praios teaches pokermath

    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      hi,
      dachte ich stell hier ab und zu eine aufgabe und dann tag später meine lsg. vor.

      mache das für nen kumpel der das auch nciht kann und dachte ich gebe der community auch bischen ws zurück indem ich euch auch davon profitieren lasse.

      iht solltet im idealfall das ganze selber reechnen und bekommt dann wenig später die lösung präsentiert.


      lange rede kurzer sinn hier aufgabe 1:

      1. fish raist aus utg 3bb, du isolierst auf 10bb vom BU der bb ein tighter nit 4betet auf 25bb (18/14stats). was tun du hältst JJ. der fish foldet.
  • 122 Antworten
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Erstmal danke fuer diese Aktion. Finde ich sehr lobenswert.


      Also ich nehme die Range vom Villian mit AK, AKo, AA, KK, QQ und JJ an. Gegen diese Range haben wir mit JJ 37%. Die haben wir nicht, da wir 39% Equity brauchen (38BB im Pot, 25BB zu zahlen fuer den Flop). Dazu muss man annehmen dass wir ja am Flop/Turn und River zahlen muessen.

      Dazu ist die Range einer Nit an diesem Spot wohl zu weit geschaetzt. Einzig ist es so, dass wir in Position spielen. Aber ich siehe hier ein Fold.
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.955
      find ich toll was du machst :D aber wie deep sin wir den und wenn du sagst utg is es dann automatisch ein fr tisch?
    • daiMii
      daiMii
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.494
      ohne reads gg die nit fold.

      shipp fällt da weg.


      und call:

      pot ist 38,5 BB groß -> 2,57:1
      dass wir unser set treffen -> 12,5%

      fällt auch aus
    • highside
      highside
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2009 Beiträge: 2.281
      Welches Limit das ist halte ich jedoch auch für wichtig, denn auf NL10 z.B. kann man den Nit kaum zutraun, dass er sieht, dass man den Fish isolieren will und adapted usw.
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      super Idee! Bitte immer den komplettem Rechenweg bei der Lösung angeben, dann kann man bei Problemen immer mal nachhaken. Wenns denn nicht zu aufwändig für dich ist...
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      wie soll man denn bei den fehlenden variablen was rechnen? man könnte höchstens die 4bet range schätzen und dann annehmen dass er nie 4bet/foldet. und dann ist klar dass man gegen AK QQ+ nicht die nötige equity hat.

      den vpip und pfr in der aufgabenstellung anzugeben ist völlig sinnlos da es keinerlei aufschluss über sein 4bet-verhalten aufzeigt
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      lol praios :f_biggrin:
    • DkotorKunsen
      DkotorKunsen
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.333
      aufgrund meiner sorgfältigen rechnungen tendiere ich zu : fold
    • DirtySanchez80
      DirtySanchez80
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2007 Beiträge: 220
      eff. stacksizes?
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      eff. Stacksize?
      4bet-Range?
      ...

      Drollig^^
    • peaq1
      peaq1
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 924
      math is idiotic
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Original von praios
      hi,
      dachte ich stell hier ab und zu eine aufgabe und dann tag später meine lsg. vor.

      mache das für nen kumpel der das auch nciht kann und dachte ich gebe der community auch bischen ws zurück indem ich euch auch davon profitieren lasse.

      iht solltet im idealfall das ganze selber reechnen und bekommt dann wenig später die lösung präsentiert.


      lange rede kurzer sinn hier aufgabe 1:

      1. fish raist aus utg 3bb, du isolierst auf 10bb vom BU der bb ein tighter nit 4betet auf 25bb (18/14stats). was tun du hältst JJ. der fish foldet.
      fold.
    • BDog
      BDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 3.188
      hehe
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      sry doppelpost, mods plz löschen (warum verwechsel ich ständig zitieren mit bearbeiten?^^)
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von liafu
      wie soll man denn bei den fehlenden variablen was rechnen? man könnte höchstens die 4bet range schätzen und dann annehmen dass er nie 4bet/foldet. und dann ist klar dass man gegen AK QQ+ nicht die nötige equity hat.

      den vpip und pfr in der aufgabenstellung anzugeben ist völlig sinnlos da es keinerlei aufschluss über sein 4bet-verhalten aufzeigt
      This

      Vor allem wär's auch wichtig WAS für ein Fish UTG ist. Einen 50/5er werden wir wohl imit einer ganz anderern Range isolieren als einen 60/35er-Aggrrrrrrro-Donk.


      Naja um doch mal bißchen Mathe in die Sache zu bringen: (100BB effektive Stats angenommen, wir spielen entweder ship oder fold)

      Wenn wir shippen gibt's 2 Möglichkeiten
      a) Villain foldet und wir gewinnen 3 + 10 + 25 + 0,5 BB = 38,5 BB
      b) Villain callt und wir haben 90 BB investiert um um einen 203,5 BB großen Pot zu spielen.


      Rechnung A - Villain geht mit QQ+/AK broke (imo Standardrange eines Nits, viell. sogar noch tighter^^), wie oft müssen 4bet-Bluffs dabei sein dass die Sache EV+ wird:
      Mit den Jacks haben wir 36,19 % Equity gegen Villains Range, gewinnen also im Schnitt 0,3619 * 203,5 BB = 73,65 BB, müssen 90 BB investieren d.h. wir verlieren 16,35 BB im Schnitt wenn er uns callt.

      Wenn er zu x Prozent blufft, dann liegt unser EV bei 0 wenn gilt: x * 38,5 BB = (100-x) * 16,35 BB
      38,5 x = 1635 - 16,35 x
      54,85 x = 1635
      x = 29,81

      Sprich: Wenn Villain zu ~29,81 % 4betflufft, dann ist's BE, wenn er mehr als 29,81 % blufft dann ist unser Broke EV+.

      Da aber ein explizit als Nit dargestellter Gegner kaum zu 30 % in dem Spot bluffen wird, können wir annehmen dass ein Broke EV- wäre und wir können die Jacks beruhigt folden.



      Rechnung B - Villain 4bet-blufft nie, welche Range müsste er shippen damit wir profitabel Jacks pushen können.
      Hier ist die Rechnung ziemlich einfach: Wir müssen 90 BB investieren um 203,5 BB zu gewinnen - sprich wir brauchen 44,23 % Equity mit Jacks gegen Range X

      Gegnerische Range JJ+, AK: 36,59 % Equity --> Fold
      Gegnerische Range TT+, AK: 43,23 % Equity --> Fold
      Gegnerische Range JJ+, AK, AQs: 38,38 % Equity --> Fold
      Gegnerische Range JJ+, AQ+: 42,75 % Equity --> Fold
      Gegnerische Range TT+, AK, AQs: 43,20 % Equity --> (knapp aber) Fold

      Gegnerische Range TT+, AQ+: 46,88 % Equity

      D.h. wenn wir annehmen Villain 4bet-blufft nie müsste er schon mit TT+, AQ+ cold4bet/broke spielen, was Nit nie im Leben macht.



      Man könnte jetzt noch durchrechnen z.B. wie oft Villain bei einer Range von JJ+, AK, AQs (was immer noch ziemlich loose für eine Nit wäre, aber selbst hier wird wohl ein Wert um die 20 % Bluffs rauskommen) 4betbluffen müsste oder k.a. was noch.

      Die Mathematik wird uns wohl immer wieder bestätigen dass gegen die Nit ein Fold besser ist als ein Push.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      raise for information!!!!!!
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      fold for value
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      1. fish raist aus utg 3bb, du isolierst auf 10bb vom BU der bb ein tighter nit 4betet auf 25bb (18/14stats). was tun du hältst JJ. der fish foldet.
      hmmm, meine Linie in der gegebenen Situation (beide 100BB deep) ist irgendwie von keinem bisher genannt... :(
      Spricht nach meiner Erfahrung viel dafür, dass sie daher ziemlich fischig ist ;( aber was soll's. :O

      Was ich in dem Spot in Position auf Villain machen würde ist ganz klar ein Call.
      (dass ein shove preflop nicht gut ist, hat mMn tomshno schön gezeigt)

      Kommt im Flop ein A oder K (und kein J) ist die Hand tot und ich folde auf jede Bet vom BB.
      Ist der Flop hingegen relativ ungefährlich für meine JJ und ich bin halt nur dominiert gegen QQ, KK und AA - dann shove auf eine C-Bet von Villain bzw. sollte er checken spiele ich 20BB an und wenn er dann shoved und ich ihn als Nit nicht für einen Bluffer halte folde ich, wenn ich ihm den Shove auch mit AK zutraue, calle ich freilich.

      is it so bad? :f_o:
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von Scooop
      is it so bad? :f_o:
      Ja, die meisten nitty Villians haben AA oder KK und die bezahlst du aus. Und falls sie doch AK haben und nicht hitten bekommst du meistens kein value raus.