Frage zu All-in EV bei HoldemManager

    • johnnygs
      johnnygs
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 61
      Hallo zusammen,

      ich habe jetzt mal die letzten 45K Hände, welche ich fast ausschließlich NL100 SSS auf Pokerstars gespielt habe, analysiert. Dabei hat mich erschreckt, dass zumindest der HoldemManager mir anzeigt, dass ich weit über EV laufe. Das fand ich einigermaßen verwunderlich. Dann hab ich mal nach Positionen gefiltert und rausgefunden, dass ich nur im BigBlind über EV laufe, von allen anderen Positionen aus darunter oder genau auf EV.

      Das find ich so merkwürdig und sieht mir nach einer systematischen Problematik aus, da ich es für unwahrscheinlich halte, dass ich immer nur, wenn ich im BigBlind sitze, Glück habe.

      Hierzu die folgenden Graphen:





      Deswegen meine Frage an euch:

      Hat jemand von euch eine gute Erklärung dafür bzw. ähnliche Erfahrungen gemacht?

      Gruß

      johnnygs
  • 9 Antworten
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      zufall?!
      poste mal einen gesamten graphen bitte :)
    • johnnygs
      johnnygs
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 61


      Ich hoffe mal nicht, dass das alles nur Zufall ist und ich ne alte luckbox bin :s_cool:
    • chikenchons
      chikenchons
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 2.134


      Du bist nicht allein! ;)
    • Quiesel
      Quiesel
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2006 Beiträge: 585
      Ich weiß nicht ob das hier rein passt, aber auf welcher Basis berechnet sich der All-in EV? Also welche Hände spielen dort überhaupt eine Rolle und überhaupt? Wenn man das wüsste kann man dafür evtl auch nen Grund finden.
    • johnnygs
      johnnygs
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 61
      Das Einzige, was mir noch einfällt, ist, dass es ja auch noch Hände gibt - wenn auch nicht viele - die wir SSSler am Showdown gewinnen, ohne dass wir all-in waren.

      Der EV wird zum Zeitpunkt des All-in gehens berechnet. Das ist ohnehin bei SSS ein Problem, denn angenommen wir haben einen Stack von 20 BB und bekommen AA. Wir raisen pf 4 BB und werden gecallt. Am flop haben wir ein overpair und betten erneut 6 BB und werden wieder gecallt. Am turn haben wir immer noch Overpair und wollen check/raise all-in spielen. Der Gegner checkt behind und trifft seinen 2 outer am river, wo wir dann all-in gehen. Unsere Equity am river ist jedoch genau 0% und unser All-in EV -20 BB. Was jedoch nicht dabei berücksichtigt wird, ist die Tatsache, dass wir bei den bets von 4 BB und 6 BB weit vorne waren.

      Hier noch ein Link zur Berechnung des EV bei HM:

      https://www.intellipoker.com/community/forum/showthread.php?t=67573

      Grüße

      johnnygs
    • equinox
      equinox
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 280
      ist der AllIn EV bei HM nicht die differenz zwischen dem was dir zusteht und dem was du gewonnen hast?

      d.h. wenn der AllIn EV beim HM 0 ist, dann hast du genau das gewonnen, was auch theoretisch zu erwarten ist
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      der all-in ev ist das, was dir ungefähr zusteht.
    • chikenchons
      chikenchons
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 2.134
      @johnnygs:

      Ich habe nochmal die gleichen Filter angelegt wie du. Ich glaub die Graphen sind Standart. Würde es aber auch gut finden, wenn jemand anderes seine Graphen mal postet!





      Ich glaub der allin EV beschreibt das, was dir vom Pot zusteht zu dem Zeitpunkt an dem man allin geht.
    • Kornak
      Kornak
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2008 Beiträge: 260
      @johnnygs: Du hast nicht nur im BB "zu viel" Glück, sondern auch in allen anderen Positionen. Die dicke grüne Linie (tatsächliche Gewinne) ist in beiden Fällen über der dünnen grünen Linie (erwartete Gewinne).

      Edit: Ich habe mir erst nur das Ende vom Graphen angesehen. Für den größten Teil hast du natürlich recht. Aber ich denke, dass ist nur Zufall. Es sind ja recht wenige Hände.

      Das größte Problem (gerade bei einer kleinen Samplesize) ist allerdings, dass der EV nicht richtig berechnet wird, wenn man Preflop All-in ist und noch zwei Bigstacks nach dem Flop weiterspielen. In diesem Fall wird der EV nämlich zu dem Zeitpunkt berechnet an dem ein Spieler gefoldet hat oder die beiden auch All-in sind. Das Glück hatte ich gestern auch wieder. Einmal mit QQ gegen 99 und 77 (der floppt Quads). Vor dem Flop hatte ich eigentlich eine Equity von 62%, laut HM aber von 0% weil die am Flop noch fleißig weiter gesetzt haben. Langfristig sollte sich das aber ausgleichen.