Wie viel implieds brauche ich

    • Michael_M112
      Michael_M112
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 1.646
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.5/$1 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BB:
      $118.90
      UTG1:
      $68.70
      UTG2:
      $116.80
      MP1:
      $68.05
      MP2:
      $100.00
      MP3(Hero):
      $109.20
      CO:
      $100.00
      BU:
      $75.65
      SB:
      $111.65

      Preflop: Hero is MP3 with 2, 2.
      UTG1 calls $1.00, UTG2 folds, MP1 calls $1.00, MP2 raises to $5.5, Hero calls $5.50, CO raises to $18, 3 folds, UTG1 calls $17.00, 2 folds, Hero ...

      Ich habe grade ein riesiges Brett vorm Kopf. Wieviel muss ich wenn ich ein Set Floppe postflop noch gewinnen, damit der 2. Call profitabel ist, wenn mein Set immer die beste Hand ist.

      Ich flopp das Set in einem von 8,5 Fällen. Also muss ich in dem Fall $93,75 gewinnen, damit ich den Verlust von 7,5 * $12,50 wieder drin habe. Korrekt?
  • 10 Antworten
    • pattipolska
      pattipolska
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 284
      dein set wird aber leider nicht immer die beste hand sein deswegen musst du schon mit mehr als 8,5X an impled rechnen !! und das du auch nicht immer ausbezahlt wirst wenn du triffst
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.516
      deine rechnung ist auf jeden fall richtig....aber sie geht halt davon aus das du immer die beste hand hast und immer ausbezahlt wirst was ja obv. nicht der fall ist.

      naja laut der call20 regel kannst du da nichtmehr callen.denke das weißt du xD ..aber ich denke mir das im 3 bettet pot eher bessere hände zu finden sind.sprich du wirst einfach öfter ausbezahlt,hast bessere implieds da kann man mMn nach 3 bet und coldcall auch ruhig nochma auf setvalue callen....und wenn du triffst ist der weg zum all in im 3 bettet pot auch nicht weit
    • DeinChef
      DeinChef
      Black
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 4.614
      ich würde solche raises mit kleinen pockets nicht mehr callen... vor allem nicht im sandwich der 2 anderen spieler, lass den squeezer AK haben und es wird erstmal durchgecheckt usw... dann kommen noch scarecards und du wirst ausgedrawed... nene, das is nich juut kollege
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.516
      Original von DeinChef
      ich würde solche raises mit kleinen pockets nicht mehr callen... vor allem nicht im sandwich der 2 anderen spieler, lass den squeezer AK haben und es wird erstmal durchgecheckt usw... dann kommen noch scarecards und du wirst ausgedrawed... nene, das is nich juut kollege
      scarecards für AK oder scarecards für nen fertiges set?lol was sollen das für cards sein?
    • DeinChef
      DeinChef
      Black
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 4.614
      für ein fertiges set... falls du es denn mal treffen solltest und nicht eh gegen ein höheres set läufst... z.b. flushcards, str8cards, joker usw
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      also ist die allgemeine meinung call mit TT+, oder ab wann?
    • DeinChef
      DeinChef
      Black
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 4.614
      ich denk mal, du kannst die entscheidung einzig und allein gegnerabhängig treffen.
    • Michael_M112
      Michael_M112
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 1.646
      Original von davidrathgeber
      deine rechnung ist auf jeden fall richtig....aber sie geht halt davon aus das du immer die beste hand hast und immer ausbezahlt wirst was ja obv. nicht der fall ist.

      naja laut der call20 regel kannst du da nichtmehr callen.denke das weißt du xD ..aber ich denke mir das im 3 bettet pot eher bessere hände zu finden sind.sprich du wirst einfach öfter ausbezahlt,hast bessere implieds da kann man mMn nach 3 bet und coldcall auch ruhig nochma auf setvalue callen....und wenn du triffst ist der weg zum all in im 3 bettet pot auch nicht weit
      Danke. Genau das war auch meine Überlegung, grade gegen die zwei speziellen Gegner.
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.516
      wobei das im sandwich halt echt net soo toll ist IP würd ichs auf jeden fall callen.ist auch sehr versteckt dein set weil die leute bei nem A92 board im 3 bet pot eig fast nie ein set erwarten werden und mit AK auch jedes mal broke gehen werden....oop würd ich nicht callen IP kann man das mMn easy callen.ebenso gehen sie mit mit overpair auf nem lowcardboard easy broke...ich würds halt auch nur gegen leute machen die tight 3 betten sprich wenig bis gar keine 3 bet bluffs im programm haben damit die implieds halt echt stimmen
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.647
      die chance kein set zu floppen liegt bei (48/50) * (47/49) * (46/48) = 0,8825 = 88,25%; in folge dessen floppen wir ein set zu 11,75%

      sagen wir durchschnittlich gewinnt hero mit 88% bei hit, 12% verliert er gegen flush, overset, straight etc

      also ist die wahrscheinlichkeit ein set zu floppen und die hand zu gewinnen 0.1175*0.88 = 0.1034 = 10,34% (zur vereinfachung rechne ich mit 10% weiter, die 0,34% können als zusätzlicher puffer angesehen werden)

      nun den EV ...

      aktueller pot: 49,5BB
      zu callen: 12,5BB

      EV = (0.10)*(49.5+X) + (0.90)*(-12.5)

      Also muss man bei Hit im Schnitt nur 63BB extrahieren um BE zu sein, kann doch nich sein? Wo is mein denkfehler?