, sollte ich wohl dennoch 3betten.

      as played gefällt's mir jetzt auch nicht mehr so. Ich call den Flop nur, weil ich ihn nicht vertreiben wollte und am Turn gern noch eine Bet von Jx, 76s, 87s bekommen wollte. Ich hab nur leider vergessen, dass eine 14% Range hier u. U. bis 65s runtergeht und er durchaus was getroffen haben kann, was er auch auf ein Flopraise called - von Jx bekomme ich auch nochmal Value. Insofern macht mein Turnplay auch nicht unbedingt viel Sinn - seinen Shove muss ich dann aber bei fast 3:1 callen.

      Blöd gelaufen, mein Fehler.

      4. Hand
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($48.18)
      BB ($35.34)
      Hero ($27.16)
      UTG+1 ($12.82)
      CO ($25)
      BTN ($27.69)

      Dealt to Hero 6:heart: 6:club:

      Hero raises to $1, fold, fold, fold, BB calls $0.75,

      FLOP ($2.10) 3:club: 8:heart: 6:diamond:

      check, Hero bets $1.75, BB calls $1.75,

      TURN ($5.60) 3:club: 8:heart: 6:diamond: T:spade:

      check, Hero bets $4.75, BB raises to $14.67, Hero raises to $24.41 (AI), BB calls $9.74,

      RIVER ($54.42) 3:club: 8:heart: 6:diamond: T:spade: 4:spade:



      Hero shows 6:heart: 6:club:
      (Flop 98.4%, Turn 100.0%)

      BB shows A:spade: T:heart:
      (Flop 1.6%, Turn 0.0%)

      Hero wins $52.42


      Auch nochmal nice.


      5. Hand
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($25)
      BB ($26.35)
      UTG ($23.30)
      UTG+1 ($84.26)
      CO ($32.20)
      Hero ($48.96)

      Dealt to Hero A:club: A:diamond:

      UTG+1 calls $0.25, fold, Hero raises to $1.25, fold, fold, UTG+1 calls $1,

      FLOP ($2.85) Q:heart: A:heart: 4:heart:

      check, Hero bets $2.71, UTG+1 calls $2.71,

      TURN ($8.27) Q:heart: A:heart: 4:heart: 5:spade:

      check, Hero bets $6.50, UTG+1 calls $6.50,

      RIVER ($21.27) Q:heart: A:heart: 4:heart: 5:spade: J:spade:

      check, Hero bets $15, UTG+1 calls $15,

      Hero shows A:club: A:diamond:
      (Flop 71.8%, Turn 81.8%)

      UTG+1 shows A:spade: 8:heart:
      (Flop 28.2%, Turn 18.2%)

      Hero wins $49.27


      Ich denke die Riverbet ist u. U. etwas dünn. Villain hat nur 21 WTS auf 400 Hands (54/2/1,7 Limp/Call 60%). Ich glaube, ich hab gegen folgende Range noch eine Valuebet:

      KsKd, KsKc, KdKc, JsJh, JhJd, JhJc, ATs+, A5s-A4s, QTs+, ATo+, As9h, Ad9h, Ac9h, As8h, Ad8h, Ac8h, As7h, Ad7h, Ac7h, A5o-A4o, KhQs, KhQd, KhQc, KhJs, KhJd, KhJc, QJo

      Evtl. folded er 3rdPairs mit busted FD, aber ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass er sowas wie KhQx wirklich foldet bei dem großen Pot.

      TPs mit busted Draw seh ich ihn definitiv callen.

      KK geb ich ihm auch noch ab und zu - wollte tricky spielen und plötzlich kommt so ein Flop.

      KK mit FD seh ich ihn eher fast spielen, weshalb ich die mal rausnehmen - gleiches gilt für 44, 55, QQ.

      2Pairs foldet er imo auch nicht mehr.

      Also imo overall eine gute Valuebet - und man sieht auch, dass meine Range zumindest in etwa hinkommt.


      6. Hand
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      SB ($31.60)
      BB ($26.23)
      UTG ($43.94)
      Hero ($25.24)
      CO ($26.38)
      BTN ($25)

      Dealt to Hero T:spade: Q:diamond:

      fold, Hero raises to $1, fold, fold, fold, BB calls $0.75,

      FLOP ($2.10) T:heart: A:spade: 5:club:

      check, Hero bets $1.25, BB calls $1.25,

      TURN ($4.60) T:heart: A:spade: 5:club: T:diamond:

      check, Hero bets $3.50, BB calls $3.50,

      RIVER ($11.60) T:heart: A:spade: 5:club:T:diamond: T:club:

      BB bets $20.48 (AI), Hero calls $19.49 (AI),

      Hero shows T:spade: Q:diamond:
      (Flop 20.0%, Turn 95.5%)

      BB shows 2:club:A:heart:
      (Flop 80.0%, Turn 4.5%)

      Hero wins $48.06


      NEVER Fold a boat! ;)



      Ansonsten hab ich gestern dann direkt mal SpadeEye und HoldemManager bestellt und bezahlt. Das sollte eigentlich spätestens Dienstag dann alles da sein. Wahrscheinlich werde ich wegen SpadeEye heute auch keine Session spielen, aber evtl. ein U2U Coaching machen.
      Sobald SpadeEye dann aber wieder funktioniert, will ich mal anfangen etwas zu grinden, damit ich das Gelernte festigen kann.

      Vorgestern hab ich mal meinen Rechner entmüllt, defragmentiert usw. Kann ich jedem, der Hände mined nur empfehlen - jetzt schnurrt das Kätzchen quasi wieder und ich importiere wieder mit 150 Hands/s.