14k Hände, ~40 Stacks down ?!

    • Loathing
      Loathing
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 171
      Moinmoin,

      schon mal vorweg, ich spiele SSS (nur so als Info, die SSS hasser können hier gerne aufhören zu lesen).

      Insgesamt habe ich jetzt ca. 65k Hände gespielt, bin über die Zeit hinweg BE bis leich winningplayer gewesen. Durch diverse Boni etc. bin ich auf NL50 aufgestiegen und habe dort auch erstmal 12k Hände gespielt mit leichten Gewinnen (10 Stacks ca nach den 12k Händen). Meine BR lag bei 750$.

      Seitdem habe ich ein fettes down von ca. 40 Stacks auf 14k Hände. 2-3 STacks habe ich bestimmt selbst versemmelt, verliere aber ca. 50-75% meiner all-ins (je nach Tag ob es mal besser oder schlechter läuft).

      Ich hatte jetzt 6 Tage Pause eingelegt und mir die Artikel nochmal druchgelesen und bin nach 500 Händen heute schon wieder 5,6 Stacks down gewesen.

      in 8.5 k Händen im Juni

      AA -> 41 mal -> +10 Stacks
      KK-> 28 mal -> +6 Stacks
      QQ -> 30 mal -> +0,5 Stacks
      JJ -> 64 mal -> +-0 Stacks
      AK -> 96 mal -> +-0 Stacks

      dasselbe mit AQ (+-0) und KQ (-1,5).

      Vielleicht sieht das jetzt erstmal nicht so schockierend aus, wenn die SSS funktionieren soll, müssten (und waren die letzten Monate auch) diese Werte doch um einiges höher sein. Steale und resteale auch nach stats, funktioniert ganz gut aber bei so schlechten Quoten bei den 'Premium-Händen' bleibt es halt nicht aus, dass es bergab geht. Alleine im Juni bin ich auf die ca. 8.5 k Hände bei ca -7BB / 100.

      Ich weiss echt nicht, wie es weitergehen soll. Seit mitte Mai hoffe ich jedes mal, dass es wieder Bergauf geht, es gibt auch mal einen Tag zwischendurch mit 1,5-2,5 Stacks up, danach geht es dann aber wieder extrem runter.

      Habt ihr mit SSS auch mal so eine Zeit durchgemacht (bei 15 - 20 Stacks mache ich mir ja keine Sorgen aber bei fast 40....) ? Ich werde jetzt erstmal wieder auf NL25 absteigen (bin beim BRM immer sehr konservativ) und hoffen, dass es da besser läuft. Ich befürchte aber, dass es dort nicht viel besser wird, weil die allermeisten Verluste nicht darauf zurückzuführen sind, dass ich schlecht auf irgendwelche aktionen am flop, turn oder river reagiere sondern einfach preflop ai bin und mit QQ in KK laufe oder halt mit KK gegen K6o verliere.

      Wenn ich nicht ganz die Lust verloren habe werde ich ab September BSS anfangen. Bis ende Juli wollte ich noch SSS spielen (FTP mid-year Bonus in der Hoffnung, dass ich in der Zeit zumindest BE spiele).

      narf...genervt....
  • 5 Antworten
    • Xevi
      Xevi
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 706
      mich würd hier mal nen graph mit AI-Ev interessieren.

      dann kann man vllt auch paar sahcen dazu sagen. So isses schwer zu sagen ob downswing oder Leaks!!!

      wünsch dir trotzdem viel glück... und hau mal holdem Manager drüber (den kannst 15 tage kosten los testen) lad deine hände rein und post ihn hier :>

      so long

      Xevi
    • Loathing
      Loathing
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 171
      danke für den Tip mit HEM. Wusste nicht, dass der eine Trial Zeit hat. Habe mal den ganzen kram importiert und mir den Graph angeschaut. Ich weiss ja nicht genau wie ich ihn zu interpretieren habe aber ich vermute fast, dass die All-In ev Kurve eigentlich positiv sein müsste, wenn meine AI's +ev sind.

      tja, sieht blöd aus.... ^^

    • Loathing
      Loathing
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 171
      verstehe ich das richtig ? Der EV Graph zeigt den expected Value der All-ins berechnet auf Basis der Gewinnwahrscheinlichkeit zum Zeitpunkt des all-ins ?

      Zumindest wäre das eine Erklärung für die Kurve. Gestern 9 mal AI, aus dem Gedächtnis (ist nicht mehr das beste aber so ca passt es auf jeden fall)

      PF AI
      ------
      2*jj gg QQ -> hinten, verloren
      1*QQ gg KK -> hinten, verloren
      1*KK gg 88 -> vorne, verloren
      1*AA gg TT -> vorne, gewonnen

      Flop AI
      --------
      QQ, flop 4,5,10 rainbow ich AI (raise > 1/2 reststack), call mit 55 -> hinten, verloren

      Turn AI
      --------
      1*AK gg JJ , flop A, any, any ich raise, call -> turn J ich ai, call -> hinten, verloren

      eine Hand hab ich vertilted und die letzte fällt mir gerade nicht ein
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      passiert halt. da smit dem graphen hast du schon richtig verstanden. kann sein, dass du einfach pech hattest, aber du hast sicher auch ein bisschen getiltet, machst fehler (gerade als marginaler winning-player), da hilf nur, eventuell abzusteigen und an deinem spiel zu arbeiten.
      viel glück :)
    • Loathing
      Loathing
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 171
      Original von chrischiberlin
      passiert halt. da smit dem graphen hast du schon richtig verstanden. kann sein, dass du einfach pech hattest, aber du hast sicher auch ein bisschen getiltet, machst fehler (gerade als marginaler winning-player), da hilf nur, eventuell abzusteigen und an deinem spiel zu arbeiten.
      viel glück :)
      gestern auf NL25 abgestiegen und gleich 6 Stacks up. Natürlich auf eine superkleine Handanzahl (1k Hände) aber ich habe wieder Hände gewonnen, die ich die letzten 14k Hände nicht mehr gewonnen habe. Verschwörung ?! :) Auf jeden Fall hoffe ich, dass das Glück mir ein wenig hold bleibt. Auf jeden Fall bin ich doch deutlich entspannter als noch vor 3 Tagen (auch wenn die Verluste micht noch ganz schön ärgern)